1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Anwendungsgebiete für IBMs…

Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Heiri 31.03.05 - 12:44

    tja

  2. Begründung, Heini?

    Autor: Karl-Heinz 31.03.05 - 12:48

    Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich zu dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt mal... oder wolltest Du nur trollen?

    Karl-Heinz

  3. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Heiri 31.03.05 - 12:51

    Weil der Chip selbst schon ein Flop ist. Hat weder Hände noch Füsse. Dafür 4 GHz. Baut auf einer exotischen Idee auf, die schnell sein soll. Das Teil ist meines erachtens jedenfalls nicht wirklich genial und somit wird auch die PS3 nicht wirklich der Hammer. Jedenfalls nicht dank des Cell.

    Karl-Heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich zu
    > dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt mal...
    > oder wolltest Du nur trollen?
    >
    > Karl-Heinz
    >
    >


  4. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Stefan Steinecke 31.03.05 - 12:52

    Ein Chip mit Händen und Füssen wäre unpraktisch.

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil der Chip selbst schon ein Flop ist. Hat weder
    > Hände noch Füsse. Dafür 4 GHz. Baut auf einer
    > exotischen Idee auf, die schnell sein soll. Das
    > Teil ist meines erachtens jedenfalls nicht
    > wirklich genial und somit wird auch die PS3 nicht
    > wirklich der Hammer. Jedenfalls nicht dank des
    > Cell.
    >
    > Karl-Heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich
    > zu
    > dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt
    > mal...
    > oder wolltest Du nur trollen?
    >
    > Karl-Heinz
    >
    >


  5. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Nibbler 31.03.05 - 12:58

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Chip mit Händen und Füssen wäre unpraktisch.

    Beinchen sind dagegen häufig vorhanden ;) (*SCNR*)

  6. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Quark 31.03.05 - 12:59

    Wieso das denn? Wenn das wirklich alles stimmt, was die Nasen ueber das Cell-Teil behaupten, dann gehts aber ab. Braucht keiner mehr superteure Supercomputer fuer seine simulierten Atombombenexplosionen, sondern alles geht mit einer PS3 von Toys'r'us fuer 250 Euro. Pah, Dreckskonsolenscheiss. Ich hasse Konsolen, ich hasse sie so sehr.

  7. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Nibbler 31.03.05 - 13:00

    Ne, iss klar. Ich würde erst mal warten bis das Ding offiziell vorgestellt wird.

  8. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Jack 31.03.05 - 13:18

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil der Chip selbst schon ein Flop ist. Hat weder
    > Hände noch Füsse. Dafür 4 GHz. Baut auf einer
    > exotischen Idee auf, die schnell sein soll. Das
    > Teil ist meines erachtens jedenfalls nicht
    > wirklich genial und somit wird auch die PS3 nicht
    > wirklich der Hammer. Jedenfalls nicht dank des
    > Cell.
    >
    > Karl-Heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich
    > zu
    > dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt
    > mal...
    > oder wolltest Du nur trollen?
    >
    > Karl-Heinz
    >
    >

    Hm,

    darf man auch erfahren wie du auf die Idee kommst das er so sinnlos ist? Bist CPU Ingeneur? Oder hast das beim Chatten im Quakenet gehört? Das is KAcke kann jeder sagen, gescheite Begründungen wären nett.

  9. Re: Begründung, Heini?

    Autor: The Judge 31.03.05 - 13:19

    Stimmt. PS1 und PS2 waren ja auch schon regelrechte Flops die in keinster Weise im Stande waren den nach der Vergreisung von SNES und MegaDrive dank komischer Konsolen (Jaguar, X32, CD32 ..) erstorbenen Konsolenmarkt wiederzubeleben und frischen Wind in den spielerischen PC-Einheitsbrei (Shooter, Ego-Shooter, 1st-Person-Shooter, "Waffe-unten-rechts-auf-dem-Bildschirm"-Shooter und CounterStrike) zu bringen.

    Da wird Sony mit der PS3 sicherlich genauso lieblos, unüberlegt, undurchdacht und später dann erfolglos ins Blaue schiessen.

  10. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Anna 31.03.05 - 13:24

    hehe mit dem ps2 prozessor die sache war aber auch lustig ^^
    wo man angst hatte weil 2k stück in die arabischen imirate exportiert wurden und man "könne" ja damit intiligente raketen bauen
    man muß nur wissen wie man etwas verkauft :P

    solange der prozessor net draus is und er die benchmarks durchlaufen hat sind es nichts als worte...

  11. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Zelle E13 31.03.05 - 13:55

    The Judge schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da wird Sony mit der PS3 sicherlich genauso
    > lieblos, unüberlegt, undurchdacht und später dann
    > erfolglos ins Blaue schiessen.


    Ja, das wird sicher genauso so ein Flop wie dieses völlig überflüssige und leistungsschwache Mobilgerät "PSP".
    Am ersten Verkaustag in den USA konnten sie gerade mal 1 Million Stück absetzen und die Monatsproduktion wurde auf 2 Millionen "begrenzt".

    Sony, Toshiba und vor allem IBM haben sowieso keine Ahnung von der Chipentwicklung. Da kann der Cell natürlich nichts taugen, schließlich ist er nicht x86 kompatibel, und das ist ja bekanntlich der ultimative Befehlssatz der allen anderen Konzepten um Lichjahre vorraus ist :)

    Also weg mit dem neumodischen Cellkram. Wer braucht schon die Rechenleistung einer Cray zum Preis eines Gameboy?...Niemand!

  12. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Heiri 31.03.05 - 14:03

    Die PS2 wurde eigentlich nur ein Erfolg, weil der Rest noch übler war. Jedenfalls hab ich das ungute Gefühl, dass sich die massiven HW Designfehler der PS2 nun in der PS3 fortsetzen. Und v.a. wegen Einsatz des Cell.

    Es bringt nix die GFLOPS zusammenzuzählen. Genausowenig die Anzahl Polygone/sec. Wenn am Schluss nix zusammenpasst und neben diesen Hochleistungsteilen die wichtigsten Dinge fehlen dann ist früher Feierabend als man denkt. Hoffen kann man nur noch auf nVidia, dass die wenigstens was brauchbares in die PS3 verbauen.

    Trotzdem verteuert ein Cell die PS3 unnötig. V.a. wenn er nicht mal gebraucht wird und eh nur im Leerlauf nebenher läuft. Ok eventuell kann man ihn zu 2% auslasten, wenn das Bild der EyeToy mit dem der PS2 zusammengerechnet werden muss.


    The Judge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt. PS1 und PS2 waren ja auch schon
    > regelrechte Flops die in keinster Weise im Stande
    > waren den nach der Vergreisung von SNES und
    > MegaDrive dank komischer Konsolen (Jaguar, X32,
    > CD32 ..) erstorbenen Konsolenmarkt wiederzubeleben
    > und frischen Wind in den spielerischen
    > PC-Einheitsbrei (Shooter, Ego-Shooter,
    > 1st-Person-Shooter,
    > "Waffe-unten-rechts-auf-dem-Bildschirm"-Shooter
    > und CounterStrike) zu bringen.
    >
    > Da wird Sony mit der PS3 sicherlich genauso
    > lieblos, unüberlegt, undurchdacht und später dann
    > erfolglos ins Blaue schiessen.


  13. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Heiri 31.03.05 - 14:09

    Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088 von Intel.

    Und nochmals, nur GFLOPS bringen nix. Je nach Algorithmus den man drauf setzt, kann das Teil extrem in die Knie gehn. V.a. auch wegen paraller Struktur etc.


    Anna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hehe mit dem ps2 prozessor die sache war aber auch
    > lustig ^^
    > wo man angst hatte weil 2k stück in die arabischen
    > imirate exportiert wurden und man "könne" ja damit
    > intiligente raketen bauen
    > man muß nur wissen wie man etwas verkauft :P
    >
    > solange der prozessor net draus is und er die
    > benchmarks durchlaufen hat sind es nichts als
    > worte...


  14. DON'T FEED THE TROLL!

    Autor: niemand 31.03.05 - 14:14

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tja


  15. Re: Begründung, Heini?

    Autor: The Judge 31.03.05 - 14:29

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die PS2 wurde eigentlich nur ein Erfolg, weil der
    > Rest noch übler war. Jedenfalls hab ich das ungute
    > Gefühl, dass sich die massiven HW Designfehler der
    > PS2 nun in der PS3 fortsetzen. Und v.a. wegen
    > Einsatz des Cell.

    Welche denn zum Beispiel? Das einzige was mir dazu einfällt ist die fehlende Internetfähigkeit (später herbeigehumpelt). Aber gerade das kann in meinen Augen ein grosser Reiz von Konsolen-Spielen sein: Mit einigen Freunden bei Chips und Bier auf einem Sofa vor einem Fernseher und dann gib dem Affen Zucker! (hat hier jemand mal das "Schulungs"-Flash zum Spiel MASHED gesehen?! ^^ )

    > Es bringt nix die GFLOPS zusammenzuzählen.
    > Genausowenig die Anzahl Polygone/sec. Wenn am
    > Schluss nix zusammenpasst und neben diesen
    > Hochleistungsteilen die wichtigsten Dinge fehlen
    > dann ist früher Feierabend als man denkt. Hoffen
    > kann man nur noch auf nVidia, dass die wenigstens
    > was brauchbares in die PS3 verbauen.

    Mehr Power ist immer super. Man denke an dieser Stelle bitte nicht nur an Grafik etc.. Alleine schon die Welten an neuen spielerischen Möglichkeiten die "viel zu viel" Kraft unter der Haube
    ermöglichen. Ich sage nur: Physik! (afaik hat die PS3 keine eigenständige PPU eingebaut, oder?!)

    Wurde nicht bis dato auch konsequent von jeder Konsole kurz vor der Markteinführung behauptet, dass sie "eh viel zu viel Rechenleistung hat" und dadurch hardwareseitig massiv debalanciert ist? :\

    > Trotzdem verteuert ein Cell die PS3 unnötig. V.a.
    > wenn er nicht mal gebraucht wird und eh nur im
    > Leerlauf nebenher läuft. Ok eventuell kann man ihn
    > zu 2% auslasten, wenn das Bild der EyeToy mit dem
    > der PS2 zusammengerechnet werden muss.

    Amen.

  16. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Zelle E13 31.03.05 - 14:32

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088 von
    > Intel.
    >

    echt? ich dachte es fliegt in erster Linie mit einem Wasser- und Sauerstoffgemisch.
    Aber das würde die vielen "Abstürze" erklären, die zur Einstellung des Projektes führten.

    SCNR ;)

  17. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Heiri 31.03.05 - 14:37

    hehe yep :)

    Zelle E13 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heiri schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088
    > von
    > Intel.
    >
    > echt? ich dachte es fliegt in erster Linie mit
    > einem Wasser- und Sauerstoffgemisch.
    > Aber das würde die vielen "Abstürze" erklären, die
    > zur Einstellung des Projektes führten.
    >
    > SCNR ;)


  18. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: CliveSinclair 31.03.05 - 14:42

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088 von
    > Intel.
    >
    > Und nochmals, nur GFLOPS bringen nix. Je nach
    > Algorithmus den man drauf setzt, kann das Teil
    > extrem in die Knie gehn. V.a. auch wegen paraller
    > Struktur etc.
    >

    8080? War das nicht ne z80a?

  19. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Damage Inc. 31.03.05 - 15:04

    Ich bemüh´ mich mal, kein Trollfutter auszustreuen...

    _Welche_ Chips in einer Konsole verbaut werden, ist letztlich egal, wenn sie nur halbwegs leistungsfähig sind. Die Entwickler bekommen erst SDKs, und später programmieren sie die Register eh selbst.

    Wichtig ist nur die Marktmacht, mit der die Geräte selbst in x Millionen Haushalte gedrückt werden. Auch die erste PS2 war mit rund 1000 Mark für Konsole, DVD-Kit und ein(!) Spiel sauteuer. Aber eben ein Riesenhype.

    Von daher könnte Sony auch einen 4-GHz-Prescott samt 2-Kilo-Kupferkühler verbauen - etwas teurer, aber wenn man´s für 500 Euro mit einem(!) tollen Spiel verkauft, wird das schon.

  20. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: smrtnig 31.03.05 - 15:05

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tja

    Ich hab ja schon viel Schwachsinn in diversen Foren gelesen, aber du kommst definitiv in meine persönlichen Top5 der Schwachsinns-Beiträge.

    Prost!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Hamburg-Barmbek
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47