Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trekstor baut Musik- und…

Vorteil iPod?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil iPod?!

    Autor: Q-Kontinuum 14.07.08 - 10:03

    MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Dem Gros fehlt aber die Genialität des iPod: das Rädchen. Damit kann man ratzfatz MP3-Sets von 3 Stunden Länge durchspulen, Stellen anwählen etc.

    Für mich ist das Rädchen bzw. die damit verbundene Bedienung des iPod der Grund, nur iPod zu kaufen.

  2. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: B-Movie 14.07.08 - 10:14

    Das Rädchen ist mir total egal.

    Bei einem 8MB-Player auch nicht so zwingen notwendig.

    Was mich wundert dass fast alle nur so 8MB-Flashplayer anbieten. Wenn man was größeres sucht 60, 80, 120 + MB landet man bei Apple oder bei wenigen asiatischen Herstellern - allesamt in Euroa eher schlecht verfügbar und zudem weit teurer als Apple!

    Von lossless Kompression will ich da gar nicht erst anfangen. FLAC findet man nur in homöopatischen Dosen.

    Aber haufenweise 1-8 MB-Player wie es sie schon seit Jahren gibt.

  3. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: Blödlaberer 14.07.08 - 10:23

    Q-Kontinuum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Dem Gros
    > fehlt aber die Genialität des iPod: das Rädchen.
    > Damit kann man ratzfatz MP3-Sets von 3 Stunden
    > Länge durchspulen, Stellen anwählen etc.
    >
    > Für mich ist das Rädchen bzw. die damit verbundene
    > Bedienung des iPod der Grund, nur iPod zu kaufen.

    Und wenn man auf einem iPod Daten wie auf eine externe Platte spielen könnte (also reinstöpseln und rüberkopieren, egal an welchem Rechner man gerade sitzt) würde ich es sogar in Erwägung ziehen mir einen zu holen. Von einem einfach auswechselbaren Akku wag ich ja schon gar nicht zu reden.
    Dafür ist es immer schön zu sehen, wie Golem es schafft, den iPod in fast jeder MP3-Player-Vorstellung zu erwähnen - und diesmal war es wirklich extrem überflüssig.

  4. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: devarni 14.07.08 - 10:31

    Der iPod fällt komischerweise in nahezu allen Tests nicht als Sieger heraus. Wirklich gute Player sind die von Cowon (siehe z.B. auch die MP3-Player Übersicht bei Chip.de).

    Schon vor Jahren als der iPod ganz neu herauskam, wurde ihm klanglich keine Höchstnoten gegeben. Damals wurde z.B. der iRiver weit vor dem iPod im Bereich Klangqualität gesehen.

    iPod hatte als herausragendes Merkmal ein gutes Design, wo er Mittlerweile aber auch nicht mehr alleine da steht.

    Q-Kontinuum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Dem Gros
    > fehlt aber die Genialität des iPod: das Rädchen.
    > Damit kann man ratzfatz MP3-Sets von 3 Stunden
    > Länge durchspulen, Stellen anwählen etc.
    >
    > Für mich ist das Rädchen bzw. die damit verbundene
    > Bedienung des iPod der Grund, nur iPod zu kaufen.


  5. Re: Vorteil iPod?!

    Autor: Kluglaberer :-) 14.07.08 - 10:54

    > Und wenn man auf einem iPod Daten wie auf eine
    > externe Platte spielen könnte (also reinstöpseln
    > und rüberkopieren, egal an welchem Rechner man
    > gerade sitzt) würde ich es sogar in Erwägung
    > ziehen mir einen zu holen. Von einem einfach
    > auswechselbaren Akku wag ich ja schon gar nicht zu
    > reden.

    Dann mal los, ab ins Geschäft ;-)

    Ja, das geht, schon seit Jahren. Zumindest vertragen sich meine iPods prima mit WinXP, Linux und MacOS X (OHNE zusatzsoftware, die ich sowieso nicht installiere...).

    Und Akku wechseln... Na, ok. Es dauert schon 10 Minuten und man sollte keine zwei linken Hände haben, aber: es geht (hier spreche ich von den Festplattenmodellen).

    > Dafür ist es immer schön zu sehen, wie Golem es
    > schafft, den iPod in fast jeder
    > MP3-Player-Vorstellung zu erwähnen - und diesmal
    > war es wirklich extrem überflüssig.

    100% ACK. Man muss nicht wirklich immer drauf raumreiten (wobei diesmal ja sogar ein leichtes Kontra ausgesprochen wurde...)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  2. Haufe Group, Stuttgart
  3. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  4. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€
  3. 899€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
    e*message
    Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

    Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.

  2. Waffendruck: 3D-Druck ist nicht so anonym wie angenommen
    Waffendruck
    3D-Druck ist nicht so anonym wie angenommen

    Die forensische Software Printracker erlaubt es, von 3D-gedruckten Gegenständen präzise Rückschlüsse auf den verwendeten Drucker zu ziehen. Sogar einzelne Geräte können identifiziert werden, haben Forscher belegt.

  3. Neues Produkt: USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
    Neues Produkt
    USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt

    Apple hat ohne Ankündigung ein neues USB-C-Ladekabel für die Apple Watch ins Programm aufgenommen. So spart sich ein Macbook-Nutzer zum Laden einen Adapter.


  1. 13:07

  2. 11:15

  3. 10:28

  4. 09:02

  5. 18:36

  6. 18:09

  7. 16:01

  8. 16:00