Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Zusatzfunktionen am Handy…

Tja, Appel- war wohl nichts

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: Appl 08.07.08 - 14:39

    Schreiben und Empfangen von SMS.

    Schade. ROFLMAO

  2. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: KaterMikesch 08.07.08 - 15:18

    Appl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schreiben und Empfangen von SMS.
    >
    > Schade. ROFLMAO

    Falls Du das iPhone meinen solltest:
    Das iPhone ist ja das erste Gerät, welches die "Zusatzfunktionen" für jedermann zugänglich macht.

  3. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: jesus christ 08.07.08 - 15:32

    Appl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schreiben und Empfangen von SMS.
    >
    > Schade. ROFLMAO

    Heut schon freitag?

    SMS geht sehr wohl. MMS geht nur nicht. Ist auch schwachsinn, eine EMail kann man viel günstiger verschicken. Und da gehen auch Bilder rein.

  4. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: dersichdenwolftanzte 08.07.08 - 15:50

    jesus christ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Appl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schreiben und Empfangen von SMS.
    >
    > Schade. ROFLMAO
    >
    > Heut schon freitag?

    Nu lass ihn doch, ist halt nicht der Hellste.

  5. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: FonBernd 08.07.08 - 16:38

    Appl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schreiben und Empfangen von SMS.
    >
    > Schade. ROFLMAO


    Nach einer Studio letzten Monat benutzen iPhone Besitzer irgendwas über 90 Prozent aller Features des Gerätes. Besitzer anderer Mobiltelefone kommen bestenfalls auf 20 Prozent. Und ja: für das iPhone sind das trotz alledem mehr als doppelt so viele wirklich genutzte Features wie auf anderen Telefonen.

  6. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: Nicht eingeloggt 08.07.08 - 20:22

    FonBernd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach einer Studio letzten Monat benutzen iPhone
    > Besitzer irgendwas über 90 Prozent aller Features
    > des Gerätes.

    Laut Apple benutzen 80% der User 10 oder mehr Funktionen des Handys. Jobs Kommentar dazu: bei einem normalen Handy weiß man nicht mal, wie man so viele Funktionen überhaupt bedienen soll.
    Recht hat er, die GUIs der Konkurrenz haben sich seit fast einem Jahrzehnt kaum weiter entwickelt und nerven mit verschachtelten Menüs, unlogischen Verknüpfungen, unklaren Menüpunkten und fummeligen Mini-Joysticks. Der einzige Lichtblick sind Smartphones, die aber von wirklicher Benutzerfreundlichkeit auch noch sehr weit entfernt sind.

  7. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: Dr.One 08.07.08 - 20:29

    Nicht eingeloggt schrieb:
    > Laut Apple benutzen 80% der User 10 oder mehr
    > Funktionen des Handys. Jobs Kommentar dazu: bei
    > einem normalen Handy weiß man nicht mal, wie man
    > so viele Funktionen überhaupt bedienen soll.

    Bei einem normalen Handy benutzt man nur die Funktionen die man braucht.

    Mit dem IPhone muß man ja den ganzen Tag angeben und allen zeigen was für tolle Funktionen es hat und nur dadurch kommen diese Nutzungszahlen zustande.

  8. Re: Tja, Appel- war wohl nichts

    Autor: Nicht eingeloggt 08.07.08 - 21:00

    Genau so wirds sein, Doctor Eins.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. AMETRAS vision GmbH, Baienfurt bei Ravensburg
  3. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. BASF SE, Ludwigshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Rechenzentrum Feueralarm zerstört Festplatten, Nasdaq betroffen
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. Chicken Dinner: Pubg erhält Updates an allen Fronten
    Chicken Dinner
    Pubg erhält Updates an allen Fronten

    Ein Übungsplatz für die Mobilversion, umfangreiche Änderungen an den Waffen in der Windows-Variante: Die Entwickler bauen und erweitern Playerunknown's Battlegrounds grundlegend.

  2. Wikimedia Foundation: Wikipedia bringt Vorschau auf Verlinkungen
    Wikimedia Foundation
    Wikipedia bringt Vorschau auf Verlinkungen

    Informationen direkt im Artikel erhalten: Wikipedia bringt ein Vorschaufeature, damit Nutzer beim Lesen schneller an zusätzliche Infos gelangen. Momentan ist dies aber auf die Desktopversion der Enzyklopädie beschränkt.

  3. MySQL 8: Neue MySQL-Version wird sicherer und leistungsfähiger
    MySQL 8
    Neue MySQL-Version wird sicherer und leistungsfähiger

    Neue JSON-Syntax und eine verbesserte Verschlüsselung von vornherein: MySQL bringt eine ganze Reihe von Neuerungen, unter anderem auch schnellere Performance von InnoDB und weitere Abfrage-Statements.


  1. 18:01

  2. 16:42

  3. 15:13

  4. 13:41

  5. 13:26

  6. 13:11

  7. 12:35

  8. 12:20