Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trekstor baut Musik- und…

Vorteil iPod?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil iPod?!

    Autor: Q-Kontinuum 14.07.08 - 10:03

    MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Dem Gros fehlt aber die Genialität des iPod: das Rädchen. Damit kann man ratzfatz MP3-Sets von 3 Stunden Länge durchspulen, Stellen anwählen etc.

    Für mich ist das Rädchen bzw. die damit verbundene Bedienung des iPod der Grund, nur iPod zu kaufen.

  2. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: B-Movie 14.07.08 - 10:14

    Das Rädchen ist mir total egal.

    Bei einem 8MB-Player auch nicht so zwingen notwendig.

    Was mich wundert dass fast alle nur so 8MB-Flashplayer anbieten. Wenn man was größeres sucht 60, 80, 120 + MB landet man bei Apple oder bei wenigen asiatischen Herstellern - allesamt in Euroa eher schlecht verfügbar und zudem weit teurer als Apple!

    Von lossless Kompression will ich da gar nicht erst anfangen. FLAC findet man nur in homöopatischen Dosen.

    Aber haufenweise 1-8 MB-Player wie es sie schon seit Jahren gibt.

  3. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: Blödlaberer 14.07.08 - 10:23

    Q-Kontinuum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Dem Gros
    > fehlt aber die Genialität des iPod: das Rädchen.
    > Damit kann man ratzfatz MP3-Sets von 3 Stunden
    > Länge durchspulen, Stellen anwählen etc.
    >
    > Für mich ist das Rädchen bzw. die damit verbundene
    > Bedienung des iPod der Grund, nur iPod zu kaufen.

    Und wenn man auf einem iPod Daten wie auf eine externe Platte spielen könnte (also reinstöpseln und rüberkopieren, egal an welchem Rechner man gerade sitzt) würde ich es sogar in Erwägung ziehen mir einen zu holen. Von einem einfach auswechselbaren Akku wag ich ja schon gar nicht zu reden.
    Dafür ist es immer schön zu sehen, wie Golem es schafft, den iPod in fast jeder MP3-Player-Vorstellung zu erwähnen - und diesmal war es wirklich extrem überflüssig.

  4. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: devarni 14.07.08 - 10:31

    Der iPod fällt komischerweise in nahezu allen Tests nicht als Sieger heraus. Wirklich gute Player sind die von Cowon (siehe z.B. auch die MP3-Player Übersicht bei Chip.de).

    Schon vor Jahren als der iPod ganz neu herauskam, wurde ihm klanglich keine Höchstnoten gegeben. Damals wurde z.B. der iRiver weit vor dem iPod im Bereich Klangqualität gesehen.

    iPod hatte als herausragendes Merkmal ein gutes Design, wo er Mittlerweile aber auch nicht mehr alleine da steht.

    Q-Kontinuum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Dem Gros
    > fehlt aber die Genialität des iPod: das Rädchen.
    > Damit kann man ratzfatz MP3-Sets von 3 Stunden
    > Länge durchspulen, Stellen anwählen etc.
    >
    > Für mich ist das Rädchen bzw. die damit verbundene
    > Bedienung des iPod der Grund, nur iPod zu kaufen.


  5. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: Kluglaberer :-) 14.07.08 - 10:54

    > Und wenn man auf einem iPod Daten wie auf eine
    > externe Platte spielen könnte (also reinstöpseln
    > und rüberkopieren, egal an welchem Rechner man
    > gerade sitzt) würde ich es sogar in Erwägung
    > ziehen mir einen zu holen. Von einem einfach
    > auswechselbaren Akku wag ich ja schon gar nicht zu
    > reden.

    Dann mal los, ab ins Geschäft ;-)

    Ja, das geht, schon seit Jahren. Zumindest vertragen sich meine iPods prima mit WinXP, Linux und MacOS X (OHNE zusatzsoftware, die ich sowieso nicht installiere...).

    Und Akku wechseln... Na, ok. Es dauert schon 10 Minuten und man sollte keine zwei linken Hände haben, aber: es geht (hier spreche ich von den Festplattenmodellen).

    > Dafür ist es immer schön zu sehen, wie Golem es
    > schafft, den iPod in fast jeder
    > MP3-Player-Vorstellung zu erwähnen - und diesmal
    > war es wirklich extrem überflüssig.

    100% ACK. Man muss nicht wirklich immer drauf raumreiten (wobei diesmal ja sogar ein leichtes Kontra ausgesprochen wurde...)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Macbook Pro: Core i9 immer noch langsamer als Core i7
    Macbook Pro
    Core i9 immer noch langsamer als Core i7

    Apple bietet das Macbook Pro auch mit Core i9 mit sechs Kernen statt mit Core i7 mit vier an. Der Aufpreis von gleich 340 Euro ist verschwendet, weil der Hexacore praktisch keine Mehrleistung liefert.

  2. Elektromobilität: Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019
    Elektromobilität
    Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019

    Die Bundesregierung lässt sich weiter Zeit mit dem gesetzlichen Anspruch auf Ladesäulen am heimischen Parkplatz. Bayern lehnt einen Anspruch ohnehin ab und schlägt hohe Zustimmungshürden vor.

  3. 970 Evo Plus ausprobiert: Samsung macht die Evo-SSD flotter
    970 Evo Plus ausprobiert
    Samsung macht die Evo-SSD flotter

    Mit der 970 Evo verkauft Samsung eine sehr beliebte NVMe-SSD, der Nachfolger heißt 970 Evo Plus: Dieses Modell nutzt deutlich flotteren Flash-Speicher, die Preise senken die Koreaner dennoch.


  1. 16:19

  2. 16:03

  3. 16:00

  4. 15:52

  5. 15:26

  6. 15:09

  7. 14:56

  8. 14:41