Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook verklagt StudiVZ

deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: innovation :) 19.07.08 - 11:51

    Muss Deutschland eigentlich jede Idee der Amerikaner 1:1 kopieren ? Das geht schon im Fernsehen mit "Deutschland sucht den Supervolltrottel" los, mit "Wer wird Millionär" weiter und hört dann mit denn ganzen Tankshows und sonstigen Serienabklatschen auf. Radio gibts sowieso fast nur noch amerikanische Musik. Und im Internet ist ja sowieso alles geklaut ;)
    Mir ist es ja eigentlich egal, aber ein bisschen individualisierung wär doch auch mal nicht schlecht. (auch nicht alles was die ami's machen ist es wert zu kopieren ;)

    Man hätte aus Prinzip StudiVZ soweit vom Vorbild entfremden sollen, dass man überhaupt nicht erst auf die Idee kommt, dass StudiVZ nur abgeguckt ist. Aber wenn man das Design beinahe 1:1 übernimmt muss man sich dann nicht wundern, wenn man verklagt wird (egal ob jetzt gerechtfertigt oder nicht...).

  2. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: innovation 19.07.08 - 11:53

    innovation :) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss Deutschland eigentlich jede Idee der
    > Amerikaner 1:1 kopieren ? Das geht schon im
    > Fernsehen mit "Deutschland sucht den
    > Supervolltrottel" los, mit "Wer wird Millionär"
    > weiter und hört dann mit denn ganzen Tankshows und
    >

    sollte Talkshows heißen


  3. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: Chris\\Das3Zehn 19.07.08 - 11:58

    innovation schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > sollte Talkshows heißen
    >
    Tankshows passt schon - sowas könnte ich nur ertragen wenn ich ordentlich getankt hätte ;)

  4. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: Thomas K. 19.07.08 - 12:10

    innovation :) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss Deutschland eigentlich jede Idee der
    > Amerikaner 1:1 kopieren ? Das geht schon im
    > Fernsehen mit "Deutschland sucht den
    > Supervolltrottel"

    Das Original von "DSDS" heisst "Pop Idol" und kommt nicht aus den USA, sondern aus England...

    > los, mit "Wer wird Millionär"

    Das Original heißt "Who Wants to Be a Millionaire?" und kommt nicht aus den USA, sondern aus England. Die Amerikaner haben das nur "kopiert" - um mal in deinen Worten zu bleiben. Eine Kopie ist das natürlich nicht, sonden es gibt jeweilige Lizenzausgaben in den unterschiedlichen Länder, die alle für die Rechte an den ursprünglichen Schöpfer ordentlich Geld hingeblättert haben.

    > weiter und hört dann mit denn ganzen Tankshows und
    > sonstigen Serienabklatschen auf. Radio gibts
    > sowieso fast nur noch amerikanische Musik. Und im
    > Internet ist ja sowieso alles geklaut ;)
    > Mir ist es ja eigentlich egal, aber ein bisschen
    > individualisierung wär doch auch mal nicht
    > schlecht. (auch nicht alles was die ami's machen
    > ist es wert zu kopieren ;)

    Schade das du nicht mehr Beispiele bringst, wahrscheinlich wäre das dann auch noch alles britische Bands und Serien gewesen. :-) Du glaubst gar nicht wie viele von den Sachen, von denen du annimmst, dass sie aus den USA stammen ursprünglich in anderen Ländern erdacht wurden. Gerade bei Filmen kopieren die USA gerne, bzw. erstellen amerikanische Neuverfilmungen für den eigenen Markt.

    --Thomas

  5. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: DerPunkt 19.07.08 - 12:23

    Wen interessiert's, von WEM geklaut wird?
    Die Mehrheit geht halt davon aus, dass alles aus den USA rüberschwappt. Welche Rolle spielt es, ob das nun tatsächlich so ist?
    Hauptsache ein mal klugscheißen. Ich liebe Golem.

    Thomas K. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > innovation :) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss Deutschland eigentlich jede Idee
    > der
    > Amerikaner 1:1 kopieren ? Das geht schon
    > im
    > Fernsehen mit "Deutschland sucht den
    >
    > Supervolltrottel"
    >
    > Das Original von "DSDS" heisst "Pop Idol" und
    > kommt nicht aus den USA, sondern aus England...
    >
    > > los, mit "Wer wird Millionär"
    >
    > Das Original heißt "Who Wants to Be a
    > Millionaire?" und kommt nicht aus den USA, sondern
    > aus England. Die Amerikaner haben das nur
    > "kopiert" - um mal in deinen Worten zu bleiben.
    > Eine Kopie ist das natürlich nicht, sonden es gibt
    > jeweilige Lizenzausgaben in den unterschiedlichen
    > Länder, die alle für die Rechte an den
    > ursprünglichen Schöpfer ordentlich Geld
    > hingeblättert haben.
    >
    > > weiter und hört dann mit denn ganzen
    > Tankshows und
    > sonstigen Serienabklatschen
    > auf. Radio gibts
    > sowieso fast nur noch
    > amerikanische Musik. Und im
    > Internet ist ja
    > sowieso alles geklaut ;)
    > Mir ist es ja
    > eigentlich egal, aber ein bisschen
    >
    > individualisierung wär doch auch mal nicht
    >
    > schlecht. (auch nicht alles was die ami's
    > machen
    > ist es wert zu kopieren ;)
    >
    > Schade das du nicht mehr Beispiele bringst,
    > wahrscheinlich wäre das dann auch noch alles
    > britische Bands und Serien gewesen. :-) Du glaubst
    > gar nicht wie viele von den Sachen, von denen du
    > annimmst, dass sie aus den USA stammen
    > ursprünglich in anderen Ländern erdacht wurden.
    > Gerade bei Filmen kopieren die USA gerne, bzw.
    > erstellen amerikanische Neuverfilmungen für den
    > eigenen Markt.
    >
    > --Thomas


  6. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: plagiateur 19.07.08 - 12:34

    Tja, den französischen Actionfilm Taxi mussten sie auch nachverfilmen. Kam doch gerade gestern oder vorgestern im Fernsehen. Wenigstens war da eine ansehnliche Gisele Bündchen am Start :-P
    The IT-Crowd musstense nachdrehen....

  7. armseliger beitrag...

    Autor: aaaaaaaaaaa 19.07.08 - 13:20

    DerPunkt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wen interessiert's, von WEM geklaut wird?

    "innovation :)" ganz offensichtlich.

    > Die Mehrheit geht halt davon aus, dass alles aus
    > den USA rüberschwappt.

    und? wen interessiert jetzt ausser dir "die mehrheit"?

    > Welche Rolle spielt es, ob
    > das nun tatsächlich so ist?

    welche rolle spielen schon tatsachen bei verblödeten lemmingen?

    > Hauptsache ein mal klugscheißen. Ich liebe Golem.

    *gähn* <°(((><<

  8. Heul nicht rum ...

    Autor: Maisenarsch 19.07.08 - 13:28

    ... versuch doch einfach mal eine neue innovative idee in deutschland zu verwirklichen. sprich bei den banken vor, versuch venture capital aufzutreiben. aber wundere dich nicht über den scheitern. weil das steht so fest wie das ahmen in der kirche! in deutschland nimmt die spendabilität der banken mit der innovationshöhe exponential ab. null risiko ist die devise.

  9. beschränkter beitrag...

    Autor: DerPunkt 19.07.08 - 13:44

    Du läufst rückwärts.

    aaaaaaaaaaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerPunkt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wen interessiert's, von WEM geklaut wird?
    >
    > "innovation :)" ganz offensichtlich.
    >
    > > Die Mehrheit geht halt davon aus, dass alles
    > aus
    > den USA rüberschwappt.
    >
    > und? wen interessiert jetzt ausser dir "die
    > mehrheit"?
    >
    > > Welche Rolle spielt es, ob
    > das nun
    > tatsächlich so ist?
    >
    > welche rolle spielen schon tatsachen bei
    > verblödeten lemmingen?
    >
    > > Hauptsache ein mal klugscheißen. Ich liebe
    > Golem.
    >
    > *gähn* <°(((><<


  10. Re: Heul nicht rum ...

    Autor: blahabu 19.07.08 - 15:02

    Maisenarsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... versuch doch einfach mal eine neue innovative
    > idee in deutschland zu verwirklichen. sprich bei
    > den banken vor, versuch venture capital
    > aufzutreiben. aber wundere dich nicht über den
    > scheitern. weil das steht so fest wie das ahmen in
    > der kirche! in deutschland nimmt die spendabilität
    > der banken mit der innovationshöhe exponential ab.
    > null risiko ist die devise.


    Ahmen die Kirchen jetzt auch schon? Ich hoffe nicht nach!

  11. Deutsche WiWis hatten noch nie eigene Ideen

    Autor: Nix Neues 19.07.08 - 16:46

    Ganz im Gegensatz zu den Naturwissenschaften, ist von deutschen Wirtschaftswissenschaftlern so gut wie nichts wichtiges entdeckt worden. Das Schauen über den großen Teich hat da Tradition.

    Schau dir doch mal an, wer für StudiVZ verantwortlich ist: Ein "Elite"-VWLer, der sich einen Informatiker und einen Marketingspezialisten gesucht hat um fett Kohle zu machen. Denen wird schon auf ihrer Reiche-Kinder-Hochschule beigebracht, dass das einzige Lebensziel eine Geschäftsidee ist. Da sind sie übrigens nicht anders als die Unternehmer direkt nach dem 2. WK, die in die USA gefahren sind, sich eine Idee geklaut haben und das dann in Deutschland kopiert haben.

    Fazit:
    Alles wie 1950, nur digital.

  12. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: eIsBaEr 19.07.08 - 18:30

    naja es gibt schon noch eigene deutsche sachen, meiner meinung nach, lasse mich auch gern korrigieren. Wie sieht es denn mit den communitys wer-kennt-wen.de oder lokalisten.de aus. Meines Wissens alles deutsch. Und soweit ich das überblicke auch nix geklaut.

    innovation :) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss Deutschland eigentlich jede Idee der
    > Amerikaner 1:1 kopieren ? Das geht schon im
    > Fernsehen mit "Deutschland sucht den
    > Supervolltrottel" los, mit "Wer wird Millionär"
    > weiter und hört dann mit denn ganzen Tankshows und
    > sonstigen Serienabklatschen auf. Radio gibts
    > sowieso fast nur noch amerikanische Musik. Und im
    > Internet ist ja sowieso alles geklaut ;)
    > Mir ist es ja eigentlich egal, aber ein bisschen
    > individualisierung wär doch auch mal nicht
    > schlecht. (auch nicht alles was die ami's machen
    > ist es wert zu kopieren ;)
    >
    > Man hätte aus Prinzip StudiVZ soweit vom Vorbild
    > entfremden sollen, dass man überhaupt nicht erst
    > auf die Idee kommt, dass StudiVZ nur abgeguckt
    > ist. Aber wenn man das Design beinahe 1:1
    > übernimmt muss man sich dann nicht wundern, wenn
    > man verklagt wird (egal ob jetzt gerechtfertigt
    > oder nicht...).


  13. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: Ryu 19.07.08 - 20:11

    plagiateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, den französischen Actionfilm Taxi mussten sie
    > auch nachverfilmen. Kam doch gerade gestern oder
    > vorgestern im Fernsehen. Wenigstens war da eine
    > ansehnliche Gisele Bündchen am Start :-P
    > The IT-Crowd musstense nachdrehen....
    >
    >


    Das ham' wir Deutschen schon gemacht. 1:1 und grottenschlecht :<.
    LG Ryu

  14. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: plagiateur 19.07.08 - 20:16

    Ryu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > plagiateur schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja, den französischen Actionfilm Taxi
    > mussten sie
    > auch nachverfilmen. Kam doch
    > gerade gestern oder
    > vorgestern im Fernsehen.
    > Wenigstens war da eine
    > ansehnliche Gisele
    > Bündchen am Start :-P
    > The IT-Crowd musstense
    > nachdrehen....
    >
    > Das ham' wir Deutschen schon gemacht. 1:1 und
    > grottenschlecht :<.
    > LG Ryu

    Mussten sie nachdrehen, heisst: Ich weiss, dass es eine amerikanische Version von The IT-Crowd gibt. Eine deutsche Version wäre mir jetzt aber neu.


  15. Re: Deutsche WiWis hatten noch nie eigene Ideen

    Autor: Geschichte_auf_g_olemisch 19.07.08 - 20:23

    Nix Neues schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sind sie übrigens nicht
    > anders als die Unternehmer direkt nach dem 2. WK,
    > die in die USA gefahren sind, sich eine Idee
    > geklaut haben und das dann in Deutschland kopiert
    > haben.
    >
    > Fazit:
    > Alles wie 1950, nur digital.


    Äh, wat? Lief das nicht eher andersrum? ;-)

  16. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: peter11111 19.07.08 - 20:23

    Deutschland hat schon lange keien eigenen Ideen mehr was Unterhaltung sein soll. Musikantenstadl und der Kram ist ja wohl der Witz des tages . Samstagabend sich mit Volksmusik vollzududeln oder abgekupferte Shows zu ertragen mit ewig langweiligen Komikern/ schauspielern da schalt ich lieber aus und schau hir bei Golem rein ^^

  17. Schau mal hinter die Kulissen

    Autor: Älän Karr 19.07.08 - 21:03

    Auf Americon Idol und Who wants to be a millionair kann ich verzichten.
    Was du da aufzählst ist doch alles (schlussendlich unwichtiger) Popularitykrams der ersetzbar ist(!). Schau dir mal den Dollar an oder die Bankenkrise in den USA. Gut, dass "wir" das nicht nachmachen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.08 21:04 durch Älän Karr.

  18. wow ... auch schon bemerkt?!?

    Autor: McLinux 19.07.08 - 21:08

    Ey kommt mal klar ....

    seit mindestens nem halben Jahr bin ich bei den Communitys angemeldet und das ist einam ja wohl sofort aufgefallen ...

    jetzt braucht facebook auch nicht mehr mit ner Klage zu kommen ... nicht MEHR

  19. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: deck 19.07.08 - 21:18

    D is lost.
    der markt ist übersätigt. wir wissen doch alle genau die regeln...
    was sich totgelaufen hat wird kopiert.
    ich finde es nur lächerlich, dass technologie-branchen (kunden)
    meinen, sie hätten ein neues problem entdeckt. bei mode oder anderen
    branchen ist das schon seit über 50 jahren der fall.

    dreist ist es, etwas 1:1 zu kopieren, ist für mich eine straftat.
    aber andererseit verändert man fünf prozent, ist man wieder im
    legalen bereich...



  20. Re: deutschland keine eigenen Ideen mehr ?

    Autor: Thomas K. 19.07.08 - 22:44

    plagiateur schrieb:
    > Mussten sie nachdrehen, heisst: Ich weiss, dass es
    > eine amerikanische Version von The IT-Crowd gibt.
    > Eine deutsche Version wäre mir jetzt aber neu.

    http://de.wikipedia.org/wiki/The_IT_Crowd#Adaptionen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28