Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft legt leicht getrübten…

Das Jahr zeigt wie sehr man Yahoo braucht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Jahr zeigt wie sehr man Yahoo braucht.

    Autor: BSDDaemon 18.07.08 - 08:53

    Oder einen anderen Anbieter... die kleinen Zukäufe hier und da bringen es einfach nicht. Jetzt hat man im gesamten Geschäftsjahr 3,2 Milliarden USD reingesteckt und damit einen Verlust von 1,2 Milliarden eingefahren. Und der Verlust steigt sowohl von Quartal zu Quartal als auch im Vorjahresvergleich... und das die letzten Jahre durchgehend. Dass ist das Ergebnis von ungezügelten Quersubventionen. Aber wenn nicht bald ein großer Kundenbrocken hinzukommt wird man auch das nächste Jahr durchgehend nur Verluste schreiben. Vielleicht ist das genug Ansport Yahoo zu kaufen. Dann verliert man zwar einiges der Barreserve und muss Kredite aufnehmen aber man hat wenigstens mal wieder Gewinne im Online Business. ;-)

  2. Re: Das Jahr zeigt wie sehr man Yahoo braucht.

    Autor: Irgendwer 18.07.08 - 15:57

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann verliert man zwar einiges der
    > Barreserve und muss Kredite aufnehmen aber man hat
    > wenigstens mal wieder Gewinne im Online Business.

    Microsoft geht es nicht darum in diesem Bereich Gewinne einzufahren. Es geht um die Kontrolle von Schlüsseltechnologie und Geldströmen. Die Investition in das Oline bUsiness - genauer das Werbe Business - sind verglichen mit den investitionen in anderen Bereichen SEHR gering. Meiner Meinung nach ist es eigentlich unerheblich ob Microsoft Yahoo, AOL oder irgendwen anderen aufkauft, es wird eher darum gehen, ob Microsoft wirklich bereit ist, in diesen Bereich erhebliche Summen zu investieren oder ob sie ein kleiner Nischenanbieter in diesem Bereich bleiben wollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ (nur bis 20 Uhr)
  2. 88€
  3. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  4. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Grafikkarten AMD geht gegen Nvidias Exklusivprogramm in die Offensive
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. VDE Tec Report: Viele Firmen suchen IT-Experten im Ausland
    VDE Tec Report
    Viele Firmen suchen IT-Experten im Ausland

    Der Mangel an Informatikern, IT-Experten und Ingenieuren verschärft sich weiter. Zugleich gibt es zu wenige betriebliche IT-Ausbildungsplätze und weiterhin viele Arbeitslose aus der Branche.

  2. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  3. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.


  1. 14:34

  2. 13:40

  3. 13:00

  4. 12:21

  5. 16:00

  6. 14:00

  7. 12:18

  8. 11:15