1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia muss Notebook…

Die 7900er GS ist davon sicherlich betroffen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die 7900er GS ist davon sicherlich betroffen

    Autor: Ricardo 03.07.08 - 10:48

    Bereits DELL USA hat laut einigen Foren eingesehen das die Karte fehlerhaft ist. Und das vor einem Jahr. Nur hierzulande anscheinend noch nicht.

    Ich bin jetzt nach 2 Jahren bei der dritten Karte angelangt. Die zweite brannte nach nur 2 Wochen durch. Von den Lieferschwierigkeiten will ich auch gar nichts sagen (musste 3 Monate auf die dritte Karte warten...).

    Die beiden vorherigen gingen wegen Hitzeprobleme kaputt. Zuerst artefakte nach einiger Zeit, danach starb mir der Speicher weg.

    Der reinste Horror.

  2. Re: Die 7900er GS ist davon sicherlich betroffen

    Autor: mies 03.07.08 - 10:50

    Ricardo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bereits DELL USA hat laut einigen Foren eingesehen
    > das die Karte fehlerhaft ist. Und das vor einem
    > Jahr. Nur hierzulande anscheinend noch nicht.
    >
    > Ich bin jetzt nach 2 Jahren bei der dritten Karte
    > angelangt. Die zweite brannte nach nur 2 Wochen
    > durch. Von den Lieferschwierigkeiten will ich auch
    > gar nichts sagen (musste 3 Monate auf die dritte
    > Karte warten...).
    >
    > Die beiden vorherigen gingen wegen Hitzeprobleme
    > kaputt. Zuerst artefakte nach einiger Zeit, danach
    > starb mir der Speicher weg.
    >
    > Der reinste Horror.


    Is ja mies, da gibt man schone ien Menge Kohle für sowas aus und bekommt dann nur totes Chipgewebe :-)

  3. Re: Die 7900er GS ist davon sicherlich betroffen

    Autor: Ihr Name: 03.07.08 - 10:53

    Ricardo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bereits DELL USA hat laut einigen Foren eingesehen
    > das die Karte fehlerhaft ist. Und das vor einem
    > Jahr. Nur hierzulande anscheinend noch nicht.
    >
    > Ich bin jetzt nach 2 Jahren bei der dritten Karte
    > angelangt. Die zweite brannte nach nur 2 Wochen
    > durch. Von den Lieferschwierigkeiten will ich auch
    > gar nichts sagen (musste 3 Monate auf die dritte
    > Karte warten...).
    >
    > Die beiden vorherigen gingen wegen Hitzeprobleme
    > kaputt. Zuerst artefakte nach einiger Zeit, danach
    > starb mir der Speicher weg.
    >
    > Der reinste Horror.


    Ich hab auch die 7900GS.
    Bin bei meiner zweiten Karte angelangt.
    Wenn die Karte betroffen ist wär ich froh, hoffentlich kriege ich eine neue. In letzter Zeit wird das Notebook wieder unangenehm warm, gerade heiß, und das nicht beim spielen.

    Naja, wir müssen abwarten und dann werden wir es mitkriegen :)

  4. Re: Die 7900er GS ist davon sicherlich betroffen

    Autor: Mein Name tut nix zu Sache 03.07.08 - 11:22

    Ricardo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bereits DELL USA hat laut einigen Foren eingesehen
    > das die Karte fehlerhaft ist. Und das vor einem
    > Jahr. Nur hierzulande anscheinend noch nicht.
    >
    > Ich bin jetzt nach 2 Jahren bei der dritten Karte
    > angelangt. Die zweite brannte nach nur 2 Wochen
    > durch. Von den Lieferschwierigkeiten will ich auch
    > gar nichts sagen (musste 3 Monate auf die dritte
    > Karte warten...).
    >
    > Die beiden vorherigen gingen wegen Hitzeprobleme
    > kaputt. Zuerst artefakte nach einiger Zeit, danach
    > starb mir der Speicher weg.
    >
    > Der reinste Horror.

    Ich hatte den ersten Crash mit dem 7900GS im Februar. Dann kam mein Notebook wieder und hatte plötzlich 1 GB mehr RAM. Kein Zettel dabei, der darauf hinwiess, dass ich nun keinen Nvidia-Chip mehr habe sondern einen ATI, und zwar den billigsten Schrott, den ATI so bei DELL abliefert.

    Nach einem Anruf bei DELL stellte sich dann heraus, dass die neue Grafikkarte eine Übergangslösung war, bis wieder Nvidia Nachschub da ist.

    Die ganze Aktion dauert zum Glück nur 2 Monate. Dennoch ist die Informationspolitik von DELL zum Kotzen.

  5. Re: Die 7900er GS ist davon sicherlich betroffen

    Autor: Alternativd 03.07.08 - 11:24

    Mein Name tut nix zu Sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich hatte den ersten Crash mit dem 7900GS im
    > Februar. Dann kam mein Notebook wieder und hatte
    > plötzlich 1 GB mehr RAM. Kein Zettel dabei, der
    > darauf hinwiess, dass ich nun keinen Nvidia-Chip
    > mehr habe sondern einen ATI, und zwar den
    > billigsten Schrott, den ATI so bei DELL
    > abliefert.
    >
    > Nach einem Anruf bei DELL stellte sich dann
    > heraus, dass die neue Grafikkarte eine
    > Übergangslösung war, bis wieder Nvidia Nachschub
    > da ist.
    >
    > Die ganze Aktion dauert zum Glück nur 2 Monate.
    > Dennoch ist die Informationspolitik von DELL zum
    > Kotzen.

    Also bei mir kam ein Techniker vorbei und hat die Graka getauscht....
    Nichts mit einsenden oder ähnliches..

  6. Die 7800er möglicherweise auch

    Autor: Unbekannt 03.07.08 - 11:52

    Bei mir wurde erst gestern meine 7800er von einem DELL-Techniker zum zweiten Mal ersetzt. Der erste Chip hielt immerhin fast zwei Jahre, bei der zweiten war es nur knapp mehr als ein halbes. Dieses Mal waren die Lüfter auch nicht sonderlich durch Staub zugesetzt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter/-in App-Entwicklung (m/w/d)
    Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems - Linux
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. IT-Administrator und Projektkoordinator (w/m/d)
    Conmetall Meister GmbH, Wuppertal
  4. Security Engineer Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Westnetz GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom durch erneuerbare Energien: Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo
Strom durch erneuerbare Energien
Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo

Um Strom auf erneuerbare Energien umzustellen, müssen neben Wind- und Solarenergie auch die Stromnetze massiv ausgebaut werden - und zwar rasant.
Von Hanno Böck

  1. Wirtschaftsumfrage Energiekosten bremsen Investitionen aus
  2. Energieversorgung Kohle war 2021 wichtigste Stromquelle in Deutschlands
  3. Energieversorgung Terrapower bekommt Unterstützung aus Japan

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
    Apple Newton Messagepad
    Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

    Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Hermit Apple widerruft Zertifikat für italienischen Staatstrojaner
    2. Produktlaunch Apple soll neue Macs, iPhones und Homepod für Herbst planen
    3. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen