Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Brothers in Arms - Shooter…

überlaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. überlaufen?

    Autor: Flo321 29.03.05 - 14:32

    nettes Spiel. aber ist das genre nicht allmählich überlaufen?

    ich könnte auf die schnelle 4 games aufzählen die fast identisch sind.

    meinungen!!

  2. Re: überlaufen? (zum Feind?)

    Autor: chojin 29.03.05 - 14:39

    Flo321 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nettes Spiel. aber ist das genre nicht allmählich
    > überlaufen?
    >
    > ich könnte auf die schnelle 4 games aufzählen die
    > fast identisch sind.

    Dem schließe ich mich an, war aber nie Fan davon. Aber solange es gut läuft, spricht Absatz gemacht wird, ist alles in Butter (für das Genre).

  3. Re: überlaufen?

    Autor: andererNameweilmeinrichtigernichtmehr 29.03.05 - 14:47

    Flo321 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nettes Spiel. aber ist das genre nicht allmählich
    > überlaufen?
    >
    > ich könnte auf die schnelle 4 games aufzählen die
    > fast identisch sind.
    >
    > meinungen!!


    Kommt nicht an OperationFlashpoint heran. Auch wenn die Grafik zeitgemäßer ist, wird die Spieltiefe von OFP nicht erreicht. Das ist schade. Denn viele OFP Anhänger, die noch bis 2006 auf den NAchfolger warten müssen, haben sich viel von BIA versprochen. Und dann so eine Enttäuschung! Wirklich schade.

  4. Re: überlaufen? (zum Feind?)

    Autor: MegaFragger2000 29.03.05 - 14:49

    Hey, solange ich noch nicht mit einer Kettensäge auf die bösen bösen Deutschen losgehen durfte, ist dieses Genre noch nicht ausgeschöpft :)

    chojin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flo321 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nettes Spiel. aber ist das genre nicht
    > allmählich
    > überlaufen?
    >
    > ich könnte
    > auf die schnelle 4 games aufzählen die
    > fast
    > identisch sind.
    >
    > Dem schließe ich mich an, war aber nie Fan davon.
    > Aber solange es gut läuft, spricht Absatz gemacht
    > wird, ist alles in Butter (für das Genre).


  5. Re: überlaufen?

    Autor: sp 29.03.05 - 15:21

    andererNameweilmeinrichtigernichtmehr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flo321 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nettes Spiel. aber ist das genre nicht
    > allmählich
    > überlaufen?
    >
    > ich könnte
    > auf die schnelle 4 games aufzählen die
    > fast
    > identisch sind.
    >
    > meinungen!!
    >
    > Kommt nicht an OperationFlashpoint heran. Auch
    > wenn die Grafik zeitgemäßer ist, wird die
    > Spieltiefe von OFP nicht erreicht. Das ist schade.
    > Denn viele OFP Anhänger, die noch bis 2006 auf den
    > NAchfolger warten müssen, haben sich viel von BIA
    > versprochen. Und dann so eine Enttäuschung!
    > Wirklich schade.

    bin absolut deiner meihnung! diese ganzen ww2 scriptereignissspiele wie moh, cod und brothers in arms machen vielleicht bei ein bis zweimal durchspielen spass aber das wars dann auch schon! langweilig weil man genau kennt, und weiss was passiert!

    ofp mag alt sein und die grafik mag auchnicht die beste sein (man kann sie jedoch mit DXDLL und diverser mods aufwerten) jedoch kann man 10x die gleiche mission spielen und jedesmal passiert was anderes was neues! ofp ist heute noch einer meiner lieblingspiele! was da an freiheit möglich ist, ist unerreicht!

  6. Re: überlaufen? (zum Feind?)

    Autor: Kuzuha 29.03.05 - 16:45


    Hast du nie Wolfenstein 3D gespielt? :P

    MegaFragger2000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hey, solange ich noch nicht mit einer Kettensäge
    > auf die bösen bösen Deutschen losgehen durfte, ist
    > dieses Genre noch nicht ausgeschöpft :)

  7. Re: überlaufen? (zum Feind?)

    Autor: Steeler 29.03.05 - 16:48

    Kuzuha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hast du nie Wolfenstein 3D gespielt? :P
    >
    > MegaFragger2000 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hey, solange ich noch nicht mit einer
    > Kettensäge
    > auf die bösen bösen Deutschen
    > losgehen durfte, ist
    > dieses Genre noch nicht
    > ausgeschöpft :)

    Seit beinhaltet das (ohnehin schon sehr schmale) Waffenarsenal bei Wolf3D denn eine Kettensäge? Habe ich was verpasst? Oder gibts es da Addons? Dann Quellen bitte! ;)

    Gruß
    Steeler

  8. Re: überlaufen? (zum Feind?)

    Autor: Kuzuha 29.03.05 - 16:53

    Ups...das war ja Doom2. Naja... das liegt wohl daran, das man irgendwo die ersten beiden Wolf3D Level spielen konnte. ^^



    Steeler schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Seit beinhaltet das (ohnehin schon sehr schmale)
    > Waffenarsenal bei Wolf3D denn eine Kettensäge?
    > Habe ich was verpasst? Oder gibts es da Addons?
    > Dann Quellen bitte! ;)
    >
    > Gruß
    > Steeler
    >


  9. Re: überlaufen?

    Autor: smd 29.03.05 - 22:08

    macht nix....ich zock alles :-) auch heut noch ofp manchmal....dazu revenshield, ghost recon, cod und bia leg ich mir vielleicht noch zu. :-)

    aber was in dem andern thread wieder abgeht wo spieler zu killern gemacht werden is echt lolig^^





    sp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > andererNameweilmeinrichtigernichtmehr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flo321 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > nettes Spiel. aber ist das
    > genre nicht
    > allmählich
    > überlaufen?
    >
    > ich könnte
    > auf die schnelle 4 games
    > aufzählen die
    > fast
    > identisch sind.
    >
    > meinungen!!
    > > > Kommt nicht an
    > OperationFlashpoint heran. Auch
    > wenn die
    > Grafik zeitgemäßer ist, wird die
    > Spieltiefe
    > von OFP nicht erreicht. Das ist schade.
    > Denn
    > viele OFP Anhänger, die noch bis 2006 auf den
    >
    > NAchfolger warten müssen, haben sich viel von
    > BIA
    > versprochen. Und dann so eine
    > Enttäuschung!
    > Wirklich schade.
    >
    > bin absolut deiner meihnung! diese ganzen ww2
    > scriptereignissspiele wie moh, cod und brothers in
    > arms machen vielleicht bei ein bis zweimal
    > durchspielen spass aber das wars dann auch schon!
    > langweilig weil man genau kennt, und weiss was
    > passiert!
    >
    > ofp mag alt sein und die grafik mag auchnicht die
    > beste sein (man kann sie jedoch mit DXDLL und
    > diverser mods aufwerten) jedoch kann man 10x die
    > gleiche mission spielen und jedesmal passiert was
    > anderes was neues! ofp ist heute noch einer meiner
    > lieblingspiele! was da an freiheit möglich ist,
    > ist unerreicht!
    >


  10. Re: überlaufen?

    Autor: Quark 30.03.05 - 23:09

    Wasn los? Wer kommt denn bitteschoen auf die Idee, BiA haette auch nur annaeherend sowas werden koennen wie OFB? Also echt loool, was fuer eine megaschraege Idee ist das denn bitteschoen.

    > Kommt nicht an OperationFlashpoint heran. Auch
    > wenn die Grafik zeitgemäßer ist, wird die
    > Spieltiefe von OFP nicht erreicht. Das ist schade.
    > Denn viele OFP Anhänger, die noch bis 2006 auf den
    > NAchfolger warten müssen, haben sich viel von BIA
    > versprochen. Und dann so eine Enttäuschung!
    > Wirklich schade.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  3. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    1. Stromversorgung: Der Einfluss der Niederlande auf den deutschen Netzausbau
      Stromversorgung
      Der Einfluss der Niederlande auf den deutschen Netzausbau

      Der niederländische Mutterkonzern plant große Umstrukturierungen beim deutschen Netzbetreiber Tennet. Das könnte gravierende Folgen für die Energiewende haben.

    2. Raumfahrt: Indien startet ambitionierte Mondmission
      Raumfahrt
      Indien startet ambitionierte Mondmission

      Dank Indiens neuer GSLV-Rakete besteht Chandrayaan-2 nicht nur aus einem Orbiter, sondern bringt auch einen Lander mit Rover auf den Mond. Nach dem erfolgreichen Start soll die Sonde am 6. September 2019 in der Nähe des Südpols landen.

    3. E-Sports: Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben
      E-Sports
      Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben

      Vielen E-Sports-Fans war Geoff "Incontrol" Robinson als lebhafter Starcraft-2-Kommentator mit sarkastischem Humor bekannt. Er ist im Alter von 33 Jahren an einer unbekannten Krankheit gestorben. Die Community und Fans können das teilweise noch gar nicht fassen.


    1. 14:00

    2. 13:29

    3. 13:08

    4. 12:35

    5. 12:22

    6. 12:00

    7. 11:39

    8. 11:12