Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TomTom startet HD Traffic…

Genial!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genial!

    Autor: Hugo Egon 28.07.08 - 08:14

    Hallo ich finde es genial, wenn sich das durchsetzt führt es zu einer insgesamt besseren und gleichmäßigeren Auslastung der Straßen, weniger Staus, schnelleres Ankommen, geringerer Gesamtbenzinverbrauch etc.
    Mit solchen Informationen könnte man auch Ampelschaltungen optimieren etc.

  2. Re: Genial!

    Autor: noge oguh 28.07.08 - 08:39

    Hugo Egon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich finde es genial, wenn sich das
    > durchsetzt führt es zu einer insgesamt besseren
    > und gleichmäßigeren Auslastung der Straßen,
    > weniger Staus, schnelleres Ankommen, geringerer
    > Gesamtbenzinverbrauch etc.
    > Mit solchen Informationen könnte man auch
    > Ampelschaltungen optimieren etc.

    noch besser wäre es, wenn die leute im voraus sagen, welches Ziel sie erreichen wollen (deswegen haben sie ja ein Navi :)) und das Navi dann die berechnete route an einen Server schickt.

    so kann man schon bevor 20000 Leute die gleiche "schnelle" strecke fahren eine "Lastverteilung" vornehmen.

  3. WIRKLICH GENIAL!

    Autor: Silent-PC 28.07.08 - 08:59

    Die Idee von "noge oguh" ist wirklich GENIAL! Also wer nichts zu verbergen hat so wie ich. Würde den Service wenn er kostenlos wäre auf jeden Fall nutzen.

    > > Hallo ich finde es genial, wenn sich das
    >
    > durchsetzt führt es zu einer insgesamt
    > besseren
    > und gleichmäßigeren Auslastung der
    > Straßen,
    > weniger Staus, schnelleres Ankommen,
    > geringerer
    > Gesamtbenzinverbrauch etc.
    >
    > Mit solchen Informationen könnte man auch
    >
    > Ampelschaltungen optimieren etc.
    >
    > noch besser wäre es, wenn die leute im voraus
    > sagen, welches Ziel sie erreichen wollen (deswegen
    > haben sie ja ein Navi :)) und das Navi dann die
    > berechnete route an einen Server schickt.
    >
    > so kann man schon bevor 20000 Leute die gleiche
    > "schnelle" strecke fahren eine "Lastverteilung"
    > vornehmen.


  4. Re: WIRKLICH GENIAL!

    Autor: Gunther 28.07.08 - 09:24

    Die Idee ist nich schlecht, wuerde allerdings ein eusoziales Verhalten des Einzelnen vorraussetzen .. und darauf sollten man bei Menschen nicht bauen.
    Will sagen, damit der gesamte Verkehr schneller fliesst, muessten einzelne Fahrzeuge laengere Routen in kauf nehmen und waeren damit unter Umstaenden laenger unterwegs .. das wird (gerade bei den heutigen Sprintpreisen) keiner einfach so mit sich machen lassen.

    G.


    Silent-PC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Idee von "noge oguh" ist wirklich GENIAL! Also
    > wer nichts zu verbergen hat so wie ich. Würde den
    > Service wenn er kostenlos wäre auf jeden Fall
    > nutzen.
    >
    > > > Hallo ich finde es genial, wenn sich
    > das
    >
    > durchsetzt führt es zu einer
    > insgesamt
    > besseren
    > und gleichmäßigeren
    > Auslastung der
    > Straßen,
    > weniger Staus,
    > schnelleres Ankommen,
    > geringerer
    >
    > Gesamtbenzinverbrauch etc.
    >
    > Mit solchen
    > Informationen könnte man auch
    >
    > Ampelschaltungen optimieren etc.
    >
    > noch
    > besser wäre es, wenn die leute im voraus
    >
    > sagen, welches Ziel sie erreichen wollen
    > (deswegen
    > haben sie ja ein Navi :)) und das
    > Navi dann die
    > berechnete route an einen
    > Server schickt.
    >
    > so kann man schon bevor
    > 20000 Leute die gleiche
    > "schnelle" strecke
    > fahren eine "Lastverteilung"
    > vornehmen.
    >
    >


  5. Re: WIRKLICH GENIAL!

    Autor: Gunther 28.07.08 - 09:24

    Die Idee ist nich schlecht, wuerde allerdings ein eusoziales Verhalten des Einzelnen vorraussetzen .. und darauf sollten man bei Menschen nicht bauen.
    Will sagen, damit der gesamte Verkehr schneller fliesst, muessten einzelne Fahrzeuge laengere Routen in kauf nehmen und waeren damit unter Umstaenden laenger unterwegs .. das wird (gerade bei den heutigen Sprintpreisen) keiner einfach so mit sich machen lassen.

    G.


    Silent-PC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Idee von "noge oguh" ist wirklich GENIAL! Also
    > wer nichts zu verbergen hat so wie ich. Würde den
    > Service wenn er kostenlos wäre auf jeden Fall
    > nutzen.
    >
    > > > Hallo ich finde es genial, wenn sich
    > das
    >
    > durchsetzt führt es zu einer
    > insgesamt
    > besseren
    > und gleichmäßigeren
    > Auslastung der
    > Straßen,
    > weniger Staus,
    > schnelleres Ankommen,
    > geringerer
    >
    > Gesamtbenzinverbrauch etc.
    >
    > Mit solchen
    > Informationen könnte man auch
    >
    > Ampelschaltungen optimieren etc.
    >
    > noch
    > besser wäre es, wenn die leute im voraus
    >
    > sagen, welches Ziel sie erreichen wollen
    > (deswegen
    > haben sie ja ein Navi :)) und das
    > Navi dann die
    > berechnete route an einen
    > Server schickt.
    >
    > so kann man schon bevor
    > 20000 Leute die gleiche
    > "schnelle" strecke
    > fahren eine "Lastverteilung"
    > vornehmen.
    >
    >


  6. Re: Nicht Genial!

    Autor: ABE 28.07.08 - 13:52

    Hugo Egon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Auch TomTom kann nichts daran ändern das jeden morgen tausende von Menschen aus den Vorstädten in die Innenstädte und Indutriegebiete pilgern.

    Wenn man die "Last" der extra extra zu diesem Zweck gebauten Umgehungs- und Schnellstraßen "dynamisch" auf die angrenzenden Randgebiete verteilt darf man nur drauf hoffen das man nicht grade da Wohnt wo die Navihersteller grade ihre supertolle Asweichroute langlegen.

    IMO würde es mehr Sinn machen wenn man die Firmen da baut wo die Menschen auch wohnen, bzw. wenn die Menschen dahin ziehen würden wo sie auch arbeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Kardex Deutschland GmbH, deutschlandweit
  3. ADAC SE, München
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 83,90€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. SIM als App: Satellite App jetzt auch für Android-User
    SIM als App
    Satellite App jetzt auch für Android-User

    Nach längerer Entwicklungszeit und Betatest ist die Satellite App von Sipgate fertig. Geplant sind Funktionen wie ortsbasierte Weiterleitungsregeln, systemübergreifende Konferenzgespräche sowie die parallele Nutzung auf Desktop und mobilen Geräten.

  2. Ein Jahr DSGVO: Datenschutzbeschwerden bleiben auf hohem Niveau
    Ein Jahr DSGVO
    Datenschutzbeschwerden bleiben auf hohem Niveau

    Im ersten Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO haben Nutzer von ihrem Beschwerderecht intensiv Gebrauch gemacht. Die Zahl der gemeldeten Datenpannen ist ebenfalls sehr hoch, vor allem in Deutschland. Auch die Internetbank N26 soll nun ein Bußgeld zahlen.

  3. Elektroauto: Opel Corsa-e soll 330 km weit kommen
    Elektroauto
    Opel Corsa-e soll 330 km weit kommen

    Vor der Vorstellung des Opel Corsa-e am 4. Juni hat der deutsch-französische Konzern bereits erste Details des kommenden Elektroautos bekanntgegeben.


  1. 09:47

  2. 09:12

  3. 08:45

  4. 08:26

  5. 07:30

  6. 07:11

  7. 07:00

  8. 19:15