Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: So spielt der asiatische…

Der asiatische Markt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der asiatische Markt?

    Autor: Schör 08.07.08 - 12:41

    Soweit ich weiß unterscheidet sich Korea erheblich vom restlichen asiatischen Markt.

    Korea = MMORPG am PC

    rest Asien (Japan, China, Singapur) = Konsole und Mobiltelefone (PC spielt eher eine Nebenrolle)

  2. Re: Der asiatische Markt?

    Autor: denis23456 08.07.08 - 13:00

    Schör schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß unterscheidet sich Korea erheblich
    > vom restlichen asiatischen Markt.
    >
    > Korea = MMORPG am PC
    >
    > rest Asien (Japan, China, Singapur) = Konsole und
    > Mobiltelefone (PC spielt eher eine Nebenrolle)


    Nicht ganz richtig. Ich arbeite in Thailand und es gibt an jeder Ecke eine "Netzwerk Stube". Auch hier sind online spiele extrem beliebt.
    Ein Grund mit Sicherheit sind Kosten. In Internetcafes kann jeder MMOs spielen.
    Eine PS3 oder xbox sind dagegen sehr teuer (fuer die meisten leute kostet eine PS3 ein Monatsgehalt).

    Da ist es also verstaendlich, dass PCs hier sehr beliebt sind und vor allem gibt es sehr viele gute online spiele aus asien (wie das genannte ragnarok, dass hier jeder spielt).

  3. Re: Der asiatische Markt?

    Autor: JBird 08.07.08 - 13:00

    Auf Japan trifft das ganz sicher zu, die sind die absoluten Konsolenjunkies. China ist ein sehr starker pcmarkt(wen wunderts bei der größe), da vorallem pcs dort relativ billig sind im vergleich zu konsolen.

    ps: Singapur noch zu Rest Asiens zu zählen, aber wichtige Länder wie Thailand, Malaysien oder Taiwan nicht zu erwähnen, ist schon sehr vermessen. :)

    Schör schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß unterscheidet sich Korea erheblich
    > vom restlichen asiatischen Markt.
    >
    > Korea = MMORPG am PC
    >
    > rest Asien (Japan, China, Singapur) = Konsole und
    > Mobiltelefone (PC spielt eher eine Nebenrolle)


  4. Re: Der asiatische Markt?

    Autor: LH_ 08.07.08 - 13:01

    Schör schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß unterscheidet sich Korea erheblich
    > vom restlichen asiatischen Markt.
    >
    > Korea = MMORPG am PC
    >
    > rest Asien (Japan, China, Singapur) = Konsole und
    > Mobiltelefone (PC spielt eher eine Nebenrolle)

    Ja, zum teil. Wobei in China durchaus auch eine Kultur für Spielecafes wie in Korea existiert.

    Aber bei Japan stimmt es schon, die haben es nicht so sehr mit PCs. Für mich unverständlich, aber was solls. Ich hab meinen PC, und das ist auch gut so ;)

  5. SÜD-Korea!

    Autor: gast3463 08.07.08 - 14:45

    Schör schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß unterscheidet sich Korea erheblich
    > vom restlichen asiatischen Markt.
    >
    > Korea = MMORPG am PC
    >
    > rest Asien (Japan, China, Singapur) = Konsole und
    > Mobiltelefone (PC spielt eher eine Nebenrolle)


    Bitte nicht auf Korea verallgemeinern. Der Unterschied zwischen Nordkorea und Südkorea ist wie zwischen Nacht und Tag oder Schwarz und Weiß.
    Das sind zwei unterschiedliche Länder, die abgesehen von einem Teil ihres Namens nicht viel gemeinsam haben.
    Während du in Südkorea nahezu überall einen Breitband Internetanschluss finden dürftest, von dem man hierzulande träumt, hat in Nordkorea der stellvertretende Handelsminister 2003 angekündigt, die Internet-Isolation aufzugeben...

  6. Korea == Süd-Korea

    Autor: Holly 08.07.08 - 15:12

    gast3463 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bitte nicht auf Korea verallgemeinern. Der
    > Unterschied zwischen Nordkorea und Südkorea ist
    > wie zwischen Nacht und Tag oder Schwarz und Weiß.

    Im Westen wird Nord-Korea kaum wahrgenommen. Das ist einfach nur ein weiterer Schurkenstaat der an (Süd)Korea anhängt.

    > Das sind zwei unterschiedliche Länder, die
    > abgesehen von einem Teil ihres Namens nicht viel
    > gemeinsam haben.

    Geschichte, Kultur, Teile der Sprache, würde ich nicht gerade wenig nennen ;)

  7. Re: Korea == Süd-Korea

    Autor: gast3463 08.07.08 - 15:36

    Holly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gast3463 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bitte nicht auf Korea verallgemeinern.
    > Der
    > Unterschied zwischen Nordkorea und
    > Südkorea ist
    > wie zwischen Nacht und Tag oder
    > Schwarz und Weiß.
    >
    > Im Westen wird Nord-Korea kaum wahrgenommen. Das
    > ist einfach nur ein weiterer Schurkenstaat der an
    > (Süd)Korea anhängt.
    >
    > > Das sind zwei unterschiedliche Länder,
    > die
    > abgesehen von einem Teil ihres Namens
    > nicht viel
    > gemeinsam haben.
    >
    > Geschichte, Kultur, Teile der Sprache, würde ich
    > nicht gerade wenig nennen ;)


    Ich bin mir nicht sicher ob sich jeder über den Unterschied zwischen Süd- und Nordkorea im Klaren ist.

    Mit den Gemeinsamkeiten hast du Recht. Dann formuliere ich mal um:
    Das sind zwei unterschiedliche Länder bei denen z.B. der technologische Fortschritt erhebliche Unterschiede aufweist.

    Einverstanden? ;)

  8. Re: Korea == Süd-Korea

    Autor: Holly 08.07.08 - 15:54

    gast3463 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin mir nicht sicher ob sich jeder über den
    > Unterschied zwischen Süd- und Nordkorea im Klaren
    > ist.

    Sicher, aber wie gesagt: das ist egal. Umgangssprachlich ist Korea == Süd-Korea. Nord-Korea sorgt schon fleissig dafür das es kaum wahrgenommen wird ;)

    > Mit den Gemeinsamkeiten hast du Recht. Dann
    > formuliere ich mal um:
    > Das sind zwei unterschiedliche Länder bei denen
    > z.B. der technologische Fortschritt erhebliche
    > Unterschiede aufweist.

    Wie bei der BRD und DDR einst ;)

  9. Re: Korea == Süd-Korea

    Autor: Jay Äm 08.07.08 - 20:18

    Holly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie bei der BRD und DDR einst ;)

    Für den Vergleich müsste Nordkorea sich bedanken. Denn selbst in der DDR kam nicht die gesamte Familie ins Gulag, weil man in den Himmel geguckt hat...

  10. Re: Korea == Süd-Korea

    Autor: Holly 08.07.08 - 22:07

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wie bei der BRD und DDR einst ;)
    > Für den Vergleich müsste Nordkorea sich bedanken.

    Für die Historische Parallelität der Entwicklungen kann ich nichts.
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schülerforschungszentrum Hamburg gGmbH, Hamburg
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  3. Schwan Cosmetics International GmbH & Co. KG, Heroldsberg bei Nürnberg
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

  1. Förderung: Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten
    Förderung
    Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten

    Eine neue Förderung soll auch in Gebieten möglich sein, in denen es bereits Vectoring gibt. Nach Anlauf von drei Jahren ist der Investitionsschutz ausgelaufen.

  2. Kabelverzweiger: Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab
    Kabelverzweiger
    Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab

    Die erste Ausbauwelle der alten Kabelverzweiger hat die Telekom jetzt beendet. Das Unternehmen habe im ländlichen Raum begonnen und arbeite nun verstärkt in großen Städten an Vectoring und Super-Vectoring.

  3. Uploadfilter: Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    Uploadfilter
    Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    Das Netz mobilisiert weiter gegen Uploadfilter und Leistungsschutzrecht. Zwar hat Justizministerin Barley selbst Bedenken gegen die Urheberrechtsreform, doch stoppen kann sie die Pläne nicht mehr.


  1. 18:46

  2. 18:23

  3. 18:03

  4. 17:34

  5. 16:49

  6. 16:45

  7. 16:30

  8. 16:15