Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: Bioware macht es dreckig - in Dragon…

BG Nachfolger...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BG Nachfolger...

    Autor: DER GORF 17.07.08 - 10:06

    > "Dragon Age is the spiritual successor to Baldur's Gate" - diesen
    > Satz sagte Dan Tudge, Executive Producer bei Bioware, während der
    > Präsentation in leichten Variationen sechs Mal.

    Sech mal ha Mr. Dan das also gesagt. Und was bedeutet das?

    Ich sags euch, dass Spiel ist Scheisse, Bioware weiß das und sie versuchen möglichst billig wenigstens die Baldurs Gate Fangruppe zu erreichen in dem Sie möglichst oft sagen "Das ist der inoffizielle Baldur's Gate Nachfolger."

    Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

  2. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Stalkingwolf 17.07.08 - 10:46

    Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für Samstaglotto?

  3. Re: BG Nachfolger...

    Autor: SX 17.07.08 - 10:50

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für
    > Samstaglotto?


    13, 23, 45, 37, 28, 4

  4. Re: BG Nachfolger...

    Autor: FranUnFine 17.07.08 - 10:51

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für
    > Samstaglotto?

    Er hat schon Recht, in letzter Zeit wurde die Wendung "der spirituelle Nachfolger von ..." sehr inflationär genutzt.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Mulgus 17.07.08 - 10:52

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

    Klar, so 100 Entwickler sind sicher billig... ;)

  6. Re: BG Nachfolger...

    Autor: DER GORF 17.07.08 - 11:08

    Mulgus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Klar, so 100 Entwickler sind sicher billig... ;)
    >


    Alles Standortabhängig.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: BG Nachfolger...

    Autor: DER GORF 17.07.08 - 11:10

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leihst Du mir mal dein Kristallkugel für
    > Samstaglotto?


    HA! Im Gegensatz zu Pressemeldungen werden die Lottozahlen meistens tatsächlich durch den Zufall bestimmt.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Stalkingwolf 17.07.08 - 11:14

    Danke!
    Bekommst aber nix ab

  9. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Cespenar 17.07.08 - 19:07

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "Dragon Age is the spiritual successor to
    > Baldur's Gate" - diesen
    > Satz sagte Dan
    > Tudge, Executive Producer bei Bioware, während der
    >
    > Präsentation in leichten Variationen sechs
    > Mal.
    >
    > Sech mal ha Mr. Dan das also gesagt. Und was
    > bedeutet das?
    >
    > Ich sags euch, dass Spiel ist Scheisse, Bioware
    > weiß das und sie versuchen möglichst billig
    > wenigstens die Baldurs Gate Fangruppe zu erreichen
    > in dem Sie möglichst oft sagen "Das ist der
    > inoffizielle Baldur's Gate Nachfolger."
    >
    > Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

    Seh ich nicht so, Bioware hätte wohl gerne ein Baldur's Gate 3 gemacht aber das geht rechtlich leider nicht

  10. Re: BG Nachfolger...

    Autor: Darq 19.07.08 - 04:45

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "Dragon Age is the spiritual successor to
    > Baldur's Gate" - diesen
    > Satz sagte Dan
    > Tudge, Executive Producer bei Bioware, während der
    >
    > Präsentation in leichten Variationen sechs
    > Mal.
    >
    > Sech mal ha Mr. Dan das also gesagt. Und was
    > bedeutet das?
    >
    > Ich sags euch, dass Spiel ist Scheisse, Bioware
    > weiß das und sie versuchen möglichst billig
    > wenigstens die Baldurs Gate Fangruppe zu erreichen
    > in dem Sie möglichst oft sagen "Das ist der
    > inoffizielle Baldur's Gate Nachfolger."
    >
    > Billige Werbung, billige Tricks, billiges Spiel.

    Stimmt, erinnert mich bischen an New Yorks Bürgermeister
    Terrorism Terrorism Terrorism
    http://youtube.com/watch?v=QCE6J-Kv_7k
    Oder Steve Balmers developers developers developers

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart
  3. hkk Krankenkasse, Bremen
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,49€
  2. 2,22€
  3. (-85%) 8,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45