Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MobileMe: E-Mails gingen verloren

Wichtige Geschäftsmails

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wichtige Geschäftsmails

    Autor: Kenner_24 28.07.08 - 11:51

    Mit Terminverinbarungen sind mir verloren gegangen.

    Das war das erste und letze Apple-Produkt von mir.

    Die bauen ja nur Spielzeug. Wenn die schon bei einem so simplen Problem versagen, möchte ich gar nicht wissen wie es da im OS ausschaut.

  2. Re: Wichtige Geschäftsmails

    Autor: TheHeitmann 28.07.08 - 12:05

    Kenner_24 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit Terminverinbarungen sind mir verloren
    > gegangen.

    Das ist ausgesprochen ärgerlich. Aber mal ne Frage: Wenn die so ausgesprochen wichtig sind, wurden die doch ganz sicher auch per SMS oder Telefon bestätigt, oder ?!

    > Das war das erste und letze Apple-Produkt von
    > mir.

    Das klingt noch viel professioneller. Weil ein Produkt Schwierigkeiten hat, ist natürlich alles Mist - außer Mutti *g*. Nee, is scho klaaa ....

    > Die bauen ja nur Spielzeug. Wenn die schon bei
    > einem so simplen Problem versagen, möchte ich gar
    > nicht wissen wie es da im OS ausschaut.

    Deutlich besser. Aber niemand ist perfekt und es gibt keine 100 Prozent. So etwas kann Dir letzten Endes bei jedem Provider passieren. Besonders ärgerlich ist natürlich, dass es a) Apple ist und b) gerade dann passiert, wo es bei Mobile.me eh schon genug Probleme gibt. Hinzu kommt die zeitgleiche Markteinführung des iPhone. Also viel Publicity. Nicht falsch verstehen: So etwas darf natürlich nicht passieren. Man sollte meinen, dass ein Provider für solche Zwecke Backup-Server hat!!

  3. bist du eigentlich schon 24, oder 14?

    Autor: MacPro8Core 28.07.08 - 14:16

    Kenner_24 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit Terminverinbarungen sind mir verloren
    > gegangen.
    >
    > Das war das erste und letze Apple-Produkt von
    > mir.
    >
    > Die bauen ja nur Spielzeug. Wenn die schon bei
    > einem so simplen Problem versagen, möchte ich gar
    > nicht wissen wie es da im OS ausschaut.
    >
    >

    und die Mails von mami sind auf Deinem Medion PC verlohren gegangen...heul

  4. Re: bist du eigentlich schon 24, oder 14?

    Autor: trotteljäger 28.07.08 - 16:03

    typische reaktion eines dümmlichen fanboys. apple baut scheisse, nicht ganz so dumme user sind sauer, aber die fanboys meckern die user an.

    buhuhu, da ist jemand böse mit meinem lieblingsstar... buhuhu..


    mhh, ne, eigentlich kommt es ja eher einer Gotteslästerung gleich


    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kenner_24 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Terminverinbarungen sind mir
    > verloren
    > gegangen.
    >
    > Das war das
    > erste und letze Apple-Produkt von
    > mir.
    >
    > Die bauen ja nur Spielzeug. Wenn die schon
    > bei
    > einem so simplen Problem versagen, möchte
    > ich gar
    > nicht wissen wie es da im OS
    > ausschaut.
    >
    > und die Mails von mami sind auf Deinem Medion PC
    > verlohren gegangen...heul


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 25,49€
  3. (-20%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen
    Mobilfunk
    Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

    Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der 5G-Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

  2. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
    MTG Arena Ravnica Allegiance
    Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

    Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

  3. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
    Sportrechte
    Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

    Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.


  1. 19:13

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:49

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:15

  8. 16:00