1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: Bioware macht es dreckig - in Dragon…

In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Chris81 17.07.08 - 09:35

    Die bisherigen Bilder von Diablo 3 haben mich nicht so angesprochen.
    Da gefällt mir die düstere Atmosphäre von Dragon Age wesentlich besser!

  2. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Jim 17.07.08 - 09:48

    Meine Meinung !

  3. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: soulreaper 17.07.08 - 10:01

    Chris81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die bisherigen Bilder von Diablo 3 haben mich
    > nicht so angesprochen.
    > Da gefällt mir die düstere Atmosphäre von Dragon
    > Age wesentlich besser!


    Das gleiche habe ich auch gedacht. Trotzdem wird D3 ein super spiel werden (hoffe ich :) ).

  4. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: TimeOut 17.07.08 - 10:08

    Chris81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die bisherigen Bilder von Diablo 3 haben mich
    > nicht so angesprochen.
    > Da gefällt mir die düstere Atmosphäre von Dragon
    > Age wesentlich besser!


    Hm... Bei mir genau das Gegenteil. Die Atmosphäre und das komplette grafische Konzept in D3 gefällt mir wesentlich besser als in dem Dragon Age-Trailer.

    Aber natürlich bin ich ja auch ein hirnloser WoW-Fanboi, so YMMV. ;)

  5. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Peterle 17.07.08 - 11:00

    Blah Blubb

    D3 noch nicht gespielt, aber motzen. Wenn ich mir die Natur ansehe ist sie BUNT, wie in D3. Dieses "ich wills düster" ist was für Teens.

  6. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Wetterfest 17.07.08 - 14:46

    Peterle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blah Blubb
    >
    > D3 noch nicht gespielt, aber motzen. Wenn ich mir
    > die Natur ansehe ist sie BUNT, wie in D3. Dieses
    > "ich wills düster" ist was für Teens.
    >


    Ich hab auch noch keinen >30jährigen getroffen der noch in seiner rebellischen Gruftic-Phase lebt, aber es soll sie geben... :)
    Darüber hinaus finde ich, dass man nur bedingt alles erkennen kann in der Grafik. Ob sie nach 20 Stunden Spielzeit als immer noch so toll empfunden wird ist eine gänzlich andere Frage.

  7. Re: FULL ACK ++ (n.t.)

    Autor: igigi 18.07.08 - 09:34

    Re: FULL ACK ++ (n.t.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Soley GmbH, München
  2. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  3. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  4. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 9,99€
  3. 7,99€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf