Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu und Kubuntu 5.04 fast fertig

.... das ding rockt einfach!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: Markus78 31.03.05 - 10:17

    ich verwende ubuntu (original mit gnome ;-) ) jetzt seit dem array 5 von warty und die distro läuft einfach und wir echt mit jeder version besser. nur vom ultra fast boot merk i nix aber das ist ja eh egal 1x booten und es hat sich.

    kann die distro wirklich jedem empfehlen und so nebenbei bei distowatch.com wird mandrake von platz 1 verdrängt (in der 6 monatsansicht) wage ich mal zu behaupten. den kde usern viel spass mit kubuntu!!!!

  2. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: MaX 31.03.05 - 10:20

    Markus78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann die distro wirklich jedem empfehlen und so
    > nebenbei bei distowatch.com wird mandrake von
    > platz 1 verdrängt (in der 6 monatsansicht) wage
    > ich mal zu behaupten.

    Du meinst aber schon http://distrowatch.com/, oder?

  3. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 11:50

    Markus78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den kde usern viel spass mit
    > kubuntu!!!!

    ja, danke auch, hatte ich gestern.
    installiert.
    user samt passwort bei der installation angegeben.
    es bootet und will username/passwort haben.
    daten eingegeben, die ich auch bei der installation so angegeben hatte.
    login failed.

    super. ganz toll.

    kommt der müll nicht mit sonderzeichen im passwort klar, oder was ?

    -> gesehen, gelacht, gelöscht.

  4. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: melle_ 31.03.05 - 12:50

    tCfkaDA schrieb:
    > kommt der müll nicht mit sonderzeichen im passwort
    > klar, oder was ?
    >
    > -> gesehen, gelacht, gelöscht.
    <besserwisser>
    gesehn, gelacht, F8
    </besserwisser>

    wenn schon ;-)

    // melle


  5. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: Grothesk 31.03.05 - 12:56

    tCfkaDA schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > kommt der müll nicht mit sonderzeichen im passwort
    > klar, oder was ?

    Macht man ja auch nicht. Sonderzeichen in PW sind nicht so clever. Schon mal probiert über eine amerikanische Tastatrur deutsche Umlaute einzugeben?

  6. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 13:12

    Grothesk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tCfkaDA schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > kommt der müll nicht mit sonderzeichen im
    > passwort
    > klar, oder was ?
    >
    > Macht man ja auch nicht. Sonderzeichen in PW sind
    > nicht so clever. Schon mal probiert über eine
    > amerikanische Tastatrur deutsche Umlaute
    > einzugeben?

    habe zuhause weder ami-tastatur noch umlaute im pw. von daher unerheblich.
    zum thema clever: schonmal leitlinien für sichere passwörter gelesen ?

  7. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: Supergrobi 31.03.05 - 13:20

    tCfkaDA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grothesk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > tCfkaDA schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > kommt der müll nicht
    > mit sonderzeichen im
    > passwort
    > klar, oder
    > was ?
    > > Macht man ja auch nicht.
    > Sonderzeichen in PW sind
    > nicht so clever.
    > Schon mal probiert über eine
    > amerikanische
    > Tastatrur deutsche Umlaute
    > einzugeben?
    >
    > habe zuhause weder ami-tastatur noch umlaute im
    > pw. von daher unerheblich.
    > zum thema clever: schonmal leitlinien für sichere
    > passwörter gelesen ?


    Was verstehst du denn unter Sonderzeichen bezgl. eines sicheren PWDs? Sowas wie "+", "-", "_", "!", u.s.w. werden vom KDM auf jeden Fall akzeptiert. So dolle Sachen wie "$" o. "*" eher nicht.

  8. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: föhn 31.03.05 - 14:50

    tCfkaDA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Markus78 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > den kde usern viel spass mit
    >
    > kubuntu!!!!
    >
    > ja, danke auch, hatte ich gestern.
    > installiert.
    > user samt passwort bei der installation
    > angegeben.
    > es bootet und will username/passwort haben.
    > daten eingegeben, die ich auch bei der
    > installation so angegeben hatte.
    > login failed.
    >
    > super. ganz toll.
    >
    > kommt der müll nicht mit sonderzeichen im passwort
    > klar, oder was ?

    der "müll" hat im moment noch probleme bei der umstellung von default amerikanischer tastatur auf deutsche während der installation.

    wenn du also ein pass mit 'y' oder 'z' verwendest, musst du bei kdm entsprechend umderehen.

    ausserdem musste ich noch mit install-keymap auf der console für deutsche belegung sorgen. wenn kde noch in deutsch haben will sollte auch noch kde-i18n-de installiert werden.

    diese erfahrungen beruhen allerdings auf einem früheren release.

    >
    > -> gesehen, gelacht, gelöscht.

    gesehen, gelesen, gedacht, gemacht... währe besser gewesen.
    was erwartest du von einem prerelease? das es keine fehler hat?

  9. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 15:23

    Supergrobi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Was verstehst du denn unter Sonderzeichen bezgl.
    > eines sicheren PWDs? Sowas wie "+", "-", "_", "!",
    > u.s.w. werden vom KDM auf jeden Fall akzeptiert.
    > So dolle Sachen wie "$" o. "*" eher nicht.

    grundsätzlich alle möglichen sonderzeichen.
    wenn ein programm, os, webformular, wasauchimmer mit bestimmten sonderzeichen nicht klarkommt, gehört es für mich einfach zum guten ton, das bei definition des passwortes auch irgendwie anzumerken.
    und nicht erst, wenn man schon alles eingerichtet hat, zu sagen "ätsch, du kommst hier ned rein".
    das ging mir schon damals bei diesem blöden msn-account aufn sack.

  10. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 15:33

    föhn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der "müll" hat im moment noch probleme bei der
    > umstellung von default amerikanischer tastatur auf
    > deutsche während der installation.
    >
    aha

    > wenn du also ein pass mit 'y' oder 'z' verwendest,
    > musst du bei kdm entsprechend umderehen.
    >
    aha

    > ausserdem musste ich noch mit install-keymap auf
    > der console für deutsche belegung sorgen. wenn kde
    > noch in deutsch haben will sollte auch noch
    > kde-i18n-de installiert werden.
    >
    sollte es nicht einfach reichen, bei der installation wenn er fragt, überall deutsch/deutschland anzugeben ?
    soviel komfort erwarte ich eigentlich von einem modernen os-installer.

    > -> gesehen, gelacht, gelöscht.
    >
    > gesehen, gelesen, gedacht, gemacht... währe besser
    > gewesen.
    >
    ich bin ein nicht komplett umstiegsunwilliger windows-benutzer mit relativ fundierten windows-kenntnissen und linux-laie.
    ich probiere immer wieder distros aus, daddel etwas damit rum.
    wenn ich dann an solch einen punkt komme, wo etwas beim standard-vorgehen schlichtweg nicht funzt, schmeiß ich die distro wieder weg und warte auf die nächste (distribution/version), die sich interessant anhört.
    in punkto bedienkomfort und intuitive benutzerführung hab ich bisher kein linux erlebt, was an windows heranreicht.
    obwohl es gute ansätze gibt (so schnell und einfach wie mit debian woody war ich noch mit keinem anderen OS per DSL online z.b.) aber letztendlich sind es alles nur so halbgare sachen.

    > was erwartest du von einem prerelease? das es
    > keine fehler hat?
    >
    naja, so grobe fehler sollten eigentlich in einem prerelease schon ausgemerzt sein.

  11. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: ratti 31.03.05 - 16:15

    tCfkaDA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Supergrobi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Was verstehst du denn unter Sonderzeichen
    > bezgl.
    > eines sicheren PWDs? Sowas wie "+",
    > "-", "_", "!",
    > u.s.w. werden vom KDM auf
    > jeden Fall akzeptiert.
    > So dolle Sachen wie
    > "$" o. "*" eher nicht.
    >
    > grundsätzlich alle möglichen sonderzeichen.
    > wenn ein programm, os, webformular, wasauchimmer
    > mit bestimmten sonderzeichen nicht klarkommt,
    > gehört es für mich einfach zum guten ton, das bei
    > definition des passwortes auch irgendwie
    > anzumerken.

    Dann nimm bitte ein anderes Betriebssystem. Es gibt genug andere, deren Devise "händchenhalten" ist und die dem Profi auf den Sender gehen, indem sie ihm Sachen in den Weg stellen, von denen er schon weiss, warum er das so macht und nicht anders.

    Für Passwörter verwendet man üblicherweise 7 Bit ASCII. Das lässt genug Raum für Sonderzeichen wie !"§$%&/()=@.

    Alles ab dem 8. Bit macht zwangsläufig Probleme, wenn z.B. Dienste über Systemgrenzen hinweg sprechen müssen.

    Das weiss man. Wenn man sowas nicht weiss: Siehe oben. Anderes OS nutzen.
    Ich will nciht, daß mein Linux mich vollabert, weil andere keine Doku lesen.

    Gruß, Ratti

  12. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 16:24

    ratti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Passwörter verwendet man üblicherweise 7 Bit
    > ASCII. Das lässt genug Raum für Sonderzeichen wie
    > !"§$%&/()=@.
    >
    mein pw war aus dem bereich 7bit ascii

  13. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: Gently 31.03.05 - 17:12

    tCfkaDA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ratti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Passwörter verwendet man üblicherweise 7
    > Bit
    > ASCII. Das lässt genug Raum für
    > Sonderzeichen wie
    > !"§$%&/()=@.
    >
    > mein pw war aus dem bereich 7bit ascii

    Caps Lock?



  14. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: linux-hagen 31.03.05 - 18:01

    Eigentlich geht's ja um ubuntu...

    ich nutze seit einigen jahren linux, in der letzten zeit vor allem mandrake.

    habe aus langeweile und interesse das ubuntu der linuxmagazin-cd -gab's auf dem Chemnitzer-Linuxtag vor einigen Wochen - auf mein laptop gepackt:

    ubuntu ist so mit das beste, was ich je auf der kiste hatte - mal abgesehen von knoppix und diversen anderen rettungs-live-cds ;-) grandiose entwicklung...kann ich jedem nur empfehlen!

    und die community ist ausgesprochen angenehm...

    und nun zu:

    > tCfkaDA schrieb:
    > sollte es nicht einfach reichen, bei der
    > installation wenn er fragt, überall
    > deutsch/deutschland anzugeben ?
    > soviel komfort erwarte ich eigentlich von einem
    > modernen os-installer.

    vielleicht lags ja gar nicht am installer...


    > > -> gesehen, gelacht, gelöscht.
    >
    > gesehen, gelesen, gedacht, gemacht... währe
    > besser
    > gewesen.

    eben: mitgemacht und nachgedacht;-)
    >
    > ich bin ein nicht komplett umstiegsunwilliger
    > windows-benutzer mit relativ fundierten
    > windows-kenntnissen und linux-laie.

    deswegen kannst du auch nicht beurteilen, was das ubuntu-release wirklich bedeutet.

    > ich probiere immer wieder distros aus, daddel
    > etwas damit rum.

    eben


    > wenn ich dann an solch einen punkt komme, wo etwas
    > beim standard-vorgehen schlichtweg nicht funzt,

    und ich erwarte von ner windooz-installation zukünftig die Abkehr von der Scheibchen-Orgie, Preisfrage: was wiegt schwerer?

    > schmeiß ich die distro wieder weg

    warum schmeisst du bei deinem qualitätsanspruch eigentlich nicht windooz weg?

    > und warte auf die nächste (distribution/version), die sich
    > interessant anhört.

    was ein glück für dich, das du kein windooz installieren must ist ja schon auf der kiste, wenn du sie bei media-markt kaufst- mit allen progrämmchen - versteht sich...


    > in punkto bedienkomfort und intuitive
    > benutzerführung hab ich bisher kein linux erlebt,
    > was an windows heranreicht.

    (häh...?) versuch mal als einfacher anfänger, bei xp-home feste ip-adressen zu vergeben - wie lange brauchste, bis du dich ohne vorkenntnisse durch die menüs durchgeklickt hast? und dan vergleich das mit suse, mandrake, ubuntu und was weiß ich was...


    > obwohl es gute ansätze gibt (so schnell und
    > einfach wie mit debian woody war ich noch mit
    > keinem anderen OS per DSL online z.b.) aber
    > letztendlich sind es alles nur so halbgare
    > sachen.

    da kennst du dich als windooz nutzer ja bestens aus


    > > was erwartest du von einem prerelease? das
    > es
    > keine fehler hat?
    >
    > naja, so grobe fehler sollten eigentlich in einem
    > prerelease schon ausgemerzt sein.

    was ist ein grober fehler?

    geh mal mit deiner erwartungshaltung nach redmond und helf mit, die können leute mit deinem qualitätsanspruch nämlich beim "ausmerzen" ihrer "groben fehler" immer gebrauchen

    nix für ungut

    ;-)

  15. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: Mailerdemon 31.03.05 - 18:39

    Windows 98 ist nicht in der Lage sich über ein installiertes Windows zu installieren (bzw. nur über sich selbst und dann kann es nicht die Platte formatieren, das geht nur, wenn man die Platte platt gemacht hat)
    .

    Windows 2000 lässt ein Passwort größer als 11 Zeichen zu. leider kann man sich damit anschließend aber nicht anmelden.... ist schon traurig.... hätte ich eigentlich mehr erwartet von der Qualitätssoftware...

  16. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: Nicolinux 31.03.05 - 19:03

    Leute stellt euch nicht so an! Er hat recht - nur weil hier ProLinux Fanatiker sind, müssen diese aber nicht blind sein... Es ist total dämlich und für _KEINE_ pre alpha oder sonstwie Version zumutbar nach der ganzen Installation das Passwort was man festgelegt hat, nicht zu akzeptieren. Es geht bei den modernen Distributionen auch um Benutzerfreundlichkeit, und nicht um den Stylefaktor auf den manche so stolz sind, weil sie krass genug sind um zu wissen was erlaubte Sonderzeichen sind oder wie man im single user Modus booten kann um das root Passwort zu setzen...
    Ich benutze Ubuntu seit Hoary Array 7 - und es ist mir auch etwas ähnliches passiert. Wenn man bei der Installation "Expert" auswählt, wird man irgendwann nach dem root PW gefragt. Danach muss man noch einen User anlegen. Ubuntus Konzept nach ist aber der root Account deaktivert - man macht alles wozu root Rechte nötig sind über "sudo". Das Problem war nur dass mein User nach der Installation nicht in der "sudoers" Liste aufgenomen wurde. Wenn mein Benutzer nicht in der "admin" Gruppe gewesen wäre hätte ich noch nicht mal zum root "su"en können... Klar kann man Linux im single user Modus starten und das fixen - aber für einen normalen benutzer ist das zu viel. Der Fehler wurde mittlerweile behoben - das Leben geht weiter.

    Stefan

  17. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 22:10

    Gently schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Caps Lock?
    >
    nö.

  18. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: tCfkaDA 31.03.05 - 22:20

    linux-hagen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was ein glück für dich, das du kein windooz
    > installieren must ist ja schon auf der kiste, wenn
    > du sie bei media-markt kaufst- mit allen
    > progrämmchen - versteht sich...
    >
    damit hast du dich leider gerade ins rhetorische aus befördert.
    zur info, ich hab über 10 jahre windows-erfahrung.
    mein betriebssystem installier ich grundsätzlich selber, was auch relativ problemlos funktioniert.

    > > in punkto bedienkomfort und intuitive
    >
    > benutzerführung hab ich bisher kein linux
    > erlebt,
    > was an windows heranreicht.
    >
    > (häh...?) versuch mal als einfacher anfänger, bei
    > xp-home feste ip-adressen zu vergeben - wie lange
    > brauchste, bis du dich ohne vorkenntnisse durch
    > die menüs durchgeklickt hast? und dan vergleich
    > das mit suse, mandrake, ubuntu und was weiß ich
    > was...
    >
    xp habe ich nicht und benutze ich nicht. das letzte brauchbare windows war 2000.
    und da kann ich sogar bei der installation schon festlegen, ob ich dhcp oder ne statische ip will.
    bei kubuntu fehlanzeige (oder hab ich was übersehen ?)

  19. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: uwain 31.03.05 - 22:28

    witzig, so gut scheinst du 7bit ascii doch nicht zu kennen, zumindest finde ich '§' dort nicht. habs auf ner amitastatur auch schon vergeblich gesucht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/ASCII

    auf jeden fall sollte die distribution warnen wenn man ein passwort benutzt das nicht in 7bit ascii passt. stoert ja nicht wenn man das passwoerter mit diesen zeichen erst gar nicht zulaesst...

  20. Re: .... das ding rockt einfach!!!

    Autor: uwain 31.03.05 - 22:34

    als ich finde den ansatz ok.
    man muss ja nicht mit gewalt die gesammelte erfahrung ueber bord werfen und von windows auf linux wechseln wenn dadurch bei einem selbst die vorteile nicht ueberwiegen...

    allerdings sollte man sich moeglichst bald (fundiertes, nicht nur gui) linuxwissen ( + windows ) aneignen, sonst findet man in der it bald keine jobs mehr ;-)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  2. BWI GmbH, Wilhelmshaven, Bonn, Meckenheim, München
  3. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  4. Hitachi Automotive Systems Europe GmbH, Schwaig-Oberding (Raum München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
    Black Mirror Staffel 5
    Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

    Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
    2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
    3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

    1. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
      Lidl Connect
      Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

      Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

    2. Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um
      Steam Play
      Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

      Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?

    3. Rocket Lake: Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen
      Rocket Lake
      Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen

      Offenbar sind Intels Probleme bei der 14-nm-Halbleiterfertigung größer als erwartet: Nächstes Jahr soll Samsung die Rocket-Lake-Chips herstellen, damit Intel selbst mehr Kapazität für andere Designs hat. Schon im April 2019 hatte GPU-Chef Raja Koduri die 14-nm-Fab in Giheung besucht.


    1. 12:25

    2. 12:07

    3. 11:52

    4. 11:43

    5. 11:32

    6. 11:24

    7. 11:11

    8. 11:02