1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone sichert sich Mehrheit an…

Ich finde Entwicklungshilfe toll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde Entwicklungshilfe toll

    Autor: Leuchtstick 04.07.08 - 10:40

    Man sieht richtig wo das Geld landet.
    Viele Leute in Afrika haben Bürgerkrieg und nix zu beißen.
    Menschen in Europa spenden, Unicef verschenkt die Hälfte des Geldes.
    Der Rest landet in Waffen und Mobilfunk-Firmen.

    Letztere werden später gewinnbringend verkauft.
    Vom Erlös kauft sich König Bampopeli eine weitere Yacht vor der Küste von Monaco, wo er 3/4 des Jahres verbringt.

    Ich finde Entwicklungshilfe toll.

  2. Re: Ich finde Entwicklungshilfe toll

    Autor: CommanderZed 04.07.08 - 11:31

    Leuchtstick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man sieht richtig wo das Geld landet.
    > Viele Leute in Afrika haben Bürgerkrieg und nix zu
    > beißen.
    > Menschen in Europa spenden, Unicef verschenkt die
    > Hälfte des Geldes.
    > Der Rest landet in Waffen und Mobilfunk-Firmen.
    >
    > Letztere werden später gewinnbringend verkauft.
    > Vom Erlös kauft sich König Bampopeli eine weitere
    > Yacht vor der Küste von Monaco, wo er 3/4 des
    > Jahres verbringt.
    >
    > Ich finde Entwicklungshilfe toll.


    Naja, aber Technologie dort reinzubringen ist imho auch nicht immer schlecht, und wenn dtsch. Firmen da dann noch dran verdienen und sowohl dort als auch hier arbeitsplätze entstehen finde ich es nicht schlecht.

    Allerdings sollte das nicht Ausarten - Ziel muss es immer sein den Menschen dort zu helfen.

  3. Re: Ich finde Entwicklungshilfe toll

    Autor: contra entwicklungshilfe 04.07.08 - 12:10

    seit wann ist vodaphone deutsch?
    was glaubst du von welchem geld sich in ghana die leute ihre handyverträge leisten? da zahlen wir hier entwicklungshilfe!

    CommanderZed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leuchtstick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Man sieht richtig wo das Geld landet.
    >
    > Viele Leute in Afrika haben Bürgerkrieg und nix
    > zu
    > beißen.
    > Menschen in Europa spenden,
    > Unicef verschenkt die
    > Hälfte des Geldes.
    >
    > Der Rest landet in Waffen und
    > Mobilfunk-Firmen.
    >
    > Letztere werden
    > später gewinnbringend verkauft.
    > Vom Erlös
    > kauft sich König Bampopeli eine weitere
    > Yacht
    > vor der Küste von Monaco, wo er 3/4 des
    >
    > Jahres verbringt.
    >
    > Ich finde
    > Entwicklungshilfe toll.
    >
    > Naja, aber Technologie dort reinzubringen ist imho
    > auch nicht immer schlecht, und wenn dtsch. Firmen
    > da dann noch dran verdienen und sowohl dort als
    > auch hier arbeitsplätze entstehen finde ich es
    > nicht schlecht.
    >
    > Allerdings sollte das nicht Ausarten - Ziel muss
    > es immer sein den Menschen dort zu helfen.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  4. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 12,99€
  2. 31,49€
  3. (-74%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April