Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Zusatzfunktionen am Handy…

E-Mail mit dem Handy

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Mail mit dem Handy

    Autor: Elusive 08.07.08 - 14:36

    Das größte Problem ist, dass die meisten Handys E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem handy, wenn man nicht bei neuen Mails benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option bei vielen Geräten im hintersten Menü versteckt...)

    Es muss ja kein Push-Mail oder ähnliches sein. einfach alle 15 Minuten checken ob neue Mails da sind. Das Datenvolumen sollte sich dabei auch in Grenzen halten, ein paar kilobyte pro Tag, abgesehen davon gibt es ja immer mehr günstige Datentarife/optionen.

    Meine Freundin und ich haben beide ein iPhone. Wir schreiben uns nur noch Mails. Kostet nichts, man kann viel mehr schreiben, Fotos versenden... und man wird alle 15 Minuten benachrichtigt. Demnächst sogar noch besser mit Exchange (aber das ist ein anderes Thema :) ) Und es geht wirklich extrem einfach!

    Bleibt natürlich die Frage warum die Handys das nicht können? Meine persönliche Meinung ist: Die Provider reden da ein wörtchen mit, da sie an SMS verdienen wollen.. aber das sind nur meine 2 cent ;)

  2. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Blork 08.07.08 - 14:54


    > Meine Freundin und ich haben beide ein iPhone.


    Toll, dann braucht ihr nicht zu verhüten* :-)





























    * Achtung. Das war doppeldeutig :)

  3. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Äppler 08.07.08 - 14:59

    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es
    > einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem
    > handy, wenn man nicht bei neuen Mails
    > benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option
    > bei vielen Geräten im hintersten Menü
    > versteckt...)

    Es ist z.T. auch eine Sache der E-Mail-Provider. (Ich bin bei Hosteurope und die bieten seit Kurzem auch eine Art Push-Dienst an).

    Außerdem: Wer so etwas braucht & haben will, der kauft sich kein 1Euro-Modell vom Grabbeltisch. Muss ja nicht gleich ein eifone sein, aber mein Nokia E51 (Symbian S60) ist da auch recht ordentlich ausgestattet!




  4. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Paininmyass 08.07.08 - 15:05

    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es
    > einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem
    > handy, wenn man nicht bei neuen Mails
    > benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option
    > bei vielen Geräten im hintersten Menü
    > versteckt...)
    >
    > Es muss ja kein Push-Mail oder ähnliches sein.
    > einfach alle 15 Minuten checken ob neue Mails da
    > sind. Das Datenvolumen sollte sich dabei auch in
    > Grenzen halten, ein paar kilobyte pro Tag,
    > abgesehen davon gibt es ja immer mehr günstige
    > Datentarife/optionen.
    >
    > Meine Freundin und ich haben beide ein iPhone. Wir
    > schreiben uns nur noch Mails. Kostet nichts, man
    > kann viel mehr schreiben, Fotos versenden... und
    > man wird alle 15 Minuten benachrichtigt. Demnächst
    > sogar noch besser mit Exchange (aber das ist ein
    > anderes Thema :) ) Und es geht wirklich extrem
    > einfach!
    >
    > Bleibt natürlich die Frage warum die Handys das
    > nicht können? Meine persönliche Meinung ist: Die
    > Provider reden da ein wörtchen mit, da sie an SMS
    > verdienen wollen.. aber das sind nur meine 2 cent
    > ;)

    Noch besser mit Exchange? Iphone und Exchange ist schmertz im Arsch!

  5. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: der_heinz 08.07.08 - 15:06

    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es
    > einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem
    > handy, wenn man nicht bei neuen Mails
    > benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option
    > bei vielen Geräten im hintersten Menü
    > versteckt...)
    >
    > Es muss ja kein Push-Mail oder ähnliches sein.
    > einfach alle 15 Minuten checken ob neue Mails da
    > sind. Das Datenvolumen sollte sich dabei auch in
    > Grenzen halten, ein paar kilobyte pro Tag,
    > abgesehen davon gibt es ja immer mehr günstige
    > Datentarife/optionen.

    Also bei meinem Handy kann man Email Konten (Imap und Pop3) einrichten, und ein beliebiges Abrufintervall einstellen.

  6. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: gnomefresser 08.07.08 - 16:08

    Äppler schrieb:

    > Es ist z.T. auch eine Sache der E-Mail-Provider.
    > (Ich bin bei Hosteurope und die bieten seit Kurzem
    > auch eine Art Push-Dienst an).
    >
    > Außerdem: Wer so etwas braucht & haben will,
    > der kauft sich kein 1Euro-Modell vom Grabbeltisch.
    > Muss ja nicht gleich ein eifone sein, aber mein
    > Nokia E51 (Symbian S60) ist da auch recht
    > ordentlich ausgestattet!
    >

    Hat das immer noch so eine winzige Schrift wie das 50?

    Sieht schön aus, aber eigentlich was für Frauenhände

  7. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: gnomefresser 08.07.08 - 16:10

    der_heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Also bei meinem Handy kann man Email Konten (Imap
    > und Pop3) einrichten, und ein beliebiges
    > Abrufintervall einstellen.
    >

    Ist die Frage, was dieses Abrufen kostet, zumal wenn es ohne Ergebnis erfolgt.

  8. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: lachmichschlapp 08.07.08 - 16:51

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Meine Freundin und ich haben beide ein
    > iPhone.
    >
    > Toll, dann braucht ihr nicht zu verhüten* :-)
    >
    > * Achtung. Das war doppeldeutig :)
    >

    sehr geil! :D

  9. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Bouncy 08.07.08 - 17:25

    gnomefresser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Also bei meinem Handy kann man Email
    > Konten (Imap
    > und Pop3) einrichten, und ein
    > beliebiges
    > Abrufintervall einstellen.
    >
    > Ist die Frage, was dieses Abrufen kostet, zumal
    > wenn es ohne Ergebnis erfolgt.
    >


    dank o2's datentarif kosten 500mb 5 euro im monat. soviel mails rufe ich selbst als power user mit mitmehren konten nicht ab, das reicht dicke.
    abgesehen kann das so ziemlich jedes business-handy der letzten paar jahre, schon das uralte siemens s55 konnte mails senden und empfangen. die aktuellen symbian-modelle zeigen und bearbeiten dazu auch noch alle office-anhaenge, beherrschen push-mail und exchange. das iphone ist noch nicht soweit, aber immerhin schon auf dem stand von vorvorgestern :D *laester*
    mittlerweile sollte daher schon die mehrheit derer, die mails brauchen und/oder sich fuer diese moeglichkeit interessieren mit der technischen moeglichkeit ausgestattet sein. wie aber jemand weiter oben schon gesagt hat: grabbeltisch-handys natuerlich ausgeschlossen...

  10. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: el3ktro 08.07.08 - 18:05

    > das iphone ist noch nicht soweit, aber
    > immerhin schon auf dem stand von vorvorgestern :D
    > *laester*

    Die Sache ist die: Bisher war auf allen Handys die ich hatte, sowohl Siemens, Nokia, 1x Samsung, 2x Sony Ericsson, Motorola, dann nochmal Nokia die E-Mail-Funktion einfach nur krampfhaft. Total umständlich zu bedienen, winziger Bildschirm usw. Mein iPhone ist das erste Handy, auf dem ich diese Mailfunktion wirklich intensvi nutze weil sie wirklich super zu bedienen ist. Mit dem iPhone 3G wirds noch besser.

  11. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: bifi 08.07.08 - 18:37

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dank o2's datentarif kosten 500mb 5 euro im monat.

    Hö? Welcher Tarif ist das? Ich kenn nur folgende Tarife:
    Internet-Pack-S: 5 Euro für 30 MB
    Internet-Pack-M: 10 Euro für 200 MB
    Internet-Pack L: 25 Euro für 5000 MB

  12. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: gnomefresser 08.07.08 - 19:05

    Bouncy schrieb:

    >
    > dank o2's datentarif kosten 500mb 5 euro im monat.
    > soviel mails rufe ich selbst als power user mit
    > mitmehren konten nicht ab, das reicht dicke.
    > abgesehen kann das so ziemlich jedes
    > business-handy der letzten paar jahre, schon das
    > uralte siemens s55 konnte mails senden und
    > empfangen. die aktuellen symbian-modelle zeigen
    > und bearbeiten dazu auch noch alle
    > office-anhaenge, beherrschen push-mail und
    > exchange. das iphone ist noch nicht soweit, aber
    > immerhin schon auf dem stand von vorvorgestern :D
    > *laester*
    > mittlerweile sollte daher schon die mehrheit
    > derer, die mails brauchen und/oder sich fuer diese
    > moeglichkeit interessieren mit der technischen
    > moeglichkeit ausgestattet sein. wie aber jemand
    > weiter oben schon gesagt hat: grabbeltisch-handys
    > natuerlich ausgeschlossen...

    Also, ich wüßte echt nicht, was ich mit 500 MB soll. Habe eh Congstar Prepaid. Gerade hier würden mich die Kosten interessieren, egal ob nun Simyo oder sonstwas.

  13. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Dextrose 08.07.08 - 19:08

    Dazu brauchst du kein iPhone, das kann mein Sony Ericsson K510i auch und das ist nun wirklich kein Novum.



    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es
    > einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem
    > handy, wenn man nicht bei neuen Mails
    > benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option
    > bei vielen Geräten im hintersten Menü
    > versteckt...)
    >
    > Es muss ja kein Push-Mail oder ähnliches sein.
    > einfach alle 15 Minuten checken ob neue Mails da
    > sind. Das Datenvolumen sollte sich dabei auch in
    > Grenzen halten, ein paar kilobyte pro Tag,
    > abgesehen davon gibt es ja immer mehr günstige
    > Datentarife/optionen.
    >
    > Meine Freundin und ich haben beide ein iPhone. Wir
    > schreiben uns nur noch Mails. Kostet nichts, man
    > kann viel mehr schreiben, Fotos versenden... und
    > man wird alle 15 Minuten benachrichtigt. Demnächst
    > sogar noch besser mit Exchange (aber das ist ein
    > anderes Thema :) ) Und es geht wirklich extrem
    > einfach!
    >
    > Bleibt natürlich die Frage warum die Handys das
    > nicht können? Meine persönliche Meinung ist: Die
    > Provider reden da ein wörtchen mit, da sie an SMS
    > verdienen wollen.. aber das sind nur meine 2 cent
    > ;)


  14. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Zipfel des Todes 08.07.08 - 22:56

    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen.

    Ich denke das größte Problem ist dass es hierzulande keine Kombination aus güstigen telefontarifen und Datenflat gibt, sowas suche ich nämlich schon seit langem. Aus kostengründe verwende ich die Email-Funktion des Handys nicht, nur die über die UMTS-Karte im Notebook mit quasi-Flatrate.

  15. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Hurz 09.07.08 - 08:35

    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es
    > einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem
    > handy, wenn man nicht bei neuen Mails
    > benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option
    > bei vielen Geräten im hintersten Menü
    > versteckt...)
    >
    > Es muss ja kein Push-Mail oder ähnliches sein.
    > einfach alle 15 Minuten checken ob neue Mails da
    > sind. Das Datenvolumen sollte sich dabei auch in
    > Grenzen halten, ein paar kilobyte pro Tag,
    > abgesehen davon gibt es ja immer mehr günstige
    > Datentarife/optionen.
    >
    > Meine Freundin und ich haben beide ein iPhone. Wir
    > schreiben uns nur noch Mails. Kostet nichts, man
    > kann viel mehr schreiben, Fotos versenden... und
    > man wird alle 15 Minuten benachrichtigt. Demnächst
    > sogar noch besser mit Exchange (aber das ist ein
    > anderes Thema :) ) Und es geht wirklich extrem
    > einfach!
    >
    > Bleibt natürlich die Frage warum die Handys das
    > nicht können? Meine persönliche Meinung ist: Die
    > Provider reden da ein wörtchen mit, da sie an SMS
    > verdienen wollen.. aber das sind nur meine 2 cent
    > ;)

    Ich für meinen Teil bin den ganzen Tag per ICQ auf dem Handy online (Jimm). Das kostet fast nichts und ist allemal günstiger als SMS zu verschicken (Simyo 24c pro MB)

  16. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: franzel1111 09.07.08 - 09:23

    Fakt ist doch einfach, daß das Schreiben von längeren Emails auf dem Handy keinen Spass macht. Weder mit einem MDA Vario mit ausziehbarer Tastatur (welches ich vorher hatte)noch mit dem Iphone (aktuell)ists richtig lustig zu schreiben und beim lesen laufend hin und her zu scrollen.
    Und daher ists auch nicht verwunderlich, daß es sich nicht so durchsetzt. Baulich bedingt kann der Komfort einer richtigen Tastatur und einem großen Bildschirm nicht erreicht werden.

  17. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: hotle 09.07.08 - 09:27

    franzel1111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fakt ist doch einfach, daß das Schreiben von
    > längeren Emails auf dem Handy keinen Spass macht.

    Es müssen ja nicht gleich längere Mails sein. Die E-Mail bleibt ja dennoch günstiger als die SMS, selbst wenn ich nur soviel schreibe, wie auch in eine SMS gepasst hätte.


  18. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: Flying Circus 09.07.08 - 09:30

    gnomefresser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe eh Congstar Prepaid. Gerade hier würden
    > mich die Kosten interessieren, egal ob nun Simyo
    > oder sonstwas.

    Congstar-Tarif: 49c/MB. Ganz einfach. Jetzt kannst Du Dir die Kosten ja ausrechnen *g*

  19. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: gnomefresser 09.07.08 - 16:52

    Flying Circus schrieb:

    > Congstar-Tarif: 49c/MB. Ganz einfach. Jetzt kannst
    > Du Dir die Kosten ja ausrechnen *g*

    Na wenn du dich so gut auskennst, dann laß mich doch weiter fragen. Auf einen MB komme ich ja erst nach einiger Zeit. Werden die Datenmengen addiert oder muß ich bei jedem Zugriff den angebrochenen MB zahlen?

  20. Re: E-Mail mit dem Handy

    Autor: aaaaaaaa 11.07.08 - 22:47

    aus dem grund verwende ich auch privat seit über 5 jahren geräte der firma RIM ;)

    aktuell den Curve 8300, perfekt für mich.

    nix geht über eine "echte tastatur" ;)


    Elusive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das größte Problem ist, dass die meisten Handys
    > E-Mails nicht automatisch abrufen. Was bringt es
    > einen E-Mail schreiben und lesen zu können auf dem
    > handy, wenn man nicht bei neuen Mails
    > benachrichtigt wird? (Auch ist die E-mail Option
    > bei vielen Geräten im hintersten Menü
    > versteckt...)
    >
    > Es muss ja kein Push-Mail oder ähnliches sein.
    > einfach alle 15 Minuten checken ob neue Mails da
    > sind. Das Datenvolumen sollte sich dabei auch in
    > Grenzen halten, ein paar kilobyte pro Tag,
    > abgesehen davon gibt es ja immer mehr günstige
    > Datentarife/optionen.
    >
    > Meine Freundin und ich haben beide ein iPhone. Wir
    > schreiben uns nur noch Mails. Kostet nichts, man
    > kann viel mehr schreiben, Fotos versenden... und
    > man wird alle 15 Minuten benachrichtigt. Demnächst
    > sogar noch besser mit Exchange (aber das ist ein
    > anderes Thema :) ) Und es geht wirklich extrem
    > einfach!
    >
    > Bleibt natürlich die Frage warum die Handys das
    > nicht können? Meine persönliche Meinung ist: Die
    > Provider reden da ein wörtchen mit, da sie an SMS
    > verdienen wollen.. aber das sind nur meine 2 cent
    > ;)


  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. TKR Spezialwerkzeuge GmbH, Gevelsberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Mobilfunk Was 5G im Bereich Security bringt
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

  1. 2019: Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
    2019
    Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    Das Bundesamt für Kommunikation will die Bevölkerung über die Abschaltung des analogen Radioprogramms informieren. Dafür werden einige Millionen Franken aus der Abgabe für Radio und Fernsehen bereitgestellt.

  2. Offener Brief: Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht
    Offener Brief
    Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

    Mehr als 50 Institutionen warnen vor der Einführung eines europäischen Leistungsschutzrechts für Verlage und Nachrichtenagenturen. Die Pläne lösten "tiefste Besorgnis" aus.

  3. Warnung: Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly
    Warnung
    Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly

    Die Video-App Musical.ly ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Schaut man aber genau hin, finden sich auch freizügigere Clips, nicht selten von sehr jungen Nutzerinnen. Experten warnen vor Missbrauch, das Unternehmen spricht von einem "komplexen Problem".


  1. 17:35

  2. 17:20

  3. 16:57

  4. 16:34

  5. 16:00

  6. 15:20

  7. 14:56

  8. 14:30