1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadminday: Der richtige Zeitpunkt…

An alle Admins

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An alle Admins

    Autor: deiVadda 25.07.08 - 17:01

    Schade, dass die meisten User hier wirklich nur irgendwelche Sprüche klopfen ohne dass sie sich mit ihrem eigentlichen Arbeitsgerät auskennen. Deshalb müssen viele von uns (Admins) immer wieder stupide Dinge bei den Usern (DAU's) erledigen anstelle unserer eigentlichen Arbeit nachzugehen: Serverwartung...

    Also lass die User schwatzen und genießt den Tag! ;-)

  2. Re: An alle Admins

    Autor: tert 25.07.08 - 21:21

    deiVadda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade, dass die meisten User hier wirklich nur
    > irgendwelche Sprüche klopfen ohne dass sie sich
    > mit ihrem eigentlichen Arbeitsgerät auskennen.
    > Deshalb müssen viele von uns (Admins) immer wieder
    > stupide Dinge bei den Usern (DAU's) erledigen
    > anstelle unserer eigentlichen Arbeit nachzugehen:
    > Serverwartung...
    >
    > Also lass die User schwatzen und genießt den Tag!
    > ;-)

    würden die server ordentlich eingerichtet werden, wären mit sicherheit die hälfte aller it-ler den job los, weil das meiste relativ reibungslos verlaufen würde...

    nur noch 2-3 hiwies, die neue arbeitsplätze einrichten und laufwerke auswechsel bzw backup ziehen und aus die maus...aber pssst - keinem verraten ;)

  3. Re: An alle Admins

    Autor: Deppen-Hasser-Ist-Sauer 26.07.08 - 00:39

    tert schrieb:

    > würden die server ordentlich eingerichtet werden,
    > wären mit sicherheit die hälfte aller it-ler den
    > job los, weil das meiste relativ reibungslos
    > verlaufen würde...

    Sprach einer ohne Ahnung von der Materie der tatsächlich glaubt mit der einmaligen Installation wäre alles abgetan und der Rest läuft von alleine

  4. Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: Real_BOFH 27.07.08 - 15:03

    Sind sie nicht niedlich? AUs dem Larvenstadium schaffen die es wohl nie heraus.
    MFG

    Deppen-Hasser-Ist-Sauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tert schrieb:
    >
    > > würden die server ordentlich eingerichtet
    > werden,
    > wären mit sicherheit die hälfte aller
    > it-ler den
    > job los, weil das meiste relativ
    > reibungslos
    > verlaufen würde...
    >
    > Sprach einer ohne Ahnung von der Materie der
    > tatsächlich glaubt mit der einmaligen Installation
    > wäre alles abgetan und der Rest läuft von alleine
    >
    >


  5. Re: Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: Adminacula 27.07.08 - 15:56

    Real_BOFH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind sie nicht niedlich? AUs dem Larvenstadium
    > schaffen die es wohl nie heraus.
    > MFG

    Wenigstens halten sie die Sonne nicht für Teufelswerk :-)

  6. Re: Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: Admiral 28.07.08 - 07:43

    Warum sind die Admins eigentlich die einzigen, die rumheulen, dass ihre Arbeit nicht genügend gewürdigt wird?
    Alle anderen in einer Firma arbeiten genausoviel.
    Nur sind die nicht den ganzen Tag damit beschäftig, über "DAUs" und "Luser" zu motzen.
    Bloß weil ihr dann nicht mehr für 5 Minuten im Netzwerk zocken könnt, sondern wirklich mal arbeiten müsst!


  7. Re: Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: Sharra 28.07.08 - 08:34

    Admiral schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sind die Admins eigentlich die einzigen, die
    > rumheulen, dass ihre Arbeit nicht genügend
    > gewürdigt wird?
    > Alle anderen in einer Firma arbeiten genausoviel.
    >
    > Nur sind die nicht den ganzen Tag damit
    > beschäftig, über "DAUs" und "Luser" zu motzen.
    > Bloß weil ihr dann nicht mehr für 5 Minuten im
    > Netzwerk zocken könnt, sondern wirklich mal
    > arbeiten müsst!
    >
    >

    Bist du 24h auf Abruf falls mal ein Server abschmiert ohne dass einer weiss warum?
    Nur mal so als Anmerkung: Server tun sowas mal.
    Weder Hard- noch Software ist vollkommen...
    Da rauchts durchaus mal.
    Und wer darf dann springen? Bestimmt nicht der User im Büro.

  8. Re: An alle Admins

    Autor: Sushifan 28.07.08 - 09:04

    Der Tag an dem irgendwo ein wirklich fähiger Sysadmin eingestellt wird sollte als Sysadminday markiert werden ... dann wird es diesen Tag natürlich nie geben weil jeder der ein bischen Ahnung und Charakter hat macht einen richtigen Job wie z.B.: Netzarchitekt, Desinger oder Entwickler.
    Also lasst das Rumheulen und seid froh daß die Entwickler zu faul sind das bischen Arbeit das ihr machen _solltet_ selber zu machen und das Managment wegen gezielter Fehlinformation von Sysadmin-Lobyisten glaubt, ihr wärd ein relevanter Bestandteil eines Unternehmens im IT-Sektor (andere Unternehmen lass ich aussen vor, da gibts ja keine Entwickler und Sysadmins werden tatsächlich gebraucht umd den Tipsen die Officehilfe mit dem Wackeldackel zu installieren)

    So, dann wünsche ich euch noch einen weiteren schönen faulen Tag an dem ihr, was auch sonst, eure Aufgaben vermasselt, verzögert oder garnicht macht.


    deiVadda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade, dass die meisten User hier wirklich nur
    > irgendwelche Sprüche klopfen ohne dass sie sich
    > mit ihrem eigentlichen Arbeitsgerät auskennen.
    > Deshalb müssen viele von uns (Admins) immer wieder
    > stupide Dinge bei den Usern (DAU's) erledigen
    > anstelle unserer eigentlichen Arbeit nachzugehen:
    > Serverwartung...
    >
    > Also lass die User schwatzen und genießt den Tag!
    > ;-)


  9. Re: Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: Admiral 28.07.08 - 13:43

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Admiral schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum sind die Admins eigentlich die
    > einzigen, die
    > rumheulen, dass ihre Arbeit
    > nicht genügend
    > gewürdigt wird?
    > Alle
    > anderen in einer Firma arbeiten genausoviel.
    >
    > Nur sind die nicht den ganzen Tag damit
    >
    > beschäftig, über "DAUs" und "Luser" zu motzen.
    >
    > Bloß weil ihr dann nicht mehr für 5 Minuten
    > im
    > Netzwerk zocken könnt, sondern wirklich
    > mal
    > arbeiten müsst!
    >
    > Bist du 24h auf Abruf falls mal ein Server
    > abschmiert ohne dass einer weiss warum?
    > Nur mal so als Anmerkung: Server tun sowas mal.
    > Weder Hard- noch Software ist vollkommen...
    > Da rauchts durchaus mal.
    > Und wer darf dann springen? Bestimmt nicht der
    > User im Büro.
    >
    >

    Blabla, das sind Ärzte, Juristen etc. genauso!


  10. Re: An alle Admins

    Autor: Böseradmin 28.07.08 - 14:45

    Sushifan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Tag an dem irgendwo ein wirklich fähiger
    > Sysadmin eingestellt wird sollte als Sysadminday
    > markiert werden ... dann wird es diesen Tag
    > natürlich nie geben weil jeder der ein bischen
    > Ahnung und Charakter hat macht einen richtigen Job
    > wie z.B.: Netzarchitekt, Desinger oder
    > Entwickler.
    > Also lasst das Rumheulen und seid froh daß die
    > Entwickler zu faul sind das bischen Arbeit das ihr
    > machen _solltet_ selber zu machen und das
    > Managment wegen gezielter Fehlinformation von
    > Sysadmin-Lobyisten glaubt, ihr wärd ein relevanter
    > Bestandteil eines Unternehmens im IT-Sektor
    > (andere Unternehmen lass ich aussen vor, da gibts
    > ja keine Entwickler und Sysadmins werden
    > tatsächlich gebraucht umd den Tipsen die
    > Officehilfe mit dem Wackeldackel zu installieren)
    >
    > So, dann wünsche ich euch noch einen weiteren
    > schönen faulen Tag an dem ihr, was auch sonst,
    > eure Aufgaben vermasselt, verzögert oder garnicht
    > macht.
    >

    Wenn man KEINE Ahnung hat einfach mal Fre... halten!
    Es ist eine frechheit wie du (Sushifan) über unsere Arbeit redest!
    Vielleicht ist es in den Firmen wo du bisher gearbeitet hast so gewesen und es gibt IN ABSOLUT JEDER SPARTE schwarze Schaafe, dennoch denke ich nicht das du es verallgemeinern kannst.

    Personen wie du sind nämlich die, die meinen ALLES zu können, es aber niemals in der realität unter beweis stellen könnten.

    Die Entwickler sind auch nicht besser und haben bei weitem nicht so viel Know-How von der Materie wie ein richtiger Sysadmin.


    Sofern du nicht ein völlig durchgedrehtes Kind bist, und den Bezug zur Realität nicht verloren hast, denke ich wirst du mir zustimmen (müssen).

    Und nur mal nebenbei... Officeprodukte zu installieren ist wohl der kleinste Bestandteil des breitgefächerten Aufgabenfeldes eines Sysadmins. Man merkt, leider Antworten meist Leute auf Themen, von denen sie nicht annähernd was verstehen.


    Grüße..



  11. Re: Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: Deppen-Hasser-Ist-Sauer 28.07.08 - 16:04

    Admiral schrieb:

    > Bist du 24h auf Abruf
    > falls mal ein Server
    > abschmiert ohne dass
    > einer weiss warum?
    > Nur mal so als Anmerkung:
    > Server tun sowas mal.
    > Weder Hard- noch
    > Software ist vollkommen...
    > Da rauchts
    > durchaus mal.
    > Und wer darf dann springen?
    > Bestimmt nicht der
    > User im Büro.
    >
    > Blabla, das sind Ärzte, Juristen etc. genauso!

    Deswegen verdienen auch die mehr als eine blöde Tipse wie du :-)


  12. Re: Denn sie wissen nicht was sie tun

    Autor: NocheinUser 28.07.08 - 18:53

    Hey,

    schön das Du wieder da bist!

    Du warst früher bestimmt auch schon der Klassenkasper, gelle?


    >Deppen-Hasser-Ist-Sauer schrieb:
    > Deswegen verdienen auch die mehr als eine blöde
    > Tipse wie du :-)
    >
    >


  13. Re: An alle Admins

    Autor: KDE-Verweigerer 30.07.08 - 10:25

    Sushifan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Tag an dem irgendwo ein wirklich fähiger
    > Sysadmin eingestellt wird sollte als Sysadminday
    > markiert werden ... dann wird es diesen Tag
    > natürlich nie geben weil jeder der ein bischen
    > Ahnung und Charakter hat macht einen richtigen Job
    > wie z.B.: Netzarchitekt, Desinger oder
    > Entwickler.
    > Also lasst das Rumheulen und seid froh daß die
    > Entwickler zu faul sind das bischen Arbeit das ihr
    > machen _solltet_ selber zu machen und das
    > Managment wegen gezielter Fehlinformation von
    > Sysadmin-Lobyisten glaubt, ihr wärd ein relevanter
    > Bestandteil eines Unternehmens im IT-Sektor
    > (andere Unternehmen lass ich aussen vor, da gibts
    > ja keine Entwickler und Sysadmins werden
    > tatsächlich gebraucht umd den Tipsen die
    > Officehilfe mit dem Wackeldackel zu installieren)
    >
    > So, dann wünsche ich euch noch einen weiteren
    > schönen faulen Tag an dem ihr, was auch sonst,
    > eure Aufgaben vermasselt, verzögert oder garnicht
    > macht.

    Wieder so ein Typ, der meint meine Arbeit machen zukönnen...
    Manche User bilden sich doch echt ein weil sie mal ein Windows erfolgreich aufgesetzt - aber nicht mal annähernd konfiguriert - haben, können sie jetzt in der IT arbeiten...

    Dem ist mit nichten so !!!
    Also ihr User und DAU's bildet euch nicht ein dass ihr allein klar kömmen würdet !
    Dies sieht man doch immer wieder wenn ihr mal euer Kennwort vergessen habt und wir ITler euch euren Arsch retten müssen, also hört auf euch zu beschweren, denn ihr währt ohne uns nicht in der Lage mit zeitgemässen Mitteln zu arbeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12