Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Gigabyte M912 - das…

Ich hab's gekauft :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 08.09.08 - 08:17

    Hi,

    heute habe ich mein Gigabyte 912M (OS: Windows XP Home) mit 2 GB Ram bekommen und bin begeistert.

    Das Display ist angerauht und spiegelt nur sehr schwach. Als ich den Text Vorgestern schrie, saß ich gerade bei Sonnenschein im Schatten meines Gartens und hatte keine Probleme den Text zu formulieren und im Forum zu stöbern.

    Nur der schwarze Rand um das Display spiegelt leider etwas. Ist aber Gewöhnngssache.

    An die kleine Tastatur und die Shift-Taste ganz rechts außen muss ich auch noch gewöhnen. Ansonsten klappt die Bedienung mit den 10 Fingern schon ganz gut. - Die Tastatur ist übrigens sehr stabil und gut griffig. Ein durchbiegen kann ich an keiner Stelle feststellen. (Evtl. hat Gigabyte hier nachgebessert.)

    Zur Frage wegen der Windows Tablett-Edition:
    Ich bekam das Gerät von http://www.notebook.de (herzlichen Dank für die reibungslose Abwicklung und tolle Kommunikation) inkl.Windows Home mit Touch-Screen Treibern geliefert und das Surfen auf den Touch-Screen macht einfach Spaß! - Tipp: Windows Home versteckt eine virutelle Tastatur. Über Ausführen OSK bzw. alternativ über den Pfad C:\WINDOWS\system32\osk.exeC:\WINDOWS\system32\osk.exe kann diese aktiviert werden.

    So das wars erstmal an Infos. - Ich schau hier ab und zu vorbei und beantworte weitere Fragen in diesem thread gerne.

    cu sharky1000


  2. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: ichbinsmalwieder 08.09.08 - 14:18

    > So das wars erstmal an Infos. - Ich schau hier ab
    > und zu vorbei und beantworte weitere Fragen in
    > diesem thread gerne.

    Welche Auflösung hat denn das Display?
    Bei notebook.de steht nur 1024x600, aber es sollte doch 1280x800 haben!?

  3. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 08.09.08 - 15:43

    Hi ichbinsmalwieder,

    die Auflösung der X-Version ist 1280 x 768.

    Hier sollte man bei der Bestellung aufpassen. die M-Version hat, lt. Computerbase.de, eine niedrigere Auflösung (1024 x 600) und auch keinen Touchscreen! - s. Artikel http://www.computerbase.de/news/hardware/komplettsysteme/notebooks/2008/juli/preise_touchscreen-netbooks_m912/

    cu
    Sharky1000


  4. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: Hirschi 12.09.08 - 07:18

    sharky1000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi ichbinsmalwieder,
    >
    > die Auflösung der X-Version ist 1280 x 768.
    >
    > Hier sollte man bei der Bestellung aufpassen. die
    > M-Version hat, lt. Computerbase.de, eine
    > niedrigere Auflösung (1024 x 600) und auch keinen
    > Touchscreen! - s. Artikel www.computerbase.de
    >
    > cu
    > Sharky1000
    >
    >
    Hallo sharky1000,
    wie sieht es mit der in Tests beschriebenen Wärmeentwicklung aus ?
    Es das süsse Stück wirklich so Laut ?
    http://www.notebookjournal.de/tests/610

  5. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 12.09.08 - 10:03

    Hi,

    wenn der Prozessor gefordert wird, entsteht schon etwas Hitze, aber nicht so viel, dass man ihn nicht auf den Knien halten könnte. - Die Wärmeentwicklung auf der Tastatur habe ich nicht so intensive empfunden.

    Den Lüfter hörst Du nur, wenn es ganz still ist, bzw. wenn Du das Netbook ans Ohr hältst.

    cu
    Sharky1000


  6. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: huhu42 15.09.08 - 18:51

    sharky1000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tipp:
    > Windows Home versteckt eine virutelle Tastatur.
    > Über Ausführen OSK bzw. alternativ über den Pfad
    > C:\WINDOWS\system32\osk.exeC:\WINDOWS\system32\osk
    > .exe kann diese aktiviert werden.
    >

    Ohne virtuelle Tastatur macht der Touch Screen keinen Spaß.
    Und ích habe schon einen halben Tag danach vergoogelt.
    Vielen Dank für den Tipp !!!

  7. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 16.09.08 - 10:19

    Keine Ursache huhu42.

    Zwischenzeitlich habe ich eine um Längen bessere virtuelle Tastatur gefunden. (Mir war die Windows-Variante zu klein.)

    Es gibt davon eine geniale Freeware-Variante und eine noch bessere kostenpflichtige Pro-Version.

    Hier der Link: http://www.chessware.ch/virtual-keyboard/

    Have fun

    cu
    Sharky1000


    > Ohne virtuelle Tastatur macht der Touch Screen
    > keinen Spaß.
    > Und ích habe schon einen halben Tag danach
    > vergoogelt.
    > Vielen Dank für den Tipp !!!


  8. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: Nova 23.09.08 - 20:09

    Hi,

    wo hast du das denn gekauft? Hast es importieren lassen? Den einzigen deutschen Händler den ich finden konnte ist notebook.de und da ist er auch noch nicht lieferbar.

    Gruß Nova :-)

    sharky1000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > heute habe ich mein Gigabyte 912M (OS: Windows XP
    > Home) mit 2 GB Ram bekommen und bin begeistert.
    >
    > Das Display ist angerauht und spiegelt nur sehr
    > schwach. Als ich den Text Vorgestern schrie, saß
    > ich gerade bei Sonnenschein im Schatten meines
    > Gartens und hatte keine Probleme den Text zu
    > formulieren und im Forum zu stöbern.
    >
    > Nur der schwarze Rand um das Display spiegelt
    > leider etwas. Ist aber Gewöhnngssache.
    >
    > An die kleine Tastatur und die Shift-Taste ganz
    > rechts außen muss ich auch noch gewöhnen.
    > Ansonsten klappt die Bedienung mit den 10 Fingern
    > schon ganz gut. - Die Tastatur ist übrigens sehr
    > stabil und gut griffig. Ein durchbiegen kann ich
    > an keiner Stelle feststellen. (Evtl. hat Gigabyte
    > hier nachgebessert.)
    >
    > Zur Frage wegen der Windows Tablett-Edition:
    > Ich bekam das Gerät von www.notebook.de
    > (herzlichen Dank für die reibungslose Abwicklung
    > und tolle Kommunikation) inkl.Windows Home mit
    > Touch-Screen Treibern geliefert und das Surfen auf
    > den Touch-Screen macht einfach Spaß! - Tipp:
    > Windows Home versteckt eine virutelle Tastatur.
    > Über Ausführen OSK bzw. alternativ über den Pfad
    > C:\WINDOWS\system32\osk.exeC:\WINDOWS\system32\osk
    > .exe kann diese aktiviert werden.
    >
    > So das wars erstmal an Infos. - Ich schau hier ab
    > und zu vorbei und beantworte weitere Fragen in
    > diesem thread gerne.
    >
    > cu sharky1000
    >
    >


  9. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 23.09.08 - 20:37

    Hi Nova,

    ich habe ihn am 11.07.2008 über notebook.de bestellt und bin bis jetzt mit der telefonischen Betreuung und dem e-mail Support super zufrienden.

    Vielleicht ist die erste Marge bereits ausgeliefert und es gibt Probleme mit der Nachlieferung. - Ggf. telefonisch erfragen.

    Viel Glück! :-)

    cu
    Sharky1000

    Nova schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > wo hast du das denn gekauft? Hast es importieren
    > lassen? Den einzigen deutschen Händler den ich
    > finden konnte ist notebook.de und da ist er auch
    > noch nicht lieferbar.
    >
    > Gruß Nova :-)
    >

  10. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: designgeist 23.09.08 - 21:23

    hallo!

    ich würde das tablet gerne für scribbles und photoshop arbeiten nutzen. weiß jemand wieviele druckstufen der stift hat? bzw. ist das tablet überhaupt drucksensitiv - so, dass gezeichnete linien dünner oder dicker werden, je weniger oder mehr man aufdrückt.

    vielen dank im voraus!

  11. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 24.09.08 - 18:04

    Hi designgeist,

    leider ist der Screen, soweit ich es testen konnte nicht drucksensitiv.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Athlon die Prozessorwahl Nummer Eins ist, wenn man schwerpunktmäßig mit dem Fotoshop arbeiten möchte. Außerdem wäre mir persönlich der Screen für solche Arbeiten viel zu klein.

    Ich würde mich an Deiner Stelle in der Notebookecke umschauen. - Eventuell mit externen Grafiktablett, z.B. von Wacom.

    Viel Glück bei der Suche

    Sharky1000


    designgeist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo!
    >
    > ich würde das tablet gerne für scribbles und
    > photoshop arbeiten nutzen. weiß jemand wieviele
    > druckstufen der stift hat? bzw. ist das tablet
    > überhaupt drucksensitiv - so, dass gezeichnete
    > linien dünner oder dicker werden, je weniger oder
    > mehr man aufdrückt.
    >
    > vielen dank im voraus!


  12. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: KaseKasimir 15.10.08 - 14:54

    sharky1000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > wenn der Prozessor gefordert wird, entsteht schon
    > etwas Hitze, aber nicht so viel, dass man ihn
    > nicht auf den Knien halten könnte. - Die
    > Wärmeentwicklung auf der Tastatur habe ich nicht
    > so intensive empfunden.
    >
    > Den Lüfter hörst Du nur, wenn es ganz still ist,
    > bzw. wenn Du das Netbook ans Ohr hältst.
    >
    > cu
    > Sharky1000
    >
    >

    Hey Sharky1000,

    hast du dich aus einem bestimmten Grund für die M-Variante entschieden? Oder schlicht wegen dem Preis? Hälst du es für möglich, dass deine M-Variante weniger spiegelt als die getestete X-Variante?
    Hab vor das M912 für die Uni zu nutzen.

    Danke bei der Hilfe bei meiner Kaufentscheidung

    Gruß

    KaseKasimir


  13. Re: Ich hab's gekauft :-)

    Autor: sharky1000 15.10.08 - 20:21

    @all

    Sorry, jetzt muss ich mich entschuldigen.

    Ich hatte am Anfang des Threads einen Buchstabendreher. Eigentlich wollte ich M912 schreiben. Die richtige Bezeichnung wäre aber M912X gewesen.

    Es tut mir leid, falls ich damit jemand verunsichert habe.

    Die X-Variante habe ich wegen der höheren Auflösung und aufgrund des Artikels: http://www.computerbase.de/news/hardware/komplettsysteme/notebooks/2008/juli/preise_touchscreen-netbooks_m912/ bestellt, nachdem die M-Variante keinen Touchscreen und nur 1024 x 600 Punkte Auflösung haben sollte.

    Im Forum von http://forum.eeepcnews.de/viewtopic.php?f=51&t=2506&st=0&sk=t&sd=a&start=90 sucht gerade adina einen Käufer für die X-Variante, falls jemand Interesse hat.

    Weitere interessante Infos zum M912 findet man auch im Gigabyte-Forum unter: http://forum.gigabyte.de/cgi-bin/sbb/sbb.cgi/

    In englisch kann ich folgendes Forum empfehlen:
    http://www.umpcportal.com/modules/newbb/viewforum.php?forum=30


    Zum Thema "spiegeln": Das Display ist aus meiner Sicht ausreichend brauchbar. - Es hat nicht ganz die Brillanz eines normalen Displays, aber den wirklich nur ganz leichten Schleier nehme ich für den Touchscreen gerne in Kauf. - Es macht einfach mehr Spaß direkt am Screen z.B. Links anzutouchen, Blättern, scrollen etc. - Und zum Thema Helligkeit: Im Schatten kann man wunderbar mit diesem Netbook arbeiten.

    Ich kann für meinen Teil nur sagen, dass ich meinen Kauf bisher noch keine Sekunde bereut habe.

    Den bisher einzigen Nachteil den ich finden konnte, ist die aus meiner Sicht etwas zu kurze Akkulaufzeit von nur knapp 2 Stunden bei WLAN Betrieb.

    Ansonsten kann ich die M912X-Variante wirklich weiterempfehlen.

    cu
    Sharky1000

    KaseKasimir schrieb:

    > Hey Sharky1000,
    >
    > hast du dich aus einem bestimmten Grund für die
    > M-Variante entschieden? Oder schlicht wegen dem
    > Preis? Hälst du es für möglich, dass deine
    > M-Variante weniger spiegelt als die getestete
    > X-Variante?
    > Hab vor das M912 für die Uni zu nutzen.
    >
    > Danke bei der Hilfe bei meiner Kaufentscheidung
    >
    > Gruß
    >
    > KaseKasimir
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Global Legal Entity Identifier Foundation, Frankfurt am Main
  2. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  3. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-80%) 5,50€
  3. 0,49€
  4. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38