Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: LucasArts entfesselt die Macht und…

LucasArts RIP

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LucasArts RIP

    Autor: Örgs 18.07.08 - 08:52

    > Der einstigen Vorzeigefirma LucasArts ging es schon besser,...

    Ein Wunder das es die überhaupt noch gibt, nach der langen Zeitspanne über die nur noch unmotivierter Star Wars Mist herausgebracht wurde.
    Aber für einen Großteil ist LucasArts sowieso schon länger verblichen, spätestens seit dem Aussortieren ihrer Adventuresparte ist die kreative Luft raus.

  2. Re: LucasArts RIP

    Autor: ohmygod 18.07.08 - 09:00

    Örgs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber für einen Großteil ist LucasArts sowieso
    > schon länger verblichen, spätestens seit dem
    > Aussortieren ihrer Adventuresparte ist die
    > kreative Luft raus.

    Würde mir eine _gute_ Fortsetzung der Monkey Island-Reihe wüschen!!! Schließlich ist Le Chuck niieeeemals tot !

  3. Re: LucasArts RIP

    Autor: Leberkäs mit Ei 18.07.08 - 09:07

    Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die Story und die Atmosphäre investiert haben. Mir ist es nicht so wichtig, dass hier ein technischer Meilenstein gesetzt wird. Die (zeitlich gesehen) erste Trilogie verwendet schließlich auch Technik von gestern, zieht einen aber immer wieder in seinen Bann.

  4. Re: LucasArts RIP

    Autor: Gorzam 18.07.08 - 09:16

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die Story
    > und die Atmosphäre investiert haben. Mir ist es
    > nicht so wichtig, dass hier ein technischer
    > Meilenstein gesetzt wird. Die (zeitlich gesehen)
    > erste Trilogie verwendet schließlich auch Technik
    > von gestern, zieht einen aber immer wieder in
    > seinen Bann.
    >
    >


    Das wünsche ich mir auch, jedoch wäre mir auch wichtig, dass das Spiel für den PC herauskommt... (Bin kein Konsolero und arbeite lieber mit Maus und Tastatur. ;D)

  5. Re: LucasArts RIP

    Autor: brosmeln 18.07.08 - 09:18

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die Story
    > und die Atmosphäre investiert haben. Mir ist es
    > nicht so wichtig, dass hier ein technischer
    > Meilenstein gesetzt wird. Die (zeitlich gesehen)
    > erste Trilogie verwendet schließlich auch Technik
    > von gestern, zieht einen aber immer wieder in
    > seinen Bann.
    >
    >


    hmmm... fleischkäse!

  6. Re: LucasArts RIP

    Autor: the_spacewürm 18.07.08 - 09:19

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die Story
    > und die Atmosphäre investiert haben. Mir ist es
    > nicht so wichtig, dass hier ein technischer
    > Meilenstein gesetzt wird. Die (zeitlich gesehen)
    > erste Trilogie verwendet schließlich auch Technik
    > von gestern, zieht einen aber immer wieder in
    > seinen Bann.
    >
    >


    Wobei ich sagen muß, daß die meisten der Star Wars Spiele eigentlich was Atmosphäre angeht ihre Stärken hatten, Schwächen waren dann teilweise eben im Gameplay und auch in der Story... Das letzte ist aber ja auch schon etwas her, wenn man mal die Lego-Teile ausser acht lässt...

  7. Re: LucasArts RIP

    Autor: Bugs 18.07.08 - 09:20

    Leberkäs mit Ei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die Story
    > und die Atmosphäre investiert haben. Mir ist es
    > nicht so wichtig, dass hier ein technischer
    > Meilenstein gesetzt wird. Die (zeitlich gesehen)
    > erste Trilogie verwendet schließlich auch Technik
    > von gestern, zieht einen aber immer wieder in
    > seinen Bann.

    Warum schreibst du "seinen" Bann?


  8. Re: LucasArts RIP

    Autor: the_spacewürm 18.07.08 - 09:21

    Gorzam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leberkäs mit Ei schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die
    > Story
    > und die Atmosphäre investiert haben.
    > Mir ist es
    > nicht so wichtig, dass hier ein
    > technischer
    > Meilenstein gesetzt wird. Die
    > (zeitlich gesehen)
    > erste Trilogie verwendet
    > schließlich auch Technik
    > von gestern, zieht
    > einen aber immer wieder in
    > seinen Bann.
    >
    > Das wünsche ich mir auch, jedoch wäre mir auch
    > wichtig, dass das Spiel für den PC herauskommt...
    > (Bin kein Konsolero und arbeite lieber mit Maus
    > und Tastatur. ;D)

    Ich schätze mal, daß sich das für viele Spiele einfach nicht lohnt, die meisten Spiele werden derzeit nun mal für Konsolen verkauft.
    Und das Clone Wars Spiel dürfte ohne Wii-Mote eh nur halb so viel Spaß machen ;)

  9. Re: LucasArts RIP

    Autor: linuxjünger 18.07.08 - 09:29

    ohmygod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würde mir eine _gute_ Fortsetzung der Monkey
    > Island-Reihe wüschen!!! Schließlich ist Le Chuck
    > niieeeemals tot !

    Hatte Guybrush nicht einmal gesagt, er habe mit Lucas Arts einen Vertrag über 5 Teile?

  10. Re: LucasArts RIP

    Autor: Lörl 18.07.08 - 09:29

    the_spacewürm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gorzam schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Leberkäs mit Ei schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich hoffe auch, dass sie vor
    > allem in die
    > Story
    > und die Atmosphäre
    > investiert haben.
    > Mir ist es
    > nicht so
    > wichtig, dass hier ein
    > technischer
    >
    > Meilenstein gesetzt wird. Die
    > (zeitlich
    > gesehen)
    > erste Trilogie verwendet
    >
    > schließlich auch Technik
    > von gestern,
    > zieht
    > einen aber immer wieder in
    > seinen
    > Bann.
    >
    > Das wünsche
    > ich mir auch, jedoch wäre mir auch
    > wichtig,
    > dass das Spiel für den PC herauskommt...
    > (Bin
    > kein Konsolero und arbeite lieber mit Maus
    >
    > und Tastatur. ;D)
    >
    > Ich schätze mal, daß sich das für viele Spiele
    > einfach nicht lohnt, die meisten Spiele werden
    > derzeit nun mal für Konsolen verkauft.

    Was ja auch wegen der Raubkopieproblematik so ist. In meinem Bekantenkreis wird fast nur noch gezogen. Gekauft werden nur Konsolenspiele weils dort Kopien einfach schwerer zum funktionieren zu bringen sind.

  11. Re: LucasArts RIP

    Autor: Johnny Cache 18.07.08 - 09:30

    the_spacewürm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich schätze mal, daß sich das für viele Spiele
    > einfach nicht lohnt, die meisten Spiele werden
    > derzeit nun mal für Konsolen verkauft.

    Logisch, wenn es keine PC-Version gibt. Oder falls doch ist sie dermaßen mit einem Kopierschutz versaut daß ich sie trotzdem nicht kaufe...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  12. Re: LucasArts RIP

    Autor: Tinitus 18.07.08 - 09:32

    Lörl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the_spacewürm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gorzam schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Leberkäs mit Ei
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich hoffe auch, dass
    > sie vor
    > allem in die
    > Story
    > und die
    > Atmosphäre
    > investiert haben.
    > Mir ist
    > es
    > nicht so
    > wichtig, dass hier ein
    >
    > technischer
    >
    > Meilenstein gesetzt wird.
    > Die
    > (zeitlich
    > gesehen)
    > erste
    > Trilogie verwendet
    >
    > schließlich auch
    > Technik
    > von gestern,
    > zieht
    > einen
    > aber immer wieder in
    > seinen
    >
    > Bann.
    >
    > Das
    > wünsche
    > ich mir auch, jedoch wäre mir
    > auch
    > wichtig,
    > dass das Spiel für den PC
    > herauskommt...
    > (Bin
    > kein Konsolero und
    > arbeite lieber mit Maus
    >
    > und Tastatur.
    > ;D)
    >
    > Ich schätze mal, daß sich das für
    > viele Spiele
    > einfach nicht lohnt, die meisten
    > Spiele werden
    > derzeit nun mal für Konsolen
    > verkauft.
    >
    > Was ja auch wegen der Raubkopieproblematik so ist.
    > In meinem Bekantenkreis wird fast nur noch
    > gezogen. Gekauft werden nur Konsolenspiele weils
    > dort Kopien einfach schwerer zum funktionieren zu
    > bringen sind.

    Am PC schafft das jeder Anfänger. Spiel ausleihen und Crack runterladen oder gleich die ganze gecrackte Version ziehen. Das ist alles viel zu leicht. Bei Konsolen wird das schon viel schwerer. Bei der 360 ist es prinzipiell möglich aber schwer zu realisieren, bei PS3 und Wii ist mir nicht bekannt dass es gehen soll. Folglich klappt es dort auch mit den Verkäufen.

  13. Re: LucasArts RIP

    Autor: PCuser 18.07.08 - 09:32

    Bugs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leberkäs mit Ei schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hoffe auch, dass sie vor allem in die
    > Story
    > und die Atmosphäre investiert haben.
    > Mir ist es
    > nicht so wichtig, dass hier ein
    > technischer
    > Meilenstein gesetzt wird. Die
    > (zeitlich gesehen)
    > erste Trilogie verwendet
    > schließlich auch Technik
    > von gestern, zieht
    > einen aber immer wieder in
    > seinen Bann.
    >
    > Warum schreibst du "seinen" Bann?
    >
    >

    Damit du nachfragen kannst

  14. Re: LucasArts RIP

    Autor: Herman Toothrot 18.07.08 - 09:33

    linuxjünger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ohmygod schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mir eine _gute_ Fortsetzung der
    > Monkey
    > Island-Reihe wüschen!!! Schließlich
    > ist Le Chuck
    > niieeeemals tot !
    >
    > Hatte Guybrush nicht einmal gesagt, er habe mit
    > Lucas Arts einen Vertrag über 5 Teile?


    Harr... es wird bestimmt noch mind. einen Teil geben. Ich fühls im Urin.

  15. Re: LucasArts RIP

    Autor: Um die Ecke 18.07.08 - 09:35

    Lörl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the_spacewürm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gorzam schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Leberkäs mit Ei
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich hoffe auch, dass
    > sie vor
    > allem in die
    > Story
    > und die
    > Atmosphäre
    > investiert haben.
    > Mir ist
    > es
    > nicht so
    > wichtig, dass hier ein
    >
    > technischer
    >
    > Meilenstein gesetzt wird.
    > Die
    > (zeitlich
    > gesehen)
    > erste
    > Trilogie verwendet
    >
    > schließlich auch
    > Technik
    > von gestern,
    > zieht
    > einen
    > aber immer wieder in
    > seinen
    >
    > Bann.
    >
    > Das
    > wünsche
    > ich mir auch, jedoch wäre mir
    > auch
    > wichtig,
    > dass das Spiel für den PC
    > herauskommt...
    > (Bin
    > kein Konsolero und
    > arbeite lieber mit Maus
    >
    > und Tastatur.
    > ;D)
    >
    > Ich schätze mal, daß sich das für
    > viele Spiele
    > einfach nicht lohnt, die meisten
    > Spiele werden
    > derzeit nun mal für Konsolen
    > verkauft.
    >
    > Was ja auch wegen der Raubkopieproblematik so ist.
    > In meinem Bekantenkreis wird fast nur noch
    > gezogen. Gekauft werden nur Konsolenspiele weils
    > dort Kopien einfach schwerer zum funktionieren zu
    > bringen sind.

    Es ist nun mal so wenn etwas umsonst zu haben ist dann gibt niemand Geld dafür aus. Alle Leute die ich kenne ziehen sich ihre PC Spiele. Seiten im Netz gibt es genug und einfach ist es dazu auch noch. Dazu kommt das man dort viele Spiele unzensiert bekommt, das ist gerade in D ein wichtiger Faktor.

  16. Re: LucasArts RIP

    Autor: jawoll 18.07.08 - 09:39

    Tinitus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Am PC schafft das jeder Anfänger. Spiel ausleihen
    > und Crack runterladen oder gleich die ganze
    > gecrackte Version ziehen. Das ist alles viel zu
    > leicht. Bei Konsolen wird das schon viel schwerer.
    > Bei der 360 ist es prinzipiell möglich aber schwer
    > zu realisieren, bei PS3 und Wii ist mir nicht
    > bekannt dass es gehen soll. Folglich klappt es
    > dort auch mit den Verkäufen.

    Du und deine Freunde sind längst nicht mehr auf dem neusten Stand der Dinge.
    Für 360 und Wii ist es selbst ohne Hardware Mod kein Problem mehr kopierte Spiele zum Laufen zu bringen, ja , auch mit funktionierendem XBox Live.

  17. Re: LucasArts RIP

    Autor: Hossa 18.07.08 - 09:45

    jawoll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du und deine Freunde sind längst nicht mehr auf
    > dem neusten Stand der Dinge.
    > Für 360 und Wii ist es selbst ohne Hardware Mod
    > kein Problem mehr kopierte Spiele zum Laufen zu
    > bringen, ja , auch mit funktionierendem XBox Live.

    Quelle? Meines Wissens war bei der 360 bisher immer
    irgendein Hardware-Eingriff notwendig.


  18. Re: LucasArts RIP

    Autor: jawoll 18.07.08 - 09:46

    Um die Ecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist nun mal so wenn etwas umsonst zu haben ist
    > dann gibt niemand Geld dafür aus.

    Dummes Zeug, dann dürfte es ja gar keine verkauften Spiele für den PC geben. Es ist nach wie vor so, daß gute Spiele auch genügend ehrliche Abnehmer finden und sich selbst PC-only Games auszahlen.

    > Alle Leute die
    > ich kenne ziehen sich ihre PC Spiele.

    Dann mach dir mal Gedanken um deinen Bekanntenkreis ;)

    > Seiten im
    > Netz gibt es genug und einfach ist es dazu auch
    > noch.

    Und die bieten (bis auf PS3) auch genauso Konsolengames an und für die ist es mittlerweile auch kinderleicht Kopien zum Laufen zu bringen.

    > Dazu kommt das man dort viele Spiele
    > unzensiert bekommt, das ist gerade in D ein
    > wichtiger Faktor.

    Da geb ich dir recht, viele potentiellen Käufer wollen keine zensierte Version für viel Geld erwerben und scheuen einen Import.

  19. Re: LucasArts RIP

    Autor: mwr87 18.07.08 - 09:46

    Komisch bei mir im Umfeld ist es eher so, dass ich einige kenen die eine Gechippte Wii haben und ne menge kopien... meistens werden dann aber Games wie Mario Kart, Super Smash Brothers, Super Mario Galaxy, Metroid Prime und Zelda trotzdem gekauft ... weil man eben ein Original besitzen will ... schwer ist das nicht bei den alten Wii Konsolen: 5 Drähte verlöten (bei den neuen 9) und iso ziehen -> brennen fertig. Kein Crack installieren, kein neuer Crack wegen neuer Version, keine Serial-Suche, kein ausstellen von Emulationssoftware und und und ... des tu ich ma beim PC ned an ... dawarte ich lieber einige Monate und kauf dann die Games reduziert für 10-20€.

    So kauf ich ma regelmäßig en gute Spiel für die Wii alle zwei monate und jeden Monat auch eins für den PC und das Halt bedeutend Günstiger.

    Tinitus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lörl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > the_spacewürm schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Gorzam schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Leberkäs mit Ei
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich hoffe auch,
    > dass
    > sie vor
    > allem in die
    >
    > Story
    > und die
    > Atmosphäre
    > investiert
    > haben.
    > Mir ist
    > es
    > nicht so
    >
    > wichtig, dass hier ein
    >
    > technischer
    >
    > Meilenstein gesetzt
    > wird.
    > Die
    > (zeitlich
    > gesehen)
    >
    > erste
    > Trilogie verwendet
    >
    > schließlich auch
    > Technik
    > von
    > gestern,
    > zieht
    > einen
    > aber immer
    > wieder in
    > seinen
    >
    > Bann.
    >
    > Das
    > wünsche
    > ich
    > mir auch, jedoch wäre mir
    > auch
    >
    > wichtig,
    > dass das Spiel für den PC
    >
    > herauskommt...
    > (Bin
    > kein Konsolero
    > und
    > arbeite lieber mit Maus
    >
    > und
    > Tastatur.
    > ;D)
    >
    > Ich schätze mal, daß
    > sich das für
    > viele Spiele
    > einfach nicht
    > lohnt, die meisten
    > Spiele werden
    > derzeit
    > nun mal für Konsolen
    > verkauft.
    >
    > Was
    > ja auch wegen der Raubkopieproblematik so
    > ist.
    > In meinem Bekantenkreis wird fast nur
    > noch
    > gezogen. Gekauft werden nur
    > Konsolenspiele weils
    > dort Kopien einfach
    > schwerer zum funktionieren zu
    > bringen sind.
    >
    > Am PC schafft das jeder Anfänger. Spiel ausleihen
    > und Crack runterladen oder gleich die ganze
    > gecrackte Version ziehen. Das ist alles viel zu
    > leicht. Bei Konsolen wird das schon viel schwerer.
    > Bei der 360 ist es prinzipiell möglich aber schwer
    > zu realisieren, bei PS3 und Wii ist mir nicht
    > bekannt dass es gehen soll. Folglich klappt es
    > dort auch mit den Verkäufen.


  20. Re: LucasArts RIP

    Autor: Tinitus 18.07.08 - 09:47

    jawoll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tinitus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Am PC schafft das jeder Anfänger. Spiel
    > ausleihen
    > und Crack runterladen oder gleich
    > die ganze
    > gecrackte Version ziehen. Das ist
    > alles viel zu
    > leicht. Bei Konsolen wird das
    > schon viel schwerer.
    > Bei der 360 ist es
    > prinzipiell möglich aber schwer
    > zu
    > realisieren, bei PS3 und Wii ist mir nicht
    >
    > bekannt dass es gehen soll. Folglich klappt
    > es
    > dort auch mit den Verkäufen.
    >
    > Du und deine Freunde sind längst nicht mehr auf
    > dem neusten Stand der Dinge.
    > Für 360 und Wii ist es selbst ohne Hardware Mod
    > kein Problem mehr kopierte Spiele zum Laufen zu
    > bringen, ja , auch mit funktionierendem XBox Live.

    O.K. dann geht es jetzt. Die Frage ist wie leicht ist so etwas zu bewerkstelligen und wie viele User machen es auch wirklich?
    Beim PC ist es wie gesagt sehr einfach. Bei Konsolen wird trotz allem etwas mehr verlangt als sich nur das Spiel zu ziehen. Wahrscheinlich muss wie bei der 360 das BIOS neu geflasht werden. Das ist allerdings ein Schritt der viele User abschreckt und folglich nicht so häufig gemacht wird (auch wegen der Angst dass über Dienste wie XBox Live nicht doch etwas gefunden werden kann).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. OEDIV KG, Oldenburg
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Haufe Group, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
    Probefahrt mit Mercedes EQC
    Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

    Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
    3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45