Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MobileMe: Apple verlängert…

Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: Zitrone 17.07.08 - 10:52

    Nach der Installation der neuesten itunes-Version (7.7) fand ich auf meinem Rechner auch die Installation von MobileMe. Ich finde es langsam unverschämt von Apple, dass sie ihre Software ungefragt auf Rechnern verbeiten

  2. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: Andreas Heitmann 17.07.08 - 10:55

    Zitrone schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach der Installation der neuesten itunes-Version
    > (7.7) fand ich auf meinem Rechner auch die
    > Installation von MobileMe. Ich finde es langsam
    > unverschämt von Apple, dass sie ihre Software
    > ungefragt auf Rechnern verbeiten

    Hast Du Dir das Installations-Programm genau angesehen? Konnte man nicht den Punkt Mobile-Me abwählen?


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  3. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: eppic 17.07.08 - 11:03

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hast Du Dir das Installations-Programm genau
    > angesehen?
    Ja.

    > Konnte man nicht den Punkt Mobile-Me
    > abwählen?
    Nein.

  4. Das ist alles Schadsoftware

    Autor: Blork 17.07.08 - 11:04

    Zitrone schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach der Installation der neuesten itunes-Version
    > (7.7) fand ich auf meinem Rechner auch die
    > Installation von MobileMe. Ich finde es langsam
    > unverschämt von Apple, dass sie ihre Software
    > ungefragt auf Rechnern verbeiten


    :)


    Sowas sollte an einem vernünftigen Anti-Viren-Programm nicht vorbeikommen.

  5. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: Apple Hasser 17.07.08 - 11:13

    Kannst aber noch froh sein bei mit hat Apple heimlich den Safari Browser installiert.
    Das ding konnte man noch nichtsmal deinstallieren weil es in der Softwaresteuerung nicht aufgeführt war.
    Zudem waren dann noch irgendwelche versteckten Apple Netzwerkdienste aktiviert die Daten an eine IP gesendet haben.

    In sofern kann man nur sagen das Apple in Sachen Nutzergängelung fast noch unverschämter ist als Microsoft.

    Itunes wird ansonsten eh nur benötigt damit die bösen Linux nutzer das iphone nicht benutzen können denn unter Linux läuft itunes nicht.
    Apple will seine Kunden halt für seine Kunden entscheiden welches Betriebsystem sie benutzen können und welches nicht.

  6. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: dafire 17.07.08 - 11:18

    Apple Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kannst aber noch froh sein bei mit hat Apple
    > heimlich den Safari Browser installiert.

    sorry der safari wurde nu wirklich nich heimlich mitinstalliert sondern nur bei den deppen die immer auf ok klicken ohne zu lesen was sie da überhaupt bestätigen ;)

  7. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: eppic 17.07.08 - 11:22

    Apple Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kannst aber noch froh sein bei mit hat Apple
    > heimlich den Safari Browser installiert.
    Ein häkchen im Updater ist immer noch nicht "heimlich"

    > Das ding konnte man noch nichtsmal deinstallieren
    > weil es in der Softwaresteuerung nicht aufgeführt
    > war.
    Dann frage ich mich, wie ich den immer deinstalliert habe. o0

    > Zudem waren dann noch irgendwelche versteckten
    > Apple Netzwerkdienste aktiviert die Daten an eine
    > IP gesendet haben.
    Meinst du Bonjour?

    > Itunes wird ansonsten eh nur benötigt damit die
    > bösen Linux nutzer das iphone nicht benutzen
    > können denn unter Linux läuft itunes nicht.
    Ja so ein Pech... Das kommt eher daher, weil die lieben Linuxer eh nichts kaufen würden (schon gar nichts vom bösen Apfel) und iTunes für Linux von daher unrentabel für Apple wäre.

    > Apple will seine Kunden halt für seine Kunden
    > entscheiden welches Betriebsystem sie benutzen
    > können und welches nicht.
    Apple will in dem Fall einfach nur die Menschheit schützen. ;)

  8. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: tsssssssssss 17.07.08 - 11:24

    falsch. anfangs wurde safari automatisch mitinstalliert, abwählen konnte man safari nicht. nur nach massiven protesten wurde dies geändert.


    dafire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Apple Hasser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst aber noch froh sein bei mit hat
    > Apple
    > heimlich den Safari Browser
    > installiert.
    >
    > sorry der safari wurde nu wirklich nich heimlich
    > mitinstalliert sondern nur bei den deppen die
    > immer auf ok klicken ohne zu lesen was sie da
    > überhaupt bestätigen ;)


  9. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: tssssss 17.07.08 - 11:27

    eppic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Apple Hasser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst aber noch froh sein bei mit hat
    > Apple
    > heimlich den Safari Browser
    > installiert.
    > Ein häkchen im Updater ist immer noch nicht
    > "heimlich"

    Anfangs gab es diese Möglichkeit nicht. Dies wurde erst nach Protesten ermöglicht. Der Safaridownload ging wirklich heimlich von statten.


    > > Das ding konnte man noch nichtsmal
    > deinstallieren
    > weil es in der
    > Softwaresteuerung nicht aufgeführt
    > war.
    > Dann frage ich mich, wie ich den immer
    > deinstalliert habe. o0

    Die erste Kombiversion hatte da wirklich Schwierigkeiten.



    also nochmals zusammgengefasst:
    das erste packet was fest aneinander gekoppelt, wer das neue itunes wollte musste sich safari mit runterladen. bzw dass safari mitkommt war erst nach dem download erkennbar.
    erst nach kundenprotesten wurde dies seitens apple geändert.

  10. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: eppic 17.07.08 - 11:28

    tsssssssssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > falsch. anfangs wurde safari automatisch
    > mitinstalliert, abwählen konnte man safari nicht.
    > nur nach massiven protesten wurde dies geändert.
    Doch konnte man. Nach den Protesten bekam es eine neue Kategorie im Updater, damit es offensichtlicher wurde, dass es nicht zu iTunes oder QuickTime gehört.

  11. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: babebu 17.07.08 - 11:34

    ist auch so noch sehr fragwürdig.

    microsoft wurde dies schon verboten.




    eppic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tsssssssssss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > falsch. anfangs wurde safari automatisch
    >
    > mitinstalliert, abwählen konnte man safari
    > nicht.
    > nur nach massiven protesten wurde dies
    > geändert.
    > Doch konnte man. Nach den Protesten bekam es eine
    > neue Kategorie im Updater, damit es
    > offensichtlicher wurde, dass es nicht zu iTunes
    > oder QuickTime gehört.
    >


  12. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: alterdamalter 17.07.08 - 11:35

    heitmann wird auch dieses vorgehen von apple schönreden.

    ihm zu antworten bringt nix. ausser du stehst auf beleidigungen.


    eppic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast Du Dir das Installations-Programm
    > genau
    > angesehen?
    > Ja.
    >
    > > Konnte man nicht den Punkt Mobile-Me
    >
    > abwählen?
    > Nein.


  13. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: dafire 17.07.08 - 11:37

    babebu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist auch so noch sehr fragwürdig.
    >
    > microsoft wurde dies schon verboten.
    >

    microsoft wurde verboten safari heimlich mitzuinstallieren ? ;)

  14. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: Andreas Heitmann 17.07.08 - 11:38

    alterdamalter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heitmann wird auch dieses vorgehen von apple
    > schönreden.

    Wohl eher nicht. Aber ich frage mich, ob Frau in der Lage ist, Dich schön zu saufen ... *grins* ... oder intelligent. Und wenn ja, wieviel Promille sind dazu notwendig ...

    > ihm zu antworten bringt nix. ausser du stehst auf
    > beleidigungen.

    Ach Du ärmster. Brauchst Du jetzt ne Runde Gruppenkuscheln oder reicht auch ein virtuelles Taschentuch ?! :D


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  15. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: dafire 17.07.08 - 11:40

    tssssss schrieb:
    ------------------------------------------

    > also nochmals zusammgengefasst:
    > das erste packet was fest aneinander gekoppelt,
    > wer das neue itunes wollte musste sich safari mit
    > runterladen. bzw dass safari mitkommt war erst
    > nach dem download erkennbar.
    > erst nach kundenprotesten wurde dies seitens apple
    > geändert.

    ganz sicher nicht.. ich hab itunes immer aktuell gehalten wenn updates kamen und ich hatte sicher noch nie safari installiert ;)

  16. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: QED 17.07.08 - 11:45

    alterdamalter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ihm zu antworten bringt nix. ausser du stehst
    > auf beleidigungen.

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber ich frage mich, ob Frau in
    > der Lage ist, Dich schön zu saufen ... *grins* ...
    > oder intelligent. Und wenn ja, wieviel Promille
    > sind dazu notwendig ...
    >

    q.e.d.

  17. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: abcaslkj39 17.07.08 - 12:04

    Tja, da gibts noch nen Unterschied zwischen Updaten und ner neuen Installation.

    dafire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tssssss schrieb:
    > ------------------------------------------
    >
    > > also nochmals zusammgengefasst:
    > das
    > erste packet was fest aneinander gekoppelt,
    >
    > wer das neue itunes wollte musste sich safari
    > mit
    > runterladen. bzw dass safari mitkommt war
    > erst
    > nach dem download erkennbar.
    > erst
    > nach kundenprotesten wurde dies seitens apple
    >
    > geändert.
    >
    > ganz sicher nicht.. ich hab itunes immer aktuell
    > gehalten wenn updates kamen und ich hatte sicher
    > noch nie safari installiert ;)


  18. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: dafire 17.07.08 - 12:10

    abcaslkj39 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, da gibts noch nen Unterschied zwischen
    > Updaten und ner neuen Installation.

    und der wäre ? das safari im itunes download versteckt war ?

    zeig mir mal einen link der das belegt oder davon berichtet ;)

  19. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: eppic 17.07.08 - 12:29

    dafire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und der wäre ? das safari im itunes download
    > versteckt war ?

    Wann und wo wurde denn mal Safari im iTunes Installer versteckt? Das Einzige von was je die Rede war, war, dass der Apple Software Updater Safari zum Download anbot, obwohl es überhaupt nicht installiert war.

  20. Re: Automatische Koppelung itunes 7.7 und MobileMe

    Autor: eppic 17.07.08 - 12:29

    dafire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und der wäre ? das safari im itunes download
    > versteckt war ?

    Wann und wo wurde denn mal Safari im iTunes Installer versteckt? Das Einzige von was je die Rede war, war, dass der Apple Software Updater Safari zum Download anbot, obwohl es überhaupt nicht installiert war.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Stadt Neumünster, Neumünster
  3. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  2. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.

  3. Eoan Ermine: Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen
    Eoan Ermine
    Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen

    Die aktuelle Version 19.10 von Ubuntu alias Eoan Ermine ist verfügbar. Die Version bringt experimentellen ZFS-Support für die Root-Partition, anders als zunächst geplant auch i386-Pakete sowie aktuelle Software für die Cloud und den Linux-Kernel 5.3.


  1. 17:18

  2. 17:01

  3. 16:51

  4. 15:27

  5. 14:37

  6. 14:07

  7. 13:24

  8. 13:04