1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Transgaming bringt Ubisoft-Spiele auf…

Wo bleiben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleiben...

    Autor: Klickibuntu 03.07.08 - 19:21

    ...die Linuxer, die wieder weinen, dass nix für ihr System umgesetzt wird und fordern, dass mal mehr Spiele für Linux rauskommen?

  2. Re: Wo bleiben...

    Autor: Linuxliebhaber 03.07.08 - 19:24

    Klickibuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...die Linuxer, die wieder weinen, dass nix für
    > ihr System umgesetzt wird und fordern, dass mal
    > mehr Spiele für Linux rauskommen?


    ich nutze zwar momentan kein linux auf dem desktop, aber ich kam eigentlich mit cedega/wine oder einfach ner 2ten partition ziemlich gut klar. wobei ich auch schon eine win lizenz hatte. für welche ohne win lizenz ist das natürlich schon ärgerlich. die sind auf sowas oder cedega angewiesen. windows nutze ich eigentlich auch nur noch zum zocken.

  3. Re: Wo bleiben...

    Autor: dr_ole 04.07.08 - 08:40

    mehr kann man mit win ja sowieso nicht machen...

    ausserdem verliert M$ momentan Marktanteile(dank Vista richtig, richtig viel...), da wirds nicht lang dauern bis es sich enders rum entwickeln(5 Jahre und Linux hat nen 20%+ Marktanteil).

    Linuxliebhaber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klickibuntu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...die Linuxer, die wieder weinen, dass nix
    > für
    > ihr System umgesetzt wird und fordern,
    > dass mal
    > mehr Spiele für Linux rauskommen?
    >
    > ich nutze zwar momentan kein linux auf dem
    > desktop, aber ich kam eigentlich mit cedega/wine
    > oder einfach ner 2ten partition ziemlich gut klar.
    > wobei ich auch schon eine win lizenz hatte. für
    > welche ohne win lizenz ist das natürlich schon
    > ärgerlich. die sind auf sowas oder cedega
    > angewiesen. windows nutze ich eigentlich auch nur
    > noch zum zocken.


  4. Re: Wo bleiben...

    Autor: Deppendetektor 04.07.08 - 08:46

    dr_ole schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mehr kann man mit win ja sowieso nicht machen...
    >
    > ausserdem verliert M$ momentan Marktanteile(dank
    > Vista richtig, richtig viel...), da wirds nicht
    > lang dauern bis es sich enders rum entwickeln(5
    > Jahre und Linux hat nen 20%+ Marktanteil).
    >
    Nicht, dass ich es mir nicht wuenschen wuerde, aber ich denke doch, dass Linux NUR mit einem sehr grossem Spieleangebot einen solchen Marktanteil erobern kann. Kein Otto-normal-User wird sich ein System zum Arbeiten und eines zum Spielen einrichten (lassen).

  5. Re: Wo bleiben...

    Autor: Monty on the run 04.07.08 - 08:59

    Deppendetektor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nicht, dass ich es mir nicht wuenschen wuerde,
    > aber ich denke doch, dass Linux NUR mit einem sehr
    > grossem Spieleangebot einen solchen Marktanteil
    > erobern kann. Kein Otto-normal-User wird sich ein
    > System zum Arbeiten und eines zum Spielen
    > einrichten (lassen).

    Tja und da ist das Problem, warum sollte eine Softwarefirma, die weiss dass man mit Windows 99% aller Kunden erreichen kann, Geld und Zeit investieren, um für die Hand voll Linuxfreaks auch ne Version zu machen?
    Kann ja nicht jeder ID-Software sein, die das auch für Linux machen weil sie Spass dran haben ^^

  6. Re: Wo bleiben...

    Autor: dr_ole 04.07.08 - 09:10

    also, ich sehe den zukünftigen Linux Markt gar nicht so klein...

    Ich hab im letzten Jahr in einem PC_Laden gearbeitet(ja, ja manchmal sinkt man tief), und da hat sich aufgrund der Miesen kritiken an Vista ein riesen run auf Linux entwickelt, von woche zu woche wurden es mehr, deswegen kann ich mir vorstellen, dass da noch richtig was kommt. mittlerweile geb ich aus spaß an der freude berufsschülern nachhilfe im Programmieren(natürlich nur mit KDEVELOP oder Kylix... hehehe) und auch da entwickelt es sich dahin, das immer mehr auch ind er Schule mit Linux gearbeitet wird, weil immer mehr Firmen das verlangen. Ohne Vista sähe das sicher nicht so aus aber dank Vista und der tatsache das Ubuntu, SuSe, Mandriva und co so super easy zu bedienen sind wird sich der Marktanteil in den nächsten Jahren imens steigern.

    Monty on the run schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deppendetektor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nicht, dass ich es mir nicht wuenschen
    > wuerde,
    > aber ich denke doch, dass Linux NUR
    > mit einem sehr
    > grossem Spieleangebot einen
    > solchen Marktanteil
    > erobern kann. Kein
    > Otto-normal-User wird sich ein
    > System zum
    > Arbeiten und eines zum Spielen
    > einrichten
    > (lassen).
    >
    > Tja und da ist das Problem, warum sollte eine
    > Softwarefirma, die weiss dass man mit Windows 99%
    > aller Kunden erreichen kann, Geld und Zeit
    > investieren, um für die Hand voll Linuxfreaks auch
    > ne Version zu machen?
    > Kann ja nicht jeder ID-Software sein, die das auch
    > für Linux machen weil sie Spass dran haben ^^
    >


  7. Re: Wo bleiben...

    Autor: Deppendetektor 04.07.08 - 09:39

    Dein Wort in Gottes Ohr! :)

  8. Re: Wo bleiben...

    Autor: Ftee 04.07.08 - 09:47

    ooooochhhh...... also ich bin froh das ich kein cedega nehmen muss. Wine funktioniert da doch "ein wenig" besser....

    Davon ab spielt sichs unter Linux recht angenehm...


    Klickibuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...die Linuxer, die wieder weinen, dass nix für
    > ihr System umgesetzt wird und fordern, dass mal
    > mehr Spiele für Linux rauskommen?


  9. Re: Wo bleiben...

    Autor: keldana 04.07.08 - 11:27

    Klickibuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...die Linuxer, die wieder weinen, dass nix für
    > ihr System umgesetzt wird und fordern, dass mal
    > mehr Spiele für Linux rauskommen?

    Du meinst, freuen ....

    Transgaming bekommt die Möglichkeit, den Quellcode einzusehen und die Befehle an die Windows-API für Mac umzusetzen.

    Mac OS X hat nen Unix Unterbau der Linux recht ähnlich ist .... damit dürften die Änderungen auch recht einfach für Cedega (auch von Transgaming) zu machen sein.

    In dieser Meldung steckt also durchaus viel Potential für mehr Spiele unter Linux .... und da fängt man doch nicht an zu Weinen, oder ???


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, München, Frankfurt
  2. Ashampoo GmbH & Co. KG, Rastede
  3. Polizeipräsidium Niederbayern, Landshut, Straubing, Passau
  4. Polizeipräsidium Mittelfranken, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13