1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon D700: Vollformatkamera für die…

Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Büroschwitzer 01.07.08 - 16:12

    2600 Euro = Mittelklasse

    Erbarmen, ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne D40x leisten zu können und hab dann im letzten Moment alles riskiert und hab mir die D60 gekauft, weil man mich mit der Sensorreinigung fast schwindelig geredet hat.

    Da sitz ich nun mit meiner Billigkamera, bin ganz stolz auf das für meine Hände viel zu kleine Stück Plastik, blicke kaum noch bei der "Objektiv-Politik" von Nikon durch und frage mich wie ich diesen 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe das scharf zu stellen was ich möchte und verdammt nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen, wenn ich es will, etc.

    Ja, und dann muss ich lesen, dass ich ein totaler Looser bin mit meinen paar Euros.

    Wer baut mich wieder auf?

  2. Nein, Du kannst sie ja immernoch als

    Autor: Drei Zehen 01.07.08 - 16:17

    Webcam nutzen.
    Also war die Ausgabe nicht völlig vergebens.
    Oder geht das bei Nikon etwa nicht?

    SCNR

  3. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: MISTAFUNK 01.07.08 - 16:20

    Auch mit der D60 macht man tolle Fotos.
    Mit einer D700 ist man nur noch viel flexibler und schneller unterwegs.

    Also hast Du bestimmt nix falsch gemacht :-)

  4. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: MISTAFUNK 01.07.08 - 16:20

    Auch mit der D60 macht man tolle Fotos.
    Mit einer D700 ist man nur noch viel flexibler und schneller unterwegs.

    Also hast Du bestimmt nix falsch gemacht :-)

  5. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: GleichFeierabend 01.07.08 - 16:26

    Ja!

    > Wer baut mich wieder auf?

    Niemand!

    Btw, schau doch mal ins Handbuch wegen des aufklappenden Blitzes..

    Mann is das warm.

    Schreibt sich im Deutschen übrigends "Loser".

  6. Noch eine Idee

    Autor: veteran 01.07.08 - 16:55

    Objektiv abschrauben, auf den Rücken legen, Blumenerde rein, dann noch ein paar Wickensamen reinrücken, angiessen nicht vergessen und dann ab auf die sonnige Fensterbank.

    Mit etwas Glück hast Du im Spätsommer ein wunderbares Blumenfenster.

  7. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: feierabendschreitderpolier 01.07.08 - 17:34

    Büroschwitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2600 Euro = Mittelklasse
    >
    > Erbarmen, ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne
    > D40x leisten zu können und hab dann im letzten
    > Moment alles riskiert und hab mir die D60 gekauft,
    > weil man mich mit der Sensorreinigung fast
    > schwindelig geredet hat.
    >
    > Da sitz ich nun mit meiner Billigkamera, bin ganz
    > stolz auf das für meine Hände viel zu kleine Stück
    > Plastik, blicke kaum noch bei der
    > "Objektiv-Politik" von Nikon durch und frage mich
    > wie ich diesen 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe
    > das scharf zu stellen was ich möchte und verdammt
    > nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen, wenn
    > ich es will, etc.
    >
    > Ja, und dann muss ich lesen, dass ich ein totaler
    > Looser bin mit meinen paar Euros.
    >
    > Wer baut mich wieder auf?


    Schon mal darüber nachgedacht, dass du schon vor dem Kauf deiner Kamera der totale Loser warst???

  8. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Büroschwitzer 01.07.08 - 19:23

    Wahrscheinlich hast Du RECHT!

    Irgendwie wiollte ich wohl mit der D60 von meinem .... ablenken und das ist gründlich in die Hose gegangen!


    Danke, Du bist ein echter Freund!

    feierabendschreitderpolier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Büroschwitzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2600 Euro = Mittelklasse
    >
    > Erbarmen,
    > ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne
    > D40x
    > leisten zu können und hab dann im letzten
    >
    > Moment alles riskiert und hab mir die D60
    > gekauft,
    > weil man mich mit der
    > Sensorreinigung fast
    > schwindelig geredet
    > hat.
    >
    > Da sitz ich nun mit meiner
    > Billigkamera, bin ganz
    > stolz auf das für
    > meine Hände viel zu kleine Stück
    > Plastik,
    > blicke kaum noch bei der
    > "Objektiv-Politik"
    > von Nikon durch und frage mich
    > wie ich diesen
    > 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe
    > das
    > scharf zu stellen was ich möchte und verdammt
    >
    > nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen,
    > wenn
    > ich es will, etc.
    >
    > Ja, und
    > dann muss ich lesen, dass ich ein totaler
    >
    > Looser bin mit meinen paar Euros.
    >
    > Wer
    > baut mich wieder auf?
    >
    > Schon mal darüber nachgedacht, dass du schon vor
    > dem Kauf deiner Kamera der totale Loser warst???


  9. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: FedoraUser 01.07.08 - 20:05

    Büroschwitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2600 Euro = Mittelklasse
    >
    > Erbarmen, ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne
    > D40x leisten zu können und hab dann im letzten
    > Moment alles riskiert und hab mir die D60 gekauft,
    > weil man mich mit der Sensorreinigung fast
    > schwindelig geredet hat.
    >
    > Da sitz ich nun mit meiner Billigkamera, bin ganz
    > stolz auf das für meine Hände viel zu kleine Stück
    > Plastik, blicke kaum noch bei der
    > "Objektiv-Politik" von Nikon durch und frage mich
    > wie ich diesen 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe
    > das scharf zu stellen was ich möchte und verdammt
    > nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen, wenn
    > ich es will, etc.
    >
    > Ja, und dann muss ich lesen, dass ich ein totaler
    > Looser bin mit meinen paar Euros.
    >
    > Wer baut mich wieder auf?

    Stell doch mal auf Manuell anstatt auf Automatik oder zumindest auf eine andere Programmautomatik dann klappt sich der Blitz sicher nicht mehr von alleine auf.

    Bei meiner D80 ist es zumindest so...

  10. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Büroschwitzer 01.07.08 - 20:45

    Ahhhaaaaaaa, ein Kommandozeilenfreak!

    Nicht so ein elender Mausschubser wie ich!

    Du hast RECHT! Handbuchleser sind halt klar im Vorteil, noch etwa zehn Seiten und ich wäre da angekommen!

    Danke für Deinen Hinweis, auch von meinem Akku!

    FedoraUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Büroschwitzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2600 Euro = Mittelklasse
    >
    > Erbarmen,
    > ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne
    > D40x
    > leisten zu können und hab dann im letzten
    >
    > Moment alles riskiert und hab mir die D60
    > gekauft,
    > weil man mich mit der
    > Sensorreinigung fast
    > schwindelig geredet
    > hat.
    >
    > Da sitz ich nun mit meiner
    > Billigkamera, bin ganz
    > stolz auf das für
    > meine Hände viel zu kleine Stück
    > Plastik,
    > blicke kaum noch bei der
    > "Objektiv-Politik"
    > von Nikon durch und frage mich
    > wie ich diesen
    > 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe
    > das
    > scharf zu stellen was ich möchte und verdammt
    >
    > nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen,
    > wenn
    > ich es will, etc.
    >
    > Ja, und
    > dann muss ich lesen, dass ich ein totaler
    >
    > Looser bin mit meinen paar Euros.
    >
    > Wer
    > baut mich wieder auf?
    >
    > Stell doch mal auf Manuell anstatt auf Automatik
    > oder zumindest auf eine andere Programmautomatik
    > dann klappt sich der Blitz sicher nicht mehr von
    > alleine auf.
    >
    > Bei meiner D80 ist es zumindest so...
    >


  11. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: :-) 01.07.08 - 22:54

    Büroschwitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich hast Du RECHT!
    >
    > Irgendwie wiollte ich wohl mit der D60 von meinem
    > .... ablenken und das ist gründlich in die Hose
    > gegangen!
    >
    >


    Dann hilft dir vielleicht auch noch der folgende Tip: Mach einfach das Halsband ganz lang, dann liegt die Kamera da, wo sie sich auch gut macht.


  12. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Arme D60 02.07.08 - 08:15

    Büroschwitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2600 Euro = Mittelklasse
    >
    > Erbarmen, ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne
    > D40x leisten zu können und hab dann im letzten
    > Moment alles riskiert und hab mir die D60 gekauft,
    > weil man mich mit der Sensorreinigung fast
    > schwindelig geredet hat.
    >
    > Da sitz ich nun mit meiner Billigkamera, bin ganz
    > stolz auf das für meine Hände viel zu kleine Stück
    > Plastik, blicke kaum noch bei der
    > "Objektiv-Politik" von Nikon durch und frage mich
    > wie ich diesen 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe
    > das scharf zu stellen was ich möchte und verdammt
    > nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen, wenn
    > ich es will, etc.
    >
    > Ja, und dann muss ich lesen, dass ich ein totaler
    > Looser bin mit meinen paar Euros.
    >
    > Wer baut mich wieder auf?

    Oh nein, Nikon bringt eine Profikamera der Mittelklasse.
    Hätte Nikon gewusst das sie damit die Gefühle der D60 Käufer (Consumer Einsteigerklasse) verletzt hätten sie es bestimmt gelassen.

    Da du anscheinend nur auf den Motivprogrammen "knipst" (da ansonsten der Blitz nicht automatisch ausklappt) würde die die D700 sowieso komplett überfordern....

    Die D60 ist eine gute Kamera, aber die Anleitung sollte man schon mal lesen.

  13. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Loser?

    Autor: Dada 02.07.08 - 11:24

    Büroschwitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Wer baut mich wieder auf?

    Ganz einfach:

    Material:
    Silber- oder Goldpapier für Laserdrucker
    Skalpell und Schere
    etwas Kleber

    Mit Laserdrucker invers mit schwarzen Rand und Nikon Schriftzug "D3" drucken

    Mit Skalpell an der D60 den D60 Schriftzug entfernen

    Mit Schere den D3 Schriftzug passend ausschneiden und mit dem Kleber festkleben.

    et voila: du bist ein Superprofi

    Dirk



  14. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Hihii 02.07.08 - 11:52

    Mit ner D60 war man auch vorher schon ein looser ;-)

  15. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: smeAgain 03.07.08 - 09:42

    für meinen Geschmack sind zwar 2600 Euro nicht unbedingt gleich Mittelklasse, aber immerhin handelt es sich um eine Vollformat-Kamera und denke der Preis ist gerechtfertigt


    an den lieben Herr Büroschwitzer:
    natürlich baut dich niemand auf, so wie ich das sehe bist du einer der typischen hobby-fotografen, die denken nur mit einer teureren Spiegelreflex-Kamera werden automatisch die Fotos besser.

    Spiegelreflex-Kameras ermöglichen gegenüber normalen Kompaktkameras ganz andere Möglichkeiten. Jedoch sollte man davon schon ein wenig eine Ahnung (oder starkes Interesse) haben, damit es sich auch lohnt.
    Wer nur in den Motiv-Programmen oder im Auto-Modus arbeitet, wäre wohl mit einer anständigen Kompakt oder Bridgekamera besser bedient.
    Ich zu meinem Teil arbeite zu 80% im Aperture-Priority-Mode und die restlichen 20% im Manuell-Modus

    Das mit dem Blitz kann man bei meiner D80 ganz einfach auch im Auto-Modus deaktivieren. RTFM!!

    Nach meinen Erfahrungen braucht es viel bis man (als Hobbyfotograf) an die Grenzen seiner Kamera stösst.

  16. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Büroschwitzer 03.07.08 - 12:11

    Hallo smeAgain und ihr anderen, die doch ein wenig liblos zu sein scheinen,

    um es kurzzu machen, ja ich habe das Handbuch nicht vollständig gelesen, mein Fehler.
    Ich hab jetzt fast zwanzig Jahre mit meiner alten Leica, einer Nkon und einer, man glaubt es kaum, Praktika fotografiert, wss das Zeug hält.

    Ich glaub schon das ich weiss wie man das eine oder andere gute Bild hinbekommt.

    Die D60 ist nun meine erste Autofocuskamera und meine erste Digitale.

    Da muss man sich ein wenig umstellen, wie sehr war mir nicht bewusst.

    2600 Euro für eine "Mittelklasse" find ich echt heftig, wer kann denn so viel Geld für eine Kamera ansparen. Also wirklich.....

    Das mit dem Blitz hab ich wohl inzwischen begriffen, das Ding frisst halt jede Menge Strom in Bereitschaft, da hab ich eben mal gefragt.

    Beschimpfen oder herablassend behandeln find ich dann nicht so nett von Euch, wenn ihr es eh schon wisst, dann sagt es doch einfach, wie es geht.

    Ich muss alerdings gestehen, dass ich mir Eure Antworten schon vorher ausmalen konnte und hab eigentlich auch nicht mit etwas anderem gerechnet.

    smeAgain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für meinen Geschmack sind zwar 2600 Euro nicht
    > unbedingt gleich Mittelklasse, aber immerhin
    > handelt es sich um eine Vollformat-Kamera und
    > denke der Preis ist gerechtfertigt
    >
    > an den lieben Herr Büroschwitzer:
    > natürlich baut dich niemand auf, so wie ich das
    > sehe bist du einer der typischen hobby-fotografen,
    > die denken nur mit einer teureren
    > Spiegelreflex-Kamera werden automatisch die Fotos
    > besser.
    >
    > Spiegelreflex-Kameras ermöglichen gegenüber
    > normalen Kompaktkameras ganz andere Möglichkeiten.
    > Jedoch sollte man davon schon ein wenig eine
    > Ahnung (oder starkes Interesse) haben, damit es
    > sich auch lohnt.
    > Wer nur in den Motiv-Programmen oder im Auto-Modus
    > arbeitet, wäre wohl mit einer anständigen Kompakt
    > oder Bridgekamera besser bedient.
    > Ich zu meinem Teil arbeite zu 80% im
    > Aperture-Priority-Mode und die restlichen 20% im
    > Manuell-Modus
    >
    > Das mit dem Blitz kann man bei meiner D80 ganz
    > einfach auch im Auto-Modus deaktivieren. RTFM!!
    >
    > Nach meinen Erfahrungen braucht es viel bis man
    > (als Hobbyfotograf) an die Grenzen seiner Kamera
    > stösst.


  17. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Loser?

    Autor: aldifan 03.07.08 - 19:27

    wenn ich meinen smart neben einen porsche stelle, wer ist da der loser?

  18. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: Spiderwitch® 07.07.08 - 03:18

    Tja wie kann denn nur ein Piercingstudio 4000,-€ für einen Autoclav (Dampdrucksterilisator) ansparen oder überhaupt ein Gartenbetrieb 7000,-€ für einen Rasentraktor, Mulchmäher?
    Es kommt doch wohl immer auf den Einsatzzweck an und ob man damit das für dei Kamera ausgegebene Geld wieder mehrfach reinbekommt.

    Ich mach einen Vorschlag, ich geb Dir meine D300 und Du mir die D60, dann gehen wir in einen Bühnengraben, sagen wir um 22:30 - Top Band und viel Gegenlicht und Nebel.... halt alles das Zeug um Fotografen zu ärgern ;-) und schauen mal was dann rauskommt.

    Ich vermute mal bei Dir nix! Immer noch macht eine Fotograf die Bilder und nicht die Kamera. Ok Du mußt ins Menue und ich brauche nur ein Rädchen drehen... Bequemlichkeit ist auch ein Punkt der einen Preis anhebt.

    Mach Dir keinen Kopf, ein Freund hat eine D60 und macht ganz wunderbare Bilder damit und hat noch nicht mal viel Übung.... nur ein bisschen.

  19. Re: Bin ich mit meiner D60 nun der totale Looser?

    Autor: ch 07.07.08 - 13:16

    Büroschwitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2600 Euro = Mittelklasse
    >
    > Erbarmen, ich hab mir nen Wolf abgespart um mir ne
    > D40x leisten zu können und hab dann im letzten
    > Moment alles riskiert und hab mir die D60 gekauft,
    > weil man mich mit der Sensorreinigung fast
    > schwindelig geredet hat.
    >
    > Da sitz ich nun mit meiner Billigkamera, bin ganz
    > stolz auf das für meine Hände viel zu kleine Stück
    > Plastik, blicke kaum noch bei der
    > "Objektiv-Politik" von Nikon durch und frage mich
    > wie ich diesen 3 Punkt Autofokussensor dazu bringe
    > das scharf zu stellen was ich möchte und verdammt
    > nochmal das Blitzchen im Körbchen zu lassen, wenn
    > ich es will, etc.
    >
    > Ja, und dann muss ich lesen, dass ich ein totaler
    > Looser bin mit meinen paar Euros.
    >
    > Wer baut mich wieder auf?


    tja, deswegen hab ich mir eine F3 zugelegt. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Anspruch auf Wallbox: Gesetzentwurf zu WEG-Reform verzögert sich
    Anspruch auf Wallbox
    Gesetzentwurf zu WEG-Reform verzögert sich

    Der Anspruch auf eine private Lademöglichkeit ist ein entscheidendes Kaufkriterium bei Elektroautos. Doch der dazu angekündigte Gesetzentwurf wird in diesem Jahr wohl nicht mehr veröffentlicht.

  2. Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
    Mitsubishi
    Satelliten setzen das Auto in die Spur

    Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.

  3. Knackgeräusche: Mac OS Catalina 10.15.2 macht das Macbook Pro 16 Zoll still
    Knackgeräusche
    Mac OS Catalina 10.15.2 macht das Macbook Pro 16 Zoll still

    Das frisch veröffentlichte Mac OS Catalina 10.15.2 soll Knackgeräusche beseitigen, die einige Besitzer von Apples neuem Macbook Pro 16 Zoll bei der Tonwiedergabe störten.


  1. 09:34

  2. 09:23

  3. 09:15

  4. 09:00

  5. 07:18

  6. 17:13

  7. 16:57

  8. 16:45