1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschützer gegen Ausleuchtung…

Die Autos von denen..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Autos von denen..

    Autor: X 16.07.08 - 14:31

    ..sind wirklich überall in Berlin. Ich habe jetzt innerhalb von 2 Wochen schon 3 Stück gesehen. Zugegeben: Sie sind kaum zu übersehen mit dem riesigen Mast oben drauf. Die Verwirrung lüftete sich erst ein wenig, nachdem einer der Wagen doch tatsächlich mit "Google"-Schriftzug gekennzeichnet war.

    Mist, ich glaube der hat mich im Auto fotografiert. Ich fühle mich beobachtet.

  2. Re: Die Autos von denen..

    Autor: Khaanara 16.07.08 - 14:35

    > Mist, ich glaube der hat mich im Auto
    > fotografiert. Ich fühle mich beobachtet.

    Einfach eine Klage für das Recht am eigenen Bild an Google ! :)

  3. Re: Die Autos von denen..

    Autor: narf 16.07.08 - 14:37

    was bei allgemeinen umgebungsbildern so nicht haltbar wäre.

    Khaanara schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Mist, ich glaube der hat mich im Auto
    >
    > fotografiert. Ich fühle mich beobachtet.
    >
    > Einfach eine Klage für das Recht am eigenen Bild
    > an Google ! :)
    >
    >


  4. Re: Die Autos von denen..

    Autor: Jay Äm 16.07.08 - 15:06

    narf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bei allgemeinen umgebungsbildern so nicht
    > haltbar wäre.

    Oh doch. Wenn Du auf einem Foto erkennbar bist, darfst Du sehr wohl fordern, dass das Foto nicht veröffentlich wird. Es ist eigentlich sogar so, das man Dich vor Veröffentlichung um Erlaubnis bitten müsste.

  5. Re: Die Autos von denen..

    Autor: kostenlos registrieren 16.07.08 - 15:11

    X schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Mist, ich glaube der hat mich im Auto
    > fotografiert. Ich fühle mich beobachtet.


    Aber geh, das ist doch nur Paranoia.
    Außerdem hast du doch nicht etwa was zu verbergen?
    (Natürlich ist der Sex-Shop im Hintergrund nur Zufall.)

  6. Re: Die Autos von denen..

    Autor: Jay Dumm 16.07.08 - 15:12

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh doch. Wenn Du auf einem Foto erkennbar bist,
    > darfst Du sehr wohl fordern, dass das Foto nicht
    > veröffentlich wird. Es ist eigentlich sogar so,
    > das man Dich vor Veröffentlichung um Erlaubnis
    > bitten müsste.

    Oh nein. Informiere dich doch bitte über das gängige Recht bei Fotografien, bevor du hier so einen Schwachsinn in die Welt setzt.
    Bei Landschaftsaufnahmen o. ä. dürfen Personen _ungefragt_ auf der Fotografie erscheinen, wenn diese nur als Beiwerk dienen.

  7. Re: Die Autos von denen..

    Autor: kein Name 16.07.08 - 15:27

    kostenlos registrieren schrieb:
    > Aber geh, das ist doch nur Paranoia.

    Aha. Für dich vielleicht - es gibt aber auch Menschen, die von anderen Menschen verfolgt werden und Ähnliches.

    Ich finde sowas nicht gut! Habe zwar keine Probleme und auch keine Angst davor, aber ich finde es jetzt schon schlimm genug, dass jedes Unternehmen deinen Namen, Adresse und Unterhosengröße wissen will - bevor du was bestellen kannst. Schlimm ist das!

    Auch dieser Schufa-Trend ist grausam und schonmal eine neue SIM-Karte / neues Handy geholt? Kommt man sich vor wie ein Schwerverbrecher!



  8. Re: Die Autos von denen..

    Autor: Jay Äm 16.07.08 - 17:52

    Jay Dumm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh nein. Informiere dich doch bitte über das
    > gängige Recht bei Fotografien, bevor du hier so
    > einen Schwachsinn in die Welt setzt.
    > Bei Landschaftsaufnahmen o. ä. dürfen Personen
    > _ungefragt_ auf der Fotografie erscheinen, wenn
    > diese nur als Beiwerk dienen.

    Sie dürfen ungefragt auf der Fotografie erscheinen, aber Du darfst diese Fotografie nicht einfach so veröffentlichen.

  9. Re: Die Autos von denen..

    Autor: kararaken 16.07.08 - 17:55

    Hoffentlich kommen die auch mal in meine schöne Stadt. Dann lauf ich den ganzen Tag mit Schildern herum, die auf die kriminellen Geschäftsmethoden von Google aufmerksam machen und halte sie vor die Kameras. Das wird ein Spaß!

  10. Re: Die Autos von denen..

    Autor: Salam 17.07.08 - 08:37

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Dumm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh nein. Informiere dich doch bitte über
    > das
    > gängige Recht bei Fotografien, bevor du
    > hier so
    > einen Schwachsinn in die Welt
    > setzt.
    > Bei Landschaftsaufnahmen o. ä. dürfen
    > Personen
    > _ungefragt_ auf der Fotografie
    > erscheinen, wenn
    > diese nur als Beiwerk
    > dienen.
    >
    > Sie dürfen ungefragt auf der Fotografie
    > erscheinen, aber Du darfst diese Fotografie nicht
    > einfach so veröffentlichen.


    insbesonder ist "Beiwerk" ein sehr dehnbarer Begriff!
    Insbesondere wenn man sich nicht gerade auf einer Veranstaltung oder ähnlichem befindet hat niemand so ohne weiteres das Recht dich zu fotografieren, insbesondere nicht wenn man zu erkennen ist.
    Dazu kommen bestimmte Personen-Gruppen bei dennen auch rechtlich ein größeres Interesse besteht, dass diese nicht fotografiert werden.

  11. Re: Die Autos von denen..

    Autor: Satrus 01.08.08 - 10:03

    kein Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kostenlos registrieren schrieb:
    > > Aber geh, das ist doch nur Paranoia.
    >
    > Aha. Für dich vielleicht - es gibt aber auch
    > Menschen, die von anderen Menschen verfolgt werden
    > und Ähnliches.

    Du hast die Ironie in seinem Beitrag nicht verstanden. Lies seinen ganzen Beitrag nochmal ("Sexshop im Hintergrund ..." *zwinker* *zwinker*)

  12. Re: Die Autos von denen..

    Autor: klemme61 01.08.08 - 10:13

    kostenlos registrieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > X schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > Mist, ich glaube der hat mich im
    > Auto
    > fotografiert. Ich fühle mich
    > beobachtet.
    >
    > Aber geh, das ist doch nur Paranoia.
    > Außerdem hast du doch nicht etwa was zu
    > verbergen?
    > (Natürlich ist der Sex-Shop im Hintergrund nur
    > Zufall.)


    Wieso sollte man einen Sex Shop verbergen? Porneaux schauen doch alle mal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. STRABAG AG, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Deponia Doomsday für 1,99€, Deponia: The Complete Journey für 2,50€, Pathologic...
  2. 6,99€
  3. ab 69,99€ (Release 18.06.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme