Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: Bioware macht es dreckig - in Dragon…

In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Chris81 17.07.08 - 09:35

    Die bisherigen Bilder von Diablo 3 haben mich nicht so angesprochen.
    Da gefällt mir die düstere Atmosphäre von Dragon Age wesentlich besser!

  2. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Jim 17.07.08 - 09:48

    Meine Meinung !

  3. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: soulreaper 17.07.08 - 10:01

    Chris81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die bisherigen Bilder von Diablo 3 haben mich
    > nicht so angesprochen.
    > Da gefällt mir die düstere Atmosphäre von Dragon
    > Age wesentlich besser!


    Das gleiche habe ich auch gedacht. Trotzdem wird D3 ein super spiel werden (hoffe ich :) ).

  4. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: TimeOut 17.07.08 - 10:08

    Chris81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die bisherigen Bilder von Diablo 3 haben mich
    > nicht so angesprochen.
    > Da gefällt mir die düstere Atmosphäre von Dragon
    > Age wesentlich besser!


    Hm... Bei mir genau das Gegenteil. Die Atmosphäre und das komplette grafische Konzept in D3 gefällt mir wesentlich besser als in dem Dragon Age-Trailer.

    Aber natürlich bin ich ja auch ein hirnloser WoW-Fanboi, so YMMV. ;)

  5. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Peterle 17.07.08 - 11:00

    Blah Blubb

    D3 noch nicht gespielt, aber motzen. Wenn ich mir die Natur ansehe ist sie BUNT, wie in D3. Dieses "ich wills düster" ist was für Teens.

  6. Re: In der Optik hätte ich gern D3 gesehen

    Autor: Wetterfest 17.07.08 - 14:46

    Peterle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blah Blubb
    >
    > D3 noch nicht gespielt, aber motzen. Wenn ich mir
    > die Natur ansehe ist sie BUNT, wie in D3. Dieses
    > "ich wills düster" ist was für Teens.
    >


    Ich hab auch noch keinen >30jährigen getroffen der noch in seiner rebellischen Gruftic-Phase lebt, aber es soll sie geben... :)
    Darüber hinaus finde ich, dass man nur bedingt alles erkennen kann in der Grafik. Ob sie nach 20 Stunden Spielzeit als immer noch so toll empfunden wird ist eine gänzlich andere Frage.

  7. Re: FULL ACK ++ (n.t.)

    Autor: igigi 18.07.08 - 09:34

    Re: FULL ACK ++ (n.t.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. über experteer GmbH, Heilbronn
  3. über experteer GmbH, München
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Hutchison: Drei startet 5G-Netz für einige Testnutzer in Wien
    Hutchison
    Drei startet 5G-Netz für einige Testnutzer in Wien

    Erste Testnutzer können in Wien den 5G-Router von Drei ausprobieren. Offen ist das Netz für die Masse und für die mobile Nutzung aber noch nicht.

  2. Indiegames-Rundschau: Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    Indiegames-Rundschau
    Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

    Allein im Regenwald von Green Hell oder leider nicht ganz allein im finsteren Wald von Blair Witch: Welches Abenteuer darf es denn sein? Die neuesten Indiegames bieten neben Herausforderungen auch schlaue Computer und christliche Symbole - da sollte für jeden was dabei sein.

  3. Huawei: Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland
    Huawei
    Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland

    Huawei hat seine Mate-30-Serie vorgestellt, in Deutschland werden die neuen Top-Smartphones allerdings zumindest vorerst wohl nicht erhältlich sein. Googles Play-Dienste sind aufgrund des US-Boykotts nicht vorinstalliert.


  1. 16:59

  2. 16:09

  3. 15:59

  4. 15:43

  5. 14:45

  6. 14:04

  7. 13:13

  8. 12:30