1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: id Software entwickelt für…

Früher waren ID-Spiele noch gut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: Agamemnon 15.07.08 - 09:53

    Früher waren ID-Spiele noch richtig gut, jetzt sind sie nur noch banal. ETQW spielt sich hölzern, kein Vergleich zum alten BF2. Mann, was waren das für geile Spiele damals: Doom, Heretic I, Quake I, Quake II, gute Level, gute Gegner, guter Spielfluß, heute sind die Spiele flach wie Butterbrotpapier. Einzig Half Life mit den schönen Außenleveln kann gefallen, aber das ist ja nicht von ID.

  2. Re: Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: fb 15.07.08 - 09:57

    Agamemnon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Früher waren ID-Spiele noch richtig gut, jetzt
    > sind sie nur noch banal. ETQW spielt sich hölzern,
    > kein Vergleich zum alten BF2. Mann, was waren das
    > für geile Spiele damals: Doom, Heretic I, Quake I,
    > Quake II, gute Level, gute Gegner, guter
    > Spielfluß, heute sind die Spiele flach wie
    > Butterbrotpapier. Einzig Half Life mit den schönen
    > Außenleveln kann gefallen, aber das ist ja nicht
    > von ID.


    So ist es. ID ist doch schon lange nicht mehr das, was es einmal war, sondern nur noch ein schwacher Schatten seiner selbst.

  3. Re: Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: GregorMeier 15.07.08 - 10:02

    fb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Agamemnon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Früher waren ID-Spiele noch richtig gut,
    > jetzt
    > sind sie nur noch banal. ETQW spielt
    > sich hölzern,
    > kein Vergleich zum alten BF2.
    > Mann, was waren das
    > für geile Spiele damals:
    > Doom, Heretic I, Quake I,
    > Quake II, gute
    > Level, gute Gegner, guter
    > Spielfluß, heute
    > sind die Spiele flach wie
    > Butterbrotpapier.
    > Einzig Half Life mit den schönen
    > Außenleveln
    > kann gefallen, aber das ist ja nicht
    > von ID.
    >
    > So ist es. ID ist doch schon lange nicht mehr das,
    > was es einmal war, sondern nur noch ein schwacher
    > Schatten seiner selbst.


    Ihr Wisst aber schon das weder BF2 noch ETQW direkt von ID Software sind? ;)

    zugegeben: Doom 3 (als Letzte id Eigenproduktion) war nicht sonderlich toll im Vergleich zu Quake 2 -trotz besserer Grafik die halt doch nicht so Wichtig ist- aber ein Netter Shooter war es trotzdem.

  4. Re: Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: stroggo 15.07.08 - 10:09

    Agamemnon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Früher waren ID-Spiele noch richtig gut, jetzt
    > sind sie nur noch banal. ETQW spielt sich hölzern,
    > kein Vergleich zum alten BF2.

    Also bei mir spielt sich ETQW nicht hölzern. Und das von Splash Damage entwickelte Enemy Territory Gameplay gefällt mir weitaus besser, als das banal flache BF2-Fahnen-Camper Gameplay, das es in anderen Spielen auch schon zuhauf gibt.

  5. Re: Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: MarekP. 15.07.08 - 10:13

    Ja ET ist immer noch der beste Shooter.. ETQW is ganz nett mir aber zu Fahrzeuglastig...vor allem gibts keine neuen Maps. :-/

    Bei TF2 gibts jetzt aber einige Maps die ET nachgebaut sind.. ein Ersatz für ET ists trotzdem nich ;)


    stroggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Agamemnon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Früher waren ID-Spiele noch richtig gut,
    > jetzt
    > sind sie nur noch banal. ETQW spielt
    > sich hölzern,
    > kein Vergleich zum alten BF2.
    >
    > Also bei mir spielt sich ETQW nicht hölzern. Und
    > das von Splash Damage entwickelte Enemy Territory
    > Gameplay gefällt mir weitaus besser, als das banal
    > flache BF2-Fahnen-Camper Gameplay, das es in
    > anderen Spielen auch schon zuhauf gibt.
    >


  6. Re: Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: Agamemnon 15.07.08 - 10:16

    stroggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Agamemnon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Früher waren ID-Spiele noch richtig gut,
    > jetzt
    > sind sie nur noch banal. ETQW spielt
    > sich hölzern,
    > kein Vergleich zum alten BF2.
    >
    > Also bei mir spielt sich ETQW nicht hölzern. Und
    > das von Splash Damage entwickelte Enemy Territory
    > Gameplay gefällt mir weitaus besser, als das banal
    > flache BF2-Fahnen-Camper Gameplay, das es in
    > anderen Spielen auch schon zuhauf gibt.

    Die Bewegungen und Handlung in ETQW sind "irgendwie" hölzern, BF2 ist "runder". Ich habe aber nur die Demoversion, vielleicht sind mit den Patches einige Ärgernisse beseitigt worden.

  7. Früher war alles besser

    Autor: d2 15.07.08 - 10:53

    Da war ich auch jünger, das war viel besser!

    LOL, bei Doom, Quake & Co. von "gute Level, gute Gegner, guter Spielfluß" zu reden ist schon witzig.
    Die Ballerspiele damals waren ultraflach, heute sind sie nur noch flach.

  8. Re: Früher waren ID-Spiele noch gut...

    Autor: maps 16.07.08 - 10:54

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ET ist immer noch der beste Shooter.. ETQW is
    > ganz nett mir aber zu Fahrzeuglastig...vor allem
    > gibts keine neuen Maps. :-/

    Hier gibt es ein Vorschau auf neue Maps.

    Hier geht es um die bereits erschienenen und frei herunterladbaren custom maps ATW4, Sky, Comm Link, Meltdown, Andes, ATW3, Arctic Assault, Estate.

    Da die originalen W:ET maps als Source veröffentlicht wurden und die Konvertierung ein Kinderspiel ist, wird auch fleißig an der Portierung dieser Maps mittels des frei verfügbaren ETQW SDKs http://community.enemyterritory.com/forums/showthread.php?p=382221 gewerkelt :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  2. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 19,95€
  3. 19,99
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr
    Microsoft
    Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr

    Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

  2. Odo: Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
    Odo
    Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot

    Star-Trek-Fans kennen ihn als Odo, in Boston Legal spielte er den Anwalt Paul Lewiston, zudem hatte er Rollen in mehreren Filmen des Regisseurs Robert Altman: Der US-amerikanische Schauspieler René Auberjonois ist in Los Angeles an einer Krebserkrankung gestorben.

  3. Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
    Silent Hill (1999)
    Horror in den stillen Hügeln

    Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.


  1. 10:34

  2. 10:09

  3. 08:59

  4. 08:43

  5. 07:38

  6. 07:20

  7. 17:32

  8. 15:17