Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FVD: Taiwanische DVD-Alternative…

Formatchaos die 1000ste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Formatchaos die 1000ste

    Autor: Duffy Duck 30.03.05 - 12:34

    mal zusammenzählen:

    FVD
    HD-DVD
    BluRay

    + ungefähr 7 oder 8 verschiedene Auflösungen bei HDTV


    ich muß ehrlich sagen: ICH BIN VERWIRRT

  2. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: :-) 30.03.05 - 12:43

    Duffy Duck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal zusammenzählen:
    >
    > FVD
    > HD-DVD
    > BluRay
    >
    > + ungefähr 7 oder 8 verschiedene Auflösungen bei
    > HDTV
    >
    > ich muß ehrlich sagen: ICH BIN VERWIRRT


    Was sollen da erst die Rundfunkstudios sagen, die alles in allen Formaten bereit halten müssen :-)

  3. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: tby 30.03.05 - 13:06

    immer positiv sehn!

    die regierungen sind auch verwirrt und wissen nicht wo sie zuerst was bknapsen sollen ;)

  4. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: Michael D. 30.03.05 - 13:26

    Duffy Duck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich muß ehrlich sagen: ICH BIN VERWIRRT

    Naja, eine Sache braucht dich ja nicht zu verwirren: in allen Formaten hat Microsoft die Finger drin und verdient mit jedem verkauften Player (und damit auch indirekt jeder verkauften DVD). Viel Spaß beim nächsten Monopol....

    ciao

    Michael

  5. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: Johnny Cache 30.03.05 - 15:29

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sollen da erst die Rundfunkstudios sagen, die
    > alles in allen Formaten bereit halten müssen :-)

    Die haben gar keine Probleme und unterstützen meines wissens immer nur eines der neuen Formate, was aus deren Sicht mit Abstand die sinnvollste aller Alternativen ist.
    Ich als Verbraucher erfreue mich ebenfalls an der Vielfalt des Marktes und kaufe gerne die immer billiger werdenden DVDs. ;)

  6. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: Casandro 30.03.05 - 16:40

    Michael D. schrieb:

    > Naja, eine Sache braucht dich ja nicht zu
    > verwirren: in allen Formaten hat Microsoft die
    > Finger drin und verdient mit jedem verkauften
    > Player (und damit auch indirekt jeder verkauften
    > DVD). Viel Spaß beim nächsten Monopol....

    Nicht unbedingt. Microsoft hat wahrscheinlich _viele_ Patente anderer Firmen in Windows Media verletzt. Somit ist es wahrscheinlich, dass die demnächst an andere Firmen zahlen müssen. Und zwar mehr, als Microsoft derzeit für die Codecs verlangt.

  7. keine Zukunft

    Autor: @ 30.03.05 - 16:41

    ...nun füge Deinen Überlegungen noch hinzu, wie verwirrt man in 10 Jahren sein wird (nach der HH-DVD und der HHHHH-DVD mit Ultragigesuperviolet Laser), und ob Deine Kinder und Enkel die liebevoll auf DVD archivierten Super8- und VHS-Filme von Taufe überhaupt noch in irgendeinem Player abspielen können :-(

    Duffy Duck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal zusammenzählen:
    >
    > FVD
    > HD-DVD
    > BluRay
    >
    > + ungefähr 7 oder 8 verschiedene Auflösungen bei
    > HDTV
    >
    > ich muß ehrlich sagen: ICH BIN VERWIRRT


  8. Re: keine Zukunft

    Autor: @ 30.03.05 - 16:42

    (achja, die Tippfehler sind Absicht - bitte behalten und einrahmen ;-)

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...nun füge Deinen Überlegungen noch hinzu, wie
    > verwirrt man in 10 Jahren sein wird (nach der
    > HH-DVD und der HHHHH-DVD mit Ultragigesuperviolet
    > Laser), und ob Deine Kinder und Enkel die
    > liebevoll auf DVD archivierten Super8- und
    > VHS-Filme von Taufe überhaupt noch in irgendeinem
    > Player abspielen können :-(
    >
    > Duffy Duck schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mal zusammenzählen:
    > > FVD
    >
    > HD-DVD
    > BluRay
    > > + ungefähr 7 oder 8
    > verschiedene Auflösungen bei
    > HDTV
    > >
    >
    > ich muß ehrlich sagen: ICH BIN VERWIRRT
    >
    >


  9. Re: keine Zukunft

    Autor: The Judge 30.03.05 - 17:26

    Ich sage nur:

    - Video2000
    - Betamax
    - VHS

    Noch weitere Anmerkungen?! ;)

  10. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: The Judge 30.03.05 - 17:36

    Ach, in ein paar Jahren gibt es eh keine Rundfunkanstalten mehr. Dann ist alles digital per PayOnDemand in WindowsMedia, RealPlayer oder QuickTime verfügbar.

    Wird Zeit das Dante's Inferno endlich mal ans digitale Zeitalter angepasst wird .. ob Bill es dort zum Oberderwisch schafft, oder ob das irgendein bis dato unbekannter CEO aus der Musik- oder Filmindustrie wird?!

  11. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: :-) 30.03.05 - 18:49

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > :-) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was sollen da erst die Rundfunkstudios sagen,
    > die
    > alles in allen Formaten bereit halten
    > müssen :-)
    >
    > Die haben gar keine Probleme und unterstützen
    > meines wissens immer nur eines der neuen Formate,
    > was aus deren Sicht mit Abstand die sinnvollste
    > aller Alternativen ist.
    > Ich als Verbraucher erfreue mich ebenfalls an der
    > Vielfalt des Marktes und kaufe gerne die immer
    > billiger werdenden DVDs. ;)

    Da Fernsehen ja jetzt digital ist, müssen alle alten Filme abgetastet werden, ebenso alle anderen Formate immer wieder auf das neueste umkopiert werden...

    Also Arbeit haben die genug :-)

  12. Re: Formatchaos die 1000ste

    Autor: @ 31.03.05 - 11:36

    Dafür hat Microsoft wieder anderswo Patente, die diese Firmen verletzen - MS sitzt daher am längeren Hebel und kann ggf. im Zweifelsfall einfach für "Apfel & Ei" die lästigen Klagegeister einfach aufkaufen...

    http://swpat.ffii.org/

    Casandro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michael D. schrieb:
    >
    > > Naja, eine Sache braucht dich ja nicht
    > zu
    > verwirren: in allen Formaten hat Microsoft
    > die
    > Finger drin und verdient mit jedem
    > verkauften
    > Player (und damit auch indirekt
    > jeder verkauften
    > DVD). Viel Spaß beim
    > nächsten Monopol....
    >
    > Nicht unbedingt. Microsoft hat wahrscheinlich
    > _viele_ Patente anderer Firmen in Windows Media
    > verletzt. Somit ist es wahrscheinlich, dass die
    > demnächst an andere Firmen zahlen müssen. Und zwar
    > mehr, als Microsoft derzeit für die Codecs
    > verlangt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. speisekarte.de, Nürnberg
  2. Universität Passau, Passau
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Barracuda 250 GB für 43,70€ und 1 TB für 147,70€ - Bestpreise!)
  2. für je 69,99€ (Bestpreise!)
  3. 4,95€ anstatt 9,95€ pro Monat


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. FTTH/B: Nur 8,5 Prozent der deutschen Haushalte haben Glasfaser
    FTTH/B
    Nur 8,5 Prozent der deutschen Haushalte haben Glasfaser

    Besonders in Bundesländern ohne kommunale Netzbetreiber sieht die Glasfaserversorgung (FTTB/H) schlimm aus. Das belegen aktuelle Angaben der Bundesregierung. Schleswig-Holstein steht wegen seiner klugen Förderpolitik am besten da.

  2. Buglas: Stadtnetzbetreiber wollen Open Access für 5G-Netze
    Buglas
    Stadtnetzbetreiber wollen Open Access für 5G-Netze

    Kommunale Netzbetreiber haben eigene Pläne für lokale Mobilfunknetze. Anderen Netzbetreibern will man Open-Access-Zugang gewähren.

  3. Förderung: Verzicht auf Vectoring kostet viele Millionen Euro
    Förderung
    Verzicht auf Vectoring kostet viele Millionen Euro

    Das Upgrade von Vectoring auf Glasfaser für die Kommunen kostet einige hundert Millionen Euro. Doch auch andere Kosten steigen stark an.


  1. 22:01

  2. 21:24

  3. 20:49

  4. 20:12

  5. 18:52

  6. 18:05

  7. 17:57

  8. 17:27