Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Spieleentwicklung…

IPhone zwischen den Welten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IPhone zwischen den Welten.

    Autor: Roflcopter 25.07.08 - 15:02

    Games > Nur Casual-Mist

    Business > Zu unsicher, zu inkompatibel

    Telefon > Nicht mal Basics wie MMS oder Copy and paste

    Erinnert an OSX: Da sieht es ja auch so aus.

    Auf der Webseite erfährt man dann was sie alles sein WOLLEN. In der REalität sieht man dann was sie alles nicht sind.

  2. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 25.07.08 - 15:06

    Roflcopter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Games > Nur Casual-Mist

    Wer bestimmt, dass Causal Games Mist sind? Du? ich glaube nicht. Das soll doch bitte jeder für sich entscheiden .... !!

    > Business > Zu unsicher, zu inkompatibel

    Unsicher? Habe ich bislang weder bei Mac OS X bemerkt, noch denke ich, dass das in der Praxis so relevant ist, wie Spinner wie Du es gerne hätten ... !!!

    > Telefon > Nicht mal Basics wie MMS oder Copy
    > and paste

    Ah, also MMS lässt sich nachrüsten. Und Copy and Paste? Jepp, das fehlt mir ebenso. Es ist aber jetzt nicht so, dass ALLE andere Mobiltelefone diese Funktion nun hätten.

    > Erinnert an OSX: Da sieht es ja auch so aus.

    Und Du erinnerst irgendwie an einen ferngesteuerten Wau-Wau. Der kläfft auch den lieben langen Tag, bis die Batterien alle sind ....

    > Auf der Webseite erfährt man dann was sie alles
    > sein WOLLEN. In der REalität sieht man dann was
    > sie alles nicht sind.

    Als ob Du das beurteilen könntest. Deiner vorgefassten Meinung nach hast Du Dich weder mit Apple Produkten im Besonderen noch mit Mac OS X oder dem iPhone im einzelnen einmal länger und ausführlicher beschäftigt.

  3. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: Blork 25.07.08 - 15:33

    > Wer bestimmt, dass Causal Games Mist sind? Du? ich
    > glaube nicht. Das soll doch bitte jeder für sich
    > entscheiden .... !!

    Das ist das schnelle Geld. Mit Mac Usern kann man das noch machen. Achja mit Frauen auch (Wii).


    >
    > > Business > Zu unsicher, zu inkompatibel
    >
    > Unsicher? Habe ich bislang weder bei Mac OS X
    > bemerkt, noch denke ich, dass das in der Praxis so
    > relevant ist, wie Spinner wie Du es gerne hätten
    > ... !!!

    Da würde ich nun etwas kleinlauter bleiben an deiner stelle, sonst verlinke ich deinen Post demnächt ;-)

    >
    > > Telefon > Nicht mal Basics wie MMS oder
    > Copy
    > and paste
    >
    > Ah, also MMS lässt sich nachrüsten. Und Copy and
    > Paste? Jepp, das fehlt mir ebenso. Es ist aber
    > jetzt nicht so, dass ALLE andere Mobiltelefone
    > diese Funktion nun hätten.

    Ja, ALLE.


    > > Erinnert an OSX: Da sieht es ja auch so aus.
    >
    > Und Du erinnerst irgendwie an einen
    > ferngesteuerten Wau-Wau. Der kläfft auch den
    > lieben langen Tag, bis die Batterien alle sind
    > ....

    Die sind bei Ihm bestimmt nicht eingelötet und es kostet auch keine 70 € sie zu wechseln :)


    > > Auf der Webseite erfährt man dann was sie
    > alles
    > sein WOLLEN. In der REalität sieht man
    > dann was
    > sie alles nicht sind.
    >
    > Als ob Du das beurteilen könntest. Deiner
    > vorgefassten Meinung nach hast Du Dich weder mit
    > Apple Produkten im Besonderen noch mit Mac OS X
    > oder dem iPhone im einzelnen einmal länger und
    > ausführlicher beschäftigt.


    Die letze Bastion, eine Traumwelt in der sich MAc-User all zu gerne flüchten.

  4. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 25.07.08 - 15:50

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wer bestimmt, dass Causal Games Mist sind?
    > Du? ich
    > glaube nicht. Das soll doch bitte
    > jeder für sich
    > entscheiden .... !!
    >
    > Das ist das schnelle Geld. Mit Mac Usern kann man
    > das noch machen. Achja mit Frauen auch (Wii).

    Na dann mal los! Erzähl mal, was ein ganzer Kerl wie Du denn so spielt oder womit er sich die Zeit vertreibt? Wer bist Du, über den Spielgeschmack anderer die Nase rümpfen zu dürfen?!

    > > Business > Zu unsicher, zu
    > inkompatibel
    >
    > Unsicher? Habe ich bislang
    > weder bei Mac OS X
    > bemerkt, noch denke ich,
    > dass das in der Praxis so
    > relevant ist, wie
    > Spinner wie Du es gerne hätten
    > ... !!!
    >
    > Da würde ich nun etwas kleinlauter bleiben an
    > deiner stelle, sonst verlinke ich deinen Post
    > demnächt ;-)

    Mach, was Du nicht lassen kannst ... Mirdochegal ... Und jetzt komm mir blos nicht mit meinem Festplatten-Crash. Oh, das ist natürlich wieder Mac-Spezifisch. Windows oder Linux Platten gehen nicht kaputt. Armes Würstchen ...

    > Ja, ALLE.

    Ich kann also bei JEDEM Mobiltelefon Text aus einer SMS heraus nehmen und ihn woanders wieder einsetzen? Ich kann IMMER nummern rauskopieren, wo ich auch will? Nun, dann mach bitte ein Video davon und poste den Link hier. Vielleicht habe ich ja wirklich etwas übersehen. Das will ich nicht in Abrede stellen.

    Aber eins mal vorweg: Wenn die Serie 60 Software mal die Telefonnummer in der SMS nicht richtig erkennt, kann ich sie auch idR nicht herauskopieren. Und ein systemweites Copy und Paste ist DAS noch lange nicht ... !!!

    > Die sind bei Ihm bestimmt nicht eingelötet und es
    > kostet auch keine 70 € sie zu wechseln :)

    Billiges Rettungsmanöver. N kleffender Hund bleibt nervig ... !

    > Als ob Du das beurteilen
    > könntest. Deiner
    > vorgefassten Meinung nach
    > hast Du Dich weder mit
    > Apple Produkten im
    > Besonderen noch mit Mac OS X
    > oder dem iPhone
    > im einzelnen einmal länger und
    > ausführlicher
    > beschäftigt.
    >
    > Die letze Bastion, eine Traumwelt in der sich
    > MAc-User all zu gerne flüchten.

    Du bist n frustrierter Lohnsklave mein Freund, mehr nicht. Und so richtig Ahnung hast Du außer bei Deinem angelesenem, vorfermentierten "Fachwissen" hier bislang noch nicht vorgelegt. Beweise das Gegenteil oder mach endlich mal den Kopp dicht!

  5. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: bun dem 25.07.08 - 15:52

    du bist ja auch merkbefreit

    TheHeitmann schrieb:

    > Unsicher? Habe ich bislang weder bei Mac OS X
    > bemerkt, noch denke ich.


  6. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 25.07.08 - 16:00

    bun dem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du bist ja auch merkbefreit

    Toller Spruch. Wo hast du den her? Von Mami?! Ich setze seit rund 8 Jahren Mac-Hardware und OS 9 / OS X ein. Bislang null Viren/Würmer etc., keine nennenswerten Abstürze, die mein System gecrasht haben und bislang nur eine defekte Festplatte. Ich halte die ganzen Unkenrufe für komplett an den Haaren herbei geholt. Allerdings sollte man sich schon so gut wie möglich absichern. Irgendwann wird es funktionstüchtige Viren und Würmer auch für Mac OS X geben.

    Der Mac ist unsicher? BIslang gibt es außerhalb von besonders geschaffenen Umgebungen keinen Beweis dafür, dass das für den Benutzer da draußen irgendwie von Belang ist!!


    > TheHeitmann schrieb:
    >
    > > Unsicher? Habe ich bislang weder bei Mac OS
    > X
    > bemerkt, noch denke ich.
    >
    >


  7. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: Blork 25.07.08 - 16:07

    Wer bist Du, über den Spielgeschmack
    > anderer die Nase rümpfen zu dürfen?!

    Dein Gott.


    > Mach, was Du nicht lassen kannst ... Mirdochegal
    > ... Und jetzt komm mir blos nicht mit meinem
    > Festplatten-Crash. Oh, das ist natürlich wieder
    > Mac-Spezifisch. Windows oder Linux Platten gehen
    > nicht kaputt. Armes Würstchen ...

    Ich kaufe Platten von z.B. Hitachi, Seagate, Maxtor etc. Aber nicht von Microsoft oder Linunx ;-)


    > > Ja, ALLE.

    > Ich kann also bei JEDEM Mobiltelefon Text aus
    > einer SMS heraus nehmen und ihn woanders wieder
    > einsetzen? Ich kann IMMER nummern rauskopieren, wo
    > ich auch will? Nun, dann mach bitte ein Video
    > davon und poste den Link hier. Vielleicht habe ich
    > ja wirklich etwas übersehen. Das will ich nicht in
    > Abrede stellen.

    Mein Telefon ist ein Siemens, ja Siemens. Da ging das schon :)



    > Aber eins mal vorweg: Wenn die Serie 60 Software
    > mal die Telefonnummer in der SMS nicht richtig
    > erkennt, kann ich sie auch idR nicht
    > herauskopieren. Und ein systemweites Copy und
    > Paste ist DAS noch lange nicht ... !!!

    Aber es macht einem das Leben einfacher. Ich stelle mir einen Iphone User lustig vor mit Zettel und Stift neben dem vermeintlichem High-Tech-Spielzeug :-)


    > Billiges Rettungsmanöver. N kleffender Hund bleibt
    > nervig ... !

    Ein kleffender Heitmann auch.


    > Du bist n frustrierter Lohnsklave mein Freund,
    > mehr nicht.

    Nun, aber nach Feierabend hänge ich im Gegensatz zu dir hier nicht mehr herum, das fide ich erschreckend.


    Und so richtig Ahnung hast Du außer
    > bei Deinem angelesenem, vorfermentierten
    > "Fachwissen" hier bislang noch nicht vorgelegt.

    Würdest du damit etwas anfangen können?




  8. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 25.07.08 - 16:13

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer bist Du, über den Spielgeschmack
    > > anderer die Nase rümpfen zu dürfen?!
    >
    > Dein Gott.

    Allmachtsfantasien. Interessant. Das lässt auf ein unausgeglichenes Privatleben zurückführen. Blork, Dein Ich bröckelt nicht, es zerbirst ...

    > Mein Telefon ist ein Siemens, ja Siemens. Da ging
    > das schon :)

    Kein systemweites Copy and Paste. Du weichst, wie bei allem, aus, wenn Du nicht weiter weißt .. Eine Charakterschwäche.

    > > Aber eins mal vorweg: Wenn die Serie 60
    > Software
    > mal die Telefonnummer in der SMS
    > nicht richtig
    > erkennt, kann ich sie auch idR
    > nicht
    > herauskopieren. Und ein systemweites
    > Copy und
    > Paste ist DAS noch lange nicht ...
    > !!!
    >
    > Aber es macht einem das Leben einfacher. Ich
    > stelle mir einen Iphone User lustig vor mit Zettel
    > und Stift neben dem vermeintlichem
    > High-Tech-Spielzeug :-)

    Es gibt kein Mobiltelefon mit systemweit integriertem Copy and Paste. Sieh es endlich ein ...

    > > Du bist n frustrierter Lohnsklave mein
    > Freund,
    > mehr nicht.
    >
    > Nun, aber nach Feierabend hänge ich im Gegensatz
    > zu dir hier nicht mehr herum, das fide ich
    > erschreckend.

    Tust Du schon. Und da Du das wärend der Arbeitszeit machst, stiehlst Du Deinem Arbeitgeber sogar noch Geld. Und das nicht wenig.

    > Und so richtig Ahnung hast Du außer
    > > bei Deinem angelesenem, vorfermentierten
    >
    > "Fachwissen" hier bislang noch nicht vorgelegt.
    >
    > Würdest du damit etwas anfangen können?

    Probiers doch mal aus ... !!

  9. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: aha 25.07.08 - 16:37

    Ich überlege schon die ganze Zeit aber hinter Heitmann steckt doch keine echte Person?! Sondern jemand der sich einen Spaß erlaubt. Die Kommentare kann doch niemand ernst nehmen?!

    Alles andere wäre richtig traurig. Sein Leben so einer Marke unterzuordnen, dass man Wutausbrüche bekommt wenn andere kritisch dieser gegenübersteht.
    Was ist wenn so eine Person im echten Leben eine geile Braut trifft, die hat aber sagen wir ein Windows Mobile Handy und ist total offen für vielerlei unzüchtigkeiten?


    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer bist Du, über den Spielgeschmack
    >
    > > anderer die Nase rümpfen zu dürfen?!
    >
    > Dein Gott.
    >
    > Allmachtsfantasien. Interessant. Das lässt auf ein
    > unausgeglichenes Privatleben zurückführen. Blork,
    > Dein Ich bröckelt nicht, es zerbirst ...
    >
    > > Mein Telefon ist ein Siemens, ja Siemens. Da
    > ging
    > das schon :)
    >
    > Kein systemweites Copy and Paste. Du weichst, wie
    > bei allem, aus, wenn Du nicht weiter weißt .. Eine
    > Charakterschwäche.
    >
    > > > Aber eins mal vorweg: Wenn die Serie
    > 60
    > Software
    > mal die Telefonnummer in der
    > SMS
    > nicht richtig
    > erkennt, kann ich sie
    > auch idR
    > nicht
    > herauskopieren. Und ein
    > systemweites
    > Copy und
    > Paste ist DAS noch
    > lange nicht ...
    > !!!
    >
    > Aber es macht
    > einem das Leben einfacher. Ich
    > stelle mir
    > einen Iphone User lustig vor mit Zettel
    > und
    > Stift neben dem vermeintlichem
    >
    > High-Tech-Spielzeug :-)
    >
    > Es gibt kein Mobiltelefon mit systemweit
    > integriertem Copy and Paste. Sieh es endlich ein
    > ...
    >
    > > > Du bist n frustrierter Lohnsklave
    > mein
    > Freund,
    > mehr nicht.
    >
    > Nun, aber nach Feierabend hänge ich im
    > Gegensatz
    > zu dir hier nicht mehr herum, das
    > fide ich
    > erschreckend.
    >
    > Tust Du schon. Und da Du das wärend der
    > Arbeitszeit machst, stiehlst Du Deinem Arbeitgeber
    > sogar noch Geld. Und das nicht wenig.
    >
    > > Und so richtig Ahnung hast Du außer
    > >
    > bei Deinem angelesenem, vorfermentierten
    >
    > "Fachwissen" hier bislang noch nicht
    > vorgelegt.
    >
    > Würdest du damit etwas
    > anfangen können?
    >
    > Probiers doch mal aus ... !!
    >


  10. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 25.07.08 - 17:24

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich überlege schon die ganze Zeit aber hinter
    > Heitmann steckt doch keine echte Person?! Sondern
    > jemand der sich einen Spaß erlaubt. Die Kommentare
    > kann doch niemand ernst nehmen?!

    Gegenfrage: Wieviel Prozent dessen, was speziell in Foren wie diesem oder dem Heise-Forum (oder ähnlichem) kann man überhaupt "Ernst" nehmen?! Das hier ist Entertainment. Wer hier Informationen und Wissensaustausch sucht, ist komplett fehl am Platze ... !!!

    > Alles andere wäre richtig traurig. Sein Leben so
    > einer Marke unterzuordnen, dass man Wutausbrüche
    > bekommt wenn andere kritisch dieser
    > gegenübersteht.

    Ich ordne mich nicht unter, ich verwende sie. Ein Computer ist nach wie vor ein Werkzeug. Nur manche Affen lernen eben auch mit Werkzeugen nicht umzugehen ...

    > Was ist wenn so eine Person im echten Leben eine
    > geile Braut trifft, die hat aber sagen wir ein
    > Windows Mobile Handy und ist total offen für
    > vielerlei unzüchtigkeiten?

    Sach mal, ist bei Dir gerade was angebrannt oder was soll dieser vorpubertäre Blödsinn?! Jeder darf verwenden, was er/sie mag. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Kritik im eigentlichen Sinne und dem meckern und motzen im Besonderen: Bei ersterem setzt man sich konstruktiv mit einer Sache oder einem Umstand auseinander und bietet ggf. sogar Hilfen oder Erfahrungsaustausch an. Letzteres ist nur Boulevard und ist leider heutzutage Mode. Allein schon Deine Äußerung, ich würde mich einer Marke unterordnen, ist bewertend bzw. abwertend und keineswegs neutral.

    Also mein Kleiner: Wer im Schlachthaus sitzt, sollte besser nicht mit Schweinen werfen ..


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  11. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: CopyPaste 26.07.08 - 12:16

    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Es gibt kein Mobiltelefon mit systemweit
    > integriertem Copy and Paste. Sieh es endlich ein
    > ...

    Das Motorola A780 kann es. Eben mal ausprobiert:
    - SMS aufgemacht
    - Mit dem Stift eine Textstelle markiert
    - Stift auf der Markierung gehalten
    - Es erscheint so ein komisches Blumenmuster
    - Ein Menü kommt
    - "Kopieren" ausgewählt
    - Notizen geöffnet
    - Auf eine neue Textzeile Stift gehalten
    - Blume kommt wieder
    - Nach der Blume aus dem Menü "einfügen"
    - Text steht da.

  12. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: antiheiti 26.07.08 - 12:29

    Mit Fakten braciht man dem Heitmann nicht zu kommen, denn der ist faktenresistent.

    CopyPaste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TheHeitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es gibt kein Mobiltelefon mit systemweit
    >
    > integriertem Copy and Paste. Sieh es endlich
    > ein
    > ...
    >
    > Das Motorola A780 kann es. Eben mal ausprobiert:
    > - SMS aufgemacht
    > - Mit dem Stift eine Textstelle markiert
    > - Stift auf der Markierung gehalten
    > - Es erscheint so ein komisches Blumenmuster
    > - Ein Menü kommt
    > - "Kopieren" ausgewählt
    > - Notizen geöffnet
    > - Auf eine neue Textzeile Stift gehalten
    > - Blume kommt wieder
    > - Nach der Blume aus dem Menü "einfügen"
    > - Text steht da.


  13. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 26.07.08 - 12:53

    antiheiti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit Fakten braciht man dem Heitmann nicht zu
    > kommen, denn der ist faktenresistent.

    Klappe zu, Nerdo ... sonst entweicht noch die heiße Luft .. !

    > Das Motorola A780 kann es. Eben mal
    > ausprobiert:

    Welches OS ist das denn? Abgesehen davon wird es wohl ein Smartphone sein. Zuvor sprachen wir von Mobil-Telefonen. Ich denke mal, ein Copy und Past gibts auch in Windows Mobile - kann mich nicht mehr so recht erinnern ...

    Ich besaß mehrere S60 Mobiltelefone und Smartphones. An ein systemweites Copy und Paste kann ich mich aber nicht erinnern. Wenn das Telefon mal die Nummer in der SMS nicht erkannt hatte, musste ich immer nen Stift zur Hand nehmen ...

    > - SMS aufgemacht
    > - Mit dem
    > Stift eine Textstelle markiert
    > - Stift auf
    > der Markierung gehalten
    > - Es erscheint so ein
    > komisches Blumenmuster
    > - Ein Menü kommt
    >
    > - "Kopieren" ausgewählt
    > - Notizen
    > geöffnet
    > - Auf eine neue Textzeile Stift
    > gehalten
    > - Blume kommt wieder
    > - Nach der
    > Blume aus dem Menü "einfügen"
    > - Text steht
    > da.

    Ich kenne das Motorolla jetzt nicht. Aber mich würde schon interessieren, welches OS da werkelt.

    Wie dem auch sei: ein Copy+Paste wünsche ich mir auch sehnlichst für mein iPhone ...!! :D

  14. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: CopyPaste 26.07.08 - 14:06

    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Welches OS ist das denn?

    EZX, basiert auf MontaVista Embedded Linux.

    > Abgesehen davon wird es
    > wohl ein Smartphone sein.

    Ist es. Hat aber noch kein UMTS und WLAN.

    > Zuvor sprachen wir von
    > Mobil-Telefonen. Ich denke mal, ein Copy und Past
    > gibts auch in Windows Mobile - kann mich nicht
    > mehr so recht erinnern ...

    AFAIK gibt es das da, ja.

    >
    > Ich besaß mehrere S60 Mobiltelefone und
    > Smartphones. An ein systemweites Copy und Paste
    > kann ich mich aber nicht erinnern. Wenn das
    > Telefon mal die Nummer in der SMS nicht erkannt
    > hatte, musste ich immer nen Stift zur Hand nehmen
    > ...
    >

    Naja, S60 ist ja auch Nokia. Dass Nokia inkonsistent und kompliziert in der Bedienung ist, und dass da nicht alle Features auch wirklich rund laufen, dürfte ja allgemein bekannt sein.

    >
    > Wie dem auch sei: ein Copy+Paste wünsche ich mir
    > auch sehnlichst für mein iPhone ...!! :D
    >

    me too. Aber ich habe noch keins.

  15. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: Systemweit 26.07.08 - 16:26

    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Welches OS ist das denn? Abgesehen davon wird es
    > wohl ein Smartphone sein. Zuvor sprachen wir von
    > Mobil-Telefonen. Ich denke mal, ein Copy und Past
    > gibts auch in Windows Mobile - kann mich nicht
    > mehr so recht erinnern ...
    >
    > Ich besaß mehrere S60 Mobiltelefone und
    > Smartphones. An ein systemweites Copy und Paste
    > kann ich mich aber nicht erinnern. Wenn das
    > Telefon mal die Nummer in der SMS nicht erkannt
    > hatte, musste ich immer nen Stift zur Hand nehmen
    > ...
    >

    Systemweites Copy & Paste gibt es auch auf keinen Desktopcomputer. Oder kannst du z.B. den Menütext kopieren? Oder sonstigen Text, der nicht markierbar ist?

    Die Anwendung muss spezielle Controls bzw. Klassen verwenden, damit irgendwas kopierbar ist. Genau so funktioniert das auch bei S60 und Windows Mobile Geräten. Es sind eben nicht alle Texte kopierbar, weil von der Anwendung nicht vorgesehen.

    Und auch auf dem iPhone könnten Anwendungen Copy & Paste unterstützen (zumindest innerhalb der Anwendung selbst). Das ist nichts was ein Betriebssystem bereitstellen müsste ...

    >
    >
    > Wie dem auch sei: ein Copy+Paste wünsche ich mir
    > auch sehnlichst für mein iPhone ...!! :D
    >
    >


  16. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: Fruximuxi 26.07.08 - 18:12

    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ah, also MMS lässt sich nachrüsten.

    Und warum macht Apple das nicht?

    > Und Copy and
    > Paste? Jepp, das fehlt mir ebenso. Es ist aber
    > jetzt nicht so, dass ALLE andere Mobiltelefone
    > diese Funktion nun hätten.

    Nein, Mobiltelefone haben das nur teilweise (immerhin). Aber Telefone, die sich selbst als "Smartphones" bezeichnen, haben es ALLE -- bis auf das iPhone.

    > Und Du erinnerst irgendwie an einen
    > ferngesteuerten Wau-Wau. Der kläfft auch den
    > lieben langen Tag, bis die Batterien alle sind
    > [..]
    > Als ob Du das beurteilen könntest. Deiner
    > vorgefassten Meinung nach hast Du Dich weder mit
    > Apple Produkten im Besonderen noch mit Mac OS X
    > oder dem iPhone im einzelnen einmal länger und
    > ausführlicher beschäftigt.

    Du hast vergessen, deine Beleidigungen mit Argumenten zu bekräftigen.

  17. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: TheHeitmann 26.07.08 - 19:33

    Fruximuxi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TheHeitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ah, also MMS lässt sich nachrüsten.
    >
    > Und warum macht Apple das nicht?

    Das musst Du Apple fragen und nicht mich ...

    > Nein, Mobiltelefone haben das nur teilweise
    > (immerhin). Aber Telefone, die sich selbst als
    > "Smartphones" bezeichnen, haben es ALLE -- bis auf
    > das iPhone.

    Es ging aber nunmal um Mobiltelefone ... *augenroll*

    > Du hast vergessen, deine Beleidigungen mit
    > Argumenten zu bekräftigen.

    Und Du hast so gar nichts zum Thema beigetragen außer noch mehr heißer Luft. Und davon haben wir hier wirklich schon mehr als genug ... !

  18. Re: verschobene Realität

    Autor: Realuser 27.07.08 - 11:09

    Roflcopter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Games > Nur Casual-Mist
    >
    > Business > Zu unsicher, zu inkompatibel
    >
    > Telefon > Nicht mal Basics wie MMS oder Copy
    > and paste
    >
    > Erinnert an OSX: Da sieht es ja auch so aus.
    >
    > Auf der Webseite erfährt man dann was sie alles
    > sein WOLLEN. In der REalität sieht man dann was
    > sie alles nicht sind.

    also ich weiss ja nicht in was für einer Realität du lebst.
    aber ich lebe in einer anderen scheints zumindest
    ein Handy muss Telefonieren können und und das aber auch nur weils billiger ist SMS können, den ganzen anderen Rest braucht kein Mensch zum Telefonieren...

    Nenn mir bitte ein Handy das gute Games hat, ich kenne keins? ...
    Nenn mir bitte ein sicheres Handy ich kenne keins? ...
    Nenn mir bitte mal das Basic Feature am Handy, kennst du das überhaupt?
    Was interessiert mich das OS, es muss einfach zu bedienen sein.



  19. Re: verschobene Realität

    Autor: TheHeitmann 27.07.08 - 12:20

    Realuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Roflcopter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Games > Nur Casual-Mist
    >
    > Business > Zu unsicher, zu inkompatibel
    >
    > Telefon > Nicht mal Basics wie MMS oder
    > Copy
    > and paste
    >
    > Erinnert an OSX: Da
    > sieht es ja auch so aus.
    >
    > Auf der
    > Webseite erfährt man dann was sie alles
    > sein
    > WOLLEN. In der REalität sieht man dann was
    >
    > sie alles nicht sind.
    >
    > also ich weiss ja nicht in was für einer Realität
    > du lebst.
    > aber ich lebe in einer anderen scheints zumindest
    > ein Handy muss Telefonieren können und und das
    > aber auch nur weils billiger ist SMS können, den
    > ganzen anderen Rest braucht kein Mensch zum
    > Telefonieren...
    >
    > Nenn mir bitte ein Handy das gute Games hat, ich
    > kenne keins? ...
    > Nenn mir bitte ein sicheres Handy ich kenne keins?
    > ...
    > Nenn mir bitte mal das Basic Feature am Handy,
    > kennst du das überhaupt?
    > Was interessiert mich das OS, es muss einfach zu
    > bedienen sein.

    Herrlich zu sehen, dass es ganz offensichtlich doch noch vernunftbegabte Menschen hier gibt. Danke! :)

  20. Re: IPhone zwischen den Welten.

    Autor: MxH 28.07.08 - 01:02

    Roflcopter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Games > Nur Casual-Mist
    >
    > Business > Zu unsicher, zu inkompatibel
    >
    > Telefon > Nicht mal Basics wie MMS oder Copy
    > and paste
    >
    > Erinnert an OSX: Da sieht es ja auch so aus.
    >
    > Auf der Webseite erfährt man dann was sie alles
    > sein WOLLEN. In der REalität sieht man dann was
    > sie alles nicht sind.



    leider haste recht, apple is nür technik müll, der nicht sehr liebevoll erstellt wurde.
    man möchte mit der kokurenz mithalten, aber weil man sehr beschrenkt denkt und seine produkte überteuert und viel für werbung ausgibt, heist das nicht das ihre produkte toll, brauchbar sind.

    ich hab auch son teil gehabt, habe es an die teledoof zurückgegeben, weil es irgendwie teuer aber ebend nix taugte für den 08/15 gebrauch...

    is wie die perlenkette der großmutter...lag rum..aber nicht zu gebrauchen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. FTTC: Die geheimnisvolle Vectoringnachfrage der Telekom
    FTTC
    Die geheimnisvolle Vectoringnachfrage der Telekom

    Die Deutsche Telekom bietet Vectoring für fast eine Viertelmillion Haushalte. Auch bei dieser neuen Welle des Netzausbaus werden keine genauen Angaben dazu gemacht, wie die Kunden dies buchen.

  2. Docsis 3.1: Kabelnetzbetreiber sehen sich bei Gigabit als Marktführer
    Docsis 3.1
    Kabelnetzbetreiber sehen sich bei Gigabit als Marktführer

    Zum Jahresende ziehen die Kabelnetzbetreiber Bilanz. Durch den Docsis-3.1-Ausbau seien 7,3 Millionen Anschlüsse mit Gigabit-Datenraten verfügbar. Doch ist das wirklich Gigabit wie Glasfaser?

  3. Final Fantasy 15: Erstes Spiel mit DLSS-Kantenglättung verfügbar
    Final Fantasy 15
    Erstes Spiel mit DLSS-Kantenglättung verfügbar

    Wer eine Geforce RTX mit Turing-Chip hat, kann Deep Learning Super Sampling mittlerweile in Final Fantasy 15 nutzen. Die Kantenglättung funktioniert nur in 4K, aber mit einem Trick klappt DLSS auch ohne 4K-Display. Die Framerate überzeugt, die Bildqualität meistens.


  1. 16:59

  2. 14:30

  3. 14:04

  4. 13:35

  5. 13:02

  6. 12:48

  7. 12:30

  8. 12:01