1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste LAN-Party auf Computerklassiker C64

Technik die uns träumen ließ ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: goodigoodi 08.07.08 - 14:05

    Für den heutigen User mag der C64 bar jeglichen Reizes sein, jedoch am Anfang der "80er"Jahre zeigte uns dieser Brotkasten den Weg in die IT-Gesellschaft und durch "PeeK & Poke" erzeugte Räume ließen uns träumen von Technologien die heute Realität sind. Es geht dem Cincinnati Commodore Computer Club sicher nicht um den technologischen Rückschritt in die Steinzeit der Compis aber um die
    Wertschätzung eines Wegbereiters und Begleiters in unsere heutige Gigabytegesellschaft.

  2. *signed* /kT

    Autor: DeltaWare 08.07.08 - 16:31

    *signed*

  3. Re: Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: irata 08.07.08 - 17:15

    goodigoodi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für den heutigen User mag der C64 bar jeglichen
    > Reizes sein, jedoch am Anfang der "80er"Jahre
    > zeigte uns dieser Brotkasten den Weg in die
    > IT-Gesellschaft und durch "PeeK & Poke"
    > erzeugte Räume ließen uns träumen von Technologien
    > die heute Realität sind. Es geht dem Cincinnati
    > Commodore Computer Club sicher nicht um den
    > technologischen Rückschritt in die Steinzeit der
    > Compis aber um die
    > Wertschätzung eines Wegbereiters und Begleiters in
    > unsere heutige Gigabytegesellschaft.
    >

    Würd ich so nicht unterzeichnen, das mit der Steinzeit.
    Computer-Steinzeit waren wohl eher die codeknackenden Ungetüme aus den 40ern/50ern... "mehr als 5 Computer wird die Welt nie brauchen" ;-)
    C64 war dann eigentlich schon ein High-Tech-Spielzeug mit umfangreichen Einsatzgebieten.
    Ein moderner PC kann im Prinzip auch nicht mehr - nur halt schneller und besser ;-)

  4. Re: Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: Last Ninja 08.07.08 - 17:19

    irata schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ein moderner PC kann im Prinzip auch nicht mehr -
    > nur halt schneller und besser ;-)


    Eigentlich nicht!
    Man hat mal nen Test gemacht, in dem ein Macintosh von 1986 gegen nen DualCore aus heutiger Zeit angetreten ist und man grundlegende Dinge wie Suchfunktion, Ladezeiten, verschiedene Word/Excel-Tests, Installationen etc. getestet hat und der Macintosh hat gewonnen!

    Soll heissen:
    PCs sind heute 1Mio Mal so schnell und können 1Mio Dinge mehr - die Wartezeiten etc. bei einigen grundlegenden Dingen sind aber immer noch genauso wie vor 20 Jahren, teilweise noch langsamer...

  5. Re: Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: HierKönnteIhreWerbungNerven 08.07.08 - 17:32

    goodigoodi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für den heutigen User mag der C64 bar jeglichen
    > Reizes sein, jedoch am Anfang der "80er"Jahre
    > zeigte uns dieser Brotkasten den Weg in die
    > IT-Gesellschaft und durch "PeeK & Poke"
    > erzeugte Räume ließen uns träumen von Technologien
    > die heute Realität sind. Es geht dem Cincinnati
    > Commodore Computer Club sicher nicht um den
    > technologischen Rückschritt in die Steinzeit der
    > Compis aber um die
    > Wertschätzung eines Wegbereiters und Begleiters in
    > unsere heutige Gigabytegesellschaft.
    >

    Blaablablabla, als ich als Kind einen haben wollte hab ich keinen bekommen. Dafür einen PC 20-III, einen IBM Kompatiblen von Commodore. Die CGA Karte konnte nur 4 aus 32 Farben gleichzeitig.

  6. Re: Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: irata 09.07.08 - 12:31

    Last Ninja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > irata schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ein moderner PC kann im Prinzip auch nicht
    > mehr -
    > nur halt schneller und besser ;-)
    >
    > Eigentlich nicht!
    > Man hat mal nen Test gemacht, in dem ein Macintosh
    > von 1986 gegen nen DualCore aus heutiger Zeit
    > angetreten ist und man grundlegende Dinge wie
    > Suchfunktion, Ladezeiten, verschiedene
    > Word/Excel-Tests, Installationen etc. getestet hat
    > und der Macintosh hat gewonnen!
    >
    > Soll heissen:
    > PCs sind heute 1Mio Mal so schnell und können 1Mio
    > Dinge mehr - die Wartezeiten etc. bei einigen
    > grundlegenden Dingen sind aber immer noch genauso
    > wie vor 20 Jahren, teilweise noch langsamer...

    Das glaub ich dir aufs Wort!
    Aber manche Dinge sind wirklich sehr viel schneller, wenn es um große Datenmengen geht oder Berechnungen...
    Nur sind die System derart überladen, daß es enorme Einbrüche gibt.

    Wenn man sich mal Videos anschaut, wie flott so ein Amiga oder NeXT gearbeitet hat... fragt man sich wo die ganze Rechenpower von heute hingeht?

    Niklaus Wirth, Entwickler von Pascal hat einmal gesagt:
    "Software wird schneller langsamer als Hardware schneller wird."

  7. Re: Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: Private Paula 09.07.08 - 12:42

    irata schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man sich mal Videos anschaut, wie flott so
    > ein Amiga oder NeXT gearbeitet hat... fragt man
    > sich wo die ganze Rechenpower von heute hingeht?

    Das sind vermutlich die Timing Routinen, die mein einbauen musste, weil die CPUs immer mehr Takte warten muessen zwischen zwei Tastenanschlaegen :)

    Oder eine geschickte Strategie von Intel, um den Absatz von hoeher getakteten CPUs zu foerdern.

    'Verdammt, das ruckelt ja voll mit meinem 2 GHz Quad Core. Ich geh mir jetzt den 2,4 GHz Quad kaufen.'

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  8. Re: Technik die uns träumen ließ ;-)

    Autor: mrk 09.07.08 - 16:02

    full ack :-D

    hatte zwar nie einen c64, aber isch muss schon sagen ich bin enttäuscht von meinem "oh toll"-2ghz-dual-semmel-cpu im vergleich zu meinem betagten 500erPIII... auf dem alten läuft so einiges besser als auf derm nöiiem rechenknecht.... bad times!


    goodigoodi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für den heutigen User mag der C64 bar jeglichen
    > Reizes sein, jedoch am Anfang der "80er"Jahre
    > zeigte uns dieser Brotkasten den Weg in die
    > IT-Gesellschaft und durch "PeeK & Poke"
    > erzeugte Räume ließen uns träumen von Technologien
    > die heute Realität sind. Es geht dem Cincinnati
    > Commodore Computer Club sicher nicht um den
    > technologischen Rückschritt in die Steinzeit der
    > Compis aber um die
    > Wertschätzung eines Wegbereiters und Begleiters in
    > unsere heutige Gigabytegesellschaft.
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. ADAC Hansa e.V., Hamburg
  3. Thüringer Aufbaubank, AöR, Erfurt
  4. MicroNova AG, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. (-43%) 22,99€
  3. (-70%) 2,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28