Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash wird durchsuchbar

Keine gute Idee

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine gute Idee

    Autor: The Wishmaster 01.07.08 - 11:15

    Fragt sich nur, ob auch die User den Inhalt, den Google bzw. Yahoo gefunden haben, wiederfinden werden.

    Denn die meisten Flash-Animationen lassen sich - wenn überhaupt - nur sehr eingeschränkt von außen steuern, sprich: Wie setze ich einen Deeplink auf eine Flash-Unterseite?

    Vielleicht findet man demnächst in den Suchergebnissen ja auch entsprechende Anleitungen ("klicken Sie auf SKIP INTRO, dann auf WIR ÜBER UNS und dann auf ANFAHRT...").

  2. Re: Keine gute Idee

    Autor: philly 01.07.08 - 11:18

    The Wishmaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fragt sich nur, ob auch die User den Inhalt, den
    > Google bzw. Yahoo gefunden haben, wiederfinden
    > werden.
    >
    > Denn die meisten Flash-Animationen lassen sich -
    > wenn überhaupt - nur sehr eingeschränkt von außen
    > steuern, sprich: Wie setze ich einen Deeplink auf
    > eine Flash-Unterseite?
    >
    > Vielleicht findet man demnächst in den
    > Suchergebnissen ja auch entsprechende Anleitungen
    > ("klicken Sie auf SKIP INTRO, dann auf WIR ÜBER
    > UNS und dann auf ANFAHRT...").

    f/ull/ack

  3. Re: Keine gute Idee

    Autor: lalalalala 01.07.08 - 12:01

    Das Problem in diesem Fall liegt weniger bei Flash als bei den unfähigen Flashentwicklern.

    Es geht nämlich sehr wohl, auch die Browserbuttons (back, forward, etc.), die häufig zu extremem Ärgernis führen, wenn man wieder die ganze Animation durchlaufen darf, nur weil man eine Seite zurück wollte und ausversehen in einer schlecht gemachten Flash-Seite auf Zurück im Browser geklickt hat.

    Abgesehen von vielen anderen Fehlern ist das z.B. bei Volkswagen.co.uk relativ gut gelöst, wenn auch noch nicht an allen Stellen.



    philly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Wishmaster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fragt sich nur, ob auch die User den Inhalt,
    > den
    > Google bzw. Yahoo gefunden haben,
    > wiederfinden
    > werden.
    >
    > Denn die
    > meisten Flash-Animationen lassen sich -
    > wenn
    > überhaupt - nur sehr eingeschränkt von außen
    >
    > steuern, sprich: Wie setze ich einen Deeplink
    > auf
    > eine Flash-Unterseite?
    >
    > Vielleicht findet man demnächst in den
    >
    > Suchergebnissen ja auch entsprechende
    > Anleitungen
    > ("klicken Sie auf SKIP INTRO,
    > dann auf WIR ÜBER
    > UNS und dann auf
    > ANFAHRT...").
    >
    > f/ull/ack
    >


  4. E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: RichardStickel 01.07.08 - 12:02

    oh oh oh... nun werden auch noch die in Flash eingebetteten E-Mail Adressen von SPAM-Bots erfasst. Super!

  5. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Urheberrecht = Genozid 01.07.08 - 12:06

    RichardStickel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oh oh oh... nun werden auch noch die in Flash
    > eingebetteten E-Mail Adressen von SPAM-Bots
    > erfasst. Super!


    Gefaellt mir. Ein Grund weniger Flash einzusetzen.

  6. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Firemouse 3.0 01.07.08 - 12:40

    Mich nerven diese pseudoprofessionellen Flash-Seiten gewaltig. Ich will Informationen, schnell navigieren können und nich ewig Flash-Filmchen sehen zu müssen, die mir nichts bringen.

    Ich habe meine Vereins-Webseiten allesamt in einfachem html mit ein bischen javascript gehalten, unsere Miglieder sind sehr damit zu frieden, schnell an ihre Infos zu kommen.

    Was ich nicht verstehe, warum manche Flash-Seiten (auch von div. Firmen) so ewig lange laden bevor sich etwas tut, trotz schneller DSL-Verbindung.

    Wer weis, was sich da im Hintergrund noch alles tut, während man wartet.

    Wie gesagt, nichts für mich.





  7. Re: Keine gute Idee

    Autor: Kokospalme 01.07.08 - 12:41

    lalalalala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abgesehen von vielen anderen Fehlern ist das z.B.
    > bei Volkswagen.co.uk relativ gut gelöst, wenn auch
    > noch nicht an allen Stellen.

    Ich finds auch super gelöst, bei mir bleibt die Seite nämlich - abgesehen von einem grauen Balken oben und einem Verlauf mittendrin - leer.

  8. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: schneckeNr1 01.07.08 - 12:51

    Firemouse 3.0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich nerven diese pseudoprofessionellen
    > Flash-Seiten gewaltig. Ich will Informationen,
    > schnell navigieren können und nich ewig
    > Flash-Filmchen sehen zu müssen, die mir nichts
    > bringen.
    >
    > Ich habe meine Vereins-Webseiten allesamt in
    > einfachem html mit ein bischen javascript
    > gehalten, unsere Miglieder sind sehr damit zu
    > frieden, schnell an ihre Infos zu kommen.
    >
    > Was ich nicht verstehe, warum manche Flash-Seiten
    > (auch von div. Firmen) so ewig lange laden bevor
    > sich etwas tut, trotz schneller DSL-Verbindung.
    >
    > Wer weis, was sich da im Hintergrund noch alles
    > tut, während man wartet.
    > Wie gesagt, nichts für mich.

    Wenn du gewisse Sachen wüsstest, würdest du wahrscheinlich fundiertere Beiträge schreiben, dann wüsstest du z.B. dass es auch in Flash möglich ist schnelle und gut navigierbare Seiten umzusetzen. Wie bei fast allen Technologien ist die Qualität abhängig von den Fähigkeiten der Nutzer. Ich setze die meisten Sachen auch mit HTML/CSS/JS um, das hängt aber auch immer davon ab, was man machen will, oder kann HTML/CSS/JS neuerdings Videos und Sounds abspielen, Vektorgrafiken animieren,...?


  9. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Urheberrecht = Genozid 01.07.08 - 13:01

    schneckeNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wenn du gewisse Sachen wüsstest, würdest du
    > wahrscheinlich fundiertere Beiträge schreiben,
    > dann wüsstest du z.B. dass es auch in Flash
    > möglich ist schnelle und gut navigierbare Seiten
    > umzusetzen.

    Nein, ist es nicht.

    > oder kann HTML/CSS/JS
    > neuerdings Videos und Sounds abspielen,
    > Vektorgrafiken animieren,...?

    Zumindest was Sounds angeht: Zum Glueck nicht. Was Videos und Vektorgrafiken angeht, kann ich in 99.9% aller Faelle auch verzichten. Fuer gewoehnlich handelt es sich dabei um Werbung.


  10. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Enduser 01.07.08 - 13:03

    schneckeNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Firemouse 3.0 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mich nerven diese pseudoprofessionellen
    >
    > Flash-Seiten gewaltig. Ich will
    > Informationen,
    > schnell navigieren können und
    > nich ewig
    > Flash-Filmchen sehen zu müssen, die
    > mir nichts
    > bringen.

    So ist es.

    > Wenn du gewisse Sachen wüsstest, würdest du
    > wahrscheinlich fundiertere Beiträge schreiben,
    > dann wüsstest du z.B. dass es auch in Flash
    > möglich ist schnelle und gut navigierbare Seiten
    > umzusetzen. Wie bei fast allen Technologien ist
    > die Qualität abhängig von den Fähigkeiten der
    > Nutzer.

    Leider nicht, sondern von den (Un-)Fähigkeiten der Ersteller.

    > Ich setze die meisten Sachen auch mit
    > HTML/CSS/JS um, das hängt aber auch immer davon
    > ab, was man machen will, oder kann HTML/CSS/JS
    > neuerdings Videos und Sounds abspielen,
    > Vektorgrafiken animieren,...?

    Wer ist "man". Der Marketing-Fuzzi oder der Nutzer?

    Ich halte Flash ganz einfach für Unsinn. Es bietet nichts was für mich als Endbenutzer auch nur annähernd von Belang ist. Bei mir kommt bei den Webseiten immer "Es sind zusätzliche Plugins notwendig, um alle Medien auf dieser Webseite anzuzeigen". So what? Wenn die Ersteller der Site nicht wollen dass ich den Inhalt sehe, dann eben nicht.

  11. Re: HTML

    Autor: Missingno. 01.07.08 - 13:08

    schneckeNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ab, was man machen will, oder kann HTML/CSS/JS
    > neuerdings Videos und Sounds abspielen,
    > Vektorgrafiken animieren,...?
    Mit HTML5, ja... wobei ich persönlich nichts von <video> und <audio> halte...

  12. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: honk 01.07.08 - 13:08

    > Wie bei fast allen Technologien ist
    > die Qualität abhängig von den Fähigkeiten der
    > Nutzer.
    >

    HAHA, Du meinst bestimmt die Fähigkeit der Programmierer.....

    ;)
    honk


  13. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Nr2 01.07.08 - 14:50

    Kann ein Browser Flash abspielen? Nein, nur mit Plugin. Genauso verhält es sich auch mit eingebetteten Videos. Es ist ein Plugin nötig und Flash ist ebenfalls nur ein Plugin, das zudem einige nicht installiert haben.

    schneckeNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn du gewisse Sachen wüsstest, würdest du
    > wahrscheinlich fundiertere Beiträge schreiben,
    > dann wüsstest du z.B. dass es auch in Flash
    > möglich ist schnelle und gut navigierbare Seiten
    > umzusetzen. Wie bei fast allen Technologien ist
    > die Qualität abhängig von den Fähigkeiten der
    > Nutzer. Ich setze die meisten Sachen auch mit
    > HTML/CSS/JS um, das hängt aber auch immer davon
    > ab, was man machen will, oder kann HTML/CSS/JS
    > neuerdings Videos und Sounds abspielen,
    > Vektorgrafiken animieren,...?

  14. ganz schön schlau...

    Autor: schneckeNr.1 01.07.08 - 15:00

    Ihr habt auf einige kleine Fehler in meinem Text hingewiesen, was ich gut finde - Nutzer und Ersteller habe ich tatsächlich ein wenig durcheinandergebracht. Das zeigt, dass Ihr der Sprache mächtig seid - der Rest Eurer Beiträge zeigt aber leider auch, dass Ihr nicht mit den Möglichkeiten/Eigenheiten der Software Flash vertraut seid und somit im falschen Forum postet.
    Wenn Ihr es nicht leiden könnt dann nutzt es einfach nicht - es bleibt doch jedem überlassen, welches Plugin/Extension/Theme genutzt wird.
    Muss deshalb der Rest der Welt mit so einem Tunnelblick durch die Gegend laufen und reaktionäre Sprüche verbreiten?

  15. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: PepePepe 01.07.08 - 15:02

    schneckeNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Firemouse 3.0 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mich nerven diese pseudoprofessionellen
    >
    > Flash-Seiten gewaltig. Ich will
    > Informationen,
    > schnell navigieren können und
    > nich ewig
    > Flash-Filmchen sehen zu müssen, die
    > mir nichts
    > bringen.
    >
    > Ich habe meine
    > Vereins-Webseiten allesamt in
    > einfachem html
    > mit ein bischen javascript
    > gehalten, unsere
    > Miglieder sind sehr damit zu
    > frieden, schnell
    > an ihre Infos zu kommen.
    >
    > Was ich nicht
    > verstehe, warum manche Flash-Seiten
    > (auch von
    > div. Firmen) so ewig lange laden bevor
    > sich
    > etwas tut, trotz schneller DSL-Verbindung.
    >
    > Wer weis, was sich da im Hintergrund noch
    > alles
    > tut, während man wartet.
    > Wie
    > gesagt, nichts für mich.
    >
    > Wenn du gewisse Sachen wüsstest, würdest du
    > wahrscheinlich fundiertere Beiträge schreiben,
    > dann wüsstest du z.B. dass es auch in Flash
    > möglich ist schnelle und gut navigierbare Seiten
    > umzusetzen. Wie bei fast allen Technologien ist
    > die Qualität abhängig von den Fähigkeiten der
    > Nutzer. Ich setze die meisten Sachen auch mit
    > HTML/CSS/JS um, das hängt aber auch immer davon
    > ab, was man machen will, oder kann HTML/CSS/JS
    > neuerdings Videos und Sounds abspielen,
    > Vektorgrafiken animieren,...?
    >
    >
    Flash-Seiten sind eher etwas für "Erlebniswelten" sprich Werbeagenturen, MC Donalds & Coca Cola usw.. Hier möchte man zeigen wie hip und cool man ist und mit den tollen Effekten überzeugen.

    Mich sprach ein Kunde an, "ich brauche da etwas mit Flash & Musik", davon habe ich ihm abgeraten, da ein Getränke-Handel aus meiner Sicht keinen Flash-Auftritt benötigt. Seine Zielgruppe möchte doch einfach nur Preise erfahren und/oder sich allgemein über das Unternehmen informieren. Dafür ist kein Intro, keine Musik, kein geflacker und kein hippes Gelumpe notwendig. Der User möchte nur schnell & einfach ans Ziel, also die von ihm benötigten Informationen gelangen.

    Für Applikation wie z.B. ein T-Shirt Generator, wo Flexibilität & Interaktivität gefragt sind, ist Flash erste Wahl, obwohl sich hier auch schon mit JavaScript Menge machen lässt.

    und so richtig fundiert (s.o.) fand ich Deinen Beitrag auch nicht!

  16. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Urheberrecht = Genozid 01.07.08 - 15:06

    Was bist du denn fuer einer? Die richtige Antwort haette gelautet: Das kostet aber x% mehr.

    PepePepe schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mich sprach ein Kunde an, "ich brauche da etwas
    > mit Flash & Musik", davon habe ich ihm
    > abgeraten, da ein Getränke-Handel aus meiner Sicht
    > keinen Flash-Auftritt benötigt. Seine Zielgruppe
    > möchte doch einfach nur Preise erfahren und/oder
    > sich allgemein über das Unternehmen informieren.
    > Dafür ist kein Intro, keine Musik, kein geflacker
    > und kein hippes Gelumpe notwendig. Der User möchte
    > nur schnell & einfach ans Ziel, also die von
    > ihm benötigten Informationen gelangen.

  17. Re: ganz schön schlau...

    Autor: Flying Circus 01.07.08 - 15:06

    schneckeNr.1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das zeigt, dass Ihr der Sprache mächtig seid

    So kann man einen Patzer natürlich auch überspielen *g*

    > - der Rest Eurer Beiträge
    > zeigt aber leider auch, dass Ihr nicht mit den
    > Möglichkeiten/Eigenheiten der Software Flash
    > vertraut seid

    Wer eine Webseite erstellt, möchte doch wohl, daß die besucht wird. Dann sollte man sich eventuell nach den Wünschen der Besucher aka Kunden richten. Bügelst Du potentielle Kunden mit dem Hinweis ab, sie wären mit den Möglichkeiten/Eigenheiten der Software Flash nicht vertraut? *g*

    > Wenn Ihr es nicht leiden könnt dann nutzt es
    > einfach nicht - es bleibt doch jedem überlassen,
    > welches Plugin/Extension/Theme genutzt wird.

    Richtig. Mir gehen Webseiten, die Flash nutzen, trotzdem auf den Sack, weil das eine (in der Regel unnötige) Barriere darstellt.
    Schon mal drüber nachgedacht, was ein Blinder mit einer Webseite anfangen soll, bei der mit Flash navigiert wird? ;-)

    > Muss deshalb der Rest der Welt mit so einem
    > Tunnelblick durch die Gegend laufen und
    > reaktionäre Sprüche verbreiten?

    Uiuiui jetzt hast Du es uns aber gegeben. *g*

  18. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: PepePepe 01.07.08 - 15:13

    Urheberrecht = Genozid schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was bist du denn fuer einer? Die richtige Antwort
    > haette gelautet: Das kostet aber x% mehr.
    >
    > PepePepe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mich sprach ein Kunde an, "ich brauche da
    > etwas
    > mit Flash & Musik", davon habe ich
    > ihm
    > abgeraten, da ein Getränke-Handel aus
    > meiner Sicht
    > keinen Flash-Auftritt benötigt.
    > Seine Zielgruppe
    > möchte doch einfach nur
    > Preise erfahren und/oder
    > sich allgemein über
    > das Unternehmen informieren.
    > Dafür ist kein
    > Intro, keine Musik, kein geflacker
    > und kein
    > hippes Gelumpe notwendig. Der User möchte
    > nur
    > schnell & einfach ans Ziel, also die von
    >
    > ihm benötigten Informationen gelangen.
    >

    Ohhh, was bist Du denn für einer?
    Ein abgewichster Geschäftsmann...
    oder schon fast ein kleiner Verbrecher!!!
    Oder ist dein Verhalten Standard für Flash-Programmierer?

    Mit solch einer Einstellung kommst Du in die Hölle kleiner.

  19. Re: ganz schön schlau...

    Autor: schneckeNr1 01.07.08 - 15:17

    Ich habe von keinerlei Kunden geschrieben, aber wenn du es wissen willst, für gewöhnlich rate ich den Kunden von Flash ab. Die meisten Intros halte ich z.B. für das unnötigste an einer Website. Desweiteren versuche ich Webseiten so barrierearm wie möglich umzusetzen. Es gibt aber auch Themen, bei denen sich Flash anbietet, z.B. eine Website für eine D.J. / eine Band, wo der Kunde vielleicht etwas interaktives haben will. Soll ich so einem Kunden davon abraten, obwohl die Zielgruppe es auch begrüßen würde? (vorausgesetzt es ist gut gemacht).
    Für Euch scheint es keine Nutzungsszenarien für Flash zu geben, ich bin anderer Meinung. Diese Diskussion ähnelt den ganzen Betriebssystem-Diskussionen. Back to Konsole - schaltet endlich YouTube ab, es benutzt evil Flash!




    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schneckeNr.1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das zeigt, dass Ihr der Sprache mächtig seid
    >
    > So kann man einen Patzer natürlich auch
    > überspielen *g*
    >
    > > - der Rest Eurer Beiträge
    > zeigt aber
    > leider auch, dass Ihr nicht mit den
    >
    > Möglichkeiten/Eigenheiten der Software Flash
    >
    > vertraut seid
    >
    > Wer eine Webseite erstellt, möchte doch wohl, daß
    > die besucht wird. Dann sollte man sich eventuell
    > nach den Wünschen der Besucher aka Kunden richten.
    > Bügelst Du potentielle Kunden mit dem Hinweis ab,
    > sie wären mit den Möglichkeiten/Eigenheiten der
    > Software Flash nicht vertraut? *g*
    >
    > > Wenn Ihr es nicht leiden könnt dann nutzt
    > es
    > einfach nicht - es bleibt doch jedem
    > überlassen,
    > welches Plugin/Extension/Theme
    > genutzt wird.
    >
    > Richtig. Mir gehen Webseiten, die Flash nutzen,
    > trotzdem auf den Sack, weil das eine (in der Regel
    > unnötige) Barriere darstellt.
    > Schon mal drüber nachgedacht, was ein Blinder mit
    > einer Webseite anfangen soll, bei der mit Flash
    > navigiert wird? ;-)
    >
    > > Muss deshalb der Rest der Welt mit so
    > einem
    > Tunnelblick durch die Gegend laufen
    > und
    > reaktionäre Sprüche verbreiten?
    >
    > Uiuiui jetzt hast Du es uns aber gegeben. *g*


  20. Re: E-Mail Adresse nicht mehr sicher

    Autor: Urheberrecht = Genozid 01.07.08 - 15:24

    PepePepe schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ohhh, was bist Du denn für einer?
    > Ein abgewichster Geschäftsmann...
    > oder schon fast ein kleiner Verbrecher!!!

    Geschaeftsmann. Was der Kunde will, bekommt er. Wenn er sagt, dass er Flash braucht, bekommt er Flash. Wenn er mich fragt, bekommt er eine ehrliche Antwort. Die uebrigens mit deiner ziemlich uebereinstimmen wuerde.

    > Oder ist dein Verhalten Standard für
    > Flash-Programmierer?

    Mein Verhalten ist das, dass ich niemanden mein Wissen kostenlos gebe. Das 'Verbrecher' ob gross oder klein, moechte ich zurueckweisen. Der Kunde bekommt was er will, nicht was er braucht. Solange es im legalen Bereich liegt.

    > Mit solch einer Einstellung kommst Du in die Hölle
    > kleiner.

    Mag sein. Vorher bin ich aber reicher als du.



  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  2. Software AG, verschiedene Standorte
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22