Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rock Band: Neue Klage gegen…

Das ist das Ende...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das Ende...

    Autor: vlad tepesch 15.07.08 - 16:57

    Solln die sich mal alle gegenseitig totklagen.
    Je häufiger und extremer diese Streitigkeiten werden,
    desto eher bricht dieser unfaire und überflüssige Haufen Patentwesen zusammen.
    An jenem Tag wird die Welt aufatmen und es kann endlich wieder Innovation und Erfolg geben, ohne dass man Angst haben von irgendwelchen Neidern und Patenttollen in Grund und Boden geklagt zu werden.

  2. jupp.

    Autor: knt 15.07.08 - 17:17

    vlad tepesch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solln die sich mal alle gegenseitig totklagen.
    > Je häufiger und extremer diese Streitigkeiten
    > werden, desto eher bricht dieser unfaire und überflüssige
    > Haufen Patentwesen zusammen.
    Ich finds auch gut! Ich bin sogar der Meinung, mann sollte BioPatente zulassen um das noch zu beschleunigen.


  3. Re: Das ist das Ende...

    Autor: GronkA 16.07.08 - 05:40

    Jaja, wir sprechen uns wieder, wenn du was tolles erfindest und andere Geld damit machen ;)

  4. Re: Das ist das Ende...

    Autor: vlad tepesch 16.07.08 - 08:46

    GronkA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jaja, wir sprechen uns wieder, wenn du was tolles
    > erfindest und andere Geld damit machen ;)


    Das Problem ist ja aber, dass Leute was tolles erfinden und auf den Markt bringen und dann alle anderen schauen, ob sie nicht irgend ein Patent haben, dass im entferntesten einen kleinen Teil dieses Produktes abdeckt.
    Und wirklich alle Patente ausfindig zu machen, die sein eigenes Produkt auch nur imn entferntesten betreffen könnten, ist auf grund der Anzahl und der Zulassungspraxis so gut wie unmöglich.
    In den USA hat man dann als ausländisches Unternehmen, das durch ein inländisches verklagt wird, schon so gut wie verloren.

  5. Re: Das ist das Ende...

    Autor: Schnaufi 16.07.08 - 10:40

    Ne, das Problem ist, dass niemand jemals wieder was erfindet wenn die Sponsoren keine Chance sehen ihr Geld durch Vermarktung wieder raus zu bekommen weil jemand n billiges Plagiat des Produkts auf den Markt geworfen hat.

    Die Patente an sich haben also schon ihre Berechtigung, allerdings sollten keine zu allgemeinen Dinge patentiert werden können. Bald wird wohl "Kontraktionsverfahren des Zwerchfells zur Beförderung von Luft in die Lunge" patentiert, und wehe jemand Atmet unlizenziert!

    > Das Problem ist ja aber, dass Leute was tolles
    > erfinden und auf den Markt bringen und dann alle
    > anderen schauen, ob sie nicht irgend ein Patent
    > haben, dass im entferntesten einen kleinen Teil
    > dieses Produktes abdeckt.
    > Und wirklich alle Patente ausfindig zu machen, die
    > sein eigenes Produkt auch nur imn entferntesten
    > betreffen könnten, ist auf grund der Anzahl und
    > der Zulassungspraxis so gut wie unmöglich.
    > In den USA hat man dann als ausländisches
    > Unternehmen, das durch ein inländisches verklagt
    > wird, schon so gut wie verloren.
    >


  6. Re: Das ist das Ende...

    Autor: GronkA 16.07.08 - 20:37

    Eben, Graf Dracula da oben hat zur Abschaffung von Patenten angestimmt.. Patente müssen sein, nur muss man die Vergabe besser regeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 29,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Elektromobilität: Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?
Elektromobilität
Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?

Wegen der geringen Reichweite von Elektroautos sind Plugin-Hybride für viele Fahrer eine Alternative. Obwohl die Bundesregierung deren Umweltnutzen nicht einschätzen kann, will sie an der Förderung festhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

  1. Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower
    Streamer
    PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

    Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

  2. Gegen Amazon Fresh: Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente
    Gegen Amazon Fresh
    Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente

    Delivery Hero macht Amazon Fresh Konkurrenz und liefert Lebensmittel innerhalb von 15 Minuten aus. Das größte Problem - die gigantischen Müllberge, die der Essenslieferant überall produziert - sei noch ungelöst, sagte der Gründer.

  3. ÖBB Cityjet Eco: Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb
    ÖBB Cityjet Eco
    Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb

    Ein umgebauter Siemens Desiro ML wird ab September 2019 die ersten Fahrgäste fahrplanmäßig durch Niederösterreich fahren und einen Dieselzug ersetzen. Der Zug ist schnellladefähig und der LTO-Akku so beständig, dass er während der Einsatzzeit nur einmal getauscht werden muss.


  1. 10:35

  2. 10:28

  3. 10:11

  4. 09:50

  5. 07:40

  6. 14:15

  7. 13:19

  8. 12:43