Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorabtest: Radeon 4870 X2 schlägt…

430 Watt - noch alles klar im Kopf?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: Ikea7 15.07.08 - 12:39

    Leistung hin oder her, aber max. 430 Watt, das kann nur ein blöder Scherz sein. Dann noch einen Staubsauger an und die Sicherung fliegt im 3D Spiel raus oder was?

  2. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: dr_ole 15.07.08 - 12:43

    mal kurz zu deiner Überschrift... Nein sind sie nicht, sonst würd ja niemand so ne dinger bauen...

    ichkanns auch echt nicht verstehen, überall redet man von Energiesparen und TReibhausefekt und bei den dingern musste dir quasi ein eigenes Kraftwerk bauen...

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leistung hin oder her, aber max. 430 Watt, das
    > kann nur ein blöder Scherz sein. Dann noch einen
    > Staubsauger an und die Sicherung fliegt im 3D
    > Spiel raus oder was?


  3. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: F.K. 15.07.08 - 12:49

    dr_ole schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal kurz zu deiner Überschrift... Nein sind sie
    > nicht, sonst würd ja niemand so ne dinger
    > bauen...
    >
    > ichkanns auch echt nicht verstehen, überall redet
    > man von Energiesparen und TReibhausefekt und bei
    > den dingern musste dir quasi ein eigenes Kraftwerk
    > bauen...

    Verückte Welt. Die Autofahrer will man zwingen kleinere und sparsamere Autos zu kaufen und die Spieler vergeuden immer mehr Energie. Hier sollte die Politik einmal ansetzen. Ein Verbot solcher Grafikkarten würde neben der Natur auch dem Jugendschutz nützen. Wenn es keine solchen Karten mehr gibt können die auch keine Killerspiele mehr spielen.

  4. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: Adminator 15.07.08 - 12:49

    Na dann freut euch auf bis zu runden 500,-- Euronen zusätzliche Stromkosten pro Jahr.

    MfG Adminator

  5. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: wattwurrrrm 15.07.08 - 12:50

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leistung hin oder her, aber max. 430 Watt, das
    > kann nur ein blöder Scherz sein. Dann noch einen
    > Staubsauger an und die Sicherung fliegt im 3D
    > Spiel raus oder was?


    Das ist wirklich ein bisschen sehr übertrieben...wenn man überlegt dass man dafür 2-3 SERVER betreiben kann...

  6. Hirn einschalten

    Autor: Jay Äm 15.07.08 - 12:54

    F.K. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verückte Welt. Die Autofahrer will man zwingen
    > kleinere und sparsamere Autos zu kaufen und die
    > Spieler vergeuden immer mehr Energie. Hier sollte
    > die Politik einmal ansetzen. Ein Verbot solcher
    > Grafikkarten würde neben der Natur auch dem
    > Jugendschutz nützen. Wenn es keine solchen Karten
    > mehr gibt können die auch keine Killerspiele mehr
    > spielen.

    Du solltest erst mal das Hirn einschalten, bevor Du postest. Hast Du auch nur einen blassen Schimmer, wieviel Energie 100 km Autofahren verpustet? JEDER Autofahrer verbläst mehr, als so eine Grafikkarte, selbst, wenn sie 24/7/365 in Betrieb wäre.

    Naja, Hauptsache, man fühlt sich als Umweltschützer. Und nein, ich habe weder eine externe Grafikkarte noch ein Auto. Deshalb darf mich die Scheinheiligkeit aller Poster hier ankotzen :-)

  7. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: Echt mal 15.07.08 - 12:55

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leistung hin oder her, aber max. 430 Watt, das
    > kann nur ein blöder Scherz sein. Dann noch einen
    > Staubsauger an und die Sicherung fliegt im 3D
    > Spiel raus oder was?

    Nicht jeder kühlt seine CPU mit einem Staubsauger :-)

  8. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: Mäuschen 15.07.08 - 12:59

    F.K. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dr_ole schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mal kurz zu deiner Überschrift... Nein sind
    > sie
    > nicht, sonst würd ja niemand so ne
    > dinger
    > bauen...
    >
    > ichkanns auch echt
    > nicht verstehen, überall redet
    > man von
    > Energiesparen und TReibhausefekt und bei
    > den
    > dingern musste dir quasi ein eigenes
    > Kraftwerk
    > bauen...
    >
    > Verückte Welt. Die Autofahrer will man zwingen
    > kleinere und sparsamere Autos zu kaufen und die
    > Spieler vergeuden immer mehr Energie. Hier sollte
    > die Politik einmal ansetzen. Ein Verbot solcher
    > Grafikkarten würde neben der Natur auch dem
    > Jugendschutz nützen. Wenn es keine solchen Karten
    > mehr gibt können die auch keine Killerspiele mehr
    > spielen.

    Das Argument mit den Killerspielen finde ich sehr interessant. Ja es stimmt, die Verbreitung von Killerspielen kann man kaum verhindern. Die Verbreitung von Grafikkarten dagegen schon. Wenn man die Dinger verbietet und die Einfuhr untersagt dann können früher oder später keine Killerspiele bei uns gespielt werden.

  9. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: anonymi 15.07.08 - 13:00

    Adminator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na dann freut euch auf bis zu runden 500,--
    > Euronen zusätzliche Stromkosten pro Jahr.
    >
    > MfG Adminator

    Mich kümmerts nicht ich hab das Geld und die Umwelt ist mir sowieso scheissegal wenn eure drecksblagen in 100 Jahren an Global Warming verrecken bin ich schon lange unter der Erde :)

  10. Re: Hirn einschalten

    Autor: Autofahrer 15.07.08 - 13:02

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > F.K. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Verückte Welt. Die Autofahrer will man
    > zwingen
    > kleinere und sparsamere Autos zu
    > kaufen und die
    > Spieler vergeuden immer mehr
    > Energie. Hier sollte
    > die Politik einmal
    > ansetzen. Ein Verbot solcher
    > Grafikkarten
    > würde neben der Natur auch dem
    > Jugendschutz
    > nützen. Wenn es keine solchen Karten
    > mehr
    > gibt können die auch keine Killerspiele mehr
    >
    > spielen.
    >
    > Du solltest erst mal das Hirn einschalten, bevor
    > Du postest. Hast Du auch nur einen blassen
    > Schimmer, wieviel Energie 100 km Autofahren
    > verpustet? JEDER Autofahrer verbläst mehr, als so
    > eine Grafikkarte, selbst, wenn sie 24/7/365 in
    > Betrieb wäre.

    So ein großer Umweltverschmutzer ist das Auto auch nicht. Ausserdem ist es für viele Menschen wichtig um zur Arbeit zu kommen. Ohne Auto wären diese Menschen arbeitslos.
    Und jetzt nenn mir mal stichhaltige Gründe warum Killerspiele und entsprechende Grafikkarten wichtig sein sollen. Also ich kann, im Gegensatz zum Auto, sehr gut ohne leben

  11. Re: Hirn einschalten

    Autor: Jay Äm 15.07.08 - 13:05

    Autofahrer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ein großer Umweltverschmutzer ist das Auto auch
    > nicht.

    Achso. Du bist also wirklich der Meinung, das die Herstellung, Wartung und Entsorgung eines Autos neben den Flächen, die dafür zur Verfügung gestellt werden, keinerlei Umweltbelastung darstellen? Was rauchst Du denn?


    > Ausserdem ist es für viele Menschen wichtig
    > um zur Arbeit zu kommen. Ohne Auto wären diese
    > Menschen arbeitslos.
    > Und jetzt nenn mir mal stichhaltige Gründe warum
    > Killerspiele und entsprechende Grafikkarten
    > wichtig sein sollen. Also ich kann, im Gegensatz
    > zum Auto, sehr gut ohne leben

    Ich brauche keine stichhaltigen Gründe zu nennen. Denn das, was die Grafikkarten verbrauchen, ist Pipifax, nüscht, nada. Sie verbrauchen viel mehr als einstmals, aber gegen die meisten Großabstinker wie Autos sind sie harmlos. Rechne es einfach mal durch.

  12. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: LFIgor 15.07.08 - 13:06

    wattwurrrrm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ikea7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Leistung hin oder her, aber max. 430 Watt,
    > das
    > kann nur ein blöder Scherz sein. Dann
    > noch einen
    > Staubsauger an und die Sicherung
    > fliegt im 3D
    > Spiel raus oder was?
    >
    > Das ist wirklich ein bisschen sehr
    > übertrieben...wenn man überlegt dass man dafür 2-3
    > SERVER betreiben kann...

    Naja also nen "richtiger" Server mit 4 - 8 CPU Kernen, womöglich auch nich FB-Dimms wenns n Intel Server ist....dann hochdrehende SAS Platten....ich denke mal das übertsteigt nen Gaming PC dann doch bei weitem.


    btw @ Meckerer:

    Auch Gaming PCs laufen nicht 24/7 unter Vollast.....wenn AMD/Ati noch n bisschen die Leistungsaufnahme im Idle Betrieb runterbekommt ist doch alles ok.....wers will soll sich sonne Karte kaufen und fertig.

  13. Erstens ist das ne "Beta" Karte

    Autor: tja 15.07.08 - 13:08

    was heisst hier wird noch optimiert und zweitens wenn der stromverbrauch der grafikkarten euer einziges problem ist, naja dann ist eh schon alles besprochen. Und ja, auch andere haben "hobbies" die wesentlich umweltschädlicher sind, siehe motorsport usw, da machen die paar graphikkarten enthusiasten die sichs leisten können aber einen vernichtend kleinen Anteil an der Umweltverschmutzung aus..

  14. Re: Hirn einschalten

    Autor: Apophis 15.07.08 - 13:10

    Autofahrer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > F.K. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Verückte Welt. Die
    > Autofahrer will man
    > zwingen
    > kleinere und
    > sparsamere Autos zu
    > kaufen und die
    >
    > Spieler vergeuden immer mehr
    > Energie. Hier
    > sollte
    > die Politik einmal
    > ansetzen. Ein
    > Verbot solcher
    > Grafikkarten
    > würde neben
    > der Natur auch dem
    > Jugendschutz
    > nützen.
    > Wenn es keine solchen Karten
    > mehr
    > gibt
    > können die auch keine Killerspiele mehr
    >
    > spielen.
    >
    > Du solltest erst mal das Hirn
    > einschalten, bevor
    > Du postest. Hast Du auch
    > nur einen blassen
    > Schimmer, wieviel Energie
    > 100 km Autofahren
    > verpustet? JEDER Autofahrer
    > verbläst mehr, als so
    > eine Grafikkarte,
    > selbst, wenn sie 24/7/365 in
    > Betrieb wäre.
    >
    > So ein großer Umweltverschmutzer ist das Auto auch
    > nicht. Ausserdem ist es für viele Menschen wichtig
    > um zur Arbeit zu kommen. Ohne Auto wären diese
    > Menschen arbeitslos.
    > Und jetzt nenn mir mal stichhaltige Gründe warum
    > Killerspiele und entsprechende Grafikkarten
    > wichtig sein sollen. Also ich kann, im Gegensatz
    > zum Auto, sehr gut ohne leben

    Man könnte auch Tabak und Alkohol verbieten. Ziemlich Sinnlos das Zeug quer durch die Welt zu verschiffen damit man sich damit Vergiften kann. Und das rauchen verursacht ebenfalls noch C02, abgesehen von anderen giftigen Stoffen.

    Wenn ein wenig Feinstaub in der Luft ist heissts gleich Weltuntergang, aber in eine verrauchte Kneipe mit 100x so starker Belastung ist dann kein Problem.

    Also ich kann, im Gegensatz zu Spielen, sehr gut ohne leben :p

  15. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: Blödlaberer 15.07.08 - 13:10

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leistung hin oder her, aber max. 430 Watt, das
    > kann nur ein blöder Scherz sein. Dann noch einen
    > Staubsauger an und die Sicherung fliegt im 3D
    > Spiel raus oder was?

    Sieh es mal so, im Winter sparst du dafür Heizkosten ;-)
    Aber im ernst, das ist wirklich heftig. Wobei ich die Leistungsaufnahme im laufendem Spiel noch nicht einmal so schlimm finde, da in der Regel der Rechner ja die wenigste Zeit über unter Volllast arbeitet. Was ich eher bedenklich finde ist die hohe Stromaufnahme im Idle, so sollte eher dran gearbeitet werden. Ich hoffe ja auf den Fusion von AMD (oder eben auch das Intel-Pendant). Im normalen 2D/Office/Internetbetrieb wird die Grafikkarte komplett abgeschalted, die CPU läuft nur noch mit einem Kern und 500Mhz und die Hälfte des RAMs wird lahmgelegt (und natürlich Cache, USB Geräte, PCI-Karten, die gerade nicht benötigt werden, etc...). Es sollte möglich sein einen Rechner ohne Monitor mit maximal 50 Watt laufen zu lassen. Das würde im Endeffekt garantiert viel Strom einsparen. Dann darf die GraKa bei Nutzung auch gerne mal etwas mehr verbrauchen.

    Und man könnte damit anfangen, den Rechner wieder einen echten Netzschalter vorne zu geben ;-)


  16. Re: Hirn einschalten

    Autor: Looool 15.07.08 - 13:12

    Autofahrer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > F.K. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Verückte Welt. Die
    > Autofahrer will man
    > zwingen
    > kleinere und
    > sparsamere Autos zu
    > kaufen und die
    >
    > Spieler vergeuden immer mehr
    > Energie. Hier
    > sollte
    > die Politik einmal
    > ansetzen. Ein
    > Verbot solcher
    > Grafikkarten
    > würde neben
    > der Natur auch dem
    > Jugendschutz
    > nützen.
    > Wenn es keine solchen Karten
    > mehr
    > gibt
    > können die auch keine Killerspiele mehr
    >
    > spielen.
    >
    > Du solltest erst mal das Hirn
    > einschalten, bevor
    > Du postest. Hast Du auch
    > nur einen blassen
    > Schimmer, wieviel Energie
    > 100 km Autofahren
    > verpustet? JEDER Autofahrer
    > verbläst mehr, als so
    > eine Grafikkarte,
    > selbst, wenn sie 24/7/365 in
    > Betrieb wäre.
    >
    > So ein großer Umweltverschmutzer ist das Auto auch
    > nicht. Ausserdem ist es für viele Menschen wichtig
    > um zur Arbeit zu kommen. Ohne Auto wären diese
    > Menschen arbeitslos.
    > Und jetzt nenn mir mal stichhaltige Gründe warum
    > Killerspiele und entsprechende Grafikkarten
    > wichtig sein sollen. Also ich kann, im Gegensatz
    > zum Auto, sehr gut ohne leben


    Die Kommentare auf Golem sind sooooo geil! Immer wieder zum lachen ...

  17. Re: Hirn einschalten

    Autor: Kleinwagenfahrer 15.07.08 - 13:13

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autofahrer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So ein großer Umweltverschmutzer ist das Auto
    > auch
    > nicht.
    >
    > Achso. Du bist also wirklich der Meinung, das die
    > Herstellung, Wartung und Entsorgung eines Autos
    > neben den Flächen, die dafür zur Verfügung
    > gestellt werden, keinerlei Umweltbelastung
    > darstellen? Was rauchst Du denn?
    >
    > > Ausserdem ist es für viele Menschen
    > wichtig
    > um zur Arbeit zu kommen. Ohne Auto
    > wären diese
    > Menschen arbeitslos.
    > Und
    > jetzt nenn mir mal stichhaltige Gründe warum
    >
    > Killerspiele und entsprechende Grafikkarten
    >
    > wichtig sein sollen. Also ich kann, im
    > Gegensatz
    > zum Auto, sehr gut ohne leben
    >
    > Ich brauche keine stichhaltigen Gründe zu nennen.
    > Denn das, was die Grafikkarten verbrauchen, ist
    > Pipifax, nüscht, nada. Sie verbrauchen viel mehr
    > als einstmals, aber gegen die meisten
    > Großabstinker wie Autos sind sie harmlos. Rechne
    > es einfach mal durch.

    Hast du überhaupt einen Führerschein oder wie kommst du auf solche Aussagen? Also wenn du einen hättest dann würdest du sehr schnell merken wie wichtig ein Auto in unserer heutigen Gesellschaft ist. So eine Grafikkarte dagegen ist doch nur eine Schwanzverlängerung für ein paar Nerds. Brauchen tut die eigendlich niemand.

  18. Re: Hirn einschalten

    Autor: SpieleSpieler 15.07.08 - 13:15

    Weil ich wie viele andere Leute diese Spiele brauche um nach der Arbeit mal abzuschalten und gut gelaunt den Tag ausklingen zu lassen.
    Sonst würde ich bekloppt werden.
    PS:Sport mag ich nicht, unter die leute komme ich am Wochenende.

    > So ein großer Umweltverschmutzer ist das Auto auch
    > nicht. Ausserdem ist es für viele Menschen wichtig
    > um zur Arbeit zu kommen. Ohne Auto wären diese
    > Menschen arbeitslos.
    > Und jetzt nenn mir mal stichhaltige Gründe warum
    > Killerspiele und entsprechende Grafikkarten
    > wichtig sein sollen. Also ich kann, im Gegensatz
    > zum Auto, sehr gut ohne leben


  19. Re: Hirn einschalten

    Autor: d2 15.07.08 - 13:18

    > Hast du überhaupt einen Führerschein oder wie
    > kommst du auf solche Aussagen? Also wenn du einen
    > hättest dann würdest du sehr schnell merken wie
    > wichtig ein Auto in unserer heutigen Gesellschaft
    > ist. So eine Grafikkarte dagegen ist doch nur eine
    > Schwanzverlängerung für ein paar Nerds. Brauchen
    > tut die eigendlich niemand.

    Ein Auto braucht auch niemand, Bahn, Rad, zu Fuss... geht alles... es ist halt bequem!

    Und ja ich hab nen Führerschein und ja ich bin wohl ne Umweltsau 300PS und 220 cm CO2 ... "machts gut ihr Trottel" ;-)

    Es soll übrigens auch was anderes ausser Killerspielen mit 3D Umgebung existieren -> stichwort Tellerrand

    Ein Haus braucht übrigens auch keiner, die Höhlen von damals waren doch gut ;-)

  20. Re: 430 Watt - noch alles klar im Kopf?

    Autor: Drecksblag 15.07.08 - 13:26

    anonymi schrieb:

    > Mich kümmerts nicht ich hab das Geld und die
    > Umwelt ist mir sowieso scheissegal wenn eure
    > drecksblagen in 100 Jahren an Global Warming
    > verrecken bin ich schon lange unter der Erde :)

    Und Du kleiner Wichser holst Dir besser weiter einen runter
    damit Du keine Drecksblagen hervorbringst.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln
  3. Triaz GmbH, Freiburg, Berlin, Hamburg (Home-Office)
  4. TeamBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    1. TCP-Sicherheitslücke: Linux-Rechner übers Internet abschießen
      TCP-Sicherheitslücke
      Linux-Rechner übers Internet abschießen

      Im Linux-Kernel und in FreeBSD sind mehrere Fehler bei der Verarbeitung von TCP-Paketen gefunden worden. Eine Sicherheitslücke in der Funktion Selective Acknowledgement (SACK) kann von Angreifern dazu genutzt werden, bei Linux einen Kernelabsturz zu verursachen.

    2. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
      Elektrofahrzeuge
      VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

      Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

    3. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
      Amazons IMDB TV
      Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

      Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.


    1. 09:54

    2. 08:45

    3. 08:33

    4. 08:05

    5. 07:55

    6. 07:45

    7. 18:42

    8. 16:53