1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwickler Flagship Studios vor dem…

mein beileid

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mein beileid

    Autor: asdaklaf 14.07.08 - 07:33

    all denen die einen Premium Account von HG:L haben mein beileid. bald werden die Server wohl runtergefahren oder der Premium Content für umsonst zu haben sein. Ersteres ist aber wahrscheinlicher.

  2. Gut das die Zumachen

    Autor: msn-explorer|user 14.07.08 - 08:00

    Das erste Produkt konnte schon nicht überzeugen. Offen gestanden es gibt kein besseres Wort als "Abfallprodukt" oder "Scheisse" die das Spiel umschreiben.

    My2Cent

  3. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: RazielKanos 14.07.08 - 08:03

    msn-explorer|user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das erste Produkt konnte schon nicht überzeugen.
    > Offen gestanden es gibt kein besseres Wort als
    > "Abfallprodukt" oder "Scheisse" die das Spiel
    > umschreiben.
    >
    > My2Cent


    dir wünsch ich auch das sich Leute für dich freuen wenn du deinen Job verlierst

  4. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: DyingPhoenix 14.07.08 - 08:11

    msn-explorer|user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das erste Produkt konnte schon nicht überzeugen.
    > Offen gestanden es gibt kein besseres Wort als
    > "Abfallprodukt" oder "Scheisse" die das Spiel
    > umschreiben.
    >
    > My2Cent


    Ich hab keine Ahnung was du meinst; ich selbst spiele Hellgate, und ich finde das Spiel weder scheisse noch schlecht gemacht.

  5. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: e23908zweorh 14.07.08 - 08:11

    Wenn ich schlecht produziere, wundere ich mich nicht, wenn ich meinen Job verliere.

  6. Re: mein beileid

    Autor: DyingPhoenix 14.07.08 - 08:12

    asdaklaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > all denen die einen Premium Account von HG:L haben
    > mein beileid. bald werden die Server wohl
    > runtergefahren oder der Premium Content für
    > umsonst zu haben sein. Ersteres ist aber
    > wahrscheinlicher.

    Was bitte hat der Premium Acc oder die Serverabschaltung mit dem Entwickler zu tun? Der Publisher des Spiels hat ja nicht pleite gemacht, oder hast du andere News gelesen als ich?

  7. Schade um Mythos

    Autor: nnmax 14.07.08 - 08:15

    Ich hoffe das die Mythos weiter entwickeln.
    Das Ding hat mindestens die Klasse von Diablo2.

  8. Re: mein beileid

    Autor: Levi:shadow 14.07.08 - 08:47

    Das Prob ist:
    Hanbisoft betonte, dass sie vorwiegend für den Asiatischen Markt die Entwicklung fortführen wollen. Weiterhin ist es wohl so, dass der Betrieb der Server in Europa scheinbar leider nicht wirklich rentabel ist (wobei ich mir das persönlich nicht vorstellen kann, da die comm in letzter zeit merkbar wuchs!)


    --> muss man bangen, ob die Server in europa überhaupt noch lange weiterbetrieben werden. geschweige denn, ob wir je unser 2.0 bekommen ... ;(

    DyingPhoenix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdaklaf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > all denen die einen Premium Account von HG:L
    > haben
    > mein beileid. bald werden die Server
    > wohl
    > runtergefahren oder der Premium Content
    > für
    > umsonst zu haben sein. Ersteres ist
    > aber
    > wahrscheinlicher.
    >
    > Was bitte hat der Premium Acc oder die
    > Serverabschaltung mit dem Entwickler zu tun? Der
    > Publisher des Spiels hat ja nicht pleite gemacht,
    > oder hast du andere News gelesen als ich?
    >


  9. Na klasse!

    Autor: glolrofl 14.07.08 - 09:25

    asdaklaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > all denen die einen Premium Account von HG:L haben
    > mein beileid. bald werden die Server wohl
    > runtergefahren oder der Premium Content für
    > umsonst zu haben sein. Ersteres ist aber
    > wahrscheinlicher.


    Schon zwei Firmen von denen ich Spiele kaufte und die nun Pleite sind.
    Titan Quest und Hellgate: London. Zwar haben beide ihre Macken, es macht die aber doch spass zu spielen. Bevor ich mir weitere Spiele kaufen werden, werden ich erstmal sehen wie es um die Firma steht.

    Um Hellgate: London ist es wirklich Schade, trotz Macken ist es wirklich ein schönes Spiel.

  10. Re: Schade um Mythos

    Autor: TestABob 14.07.08 - 09:29

    Das Ding is ein einfaches Klopp rauf und Stirb. Zeittotschlage Spiel Quasi.

    Was da Klasse haben soll frag ich mich?

    Es gibt kein komplexes Spielprinzip. Nix. Nichmal das Sammeln is komplex. Du kannst kein Lagerfeuer machen, kein Haus bauen, keine Tiere reiten, nicht fischen, keine Fallen stellen, kein richtiges Crafting, keine Achemie, nix nix nix. Nur Stumpf klopfen.

    Das hat UO vor 12Jahren schon besser gemacht. Okay die grafik...na toll. Der Stil is aber auch von WoW abgeguckt.

    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe das die Mythos weiter entwickeln.
    > Das Ding hat mindestens die Klasse von Diablo2.
    >
    >


  11. Re: Schade um Mythos

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 14.07.08 - 09:35

    TestABob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Ding is ein einfaches Klopp rauf und Stirb.
    > Zeittotschlage Spiel Quasi.
    >
    > Was da Klasse haben soll frag ich mich?
    >
    > Es gibt kein komplexes Spielprinzip. Nix. Nichmal
    > das Sammeln is komplex. Du kannst kein Lagerfeuer
    > machen, kein Haus bauen, keine Tiere reiten, nicht
    > fischen, keine Fallen stellen, kein richtiges
    > Crafting, keine Achemie, nix nix nix. Nur Stumpf
    > klopfen.
    >
    > Das hat UO vor 12Jahren schon besser gemacht. Okay
    > die grafik...na toll. Der Stil is aber auch von
    > WoW abgeguckt.

    Mythos geht Richtung Diablo(!) und will auf keinen Fall ein UO sein! Wenn Dir Action-RPGs nicht gefallen, schön und gut. Aber dann spar Dir am besten auch gleich Deine sinnbefreiten Kommentare dazu.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: Ralph 14.07.08 - 09:36

    e23908zweorh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schlecht produziere, wundere ich mich
    > nicht, wenn ich meinen Job verliere.


    stimmt. es ist ja bekannt, dass die arbeiter an der fehlplanung schuld sind.



    --
    Mein Blog (Achtung! Politik!) http://piratenblog.wordpress.com

  13. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: Russenduck 14.07.08 - 09:54


    > dir wünsch ich auch das sich Leute für dich freuen
    > wenn du deinen Job verlierst

    Also soll man Jobs die schlechte Produkte herstellen und verkaufen auf biegen und brechen erhalten? Ja? Und wenn, wie soll man das bewerkstelligen?

    Es weint übrigens auch niemand wenn ich als Freiberufler wenig Aufträge habe. Wieso immer so ein Gejammer wenn es um Festangestellte geht die schelchte Arbeit abliefern?

  14. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: Davoron 14.07.08 - 09:54

    msn-explorer|user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das erste Produkt konnte schon nicht überzeugen.
    > Offen gestanden es gibt kein besseres Wort als
    > "Abfallprodukt" oder "Scheisse" die das Spiel
    > umschreiben.
    >
    > My2Cent


    deinen Post kann man als "Abfall" bezeichnen...

    HellgateLondon hatte schwächen, war aber seit Jahren das interessanteste Spiel...

  15. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: Vogelbauer 14.07.08 - 09:57


    > HellgateLondon hatte schwächen, war aber seit
    > Jahren das interessanteste Spiel...

    Aber auch nur in den Ankündigungen. Im Spiel selbst hat man glaube ich vergessen das Interessante einzubauen. Kann man das als Patch nachrüsten?

    Ich glaube eher die haben das Maul weiter aufgerissen als sie es dann später halten konnten. Bevor HGL erschien klang es interessant. Als es dann auf dem Markt war kam die Ernüchterung.

  16. Re: mein beileid

    Autor: Davoron 14.07.08 - 10:01

    Laut der Stellungname von EA die das Publishing hier in Europa und der USA übernommen hatten ist von einem Abschalten keine Rede.

    Die Server hier am Laufen zu lassen kosted sicher nicht die Welt und gerade durch Patch 2.0 ist das Spiel wirklich seeeehr net geworden!

    Mich würde es wundern wenn die Leute die Chance vergeben, in Europa noch mal Fuß zu fassen, denn von "immer weniger" Leuten hatte ich nichts mitbekommen.
    Das es nie wirklich viele waren ok, aber immer weniger wurden es nicht ;)

    Und was die weiterentwicklung angeht, einen Englischen client haben die meisten asiatischen Spiele! auch wenn es evtl. keine Deutschen Server mehr geben sollte, englische Server in jedem Fall, und wenn man glück hat funktionieren die bestehenden Account darauf weiter ^^'

    Levi:shadow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Prob ist:
    > Hanbisoft betonte, dass sie vorwiegend für den
    > Asiatischen Markt die Entwicklung fortführen
    > wollen. Weiterhin ist es wohl so, dass der Betrieb
    > der Server in Europa scheinbar leider nicht
    > wirklich rentabel ist (wobei ich mir das
    > persönlich nicht vorstellen kann, da die comm in
    > letzter zeit merkbar wuchs!)
    >
    > --> muss man bangen, ob die Server in europa
    > überhaupt noch lange weiterbetrieben werden.
    > geschweige denn, ob wir je unser 2.0 bekommen ...
    > ;(
    >
    > DyingPhoenix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > asdaklaf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > all denen die einen Premium
    > Account von HG:L
    > haben
    > mein beileid.
    > bald werden die Server
    > wohl
    >
    > runtergefahren oder der Premium Content
    >
    > für
    > umsonst zu haben sein. Ersteres ist
    >
    > aber
    > wahrscheinlicher.
    >
    > Was bitte
    > hat der Premium Acc oder die
    >
    > Serverabschaltung mit dem Entwickler zu tun?
    > Der
    > Publisher des Spiels hat ja nicht pleite
    > gemacht,
    > oder hast du andere News gelesen als
    > ich?
    >
    >


  17. Re: Schade um Mythos

    Autor: Alexxx 14.07.08 - 10:01

    nnmax schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe das die Mythos weiter entwickeln.
    > Das Ding hat mindestens die Klasse von Diablo2.
    >
    >


    Ich bin ein alter Diablo2 Hase, habs mir jetzt wieder installiert und es macht immer noch so viel Spaß wie vor ettlichen Jahren.

    Mythos habe ich eine ganze weile gespielt. Leider ist Mythos WEIT weg von Diablo2. Auch wenn die macher fast die gleichen sind. Die Kuschel-WOW-Grafik schreckt ab, das Gameplay ist nicht sonderlich spannend, die Items sind naja.. Sammelwut kommt nicht wirklich auf.

    Auch wenn Diablo2 8 Jahre alt ist, es ist und bleibt auf dem Thron der Hack'n'Slays.

    Diablo2 hats sogar in die Top10 der Verkaufscharts von Mediamarkt und Saturn geschafft, welches 8 Jahre alte Spiel kann das jetzt noch von sich behaupten?

  18. Re: mein beileid

    Autor: sdfsdfsdf 14.07.08 - 10:02

    In Korea gibt es einen riesen Markt gefüllt mit kacklangweiligen MMORPGs bei denen man immer weider den selben langweiligen Scheiß machen muss. Zum Beispiel KALonline. Ohne große Abwechslung aufen diese Spiele ab, die Landschaften bestehen aus 3 Bäumen und 5 Texturen, etc. Man muss nur eine Fähigkeit skillen - alles andere ist falsch (im Prinzip weiß ich nicht wozu es da mehrere gibt pro Klasse), also ein ganz ausgefuchstes Spiel. achja, alle tragen die selben Items udn sehen gleich aus. Spitzen Spiel.

    Ich denke da kann man mit sowas wie HGL punkten. Das ist sogar Grafisch weit aufwendiger als von der Zielgruppe gefordert.

    Mit einem Itemshop kann sich der Publisher dort mit virtuellem Plunder eine goldene Nase verdienen.

  19. Re: Gut das die Zumachen

    Autor: Davorom 14.07.08 - 10:12

    Das Problem war das Flagship sich viel vorgenommen hatte, aber es nicht geschafft hatte es alles bis zum Realease zuimplementieren, was nicht zuletzt auch an den Publishern lag.

    Das Andere Problem war die Erwartunghaltung der Spieler!
    Sie wollten ein neues Diablo 2, das war Hellgate aber nicht...
    Und ein Fehler war die Lokalisierung, die deutsche Fassung von Hellgate hatte nicht so viel Charm und Wortwitz, die englische Beta dagegen... man konnte echt unter den Tisch fallen vor lachen XD

    Vogelbauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > HellgateLondon hatte schwächen, war aber
    > seit
    > Jahren das interessanteste Spiel...
    >
    > Aber auch nur in den Ankündigungen. Im Spiel
    > selbst hat man glaube ich vergessen das
    > Interessante einzubauen. Kann man das als Patch
    > nachrüsten?
    >
    > Ich glaube eher die haben das Maul weiter
    > aufgerissen als sie es dann später halten konnten.
    > Bevor HGL erschien klang es interessant. Als es
    > dann auf dem Markt war kam die Ernüchterung.


  20. Re: Na klasse!

    Autor: Davoron 14.07.08 - 10:13

    Wilkommen im Club, bei mir war es das selbe XD

    glolrofl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdaklaf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > all denen die einen Premium Account von HG:L
    > haben
    > mein beileid. bald werden die Server
    > wohl
    > runtergefahren oder der Premium Content
    > für
    > umsonst zu haben sein. Ersteres ist
    > aber
    > wahrscheinlicher.
    >
    > Schon zwei Firmen von denen ich Spiele kaufte und
    > die nun Pleite sind.
    > Titan Quest und Hellgate: London. Zwar haben beide
    > ihre Macken, es macht die aber doch spass zu
    > spielen. Bevor ich mir weitere Spiele kaufen
    > werden, werden ich erstmal sehen wie es um die
    > Firma steht.
    >
    > Um Hellgate: London ist es wirklich Schade, trotz
    > Macken ist es wirklich ein schönes Spiel.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  4. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. (-83%) 9,99€
  3. (-57%) 12,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Java: Nicht die Bohne veraltet
Java
Nicht die Bohne veraltet

Vor einem Vierteljahrhundert kam das erste Java Development Kit heraus. Relevant ist die Programmiersprache aber heute noch.
Von Boris Mayer

  1. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben
  2. JDK Java 14 experimentiert mit eigenem Paketwerkzeug
  3. Eclipse Foundation Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden