1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks veröffentlicht neues…

Auto beschlagnahmen ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auto beschlagnahmen ?

    Autor: Scheiß Kapitalismus 30.07.08 - 13:29

    Würde das etwas heisen das die dann mein Auto und Haus beschlagnahmen und verkaufen können wenn ich ne Mp3 Downgeloadet hab und nicht in der Lage bin den Schadensersatz zu begleichen ?

    Ich meine der geforderte Schadensersatz beläuft sich ja jetzt schon oft auf etliche Hunderttausende, viele werden sich solch hohe Strafen wohl kaum aus der Portokasse zahlen können.


    Ich werd mir auf jeden Fall einen neuen Job suchen, vieleicht als Profi Killer oder Kipo Produzent da ist das risiko geringer da gibt es keine so hohen Strafen......
    Oder Drogenhandel da kommt man meist sogar mit Bewährungsstarfen davon, von dem Geld kann ich mir dann vieleicht ab und an auch eine CD oder DVD leisten.

  2. Re: Auto beschlagnahmen ?

    Autor: pppoe @ T-Offline 30.07.08 - 14:36

    > Ich werd mir auf jeden Fall einen neuen Job
    > suchen, vieleicht als Profi Killer oder Kipo
    > Produzent da ist das risiko geringer da gibt es
    > keine so hohen Strafen......
    > Oder Drogenhandel da kommt man meist sogar mit
    > Bewährungsstarfen davon, von dem Geld kann ich mir
    > dann vieleicht ab und an auch eine CD oder DVD
    > leisten.

    Ja das ist besser, so gefährdets du nicht mehr die Milliardengewinne der MI/FI.
    Wenn nen par Leute wegen dir an Drogen verrecken ist das schließlich net so schlim als das ein par MI Manager ein par tausender weniger verdienen.

  3. Re: Auto beschlagnahmen ?

    Autor: AntiTerrorSpeicherung 30.07.08 - 22:29

    pppoe @ T-Offline schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich werd mir auf jeden Fall einen neuen
    > Job
    > suchen, vieleicht als Profi Killer oder
    > Kipo
    > Produzent da ist das risiko geringer da
    > gibt es
    > keine so hohen Strafen......
    >
    > Oder Drogenhandel da kommt man meist sogar
    > mit
    > Bewährungsstarfen davon, von dem Geld
    > kann ich mir
    > dann vieleicht ab und an auch
    > eine CD oder DVD
    > leisten.
    >
    > Ja das ist besser, so gefährdets du nicht mehr die
    > Milliardengewinne der MI/FI.
    > Wenn nen par Leute wegen dir an Drogen verrecken
    > ist das schließlich net so schlim als das ein par
    > MI Manager ein par tausender weniger verdienen.


    Im Prinzip habt Ihr es genau richtig ausgedrückt. Der dreckige 0815-Junkie liegt dem Staat eh nur auf der Tasche. Und durch die KiPos kommen sowieso früher oder später neue Abnehmer.
    Würden die MI- Manager jetzt noch ihre Einkommen in D versteuern wäre das der totale Gewinn.
    So wie´s jetzt ist nur ein Teilsieg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ statt 69,98€ im Vergleich
  2. (aktuell u. a. Blade Hawks RGB Gaming-Mauspad für 20,90€, Vooe Powerbank 26.800 mAh für 21...
  3. (u. a. Samsung UE65RU8009UXZG für 677€, Huawei Medipad T5 für 159€, Lenovo Idealpad L340 für...
  4. (aktuell u. a. 20 Prozent Direktabzug auf alles von Roccat & Speedlink)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt