1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Belkins FlyWire bringt HDMI zum…

Welche Bandbreite hat eigentlich so ein HDMI Kabel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Bandbreite hat eigentlich so ein HDMI Kabel?

    Autor: Vollstrecker 10.07.08 - 12:52

    Kann man das nicht einfach mit WLAN nach IEEE-802.11n machen?

  2. Re: Welche Bandbreite hat eigentlich so ein HDMI Kabel?

    Autor: alkopedia 10.07.08 - 12:58

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann man das nicht einfach mit WLAN nach
    > IEEE-802.11n machen?


    Ähm, also ich komm auf über 500 MB/s:
    1920x1200x32Bitx60Hz (das geht jedenfalls über mein DVI Kabel und HDMI sollte ja kompatibel sein).

    ------------------------------------------------------
    Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    AlkoPedia

  3. Re: Welche Bandbreite hat eigentlich so ein HDMI Kabel?

    Autor: alkopedia 10.07.08 - 13:03

    alkopedia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man das nicht einfach mit WLAN nach
    >
    > IEEE-802.11n machen?
    >
    > Ähm, also ich komm auf über 500 MB/s:
    > 1920x1200x32Bitx60Hz (das geht jedenfalls über
    > mein DVI Kabel und HDMI sollte ja kompatibel
    > sein).
    >
    > --------------------------------------------------
    > ----
    > Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    > AlkoPedia

    "HDMI 1.2 bzw. DVI bietet hohe Datenübertragungsraten von bis zu 5 Gbit pro Sekunde (Typ A) bzw. 10 Gbit/s (Typ B, bei Unterhaltungselektronik nicht üblich). Bei HDMI 1.3 sind bis zu 10,2 Gbit (Typ A, Typ C) pro Sekunde möglich. Diese hohe verfügbare Datenrate macht verlustbehaftete Datenkompressionstechniken bei HDMI überflüssig. Daher können durch die Übertragung auf Basis von HDMI auch keine Artefakte (z. B. Rauschen, Farbverfälschungen, usw.) wie bei analogen Übertragungsverfahren entstehen."


    ------------------------------------------------------
    Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    AlkoPedia

  4. Re: Welche Bandbreite hat eigentlich so ein HDMI Kabel?

    Autor: robinx 10.07.08 - 13:22

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann man das nicht einfach mit WLAN nach
    > IEEE-802.11n machen?
    Da das Vorgestellte teil ja nich vollständig hdmi kompatibel ist sondern "nur" 1080p 24 bilder pro sekunde kann gilt wohl folgendes.
    Ich gehe jetzt mal einfach von der kleineren variante aus die auch nur 24bit farbtiefe beherscht

    1920 x 1080 x 24 x 24 = 1194393600 [bits / sek]
    sind ca. 1,1gigabit/sec

    Und das ist nur das Bild, das der Ton laut hdmi auch noch bis zu 36mbit haben darf ist natürilich auch noch nicht berücksichtigt
    Wird ohne irgendeine kompression also nicht mit 802.11n übertragbar sein


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Nvidia, bis zu 25% auf be quiet!, bis zu 15% auf AMD und bis zu 20% auf Intel...
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. 79€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

  1. THQ Nordic: Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar
    THQ Nordic
    Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar

    Rund zwei Stunden lang können sich Fans des Rollenspielklassikers Gothic in Kämpfe stürzen und Quests lösen - und anschließend einen Fragebogen beantworten. Die Entwickler wollen wissen, was die Kundschaft von einer Neuauflage hält.

  2. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  3. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.


  1. 12:09

  2. 18:10

  3. 16:56

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:00

  7. 13:26

  8. 13:01