1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Forscher entwickeln neue…

RGB = rot, GRÜN, blau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: kontra 22.07.08 - 16:34

    "Das erlaube es, hinter jedem Pixel eine blaue, eine gelbe und eine rote Diode als Lichtquelle anzubringen und diese so schnell nacheinander aufleuchten zu lassen, dass für das Auge der Eindruck einer bestimmten Farbe entstehe."

  2. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: FranUnFine 22.07.08 - 16:38

    kontra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Das erlaube es, hinter jedem Pixel eine blaue,
    > eine gelbe und eine rote Diode als Lichtquelle
    > anzubringen und diese so schnell nacheinander
    > aufleuchten zu lassen, dass für das Auge der
    > Eindruck einer bestimmten Farbe entstehe."

    Ja, aber es sind US-Forscher, und NTSC heißt nunmal "Never The Same Color". XD

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: pro 22.07.08 - 16:38

    kontra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Das erlaube es, hinter jedem Pixel eine blaue,
    > eine gelbe und eine rote Diode als Lichtquelle
    > anzubringen und diese so schnell nacheinander
    > aufleuchten zu lassen, dass für das Auge der
    > Eindruck einer bestimmten Farbe entstehe."


    Nein es gibt auch die Variante mit GELB!

    afaik aktives und passives rgb

  4. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: pro 22.07.08 - 16:43

    pro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kontra schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Das erlaube es, hinter jedem Pixel eine
    > blaue,
    > eine gelbe und eine rote Diode als
    > Lichtquelle
    > anzubringen und diese so schnell
    > nacheinander
    > aufleuchten zu lassen, dass für
    > das Auge der
    > Eindruck einer bestimmten Farbe
    > entstehe."
    >
    > Nein es gibt auch die Variante mit GELB!
    >
    > afaik aktives und passives rgb

    gebe mich geschlagen ;-)

    http://www.schulphysik.de/rgb.html


  5. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: Yelloff 22.07.08 - 16:46

    Das würde bedeuten der Monitor arbeitet mit einem subtraktivem Farbmodell. Kann ich mir bei Hintergrundbeleuchtung, wie hier beschrieben, nicht vorstellen. Aber wer weiß. Vielleicht ist es ka keine Hintergrundbelecuhtung, vielleicht sind die Spiegel farbig udn werden angestrahlt und reflektieren selbst eine Farbe? So recht glauben will ich es nicht.

  6. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: :-) 22.07.08 - 20:08

    kontra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Das erlaube es, hinter jedem Pixel eine blaue,
    > eine gelbe und eine rote Diode als Lichtquelle
    > anzubringen und diese so schnell nacheinander
    > aufleuchten zu lassen, dass für das Auge der
    > Eindruck einer bestimmten Farbe entstehe."


    Mit Gelb wird es schwierig werden... :-)


  7. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: GG 22.07.08 - 23:22

    Yelloff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das würde bedeuten der Monitor arbeitet mit einem
    > subtraktivem Farbmodell. Kann ich mir bei
    > Hintergrundbeleuchtung, wie hier beschrieben,
    > nicht vorstellen. Aber wer weiß. Vielleicht ist es
    > ka keine Hintergrundbelecuhtung, vielleicht sind
    > die Spiegel farbig udn werden angestrahlt und
    > reflektieren selbst eine Farbe? So recht glauben
    > will ich es nicht.

    wäre dann aber immer noch additiv...

  8. Re: RGB = rot, GRÜN, blau (@golem)

    Autor: nur_mal_so 23.07.08 - 02:40

    Aus http://www.nature.com/nphoton/journal/vaop/ncurrent/fig_tab/nphoton.2008.133_F1.html:

    >This means that the technology is not only very fast but may also
    >display colours using a sequential colour red–green–blue backlight
    >(three colour LEDs—red, green and blue—working sequentially, as
    >opposed to the three separate red, green and blue pixels of the LCD
    >arrangement).

    Also: RGB

  9. Re: RGB = rot, GRÜN, blau

    Autor: :-) 23.07.08 - 09:35

    GG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yelloff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das würde bedeuten der Monitor arbeitet mit
    > einem
    > subtraktivem Farbmodell. Kann ich mir
    > bei
    > Hintergrundbeleuchtung, wie hier
    > beschrieben,
    > nicht vorstellen. Aber wer weiß.
    > Vielleicht ist es
    > ka keine
    > Hintergrundbelecuhtung, vielleicht sind
    > die
    > Spiegel farbig udn werden angestrahlt und
    >
    > reflektieren selbst eine Farbe? So recht
    > glauben
    > will ich es nicht.
    >
    > wäre dann aber immer noch additiv...
    >
    >

    ...und man müsste dann wieder drei farbige Spiegel haben.

  10. Kostenloser Zugriff zum Artikel *schwer verwundert sei*

    Autor: AG 23.07.08 - 10:33

    Genau, wer lesen kann, ist klar im Vorteil, zumal der Artikel sogar kostenlos erhältlich ist. Wieso eigentlich kostenlos? Gerade bei Nature? Die Wissenschaftsverlage sind doch sonst so geldgierig.

    nur_mal_so schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aus www.nature.com:
    >
    > >This means that the technology is not only
    > very fast but may also
    >display colours using a
    > sequential colour red–green–blue
    > backlight
    >(three colour LEDs—red, green and
    > blue—working sequentially, as
    >opposed to the
    > three separate red, green and blue pixels of the
    > LCD
    >arrangement).
    >
    > Also: RGB
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Radolfzell
  2. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  3. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 23,99€
  3. (-79%) 18,99€
  4. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17