1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CentOS 5.2 als Live-CD

Re: CentOS als Desktop-OS?

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: CentOS als Desktop-OS?

Autor: kendon 21.07.08 - 12:37

Flying Circus schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ulalala schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Ist CentOS eigentlich für den heimischen
>
> Desktopgebrauch geeignet?
>
> Im Prinzip ja. (c) by Radio Eriwan, aber siehe
> unten.
>
> > Werden bei der Default-Installation
> proprietäre Komponenten
> installiert?
>
> Nein. Man kann aber geeignete Repositories
> einpflegen und sich z.B. Multimedia-Krempel
> nachinstallieren lassen. Das ist kein besonderer
> Aufwand.
> Inwieweit das dann für den "heimischen
> Desktopgebrauch" tauglich ist, ist Ansichtssache.
> ;-)

auf gut deutsch: es geht, aber mit ubuntu hat man mehr spass und weniger stress. wahlweise opensuse, oder halt irgendne andere distro, die mehr auf desktop/multimedia abzielt als auf den enterprise-einsatz.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

CentOS als Desktop-OS?

Ulalala | 21.07.08 - 11:20
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

Flying Circus | 21.07.08 - 11:23
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

kendon | 21.07.08 - 12:37
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

BSDDaemon | 21.07.08 - 13:39
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

kendon | 21.07.08 - 14:28
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

BSDDaemon | 21.07.08 - 19:31
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

Flying Circus | 21.07.08 - 17:50
 

Re: CentOS als Desktop-OS?

BSDDaemon | 21.07.08 - 13:39

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  2. 18,00€ (bei ubi.com)
  3. 30,00€ (bei ubi.com)
  4. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte