Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorabtest: Radeon 4870 X2 schlägt…

Warum zweiter GPU nicht abschalten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum zweiter GPU nicht abschalten?

    Autor: JTR 16.07.08 - 17:27

    Warum schaltet ATI auf dem Desktopbetrieb die zweite GPU nicht einfach ganz ab? Sowas wie das Hybrid SLI von Nvidia. Und der zweite Kern natürlich drosseln. Aber so ne billige Lösung bei der dann bei verschiedenen Games trotzdem noch die GTX-280 schneller ist. Ne ATI so haben wir nicht gewettet. Damit werde ich weiterhin bei Nvidia bleiben und auf einer weitere Preissenkung warten. Noch ein neues Board das Hybrid SLI mit dem Onboard Chip ermöglicht und man kann pures Geld sparen bei der Stromrechnung.

  2. Re: Warum zweiter GPU nicht abschalten?

    Autor: Psychologe 16.07.08 - 18:34

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Hybrid SLI mit dem
    > Onboard Chip ermöglicht und man kann pures Geld
    > sparen bei der Stromrechnung.



    Ich habe mir gerade überlegt, eine solche Graka ist ja nur für Spiele gut. Für office und co bin ich mit meiner radeon 9000 auch heute noch gut aufgestellt. Gibt es eine grafikkarte, die onboard einen einfachchip hat wie ich sie im betrieb habe und ich mauell oder der treiber umschaltet von 2 Watt vga auf 450 highendgrakapower?

  3. Re: Warum zweiter GPU nicht abschalten?

    Autor: JTR 17.07.08 - 01:36

    Psychologe schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich habe mir gerade überlegt, eine solche Graka
    > ist ja nur für Spiele gut. Für office und co bin
    > ich mit meiner radeon 9000 auch heute noch gut
    > aufgestellt. Gibt es eine grafikkarte, die onboard
    > einen einfachchip hat wie ich sie im betrieb habe
    > und ich mauell oder der treiber umschaltet von 2
    > Watt vga auf 450 highendgrakapower?

    Nein, aber Nvidia neue Grafikkarten zusammen mit einem entsprechenden Mainboard mit neuen Nvidia Chipsatz die gleichzeitig onboard Grafik auf haben. Dann wird selbst bei Vista das 3D auf dem Desktop braucht der onboard Chipsatz des Mainboards genutzt, und die Grafikkarte ganz vom Strom genommen. Sobald man ein Spiel starten, wird die Grafikkarte wieder mit Strom versorgt und das Spiel auf ihr gerechnet. Theoretisch könnte sogar das Hybrid SLI daher auch den onboard Grafikchip beim Spiel mitnutzen, was aber glaub ich wenig Sinn macht, da die Leistungsunterschiede doch enorm sind und wahrscheinlich mehr Leistung für die Synchronisation verbraucht wird, als das es Sinn machen würde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
      16-Kern-CPU
      Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

      AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

    2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
      IT-Konsolidierung des Bundes
      Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

      Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

    3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
      1 bis 4 MBit/s
      Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

      Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


    1. 19:00

    2. 18:30

    3. 17:55

    4. 16:56

    5. 16:50

    6. 16:00

    7. 15:46

    8. 14:58