Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MP3videoraptor lädt Wunschmusik…

Kostenlos ist nicht das Problem...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: DonPepper 30.06.08 - 09:43

    Kostenlos bekomme ich MP3 Dateien so ziemlich überall. LEGAL wäre das, was für mich interessant ist und ob das Angebot bei youtube.com legal ist, wage ich zu bezweifeln.

  2. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: derandere 30.06.08 - 10:08

    DonPepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kostenlos bekomme ich MP3 Dateien so ziemlich
    > überall. LEGAL wäre das, was für mich interessant
    > ist und ob das Angebot bei youtube.com legal ist,
    > wage ich zu bezweifeln.


    nun ich denke das herunterladen von radiostationen ist mit sicherheit legal. bei youtube könnte es schon eher problematisch werden. allerdings denke ich nicht das hier durchgegrifen wird.

  3. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: Long Dong Silver 30.06.08 - 10:14

    derandere schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nun ich denke das herunterladen von radiostationen
    > ist mit sicherheit legal. bei youtube könnte es
    > schon eher problematisch werden. allerdings denke
    > ich nicht das hier durchgegrifen wird.

    Kann man sich jetzt schon Radiostationen herunterladen? Dann lade ich mir erst mal alle Privatsender mit ihren selten dämlichen Gelb Ei-Countdowns etc. und mache sie alle dicht.

  4. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: robinx 30.06.08 - 10:16

    DonPepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kostenlos bekomme ich MP3 Dateien so ziemlich
    > überall. LEGAL wäre das, was für mich interessant
    > ist und ob das Angebot bei youtube.com legal ist,
    > wage ich zu bezweifeln.

    Also soweit ich diese meldung richtig verstehe darf GEMA musik bei Youtube eingesetzt werden. Der Download der .flv dateien ist nicht sonderlich geschützt und die 64kbit mp3 datei bekommt man auch leich wieder raus
    http://www.heise.de/newsticker/YouTube-Nutzer-duerfen-GEMA-Musik-einsetzen--/meldung/98714

  5. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: derandere 30.06.08 - 10:38

    Long Dong Silver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derandere schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nun ich denke das herunterladen von
    > radiostationen
    > ist mit sicherheit legal. bei
    > youtube könnte es
    > schon eher problematisch
    > werden. allerdings denke
    > ich nicht das hier
    > durchgegrifen wird.
    >
    > Kann man sich jetzt schon Radiostationen
    > herunterladen? Dann lade ich mir erst mal alle
    > Privatsender mit ihren selten dämlichen Gelb
    > Ei-Countdowns etc. und mache sie alle dicht.
    >

    bis zu einem gewissen grad ja.
    das ich webstationen gemeint habe dürfte im kontext wohl kar sein. natürlich stellen andere nicht sämltiche musik online.

  6. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: TheDragon 30.06.08 - 11:29

    > Also soweit ich diese meldung richtig verstehe
    > darf GEMA musik bei Youtube eingesetzt werden. Der
    > Download der .flv dateien ist nicht sonderlich
    > geschützt und die 64kbit mp3 datei bekommt man
    > auch leich wieder raus
    > www.heise.de
    >

    Die Frage ist aber doch: Was will ich mit einer 64Kbit Mp3-Datei???
    Ich leih mir ab und zu mal CDs von Bekannten aus, die rippe ich mir dann mit 320KBit, da merkt kein Mensch mehr irgendeinen Unterschied und im Grunde genommen ist das Ganze sogar noch legal.


    T.

  7. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: robinx 30.06.08 - 11:46

    TheDragon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Also soweit ich diese meldung richtig
    > verstehe
    > darf GEMA musik bei Youtube
    > eingesetzt werden. Der
    > Download der .flv
    > dateien ist nicht sonderlich
    > geschützt und
    > die 64kbit mp3 datei bekommt man
    > auch leich
    > wieder raus
    > www.heise.de
    >
    > Die Frage ist aber doch: Was will ich mit einer
    > 64Kbit Mp3-Datei???
    > Ich leih mir ab und zu mal CDs von Bekannten aus,
    > die rippe ich mir dann mit 320KBit, da merkt kein
    > Mensch mehr irgendeinen Unterschied und im Grunde
    > genommen ist das Ganze sogar noch legal.
    >
    > T.
    >
    Sich freuen das man sich praktisch jeden Musik Titel in voller länge anhören kann. Und praktisch jeden song auf die Festplatte bekommen kann und für nen Handy Klingelton eignet sich das 64kbit material allemal. Vorallem ist es sogar besser wie das 16kbit musik probehöhren bei amazon.de
    Außerdem ist ja nicht auszuschließen das andere Video anbieter ähnliche abkommen mit der Gema schließen (oder haben sie vieleicht schon) und die können bessere bitrates haben oder youtube hebt vieleicht auch seine bitrate an.

  8. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: phanton67890 30.06.08 - 12:11

    die bitrate hat Youtube letztens schon gehoben.
    Von den in High Quality verfügbaren videos gibt es MP4 versionen mit
    44.1KHz 128 kbps Stereo MP3 !

    einfach an den videolink &fmt=18 anhängen! ;)

  9. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: robinx 30.06.08 - 16:46

    phanton67890 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die bitrate hat Youtube letztens schon gehoben.
    > Von den in High Quality verfügbaren videos gibt es
    > MP4 versionen mit
    > 44.1KHz 128 kbps Stereo MP3 !
    >
    > einfach an den videolink &fmt=18 anhängen! ;)


    Gerade mal getestet,
    also ne mp3 ist der ton definitiv nicht, aber aac mit etwas über 120kbit, wobei die bitrate bei dem ton bei unterschiedlichen videos auch unterschiedlich war

    das Sagt der mplayer

    Opening audio decoder: [faad] AAC (MPEG2/4 Advanced Audio Coding)
    AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, s16le, 120.7 kbit/8.55% (ratio: 15088->176400)
    Selected audio codec: [faad] afm: faad (FAAD AAC (MPEG-2/MPEG-4 Audio) decoder)

  10. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: Maddien 01.07.08 - 11:03

    hier was legales - und kostenlos dazu: http://www.tauschnix.de
    dort ist sogar ein Minister Schirmherr - so legal ist das :-)
    nutze ich auch - ist klasse! Viel Spaß.

    DonPepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kostenlos bekomme ich MP3 Dateien so ziemlich
    > überall. LEGAL wäre das, was für mich interessant
    > ist und ob das Angebot bei youtube.com legal ist,
    > wage ich zu bezweifeln.


  11. Re: Kostenlos ist nicht das Problem...

    Autor: Mr.Proper 02.07.08 - 11:15

    DonPepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kostenlos bekomme ich MP3 Dateien so ziemlich
    > überall. LEGAL wäre das, was für mich interessant
    > ist und ob das Angebot bei youtube.com legal ist,
    > wage ich zu bezweifeln.


    Youtube.com Dateien werden sowieso auf den Rechner gespeichert, wenn du dir die Dateien nur einfach ansiehst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. CompuSafe Data Systems AG, Bonn, Köln, München, Nürnberg
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45