Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MP3videoraptor lädt Wunschmusik…

http://chilirec.com/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. http://chilirec.com/

    Autor: leecharrr 30.06.08 - 11:38

    macht genau das gleiche - kostet aber nix bisher. hab mir da schon zig gb an mucke gezogen. wie auch immer die das finanzieren...

  2. Re: http://chilirec.com/

    Autor: Samba09 30.06.08 - 23:15

    leecharrr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > macht genau das gleiche - kostet aber nix bisher.
    > hab mir da schon zig gb an mucke gezogen. wie auch
    > immer die das finanzieren...

    Hi,

    so'n Schwachsinn! mp3videoraptor ist was anderes als so ne langweilige Aufnahme von Shoutcast streams.

    Bei mp3videoraptor geht's sowas von schnell - durch das Such-Aufnahme-Netzwerk.
    Ich gebe nur den Künstler ein und schon bekomme ich alle Lieder von dem.

    Gruß, Samba

  3. Re: http://chilirec.com/

    Autor: Andy_Mandy 01.07.08 - 11:36

    leecharrr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > macht genau das gleiche - kostet aber nix bisher.
    > hab mir da schon zig gb an mucke gezogen. wie auch
    > immer die das finanzieren...

    Hallo da,

    Wieso so schwierig machen wenn´s doch mit Firefox genau so leicht geht....

  4. Re: http://chilirec.com/

    Autor: Mr.Proper 02.07.08 - 10:58

    Hi,

    Man kann doch nicht ein kostenpflichtiges Tool mit einem kostenlosen vergleichen...sind 2 verschieden Sachen


    Samba09 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > leecharrr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > macht genau das gleiche - kostet aber nix
    > bisher.
    > hab mir da schon zig gb an mucke
    > gezogen. wie auch
    > immer die das
    > finanzieren...
    >
    > Hi,
    >
    > so'n Schwachsinn! mp3videoraptor ist was anderes
    > als so ne langweilige Aufnahme von Shoutcast
    > streams.
    >
    > Bei mp3videoraptor geht's sowas von schnell -
    > durch das Such-Aufnahme-Netzwerk.
    > Ich gebe nur den Künstler ein und schon bekomme
    > ich alle Lieder von dem.
    >
    > Gruß, Samba
    >


  5. Re: http://chilirec.com/

    Autor: Skipper 03.07.08 - 11:07

    Mr.Proper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > Man kann doch nicht ein kostenpflichtiges Tool mit
    > einem kostenlosen vergleichen...sind 2 verschieden
    > Sachen
    >
    > Samba09 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > leecharrr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > macht genau das gleiche -
    > kostet aber nix
    > bisher.
    > hab mir da schon
    > zig gb an mucke
    > gezogen. wie auch
    > immer
    > die das
    > finanzieren...
    >
    > Hi,
    >
    > so'n Schwachsinn! mp3videoraptor ist was
    > anderes
    > als so ne langweilige Aufnahme von
    > Shoutcast
    > streams.
    >
    > Bei
    > mp3videoraptor geht's sowas von schnell -
    >
    > durch das Such-Aufnahme-Netzwerk.
    > Ich gebe
    > nur den Künstler ein und schon bekomme
    > ich
    > alle Lieder von dem.
    >
    > Gruß, Samba
    >
    >
    Hi,

    Da bin ich ganz deiner Meinung Mr. Proper. Man kann grundsätzlich Freeware mit kostenpflichtiger Software nicht vergleichen. Die Funktionen sind erstens mehr bei einem kostenpflichtigen Tool, wenn Freeware irgendwelche andere Funktionen außer der primären doch haben.
    Deswegen kosten die anderen Tools auch was, weil die was noch dazu bieten.
    Ich marschiere hier nicht für irgendeine Art von Soft, sei die freeware, shareware oder was immer, doch leider sehen manche Leute nicht, dass der Unterschied nicht nur an dem Geld liegt :)
    Videoraptor kenne ich noch nicht, aber hört sich gut an, vielleicht demnächst mal ein Demo Test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59