Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3: LucasArts entfesselt die Macht und…

Warum nicht für PC?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht für PC?

    Autor: spieler 18.07.08 - 11:20

    ist das denn so schwer?

  2. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.07.08 - 11:22

    spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist das denn so schwer?

    Force Unleashed soll doch so unglaublich heftig sein, daß selbst ein 4000$ PC damit nicht klar käme ;)


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: Pahh 18.07.08 - 11:25

    spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist das denn so schwer?

    Weil die meisten PCler keinen Bock mehr auf den x-ten Star Wars Aufguß haben und sich diesen Käse höchstens kopieren würden aber niemals kaufen.
    Auf dem PC ist die Star Wars Marke schon viel zu sehr ausgelutscht worden und fand ihren unumstößlichen Höhepunkt sowieso in KotoR.

  4. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: spieler2 18.07.08 - 11:49

    Pahh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spieler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist das denn so schwer?
    >
    > Weil die meisten PCler keinen Bock mehr auf den
    > x-ten Star Wars Aufguß haben und sich diesen Käse
    > höchstens kopieren würden aber niemals kaufen.
    > Auf dem PC ist die Star Wars Marke schon viel zu
    > sehr ausgelutscht worden und fand ihren
    > unumstößlichen Höhepunkt sowieso in KotoR.

    Deswegen ja! :P


  5. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: epoc1000 18.07.08 - 11:51

    betrachtet man den globalen spielemarkt, vor allem in den usa und asien, dann sind die konsolen wichtiger. das ist zwar schade für europa besonders schade, aber betriebswirtschaftlich verständlich.

    spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist das denn so schwer?


  6. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: froschke 18.07.08 - 11:53

    wer weiß was sony / ms und nintendo gezahlt haben damit der titel konsolenexklusiv bleibt?

    desweitern kommt beim pc auf eine gekaufte version neun raubkopien davon - da würde ich auch lieber für konsole entwickeln :)

    > ist das denn so schwer?


  7. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: Cyber1999 18.07.08 - 12:01

    Pahh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil die meisten PCler keinen Bock mehr auf den
    > x-ten Star Wars Aufguß haben und sich diesen Käse
    > höchstens kopieren würden aber niemals kaufen.
    > Auf dem PC ist die Star Wars Marke schon viel zu
    > sehr ausgelutscht worden und fand ihren
    > unumstößlichen Höhepunkt sowieso in KotoR.

    Das schlimme dabei ist das Du auch noch Recht hast.
    Ich würde mir FU (Hmmm) kaufen, aber keine Konsole...

    Allerdings das mit dem ausgelutscht lass ich so nicht stehen, Team Gizka ist jetzt im vierten Jahr TSL wieder hinzubiegen. Sieht im Moment nicht schlecht aus...

  8. an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: mehrgewinn 18.07.08 - 12:07

    Bei Konsolenspielen verdienen die Hersteller mehr Geld, PC's sind inzwischen schon zum Risiko geworden wegen der vielen Kopiererei.

    Das wird weiter zunehmen das die Spiele nur noch für Konsolen erscheinen werden.


    -------------------------------------------------------
    > ist das denn so schwer?


  9. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: abs 18.07.08 - 12:18

    absoluter bullshit.
    das ist nur ein ausrede.

    das problem ist, wenn die spiele nichts taugen, werden sie von den pc nutzern kopiert.
    Siehe Crysis. Hat sich jeder mal zum angucken kopiert. Aber durchzogen wollte kaum jemand.
    Dagegen steht z.B. COD4.

    Und was denkst du was die Spielehersteller an Lizengebühren abrücken müssen wenn sie games für konsolen machen....


  10. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: thebasket 18.07.08 - 12:25

    > Bei Konsolenspielen verdienen die Hersteller mehr
    > Geld, PC's sind inzwischen schon zum Risiko
    > geworden wegen der vielen Kopiererei.
    >
    > Das wird weiter zunehmen das die Spiele nur noch
    > für Konsolen erscheinen werden.
    >
    Aber wenn die Spiele doch für die beiden Konsolen schon entwickelt wurden, sollte es doch nicht mehr so viel Kosten, dieses Spiel PC tauglich zu machen ( auch wenn es solche und solche Konsolenumsetzungen gibt).



  11. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: mwr87 18.07.08 - 12:43

    im gegenteil ... gerade ps360 umsetzungen von konsole auf pc sind viel leichter zu realisieren im gegensatz zu früher und dass alles dank der pc-nahen gpus in den konsolen.

    wenn dann ne pc-umsetzung kommt sieht die gut aus und läuft meist noch flüssiger als die konsolen-version (Prozessoren sind wieder schneller und die gpus schon lange(wenn man sich die 7800 von NVidia bei der PS3 mal mit ner aktuellen GT280 oder 4870 vergleicht)). umgekehrt ist es schwieriger ... also ein aufgeblähtes game auf eine konsole zu migrieren ... siehe crysis!

    thebasket schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Bei Konsolenspielen verdienen die Hersteller
    > mehr
    > Geld, PC's sind inzwischen schon zum
    > Risiko
    > geworden wegen der vielen
    > Kopiererei.
    >
    > Das wird weiter zunehmen
    > das die Spiele nur noch
    > für Konsolen
    > erscheinen werden.
    >
    > Aber wenn die Spiele doch für die beiden Konsolen
    > schon entwickelt wurden, sollte es doch nicht mehr
    > so viel Kosten, dieses Spiel PC tauglich zu machen
    > ( auch wenn es solche und solche
    > Konsolenumsetzungen gibt).
    >
    >


  12. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: wefwef 18.07.08 - 12:44

    Und wie kommt dann die einem $4000-PC hoffnungslos unterlegene Nextgen-Konsole damit klar?

    :)

    Schorsch Lucas hat (war wohl ein Unfall) eine gute Basis mit Star Wars geschaffen. Ist aber unfähig zu erkennen was di Leute daran mögen, was man daraus machen muss.

    Anders sidn Episode I, Jarjar Bings, der Stil der Clone Wars-Zeichentrickfilme und Spiele wie SWG nicht zu erklären.

    Schorsch Lucas vergisst vollkommen dass die Star Wars Fans von einst erwachsen sind. Natürlich darf er gerne auch ein neues junges Publikum ansprechen, aber bitte wie damals mit Extra-Filmen für diese Zielgruppe (Die Ewoks) es ist vollkommen verfahlt das gesamte Star Wars universum kindermäßig albern zu gestalten.

  13. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: Jägerfisch 18.07.08 - 12:44

    abs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > absoluter bullshit.
    > das ist nur ein ausrede.
    >
    > das problem ist, wenn die spiele nichts taugen,
    > werden sie von den pc nutzern kopiert.
    > Siehe Crysis. Hat sich jeder mal zum angucken
    > kopiert. Aber durchzogen wollte kaum jemand.
    > Dagegen steht z.B. COD4.
    >
    > Und was denkst du was die Spielehersteller an
    > Lizengebühren abrücken müssen wenn sie games für
    > konsolen machen....
    >

    Aus welchem Busch bist Du denn gekrochen? CoD4 ist eines der am meisten kopierten Games überhaupt. Wenn man keine Ahnung hat, lieber mal ....ne

  14. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: hj 18.07.08 - 12:52

    Jägerfisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CoD4 ist
    > eines der am meisten kopierten Games überhaupt.

    Quelle?

  15. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: manick 18.07.08 - 12:57

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > im gegenteil ... gerade ps360 umsetzungen von
    > konsole auf pc sind viel leichter zu realisieren
    > im gegensatz zu früher und dass alles dank der
    > pc-nahen gpus in den konsolen.
    >
    > wenn dann ne pc-umsetzung kommt sieht die gut aus
    > und läuft meist noch flüssiger als die
    > konsolen-version (Prozessoren sind wieder
    > schneller und die gpus schon lange(wenn man sich
    > die 7800 von NVidia bei der PS3 mal mit ner
    > aktuellen GT280 oder 4870 vergleicht)). umgekehrt
    > ist es schwieriger ... also ein aufgeblähtes game
    > auf eine konsole zu migrieren ... siehe crysis!
    >
    > thebasket schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Bei Konsolenspielen verdienen die
    > Hersteller
    > mehr
    > Geld, PC's sind
    > inzwischen schon zum
    > Risiko
    > geworden
    > wegen der vielen
    > Kopiererei.
    >
    > Das
    > wird weiter zunehmen
    > das die Spiele nur
    > noch
    > für Konsolen
    > erscheinen
    > werden.
    >
    > Aber wenn die Spiele doch für
    > die beiden Konsolen
    > schon entwickelt wurden,
    > sollte es doch nicht mehr
    > so viel Kosten,
    > dieses Spiel PC tauglich zu machen
    > ( auch
    > wenn es solche und solche
    > Konsolenumsetzungen
    > gibt).
    >
    >


    was ist ps360?

    Ansonsten ist es von einer PS3 garnicht so einfach, Spiele auf die PCs umzuschnitzen, da die PS3 im Cell-Prozessor mehrere hochspezialisierte Kerne hat, die ganz anders anzusteuern sind als CPU, GPU und Soundprozessor in einem PC.

    Soweit ich weiß ist es aber von der XBOX360 zum PC viel einfacher.
    Aber wer will auf seinem PC schon die sch..... XBOX-Steuerung und eine max. Bildauflösung mit 1080 Zeilen?

  16. Re: an Konsolen verdienen die Hersteller mehr

    Autor: konsolensindmuell 18.07.08 - 13:56

    Raubkopien haben damit wenig zu tun und mit pc hardware auch nicht. Bei konsolen verkauft sich ein mittelmäßiges spiel noch ganz gut solang starwars drauf steht und man ganz toll und verwirrt rumrennen kann, bei pc ist das ganz anders.
    Was ich hasse ist wenn wegen konsolen die pc version scheiße wird wie bei deus ex 2 der fall war.

  17. Team Gizka

    Autor: Darth Thunfisch 18.07.08 - 14:06


    > Team Gizka ist jetzt im vierten Jahr
    > TSL wieder hinzubiegen. Sieht im Moment nicht
    > schlecht aus...

    Die letzte Nachricht auf deren Seite stammt von Herbst 2007, ich habe irgwendwie Angst dass das eingeschlafen ist. Davor gab es häufiger Neuigkeiten.

  18. Re: Team Gizka

    Autor: Cyber1999 18.07.08 - 14:15

    Darth Thunfisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die letzte Nachricht auf deren Seite stammt von
    > Herbst 2007, ich habe irgwendwie Angst dass das
    > eingeschlafen ist. Davor gab es häufiger
    > Neuigkeiten.

    Sicher ??? Schon mal Mantis aufgemacht und darin gelesen ??

  19. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: Bibabuzzelmann 18.07.08 - 14:21

    spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist das denn so schwer?

    Solche Spiele sind eben nur auf der Konsole möglich, sowas kann der PC frühestens in 5 Jahren verarbeiten lol

  20. Re: Warum nicht für PC?

    Autor: zomg 18.07.08 - 16:13

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spieler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist das denn so schwer?
    >
    > Force Unleashed soll doch so unglaublich heftig
    > sein, daß selbst ein 4000$ PC damit nicht klar
    > käme ;)
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Dawn of the Thread

    was daran liegt das es n schlechter xbox360 port is der so brilliant umgesetzt ist das er das komplette 360 spielgefühl inklsuive lowfps , ruckler und matschige texturen portiert und es so beabsichtigt ist das es nicht flüssiger läuft ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  3. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 44,99€
  3. 4,31€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02