Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: LucasArts entfesselt die Macht und…

Wieso so Xbox/PS3 zentriert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso so Xbox/PS3 zentriert?

    Autor: Z101 18.07.08 - 11:12

    "The Force Unleashed soll am 19. September 2008 in Europa erscheinen, und zwar in weitgehend identischen Version für Xbox 360 und Playstation 3 sowie in einer grafisch abgespeckten Variante für Nintendo Wii"

    Das Hauptfeature der Wii-Variante, was viele Vorabtester der Demoversionen schon dazu veranlasste die Wii-Version als die Beste zu bezeichnen, wird nicht einmal erwähnt: Die Steuerung des Laserschwertes per Wiimote soll sich fantastisch anfühlen, auch wenn es keine eins zu eins Steuerung ist.

    Zudem wird die Wii-Fassung erweitert werden, d.h. einige neue Level bieten und zudem als einzige Variante auch einen Mehrspielermodus.

    Warum werden solche wichtigen Fakten nichtmal erwähnt?

  2. Re: Wieso so Xbox/PS3 zentriert?

    Autor: swfan 18.07.08 - 11:16

    Z101 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zudem wird die Wii-Fassung erweitert werden, d.h.
    > einige neue Level bieten und zudem als einzige
    > Variante auch einen Mehrspielermodus.

    da frag ich mich gleich was heißt Mehrspielermodus? Coop oder nur Zweikämpfe? An einer Wii oder nur über Inet?

    Ich würde mich ja mal über was freuen wo man zusammen nen Spiel durchspielen kann und zwar an einer Konsole!

  3. Re: Wieso so Wii zentriert?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.07.08 - 11:19

    Z101 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Hauptfeature der Wii-Variante, was viele
    > Vorabtester der Demoversionen schon dazu
    > veranlasste die Wii-Version als die Beste zu
    > bezeichnen, wird nicht einmal erwähnt: Die
    > Steuerung des Laserschwertes per Wiimote soll sich
    > fantastisch anfühlen, auch wenn es keine eins zu
    > eins Steuerung ist.

    Der neuste Titel von LucasArts wird auf Nintendos Konsole nur die Technik der PlayStation 2 nutzen. Wie der Produzent von The Force Unleashed in einem Interview bekanntgegeben hat, kann die Wii-Fassung aufgrund der begrenzten grafischen Leistungsfähigkeit des Systems nicht auf einer der beiden Engines von PlayStation 3 oder Xbox 360 basieren:

    "Nun, die Hauptentwicklung wurde in Brisbane auf der PS2 gemacht... Was wir hier also machen ist, die PS2 Entwicklung zu nehmen und auf die Wii zu bringen, dann all die Wii spezifischen Dinge einzubauen. Ausschlaggebend ist aber die PS2 Entwicklung in Brisbane..."


    Immerhin wurde auch das verschwiegen ;)


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Wieso so Wii zentriert?

    Autor: Z101 18.07.08 - 11:35

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Immerhin wurde auch das verschwiegen ;)
    >

    Hätte auch gerne geschrieben werden dürfen. :) Hier soll ja keine Werbung gemacht werden, sondern Fakten geschrieben werden. Aber die meisten Spielenews bei golem sind halt sehr Xbox/PS3 zentriert was schade und unnötig ist. Zumal viele der hier wohl vorherrschenden PC-Spieler mit Xbox/PS3 eh nichts anfangen können, weil sie die Gamepadsteuerung nicht anspricht.

    Das die Wii-Fassung besser aussehen könnte als sie aussieht steht ohne Frage. Aber trotzdem wurde sie schon gegenüber der PS2-Fassung grafisch verbessert:
    http://uk.media.wii.ign.com/media/885/885367/imgs_1.html

  5. Re: Wieso so Xbox/PS3 zentriert?

    Autor: Bibabuzzelmann 18.07.08 - 14:39

    Z101 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "The Force Unleashed soll am 19. September 2008 in
    > Europa erscheinen, und zwar in weitgehend
    > identischen Version für Xbox 360 und Playstation 3
    > sowie in einer grafisch abgespeckten Variante für
    > Nintendo Wii"
    >
    > Das Hauptfeature der Wii-Variante, was viele
    > Vorabtester der Demoversionen schon dazu
    > veranlasste die Wii-Version als die Beste zu
    > bezeichnen, wird nicht einmal erwähnt: Die
    > Steuerung des Laserschwertes per Wiimote soll sich
    > fantastisch anfühlen, auch wenn es keine eins zu
    > eins Steuerung ist.
    >
    > Zudem wird die Wii-Fassung erweitert werden, d.h.
    > einige neue Level bieten und zudem als einzige
    > Variante auch einen Mehrspielermodus.
    >
    > Warum werden solche wichtigen Fakten nichtmal
    > erwähnt?

    Damit noch etwas Platz zum Diskutieren bleibt :)

  6. Re: Wieso so Xbox/PS3 zentriert?

    Autor: zomg 18.07.08 - 16:09

    Z101 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Hauptfeature der Wii-Variante, was viele
    > Vorabtester der Demoversionen schon dazu
    > veranlasste die Wii-Version als die Beste zu
    > bezeichnen, wird nicht einmal erwähnt: Die
    > Steuerung des Laserschwertes per Wiimote soll sich
    > fantastisch anfühlen, auch wenn es keine eins zu
    > eins Steuerung ist.

    wäre das erste spiel mit na guten steuerung auf der wii ... ok abgesehen von paper mario und mariokart mit gc controller

    selten sowas schwammiges gesehen , was allerdigns den vorteil hat das man betrunken genauso gut spielen kann

  7. Re: Wieso so Xbox/PS3 zentriert?

    Autor: Trur 19.07.08 - 00:13

    zomg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > selten sowas schwammiges gesehen , was allerdigns
    > den vorteil hat das man betrunken genauso gut
    > spielen kann

    Kommt auf das Spiel drauf an. Manche Entwickler schaffen es eine gute Steuerung umzusetzen, manche nicht. Man denke nur an die ersten Ego-Shooter für die Wii, a la Farcry oder Vanguard die eine völlig verkorkste Steuerung haben. Während neuere Shooter wie Heroes 2 oder Metroid Prime 3 eine perfekte Steuerung haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.

  2. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  3. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.


  1. 11:33

  2. 09:01

  3. 14:28

  4. 13:20

  5. 12:29

  6. 11:36

  7. 09:15

  8. 17:43