1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmen reißen sich um das iPhone 3G
  6. The…

Alles Fake?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Alles Fake?

    Autor: Blork 09.07.08 - 15:03

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > trotteljäger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > In einem Jahr zum 3. grössten MP3
    > Hersteller...
    > mal schauen, ob es Apple schaft
    > in einem Jahr zum
    > 3. grössten Handyhersteller
    > zu werden.
    >
    > Ja, weil man im mp3-Markt für den dritten Platz
    > nur 3% Marktanteil braucht. Im relativ gesättigten
    > Handymarkt hingegen knapp 13%.
    > Völlig unterschiedliche Märkte zu vergleichen
    > spricht nicht grade für deinen Sachverstand.


    Wobei ich da sagen muss: Einen Zune habe ich in freier Wildbahn auch noch nicht gesehen.

  2. Re: Alles Fake?

    Autor: Hugo 09.07.08 - 15:35

    unterschichten||fahnder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Oder beim Zune, lol
    >
    > ms hat eingesehen das man gegen einen solchen
    > zwangs-,täuschungs- & machtapparillo, wie ihn
    > appel hat, nicht ankommt. die ganzen
    > hirngewaschenen gläubiger geben ihr letztes hemd
    > für so einen dreck. wenn mit fairen mittel
    > gekämpft würde sähe das anders aus...
    >

    Ah ja, deswegen hat MS auch vor nicht allzulanger Zeit den Zune2 raus gebracht, weil sie einsichtig waren. Schon klar.

  3. Re: Alles Fake?

    Autor: Hugo 09.07.08 - 15:40

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > trotteljäger schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > In einem Jahr zum 3.
    > grössten MP3
    > Hersteller...
    > mal schauen,
    > ob es Apple schaft
    > in einem Jahr zum
    > 3.
    > grössten Handyhersteller
    > zu werden.
    >
    > Ja, weil man im mp3-Markt für den dritten
    > Platz
    > nur 3% Marktanteil braucht. Im relativ
    > gesättigten
    > Handymarkt hingegen knapp
    > 13%.
    > Völlig unterschiedliche Märkte zu
    > vergleichen
    > spricht nicht grade für deinen
    > Sachverstand.
    >
    > Wobei ich da sagen muss: Einen Zune habe ich in
    > freier Wildbahn auch noch nicht gesehen.

    Wie kommt das bloß, wie kommt das bloß? Liegt vielleicht daran, dass der Zune in Europa nicht verkauft wird.
    Ist aber auch nicht weiter schlimm. Gegen das was Microsoft sich da leistet ist Apple ja schon richtiggehend harmlos.

  4. Re: Alles Fake?

    Autor: Maxiklin 09.07.08 - 15:43

    :-) schrieb:

    > Ich behaupte einfach mal, es gibt gar kein G3! :-)
    >
    > Ich hab auch noch keins gesehen...
    >
    >


    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :D Im Artikel steht was vom weltweitem Verkaufsstart 11.07. und wenn ich nicht GANZ falsch liege, haben wir den Tag noch nicht.

    Ansonsten kenne ich den einen oder anderen, der sein sündhaft teures altes IPhone incl. Knebelvertrag bei T-Kotzline schon mehr als einmal am liebsten aus dem Fenster geworfen hätte. Teurer Schrott, den man wesentlich günstiger mit weit mehr Funktionen seit Jahren von zig anderen Anbietern bekommen kann. Hab keinen blassen Schimmer, wieso angeblich so viele Leute etwas NUR deswegen kaufen, weil es von Apple kommt. Offenbar zu viel Geld :D

    Maxiklin

  5. Re: Alles Fake?

    Autor: Wurstpelle 09.07.08 - 15:45

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier in Berlin, also der Hauptstadt der kreativen
    > Apple-User (Einfach mal in ein Starbucks gehen)
    > habe ich noch kein einziges iPhone in freier
    > Wildbahn gesehen und das obwohl Apple-User einen
    > Hang zur inszenierung ihrer Hardware haben.
    >
    > Was ist los?

    Deutschland ist eher Apple-Diaspora. Von iPods mal abgesehen. Das iPhone 1. Gen. lief in Deutschland recht enttäuschend (was auch an der Telebumm liegt). Irgendwas von 100.000 verkauften Stück hat man mal gelesen, das ist verschwindend wenig und auch bei deinem Braunem-Wasser-Ausschenker wird das iPhone deswegen in D wenig vertreten sein. Es könnte allerdings auch sein, daß Apple-User richtigen Kaffee von braunem Wasser unterscheiden können und daher nicht im Starbucks zu finden sind (von ein paar Attrappen abgesehen) :-P

    Einen Hang zur Inszenierung ihrer Hardware kann ich bei Apple-Usern nicht sehen. Sie schämen sich nur für ihre Hardware nicht :-P Wer will schon mit einem Dell-Klumpen oder einem Medion-Schminkspiegel in der Öffentlichkeit erwischt werden?

  6. Re: Alles Fake?

    Autor: Hugo 09.07.08 - 15:51

    unterschichten||fahnder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > berlinbesucher schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bist du blind oder so? ich war 2 tage in
    > berlin
    > übers wochenende und habe so viele
    > iphone wie nie
    > zuvor gesehen!
    >
    > träume/virtuelle welten zählen nicht. ich sah
    > unlängst im tv einen beitrag, er handelte vom
    > "Hinzufügen von neuen (unbekannten) als buddy im
    > messenger", niemand wollte "buddy" vom reporter
    > sein - nur einer. es war ein untersetzter
    > appel-jüngling, er willigte sofort ein. ich denke
    > das sagt alles.

    Hä? Buddy? Messenger? Hab ich was verpasst oder geht es hier inzwischen nicht mehr um das iphone?

  7. Re: Alles Fake?

    Autor: dersichdenwolftanzte 09.07.08 - 16:06

    unterschichten||fahnder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich denke das sagt alles.

    Soso, wirklich? Denkst du das? Sicher, daß das was mit Denken zu tun hat?

    Trotzdem vielen Dank für diesen - viel zu tiefen und unerwarteten - Einblick in deine Gedankenwelt.

  8. Re: Alles Fake?

    Autor: Andreas Heitmann 09.07.08 - 19:17

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier in Berlin, also der Hauptstadt der kreativen
    > Apple-User (Einfach mal in ein Starbucks gehen)
    > habe ich noch kein einziges iPhone in freier
    > Wildbahn gesehen und das obwohl Apple-User einen
    > Hang zur inszenierung ihrer Hardware haben.

    Das halte ich in Deinem Fall für vollkommen normal ...

    > Was ist los?

    So etwas nennt man aktive Verdrängung. Dein Unterbewußtsein ist schon so sehr auf der Anti-Apple-Schiene, dass Du die vielen iPhones einfach nicht mehr wahrnimmst.

    Ich arbeite daran, dass mir das auch mit Dir so gelingt. Jedoch, der Wunsch allein genügt wohl nicht. Es muss wohl noch ein traumatisches Ereignis her .... ;-))



    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  9. Re: Alles Fake?

    Autor: Trottelfischer 10.07.08 - 10:40

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und das obwohl Apple-User einen
    > Hang zur inszenierung ihrer Hardware haben.
    >
    > Was ist los?

    Vielleicht solltest du mal deine Vorurteile überdenken. Aber dir wird schon was anderes einfallen.

  10. Re: Alles Fake?

    Autor: Blork-Vollkotzer 10.07.08 - 14:15

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier in Berlin, also der Hauptstadt der kreativen
    > Apple-User (Einfach mal in ein Starbucks gehen)
    > habe ich noch kein einziges iPhone in freier
    > Wildbahn gesehen und das obwohl Apple-User einen
    > Hang zur inszenierung ihrer Hardware haben.

    Was ist los Blork? Läuft dir das Hirnwasser mal wieder aus der Nase?


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Berlin
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. über experteer GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17