Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Anwendungsgebiete für IBMs…

Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Heiri 31.03.05 - 12:44

    tja

  2. Begründung, Heini?

    Autor: Karl-Heinz 31.03.05 - 12:48

    Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich zu dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt mal... oder wolltest Du nur trollen?

    Karl-Heinz

  3. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Heiri 31.03.05 - 12:51

    Weil der Chip selbst schon ein Flop ist. Hat weder Hände noch Füsse. Dafür 4 GHz. Baut auf einer exotischen Idee auf, die schnell sein soll. Das Teil ist meines erachtens jedenfalls nicht wirklich genial und somit wird auch die PS3 nicht wirklich der Hammer. Jedenfalls nicht dank des Cell.

    Karl-Heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich zu
    > dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt mal...
    > oder wolltest Du nur trollen?
    >
    > Karl-Heinz
    >
    >


  4. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Stefan Steinecke 31.03.05 - 12:52

    Ein Chip mit Händen und Füssen wäre unpraktisch.

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil der Chip selbst schon ein Flop ist. Hat weder
    > Hände noch Füsse. Dafür 4 GHz. Baut auf einer
    > exotischen Idee auf, die schnell sein soll. Das
    > Teil ist meines erachtens jedenfalls nicht
    > wirklich genial und somit wird auch die PS3 nicht
    > wirklich der Hammer. Jedenfalls nicht dank des
    > Cell.
    >
    > Karl-Heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich
    > zu
    > dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt
    > mal...
    > oder wolltest Du nur trollen?
    >
    > Karl-Heinz
    >
    >


  5. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Nibbler 31.03.05 - 12:58

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Chip mit Händen und Füssen wäre unpraktisch.

    Beinchen sind dagegen häufig vorhanden ;) (*SCNR*)

  6. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Quark 31.03.05 - 12:59

    Wieso das denn? Wenn das wirklich alles stimmt, was die Nasen ueber das Cell-Teil behaupten, dann gehts aber ab. Braucht keiner mehr superteure Supercomputer fuer seine simulierten Atombombenexplosionen, sondern alles geht mit einer PS3 von Toys'r'us fuer 250 Euro. Pah, Dreckskonsolenscheiss. Ich hasse Konsolen, ich hasse sie so sehr.

  7. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Nibbler 31.03.05 - 13:00

    Ne, iss klar. Ich würde erst mal warten bis das Ding offiziell vorgestellt wird.

  8. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Jack 31.03.05 - 13:18

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil der Chip selbst schon ein Flop ist. Hat weder
    > Hände noch Füsse. Dafür 4 GHz. Baut auf einer
    > exotischen Idee auf, die schnell sein soll. Das
    > Teil ist meines erachtens jedenfalls nicht
    > wirklich genial und somit wird auch die PS3 nicht
    > wirklich der Hammer. Jedenfalls nicht dank des
    > Cell.
    >
    > Karl-Heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich jetzt schon interssieren, was Dich
    > zu
    > dieser Schlußfolgerung kommen läßt, echt
    > mal...
    > oder wolltest Du nur trollen?
    >
    > Karl-Heinz
    >
    >

    Hm,

    darf man auch erfahren wie du auf die Idee kommst das er so sinnlos ist? Bist CPU Ingeneur? Oder hast das beim Chatten im Quakenet gehört? Das is KAcke kann jeder sagen, gescheite Begründungen wären nett.

  9. Re: Begründung, Heini?

    Autor: The Judge 31.03.05 - 13:19

    Stimmt. PS1 und PS2 waren ja auch schon regelrechte Flops die in keinster Weise im Stande waren den nach der Vergreisung von SNES und MegaDrive dank komischer Konsolen (Jaguar, X32, CD32 ..) erstorbenen Konsolenmarkt wiederzubeleben und frischen Wind in den spielerischen PC-Einheitsbrei (Shooter, Ego-Shooter, 1st-Person-Shooter, "Waffe-unten-rechts-auf-dem-Bildschirm"-Shooter und CounterStrike) zu bringen.

    Da wird Sony mit der PS3 sicherlich genauso lieblos, unüberlegt, undurchdacht und später dann erfolglos ins Blaue schiessen.

  10. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Anna 31.03.05 - 13:24

    hehe mit dem ps2 prozessor die sache war aber auch lustig ^^
    wo man angst hatte weil 2k stück in die arabischen imirate exportiert wurden und man "könne" ja damit intiligente raketen bauen
    man muß nur wissen wie man etwas verkauft :P

    solange der prozessor net draus is und er die benchmarks durchlaufen hat sind es nichts als worte...

  11. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Zelle E13 31.03.05 - 13:55

    The Judge schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da wird Sony mit der PS3 sicherlich genauso
    > lieblos, unüberlegt, undurchdacht und später dann
    > erfolglos ins Blaue schiessen.


    Ja, das wird sicher genauso so ein Flop wie dieses völlig überflüssige und leistungsschwache Mobilgerät "PSP".
    Am ersten Verkaustag in den USA konnten sie gerade mal 1 Million Stück absetzen und die Monatsproduktion wurde auf 2 Millionen "begrenzt".

    Sony, Toshiba und vor allem IBM haben sowieso keine Ahnung von der Chipentwicklung. Da kann der Cell natürlich nichts taugen, schließlich ist er nicht x86 kompatibel, und das ist ja bekanntlich der ultimative Befehlssatz der allen anderen Konzepten um Lichjahre vorraus ist :)

    Also weg mit dem neumodischen Cellkram. Wer braucht schon die Rechenleistung einer Cray zum Preis eines Gameboy?...Niemand!

  12. Re: Begründung, Heini?

    Autor: Heiri 31.03.05 - 14:03

    Die PS2 wurde eigentlich nur ein Erfolg, weil der Rest noch übler war. Jedenfalls hab ich das ungute Gefühl, dass sich die massiven HW Designfehler der PS2 nun in der PS3 fortsetzen. Und v.a. wegen Einsatz des Cell.

    Es bringt nix die GFLOPS zusammenzuzählen. Genausowenig die Anzahl Polygone/sec. Wenn am Schluss nix zusammenpasst und neben diesen Hochleistungsteilen die wichtigsten Dinge fehlen dann ist früher Feierabend als man denkt. Hoffen kann man nur noch auf nVidia, dass die wenigstens was brauchbares in die PS3 verbauen.

    Trotzdem verteuert ein Cell die PS3 unnötig. V.a. wenn er nicht mal gebraucht wird und eh nur im Leerlauf nebenher läuft. Ok eventuell kann man ihn zu 2% auslasten, wenn das Bild der EyeToy mit dem der PS2 zusammengerechnet werden muss.


    The Judge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt. PS1 und PS2 waren ja auch schon
    > regelrechte Flops die in keinster Weise im Stande
    > waren den nach der Vergreisung von SNES und
    > MegaDrive dank komischer Konsolen (Jaguar, X32,
    > CD32 ..) erstorbenen Konsolenmarkt wiederzubeleben
    > und frischen Wind in den spielerischen
    > PC-Einheitsbrei (Shooter, Ego-Shooter,
    > 1st-Person-Shooter,
    > "Waffe-unten-rechts-auf-dem-Bildschirm"-Shooter
    > und CounterStrike) zu bringen.
    >
    > Da wird Sony mit der PS3 sicherlich genauso
    > lieblos, unüberlegt, undurchdacht und später dann
    > erfolglos ins Blaue schiessen.


  13. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Heiri 31.03.05 - 14:09

    Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088 von Intel.

    Und nochmals, nur GFLOPS bringen nix. Je nach Algorithmus den man drauf setzt, kann das Teil extrem in die Knie gehn. V.a. auch wegen paraller Struktur etc.


    Anna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hehe mit dem ps2 prozessor die sache war aber auch
    > lustig ^^
    > wo man angst hatte weil 2k stück in die arabischen
    > imirate exportiert wurden und man "könne" ja damit
    > intiligente raketen bauen
    > man muß nur wissen wie man etwas verkauft :P
    >
    > solange der prozessor net draus is und er die
    > benchmarks durchlaufen hat sind es nichts als
    > worte...


  14. DON'T FEED THE TROLL!

    Autor: niemand 31.03.05 - 14:14

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tja


  15. Re: Begründung, Heini?

    Autor: The Judge 31.03.05 - 14:29

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die PS2 wurde eigentlich nur ein Erfolg, weil der
    > Rest noch übler war. Jedenfalls hab ich das ungute
    > Gefühl, dass sich die massiven HW Designfehler der
    > PS2 nun in der PS3 fortsetzen. Und v.a. wegen
    > Einsatz des Cell.

    Welche denn zum Beispiel? Das einzige was mir dazu einfällt ist die fehlende Internetfähigkeit (später herbeigehumpelt). Aber gerade das kann in meinen Augen ein grosser Reiz von Konsolen-Spielen sein: Mit einigen Freunden bei Chips und Bier auf einem Sofa vor einem Fernseher und dann gib dem Affen Zucker! (hat hier jemand mal das "Schulungs"-Flash zum Spiel MASHED gesehen?! ^^ )

    > Es bringt nix die GFLOPS zusammenzuzählen.
    > Genausowenig die Anzahl Polygone/sec. Wenn am
    > Schluss nix zusammenpasst und neben diesen
    > Hochleistungsteilen die wichtigsten Dinge fehlen
    > dann ist früher Feierabend als man denkt. Hoffen
    > kann man nur noch auf nVidia, dass die wenigstens
    > was brauchbares in die PS3 verbauen.

    Mehr Power ist immer super. Man denke an dieser Stelle bitte nicht nur an Grafik etc.. Alleine schon die Welten an neuen spielerischen Möglichkeiten die "viel zu viel" Kraft unter der Haube
    ermöglichen. Ich sage nur: Physik! (afaik hat die PS3 keine eigenständige PPU eingebaut, oder?!)

    Wurde nicht bis dato auch konsequent von jeder Konsole kurz vor der Markteinführung behauptet, dass sie "eh viel zu viel Rechenleistung hat" und dadurch hardwareseitig massiv debalanciert ist? :\

    > Trotzdem verteuert ein Cell die PS3 unnötig. V.a.
    > wenn er nicht mal gebraucht wird und eh nur im
    > Leerlauf nebenher läuft. Ok eventuell kann man ihn
    > zu 2% auslasten, wenn das Bild der EyeToy mit dem
    > der PS2 zusammengerechnet werden muss.

    Amen.

  16. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Zelle E13 31.03.05 - 14:32

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088 von
    > Intel.
    >

    echt? ich dachte es fliegt in erster Linie mit einem Wasser- und Sauerstoffgemisch.
    Aber das würde die vielen "Abstürze" erklären, die zur Einstellung des Projektes führten.

    SCNR ;)

  17. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Heiri 31.03.05 - 14:37

    hehe yep :)

    Zelle E13 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heiri schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088
    > von
    > Intel.
    >
    > echt? ich dachte es fliegt in erster Linie mit
    > einem Wasser- und Sauerstoffgemisch.
    > Aber das würde die vielen "Abstürze" erklären, die
    > zur Einstellung des Projektes führten.
    >
    > SCNR ;)


  18. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: CliveSinclair 31.03.05 - 14:42

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau: btw fliegt das Space Shuttle mit 8088 von
    > Intel.
    >
    > Und nochmals, nur GFLOPS bringen nix. Je nach
    > Algorithmus den man drauf setzt, kann das Teil
    > extrem in die Knie gehn. V.a. auch wegen paraller
    > Struktur etc.
    >

    8080? War das nicht ne z80a?

  19. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: Damage Inc. 31.03.05 - 15:04

    Ich bemüh´ mich mal, kein Trollfutter auszustreuen...

    _Welche_ Chips in einer Konsole verbaut werden, ist letztlich egal, wenn sie nur halbwegs leistungsfähig sind. Die Entwickler bekommen erst SDKs, und später programmieren sie die Register eh selbst.

    Wichtig ist nur die Marktmacht, mit der die Geräte selbst in x Millionen Haushalte gedrückt werden. Auch die erste PS2 war mit rund 1000 Mark für Konsole, DVD-Kit und ein(!) Spiel sauteuer. Aber eben ein Riesenhype.

    Von daher könnte Sony auch einen 4-GHz-Prescott samt 2-Kilo-Kupferkühler verbauen - etwas teurer, aber wenn man´s für 500 Euro mit einem(!) tollen Spiel verkauft, wird das schon.

  20. Re: Mit diesem Chip wird die PS3 ein Flop!

    Autor: smrtnig 31.03.05 - 15:05

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tja

    Ich hab ja schon viel Schwachsinn in diversen Foren gelesen, aber du kommst definitiv in meine persönlichen Top5 der Schwachsinns-Beiträge.

    Prost!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VascoMed GmbH, Binzen
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. Transdev GmbH, Berlin
  4. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. (-78%) 12,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50