Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: Bioware macht es dreckig - in Dragon…

BG Nachfolger...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BG Nachfolger...

    Autor: DER GORF 17.07.08 - 10:06

    > "Dragon Age is the spiritual successor to Baldur's Gate" - diesen
    > Satz sagte Dan Tudge, Executive Producer bei Bioware, während der
    > Präsentation in leichten Variationen sechs Mal.

    Sech mal ha Mr. Dan das also gesagt. Und was bedeutet das?

    Ich sags euch, dass Spiel ist Scheisse, Bioware weiß das und sie versuchen möglichst billig wenigstens die Baldurs Gate Fangruppe zu erreichen in dem Sie möglichst oft sagen "Das ist der inoffizielle Baldur's Gate Nachfolger."

    Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

  2. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Stalkingwolf 17.07.08 - 10:46

    Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für Samstaglotto?

  3. Re: BG Nachfolger...

    Autor: SX 17.07.08 - 10:50

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für
    > Samstaglotto?


    13, 23, 45, 37, 28, 4

  4. Re: BG Nachfolger...

    Autor: FranUnFine 17.07.08 - 10:51

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für
    > Samstaglotto?

    Er hat schon Recht, in letzter Zeit wurde die Wendung "der spirituelle Nachfolger von ..." sehr inflationär genutzt.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Mulgus 17.07.08 - 10:52

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

    Klar, so 100 Entwickler sind sicher billig... ;)

  6. Re: BG Nachfolger...

    Autor: DER GORF 17.07.08 - 11:08

    Mulgus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Klar, so 100 Entwickler sind sicher billig... ;)
    >


    Alles Standortabhängig.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: BG Nachfolger...

    Autor: DER GORF 17.07.08 - 11:10

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für
    > Samstaglotto?


    HA! Im Gegensatz zu Pressemeldungen werden die Lottozahlen meistens tatsächlich durch den Zufall bestimmt.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Stalkingwolf 17.07.08 - 11:14

    Danke!
    Bekommst aber nix ab

  9. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Cespenar 17.07.08 - 19:07

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "Dragon Age is the spiritual successor to
    > Baldur's Gate" - diesen
    > Satz sagte Dan
    > Tudge, Executive Producer bei Bioware, während der
    >
    > Präsentation in leichten Variationen sechs
    > Mal.
    >
    > Sech mal ha Mr. Dan das also gesagt. Und was
    > bedeutet das?
    >
    > Ich sags euch, dass Spiel ist Scheisse, Bioware
    > weiß das und sie versuchen möglichst billig
    > wenigstens die Baldurs Gate Fangruppe zu erreichen
    > in dem Sie möglichst oft sagen "Das ist der
    > inoffizielle Baldur's Gate Nachfolger."
    >
    > Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

    Seh ich nicht so, Bioware hätte wohl gerne ein Baldur's Gate 3 gemacht aber das geht rechtlich leider nicht

  10. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Darq 19.07.08 - 04:45

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "Dragon Age is the spiritual successor to
    > Baldur's Gate" - diesen
    > Satz sagte Dan
    > Tudge, Executive Producer bei Bioware, während der
    >
    > Präsentation in leichten Variationen sechs
    > Mal.
    >
    > Sech mal ha Mr. Dan das also gesagt. Und was
    > bedeutet das?
    >
    > Ich sags euch, dass Spiel ist Scheisse, Bioware
    > weiß das und sie versuchen möglichst billig
    > wenigstens die Baldurs Gate Fangruppe zu erreichen
    > in dem Sie möglichst oft sagen "Das ist der
    > inoffizielle Baldur's Gate Nachfolger."
    >
    > Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

    Stimmt, erinnert mich bischen an New Yorks Bürgermeister
    Terrorism Terrorism Terrorism
    http://youtube.com/watch?v=QCE6J-Kv_7k
    Oder Steve Balmers developers developers developers

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. (-25%) 14,99€
  3. 4,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00