Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "too old" - ICQ sperrt…

Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Ne0 02.07.08 - 08:40

    Tja, die guten Openfire (ICQ) Transports gehen immer noch und müssen nicht gepatch werden ...

  2. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Kabelsalat 02.07.08 - 09:13

    Ne0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, die guten Openfire (ICQ) Transports gehen
    > immer noch und müssen nicht gepatch werden ...

    Wie funktioniert das? du hast dann einen jabberserver mit plugins damit du ins ICQ Senden kannst. oder wie?

  3. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Ne0 02.07.08 - 09:22

    Kabelsalat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie funktioniert das? du hast dann einen
    > jabberserver mit plugins damit du ins ICQ Senden
    > kannst. oder wie?

    In etwa ja. Der Openfire Jabber Server hat sogenannte Gateways für verschiedene Protokolle. Sei es z.B. ICQ,AIM,MSN oder weiteres.

    Du loggst dich in Jabber sein, registrierst dich mit einem dieser Transports (dabei musst du dann deine Login Daten angeben, wie ICQ UIN und Passwort) und dann bist du mit ICQ über Jabber verbunden. Dann kannst du ins ICQ Netz schreiben etc.


  4. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Coolcat 02.07.08 - 10:02

    > Dann kannst du ins ICQ Netz schreiben
    > etc.

    Korrekt, der Vorteil liegt auf der Hand:
    Der eigene Client muss nur Jabber können, trotzdem kann man in alle Netzwerke. Sollte der eigene Jabber-Server keinen Transport für das gewünschte Netzwerk haben, kann man auch die Transports von externen Server nutzen.

  5. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Coolcat 02.07.08 - 10:03

    Der pyICQt Transport geht ebenfalls noch.

  6. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Ne0 02.07.08 - 10:15

    Coolcat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der pyICQt Transport geht ebenfalls noch.

    Sind die Dinger eigentlich inzwischen stabil geworden?
    Als ich die das letzte Mal genutzt habe, haben die starke Probleme mit vielen Kontakten gehabt ...

  7. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Coolcat 02.07.08 - 10:26

    Ja, ausreichend stabil. Ich muss unseren ICQ-Transport nur alle paar Wochen mal neustarten, wenn er wieder zuviel Speicher frisst. Die anderen laufen stabiler. Hier an der RWTH http://jabber.rwth-aachen.de/wiki/index.php/Hauptseite läuft pyICQt, pyMSNt, pyAIMt und pyYIMt.

    Es sei aber darauf hingewiesen das ein Transport nicht zu viele Nutzer haben darf, da er sonst instabil wird. Man muss bedenken das bei einem Transport alle Logins von einer einzigen IP kommen, was von ICQ (etc.) leicht erkannt werden kann und blockiert wird. Aus diesem Grund haben wir die Transport für externe Nutzer blockiert.

  8. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.08 - 10:40

    Ne0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, die guten Openfire (ICQ) Transports gehen
    > immer noch und müssen nicht gepatch werden ...


    Wie richte ich in Openfire einen Transport ein?

  9. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Ne0 02.07.08 - 10:45

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie richte ich in Openfire einen Transport ein?

    Ganz einfach.

    1) Installiere das Gateway Plugin (kannst du direkt im Webinterface auf der Pluginliste aufwählen und installieren)
    2) Aktiviere unter dem neuen Menüpunkt Gateways deine gewünschten Transports und stelle deren Rechte ein
    3) Fertig. Nun kannst du loslegen.

  10. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Coolcat 02.07.08 - 10:56

    es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. interner Transport
    Einfach das Gateway-Plugin http://www.igniterealtime.org/projects/openfire/plugins.jsp installieren und im Webinterface die gewünschten Transports aktivieren.

    2. externer Transport
    Hier gibt es beispielsweise die py-transports [1]. Insbesondere pyICQt läuft meiner Meinung nach stabiler als das Gateway-Plugin. Die Installation ist etwas komplizierter, man muss Python und das Twisted-Framework installiert haben, sollte aber unter Linux dank Paketmanager ganz einfach sein ;)
    Zur Konfiguration einfach die Config-Datei durchgehen. Bei uns haben wir noch was am Code rumgepatcht, damit beim Backup der Userdatenbank keine root-Rechte benötigt werden.
    In Openfire muss man erlauben, dass sich externe Komponenten verbinden dürfen und ein gemeinsames Passwort definieren.


    [1] Golem hält diesen Link irgendwie für Spam...darum so:
    http: // groups.google.com/group/py-transports

  11. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.08 - 11:04

    Ne0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie richte ich in Openfire einen Transport
    > ein?
    >
    > Ganz einfach.
    >
    > 1) Installiere das Gateway Plugin (kannst du
    > direkt im Webinterface auf der Pluginliste
    > aufwählen und installieren)
    > 2) Aktiviere unter dem neuen Menüpunkt Gateways
    > deine gewünschten Transports und stelle deren
    > Rechte ein
    > 3) Fertig. Nun kannst du loslegen.

    Danke

  12. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Trolln00b 02.07.08 - 11:12

    Openfire an die Macht!!!einseinselfelf


  13. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: cdjm 02.07.08 - 11:18

    Ne0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, die guten Openfire (ICQ) Transports gehen
    > immer noch und müssen nicht gepatch werden ...

    Danke. Gut zu wissen.
    Ich wollte gerade schon panisch nach Updates scannen.

    Das kann ich mir jetzt ja sparen ;-)

    MfG
    CDJM

  14. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: muhh 02.07.08 - 11:34

    Funktionieren mit den Tansports auch Dateitransfers?

  15. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Ne0 02.07.08 - 11:36

    muhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Funktionieren mit den Tansports auch Dateitransfers?

    Leider nicht :( Mir ist auch kein Transport bekannt wo das unterstützt wird.


  16. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: asdil12 02.07.08 - 14:54


    ja, auch noch QQ, Googletalk (eigentlich sinnlos, da googletakl über yabber läuft) und - man höhre und staune: einen JABBER-Transport

    Ne0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kabelsalat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie funktioniert das? du hast dann einen
    >
    > jabberserver mit plugins damit du ins ICQ
    > Senden
    > kannst. oder wie?
    >
    > In etwa ja. Der Openfire Jabber Server hat
    > sogenannte Gateways für verschiedene Protokolle.
    > Sei es z.B. ICQ,AIM,MSN oder weiteres.
    >
    > Du loggst dich in Jabber sein, registrierst dich
    > mit einem dieser Transports (dabei musst du dann
    > deine Login Daten angeben, wie ICQ UIN und
    > Passwort) und dann bist du mit ICQ über Jabber
    > verbunden. Dann kannst du ins ICQ Netz schreiben
    > etc.
    >
    >


  17. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: asdil12 02.07.08 - 14:59

    die programmierer waren wahrscheinlich von anfang an so intelligent, den transport einen (für icq) validen versionsstring zu senden...


    cdjm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne0 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja, die guten Openfire (ICQ) Transports
    > gehen
    > immer noch und müssen nicht gepatch
    > werden ...
    >
    > Danke. Gut zu wissen.
    > Ich wollte gerade schon panisch nach Updates
    > scannen.
    >
    > Das kann ich mir jetzt ja sparen ;-)
    >
    > MfG
    > CDJM


  18. BULLSHIT

    Autor: own networker 02.07.08 - 15:09

    immer diese drittwelt kindergartennetze.

    asdil12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die programmierer waren wahrscheinlich von anfang
    > an so intelligent, den transport einen (für icq)
    > validen versionsstring zu senden...
    >
    > cdjm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ne0 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Tja, die guten Openfire
    > (ICQ) Transports
    > gehen
    > immer noch und
    > müssen nicht gepatch
    > werden ...
    >
    > Danke. Gut zu wissen.
    > Ich wollte gerade schon
    > panisch nach Updates
    > scannen.
    >
    > Das
    > kann ich mir jetzt ja sparen ;-)
    >
    > MfG
    > CDJM
    >
    >


  19. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: WinMobiler 02.07.08 - 17:15

    Coolcat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dann kannst du ins ICQ Netz schreiben
    >
    > etc.
    >
    > Korrekt, der Vorteil liegt auf der Hand:
    > Der eigene Client muss nur Jabber können, trotzdem
    > kann man in alle Netzwerke. Sollte der eigene
    > Jabber-Server keinen Transport für das gewünschte
    > Netzwerk haben, kann man auch die Transports von
    > externen Server nutzen.

    Wenn man schon so freakig hip ist und jabber nutzt, hat's nicht mehr für einen multiprotokollmessenger gereicht, oder wie?

    mfg

  20. Re: Meine Openfire Transports gehen *hrhr*

    Autor: Coolcat 02.07.08 - 22:59

    WinMobiler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man schon so freakig hip ist und jabber
    > nutzt, hat's nicht mehr für einen
    > multiprotokollmessenger gereicht, oder wie?
    Liegt halt dran worauf man Wert legt. Lieber der perfekte Jabber-Client oder lieber ein Client der alles selbst kann.
    Ich benutze Psi 0.12 und das ist nun mal für Profis der perfekte Client. Das Layout ist schön klein, platzsparend und konfigurierbar. Ich habe wirklich quasi alles bekannteren Clients durchgetestet und bin wieder bei Psi gelandet. Ist übrigens auch einer der wenigen Clients die in der Lage sind ein SSL/TLS Zertifikat zu überprüfen und somit Man-in-the-Middle verhindern können.

    Hat übrigens auch einen tollen Effekt auf Leute die man für Jabber gewinnen will, wenn man sagt das man jetzt kein ICQ mehr benutzt, sondern nur noch virtuell ICQ hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten
  3. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59