Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "too old" - ICQ sperrt…

Kopete auch betroffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopete auch betroffen

    Autor: J.P. 02.07.08 - 09:36

    Auch der IM-Client von KDE, Kopete, ist betroffen.

  2. Re: Kopete auch betroffen

    Autor: kopete 02.07.08 - 09:38

    J.P. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch der IM-Client von KDE, Kopete, ist betroffen.


    Seit heute morgen läuft er wieder.

  3. Re: Kopete auch betroffen

    Autor: Älän Karr 02.07.08 - 09:47

    kopete schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > J.P. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch der IM-Client von KDE, Kopete, ist
    > betroffen.
    >
    > Seit heute morgen läuft er wieder.

    Hmm mit kopete gabs 2005/2006 schonmal nen Login-dead, erst die nächste Version lief wieder. Hast du da einen Sourcepatch zur Hand, oder wie meinst du das 'seit heute morgen läuft er wieder'?

  4. Re: Kopete auch betroffen

    Autor: freya 02.07.08 - 10:57

    Älän Karr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm mit kopete gabs 2005/2006 schonmal nen
    > Login-dead, erst die nächste Version lief wieder.
    > Hast du da einen Sourcepatch zur Hand, oder wie
    > meinst du das 'seit heute morgen läuft er wieder'?

    Kopete hat für solche Fälle eine Funktion, die aktualisierte Login-Infos von http://kopete.kde.org/oscarversions.xml abrufen kann. Inzwischen existiert das File auch endlich... :) Ein Source-Patch ist also nicht nötig :)

  5. Workaround für Version 0.12.5 und höher

    Autor: DexterF 02.07.08 - 17:32

    An ~/.kde/share/config/kopeterc anhängen:

    [ICQVersion]
    Build=0x17AB
    ClientId=0x010A
    ClientString=ICQ Client
    Country=de
    Lang=de
    Major=0x0006
    Minor=0x0000
    Other=0x00007535
    Point=0x0000

    Kopete neu starten, bähm, fertig.
    Oder noch besser: auf ICQ scheissen und Jabber benutzen, soll AOL doch an dem Mist ersticken.

  6. Re: Workaround für Version 0.12.5 und höher

    Autor: Älän Karr 02.07.08 - 21:00

    DexterF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An ~/.kde/share/config/kopeterc anhängen:
    >
    > Build=0x17AB
    > ClientId=0x010A
    > ClientString=ICQ Client
    > Country=de
    > Lang=de
    > Major=0x0006
    > Minor=0x0000
    > Other=0x00007535
    > Point=0x0000
    >
    > Kopete neu starten, bähm, fertig.
    > Oder noch besser: auf ICQ scheissen und Jabber
    > benutzen, soll AOL doch an dem Mist ersticken.
    >

    Jou danke .. funzt, wusste auch noch nicht, dass kopete so detaillierte config files hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  2. Universität Passau, Passau
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,99€
  3. 4,16€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. LoL: Was ein E-Sport-Trainer können muss
    LoL
    Was ein E-Sport-Trainer können muss

    Danusch Fischer und sein Team trennen teils Hunderte Kilometer. Aus dem Homeoffice in Berlin-Wedding trainiert der 23 Jahre alte League-of-Legends-Coach des Clans BIG seine fünf Spieler aus Deutschland, Finnland, Griechenland und Tschechien - nachmittags nach Schulschluss.

  2. Onlinehändler Otto: "Wir vernichten kaum Retouren"
    Onlinehändler Otto
    "Wir vernichten kaum Retouren"

    Otto vernichtet nur Dinge, die wirklich unbrauchbar sind. "Das sind ein paar Tausend Stück im Jahr", erklärte der Otto-Chef.

  3. Geoengineering: Tauchschiffe sollen künstliche Eisberge erzeugen
    Geoengineering
    Tauchschiffe sollen künstliche Eisberge erzeugen

    Schluss mit defensiven Maßnahmen gegen den Anstieg des Meeresspiegels, fordern drei Designer aus Indonesien. Sie haben ein Konzept entwickelt, um dem Abschmelzen der Arktis entgegen zu wirken. Ob das realistisch ist, sei dahingestellt.


  1. 12:02

  2. 11:55

  3. 11:45

  4. 11:33

  5. 11:21

  6. 11:09

  7. 10:35

  8. 09:18