Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Wikipedia ist superschnell

Encarta ist fehlerhaft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Encarta ist fehlerhaft!

    Autor: Thrash 05.04.05 - 13:39

    Das was die gute Dame von Microsoft sagt ist schlichtweg falsch. Bei uns am Gymnasium (vor ca. 2-3 Jahren) haben auch teilweise Schüler für die Erstellung von Referaten u. ä. die Encarta benutzt. Es stellte sich dann teilweise heraus, dass unsere Geschichtslehrerin immer wieder auf Fehler stieß.
    Fehler die sie entweder in den Endprodukten von uns oder auch selbst beim Arbeiten mit der Encarta entdeckte.

    Das heißt also im Endeffekt, dass in der Encarta durchaus auch der Fehlerteufel im Detail gearbeitet hat.
    Mit dem Nachteil, dass jemand der es besser weiß, nicht schnell und komfortabel zur Besserung beitragen kann.
    Was aber sehr wohl bei der Wikipedia möglich ist.

    Ohne Fehler ist niemand, selbst der große Brockhaus in über 20 Bänden ist sicher nicht 100% fehlerfrei, aber bei der Wikipedia können Fehler schnell behoben werden und auch was auf den neuesten Stand gebracht werden.

    Wie man auf den Bilder im Artikel sieht, sind ja selbst in der Encarta Fehler über die Stellung von Bill Gates innerhalb von MS. Das ist irgendwie peinlich ...

  2. Re: Encarta ist fehlerhaft!

    Autor: Michael - alt 05.04.05 - 22:41

    Peinlich ist, daß Deine Geschichtslehrerin mit ihrfem von Dir angenommenen außerordentlichen Wissen offenbar so ein kümmerliches Lehrerinnendasein pflegt. Aber wahrscheinlich wollte sie sich nur wichtig machen......

  3. Re: Encarta ist fehlerhaft!

    Autor: Wanda 10.04.05 - 12:57

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Peinlich ist, daß Deine Geschichtslehrerin mit
    > ihrfem von Dir angenommenen außerordentlichen
    > Wissen offenbar so ein kümmerliches
    > Lehrerinnendasein pflegt. Aber wahrscheinlich
    > wollte sie sich nur wichtig machen......

    Es soll noch Leute geben die ihren Beruf aus Überzeugung ausführen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  3. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  4. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30