1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Orange: iPhone 3G in der Schweiz ohne…

Datentarif, 1GB=19.- CHF?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datentarif, 1GB=19.- CHF?

    Autor: ORANGE-Kunde 10.07.08 - 13:50

    19.- CHF so zumindest die Differenz zu den normalen Optima- und 10.- CHF bei den Maxima-Tarifen von Orange.

    Mich wunderts doch stark wieso Orange, dasselbe Volumenpaket zu unterschiedlichen Preisen an seine Kunden weitergibt?

    Weiter hät ich gerne dasselbe Volumenpaket für mein 0815-Handy, mein opera-mini reicht mir aus für den einen oder anderen Blick ins Internet.

    Bei Orange kostet 1 MB über deren 2MB Internetoption (für 5.- CHF), stolze 2,50 CHF!!!
    (ähem, man gebe sich dies von Oranges Webseite "Ohne Option Internet. Der Preis für das Surfen im Internet oder auf Orange World beträgt ohne Optima Internet CHF 15.- pro MB.")

    Optima Internet optionen sehen so aus:
    Optima Internet Preisplan 2 MB CHF 5.- CHF 2.50 / MB
    Optimierungsstufen:
    Optima Internet 5 5 MB CHF 10.- CHF 2.- / MB
    Optima Internet 20 20 MB CHF 30.- CHF 1.50 / MB
    Optima Internet 50 50 MB CHF 50.- CHF 1.- / MB
    Ihr könnt die Rechnung also nach belieben anders nachrechnen, die Arbeit nehm ich euch nicht ab.

    Verglichen mit dem Iphone-Datenzusatz wären das (Ausgehend vom Optima Internet Preisplan)
    normal: 1024*2.5 CHF = 2560.- CHF (IM INLAND!)
    mitm Iphone: 19.- bzw. 10.- CHF

    macht in Prozent: 25600% (Maxima) 13473.68% (Optima)

    oder für die einfachen, Iphone Maxima ist 256-mal günstiger und Iphone Optima immer noch 134-mal günstiger als mit den normalen Datentarifen ohne flatrates.

    Die Flatrates sehen so aus:
    Data Flat Business 2'500 MB oder 2'500 Min. 59.- 0.50/MB Oder 0.30/Min.(WLAN)
    Data Flat 2500 MB 59.- 0.50/MB

    Man muss allerdings berücksichtigen, dass Orange für den Preisplan Optima Internet ein degressives Preismodell hat umso mehr MBs es werden, desto günstiger wirds. Allerdings wird sich das noch locker über dem zehnfachen des Iphone-Tarifs bewegen.

    Einzig die Flatrates sind nicht gerade frech, allerdings reichen für den Otto-Normal-User 1GB völlig, zumindest wärs mir mehr wie genug.

    Danke Orange, dass ihr eure Kunden derart verarscht, was für ein Wucher! Ne klar, das Iphone spart euch bei UMTS ja auch... uhm, moment, nichts, es kostet eure Infrastruktur genau gleich, wenn nicht noch mehr!

    Ich WAHR echt ein zufriedener Orange-Kunde, der jetzt nach alternativen schauen muss.




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIASHOP GmbH, Germering
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  3. Debeka Kranken- und Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz
  4. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin