1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: Bioware macht es dreckig - in Dragon…

Bioware. Bioware? Bioware!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: The Exile 17.07.08 - 11:58

    Im Zusammenhang mit Bioware interessiert (mich) nur eines:

    Kommt ein KotOR III? Und wenn ja, wann?! Und wird dieses wie KotOR I & II ein Singleplayer-Spiel sein (im Idealfall mit Multiplayer-Coop-Modus, sowas bietet sich einfach an) oder ein MMORPG-Dings-Zeug.

    Wieviele x-beliebige und unnötige Fantasy-"RPGs" Bioware über den Markt flutet interessiert mich irgednwie nicht. Davon gibt es so oder so viel zu viele.

    Sicherlich KotOR ist auch nur eine andere Verpackung für das selbe Prinzip, wie man es auch aus Fantasy-"RPG"-Spielen kennt. Aber dieser Unterschied, diese andere Verpackung, reist es eben raus! Ich möchte echt nicht mehr als Zwergen-Krieger (oder Nachtelf-Irokese, ...) ein Faß Met vom Schankwart zum Schmied bringen, usw...

    Das ist inzwischen schlimmer als diese genauso langweilige Flut immergleicher Egoshooter-Spiele.

  2. The Exile. The Exile? The Exit!

    Autor: The Troller 17.07.08 - 12:02

    The Exile schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Zusammenhang mit Bioware interessiert (mich)
    > nur eines:
    >
    > Kommt ein KotOR III? Und wenn ja, wann?! Und wird
    > dieses wie KotOR I & II ein Singleplayer-Spiel
    > sein (im Idealfall mit Multiplayer-Coop-Modus,
    > sowas bietet sich einfach an) oder ein
    > MMORPG-Dings-Zeug.
    >
    > Wieviele x-beliebige und unnötige Fantasy-"RPGs"
    > Bioware über den Markt flutet interessiert mich
    > irgednwie nicht. Davon gibt es so oder so viel zu
    > viele.
    >
    > Sicherlich KotOR ist auch nur eine andere
    > Verpackung für das selbe Prinzip, wie man es auch
    > aus Fantasy-"RPG"-Spielen kennt. Aber dieser
    > Unterschied, diese andere Verpackung, reist es
    > eben raus! Ich möchte echt nicht mehr als
    > Zwergen-Krieger (oder Nachtelf-Irokese, ...) ein
    > Faß Met vom Schankwart zum Schmied bringen,
    > usw...
    >
    > Das ist inzwischen schlimmer als diese genauso
    > langweilige Flut immergleicher Egoshooter-Spiele.

    dein gerede interessiert hier auch nicht: eindeutig Thema verfehlt, hier geht es um Dragon Age, nicht um deine unerfüllten Kotor-Fantasien...

  3. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: FranUnFine 17.07.08 - 12:04

    The Exile schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Zusammenhang mit Bioware interessiert (mich)
    > nur eines:
    >
    > Kommt ein KotOR III?

    Ja.

    > Und wenn ja, wann?!

    Weiß noch keiner.

    > Und wird
    > dieses wie KotOR I & II ein Singleplayer-Spiel
    > sein (im Idealfall mit Multiplayer-Coop-Modus,
    > sowas bietet sich einfach an) oder ein
    > MMORPG-Dings-Zeug.

    Ein MMORPG.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: Bugfixer 17.07.08 - 12:09


    > Ein MMORPG.

    Gibt es dazu eine Quelle?
    :)

    Wenn das wirklich zutrifft waäre das wirklich schade. Ich habe noch MMORPG gesehen dass eine Geschichte so gut erzählt hat wie Knights of the Old Republic. MMORPGs "leben" eher vom Sucht-/Sammeltrieb der Spieler.

  5. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: FranUnFine 17.07.08 - 12:14

    Bugfixer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ein MMORPG.
    >
    > Gibt es dazu eine Quelle?
    > :)
    >
    > Wenn das wirklich zutrifft waäre das wirklich
    > schade. Ich habe noch MMORPG gesehen dass eine
    > Geschichte so gut erzählt hat wie Knights of the
    > Old Republic. MMORPGs "leben" eher vom
    > Sucht-/Sammeltrieb der Spieler.

    Gut, momentan nur ein Gerücht. Kam auf als neulich die halbe LucasArts-belegschaft zur Hölle geschickt wurde.

    http://kotaku.com/5013769/rumor-ex+lucasarts-staffer-talks-kotor-3-more-indy-wii-lightsaber-game

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: Ruhrpottl3r 17.07.08 - 12:28

    Bugfixer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ein MMORPG.
    >
    > Gibt es dazu eine Quelle?
    > :)
    >
    > Wenn das wirklich zutrifft waäre das wirklich
    > schade. Ich habe noch MMORPG gesehen dass eine
    > Geschichte so gut erzählt hat wie Knights of the
    > Old Republic. MMORPGs "leben" eher vom
    > Sucht-/Sammeltrieb der Spieler.


    schonma ultima online gespielt? anscheinend nicht ;)

  7. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: Fragminister 17.07.08 - 13:07

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja.
    >
    > [...]
    >
    > Ein MMORPG.

    Knights of the old Star-Wars Galaxies?! *g*

    Tach aber erstmal... ^^

  8. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: FranUnFine 17.07.08 - 13:15

    Fragminister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Knights of the old Star-Wars Galaxies?! *g*

    Naja, das erledigt das Problem, dass jeder eine Jedi oder ein Sith sein will.

    Bei SWG war das ja etwas dämlich geregelt aufgrund der Tatsache, dass ja EIGENTLICH alle Jedi, bis auf die, die Lucas dann immer wieder für diverse spannende Eigenprodukte nachträglich erfunden hat/erfinden hat lassen (Mara Jade und Konsorten), TOOOOOOT sind.

    Bei KotOR gibt's aber Jedi und Sith wie Sand am Meer.

    > Tach aber erstmal... ^^

    Moin auch.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  9. Re: Bioware. Bioware? Bioware!

    Autor: Darq 19.07.08 - 04:47

    Bugfixer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ein MMORPG.
    >
    > Gibt es dazu eine Quelle?
    > :)
    >
    > Wenn das wirklich zutrifft waäre das wirklich
    > schade. Ich habe noch MMORPG gesehen dass eine
    > Geschichte so gut erzählt hat wie Knights of the
    > Old Republic. MMORPGs "leben" eher vom
    > Sucht-/Sammeltrieb der Spieler.

    http://www.portfolio.com/views/blogs/the-tech-observer/2008/07/17/ea-to-play-in-knights-of-the-old-republic

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  4. Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab