Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weiterer Mozilla-Entwickler geht zu…

Firefox wird endgültig eingestellt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: Netzwk.-IT-Profi 31.03.05 - 20:44

    Nachdem im Januar mit Ben Goodger und Darin Fisher gleich zwei der drei wichtigsten Programmierer des sogenannten "Alternativ-Browsers" bei Google angeheuert haben (um endlich auch mal Geld zur verdienen), verlässt jetzt der letzte Mozilla-Entwickler Brian Ryner das sinkende Schiff. Man kann den Mann ja auch verstehen. Als Einzelperson ist es unmöglich, die immer wieder neuen Löcher zu fixen. Er hat sich ja schon letztens beklagt, dass er der Einzige ist, der sich den Code noch anschaut. Und dann die miese Bezahlung...
    Nun dürfte selbst dem letzten Frickelbrowseruser klar sein, dass der Feuerfuchs bald abgeschossen wird.
    Zum Glück bringt Microsoft demnächst eine neue Version des Profisurftools Internet Explorer heraus!

  2. Re: Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: AnonymousCoward 31.03.05 - 20:46

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem im Januar mit Ben Goodger und Darin Fisher
    > gleich zwei der drei wichtigsten Programmierer des
    > sogenannten "Alternativ-Browsers" bei Google
    > angeheuert haben (um endlich auch mal Geld zur
    > verdienen), verlässt jetzt der letzte
    > Mozilla-Entwickler Brian Ryner das sinkende
    > Schiff. Man kann den Mann ja auch verstehen. Als
    > Einzelperson ist es unmöglich, die immer wieder
    > neuen Löcher zu fixen. Er hat sich ja schon
    > letztens beklagt, dass er der Einzige ist, der
    > sich den Code noch anschaut. Und dann die miese
    > Bezahlung...
    > Nun dürfte selbst dem letzten Frickelbrowseruser
    > klar sein, dass der Feuerfuchs bald abgeschossen
    > wird.
    > Zum Glück bringt Microsoft demnächst eine neue
    > Version des Profisurftools Internet Explorer
    > heraus!

    Troll Dich...

  3. heul nicht

    Autor: Netzwk.-IT-Profi 31.03.05 - 20:52

    AnonymousCoward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Troll Dich...
    >

    Heul nicht. Im Sommer kommt der Internet Explorer 7 heraus - dessen Fortbestand und Weiterentwicklung ist dank motivierter gut bezahlter Entwickler gesichert!

  4. Re: heul nicht

    Autor: Lack-o-mat 31.03.05 - 20:55

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AnonymousCoward schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Troll Dich...
    >
    > Heul nicht. Im Sommer kommt der Internet Explorer
    > 7 heraus - dessen Fortbestand und
    > Weiterentwicklung ist dank motivierter gut
    > bezahlter Entwickler gesichert!
    >

    motivierter ..... *Prusssssssssssst*

  5. Re: Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: Wanda 31.03.05 - 20:58

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem im Januar mit Ben Goodger und Darin Fisher
    > gleich zwei der drei wichtigsten Programmierer des
    > sogenannten "Alternativ-Browsers" bei Google
    > angeheuert haben (um endlich auch mal Geld zur
    > verdienen), verlässt jetzt der letzte
    > Mozilla-Entwickler Brian Ryner das sinkende
    > Schiff. Man kann den Mann ja auch verstehen. Als
    > Einzelperson ist es unmöglich, die immer wieder
    > neuen Löcher zu fixen. Er hat sich ja schon
    > letztens beklagt, dass er der Einzige ist, der
    > sich den Code noch anschaut. Und dann die miese
    > Bezahlung...
    > Nun dürfte selbst dem letzten Frickelbrowseruser
    > klar sein, dass der Feuerfuchs bald abgeschossen
    > wird.
    > Zum Glück bringt Microsoft demnächst eine neue
    > Version des Profisurftools Internet Explorer
    > heraus!

    Auch wenn du nur ein Troll bist... OSS Projekte können nicht eingestellt werden, es gibt immer Entwickler die in der Freizeit oder in der vom Unternehmen frei gestellten Zeit arbeiten. So machen es die abgewanderten Mozilla Entwickler, so machen es Entwickler bei IBM, SUN, Novell, RedHat, Cisco usw.

    :-) Nein... eher wird das MSIE Team erneut gefeuert wir beim MSIE6 als das ein Firefox Projekt untergeht.


  6. Re: heul nicht

    Autor: Tropper 31.03.05 - 20:58

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AnonymousCoward schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Troll Dich...
    >
    > Heul nicht. Im Sommer kommt der Internet Explorer
    > 7 heraus - dessen Fortbestand und
    > Weiterentwicklung ist dank motivierter gut
    > bezahlter Entwickler gesichert!
    >

    Guter Bezahlung? Also reich wird man als Entwickler bei MS definitiv nicht. Und ob die so wirklich motiviert sind an dem Teil rumzubasteln wage ich auch zu bezweifeln. Ich glaub die wären motivierter wenn sie das Ding komplett neu schreiben dürften.

  7. Re: heul nicht

    Autor: :-) 31.03.05 - 21:02

    Lack-o-mat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... ist dank motivierter gut
    > bezahlter Entwickler gesichert!
    >
    > motivierter ..... *Prusssssssssssst*


    ...wenn das Programm extern entwickelt wird, werden die dortigen Entwickler bestimmt motiviert sein und mit der Bezahlung wird es auch stimmen. :-)

  8. Re: heul nicht

    Autor: Wanda 31.03.05 - 21:02

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Heul nicht. Im Sommer kommt der Internet Explorer
    > 7 heraus - dessen Fortbestand und
    > Weiterentwicklung ist dank motivierter gut
    > bezahlter Entwickler gesichert!

    So wie beim MSIE6? Wo alle gefeuert wurden? *bfg* Der MSIE7 wird kommen... mit Features die andere seit Jahren haben. Und Entwicklungen der Neuzeit werden erneut fehlen und den Browser unbrauchbar machen. Wobei noch nicht einmal garantiert ist das der MSIE7 überhaupt die neuen Features brauchbar anbieten wird.

  9. Re: heul nicht

    Autor: :-) 31.03.05 - 21:05

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ... wenn sie das Ding komplett neu
    > schreiben dürften.
    >
    >


    ...ist wohl auch so :-)

  10. Re: heul nicht

    Autor: sulu 01.04.05 - 08:40

    Das Problem ist ja das Microsoft noch so alte Technologien wie ActiveX, VBScript und document.all unterstützen muss. Einen richtigen Browser können die jetzt noch gar nicht herausbrigen, er wäre zu ihrem schluddrigen "HTML" nicht kompatibel.

  11. Re: Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: AVE_PAN 01.04.05 - 09:40

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem im Januar mit Ben Goodger und Darin Fisher
    > gleich zwei der drei wichtigsten Programmierer des
    > sogenannten "Alternativ-Browsers" bei Google
    > angeheuert haben (um endlich auch mal Geld zur
    > verdienen), verlässt jetzt der letzte
    > Mozilla-Entwickler Brian Ryner das sinkende
    > Schiff. Man kann den Mann ja auch verstehen. Als
    > Einzelperson ist es unmöglich, die immer wieder
    > neuen Löcher zu fixen. Er hat sich ja schon
    > letztens beklagt, dass er der Einzige ist, der
    > sich den Code noch anschaut. Und dann die miese
    > Bezahlung...
    > Nun dürfte selbst dem letzten Frickelbrowseruser
    > klar sein, dass der Feuerfuchs bald abgeschossen
    > wird.
    > Zum Glück bringt Microsoft demnächst eine neue
    > Version des Profisurftools Internet Explorer
    > heraus!


    meine fresse, ihr müsst ja echt alle langeweile haben, sich so über nen browser zu streiten. ich meine, man muss ja schon ziemlichen hass gegen die firefoxentwickler haben, um den IE so hochzuloben, wahrscheinlich haben die ihm seine frau ausgespannt.

  12. Re: Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: Tom P 01.04.05 - 10:23

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [brillante Analyse]

    Fullack! Das wars dann wohl mir Firefox. RIP! Ich persönlich kenne auch niemanden, der ´noch diese olle Kamelle Firefox installiert hat.

    Tom

  13. käufliche Idealisten

    Autor: Heiri 01.04.05 - 10:40

    nimmt mich wunder, ob die auch zu Microsoft gegangen wäre. Ich denke schon.


    Tom P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    >
    > Fullack! Das wars dann wohl mir Firefox. RIP! Ich
    > persönlich kenne auch niemanden, der ´noch diese
    > olle Kamelle Firefox installiert hat.
    >
    > Tom


  14. Re: Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: trident 01.04.05 - 11:25


    > Fullack! Das wars dann wohl mir Firefox. RIP! Ich
    > persönlich kenne auch niemanden, der ´noch diese
    > olle Kamelle Firefox installiert hat.

    wie schad für dich dass du keine Kollegen hast. armes würstchen

    trident


  15. PLONK

    Autor: @ 01.04.05 - 12:01

    Jemandem der so negativ dem Browser gegenüber eingestellt ist,
    nehme ich nicht ab, dass er das beurteilen könnte...

    MS-Trollerei ist einfach nur nervig. Sonst keine Hobbies?
    Oder wirst Du von MS bezahlt?

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem im Januar mit Ben Goodger und Darin Fisher
    > gleich zwei der drei wichtigsten Programmierer des
    > sogenannten "Alternativ-Browsers" bei Google
    > angeheuert haben (um endlich auch mal Geld zur
    > verdienen), verlässt jetzt der letzte
    > Mozilla-Entwickler Brian Ryner das sinkende
    > Schiff. Man kann den Mann ja auch verstehen. Als
    > Einzelperson ist es unmöglich, die immer wieder
    > neuen Löcher zu fixen. Er hat sich ja schon
    > letztens beklagt, dass er der Einzige ist, der
    > sich den Code noch anschaut. Und dann die miese
    > Bezahlung...
    > Nun dürfte selbst dem letzten Frickelbrowseruser
    > klar sein, dass der Feuerfuchs bald abgeschossen
    > wird.
    > Zum Glück bringt Microsoft demnächst eine neue
    > Version des Profisurftools Internet Explorer
    > heraus!


  16. MS

    Autor: @ 01.04.05 - 12:03

    ...stellt ja bekanntlich gerne talentierte Uni-Absolventen ein.

    Am Beta-Test des IE7, so die nächsten 5 Jahre, nehmen wir sicher alle gerne teil.

    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AnonymousCoward schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Troll Dich...
    >
    > Heul nicht. Im Sommer kommt der Internet Explorer
    > 7 heraus - dessen Fortbestand und
    > Weiterentwicklung ist dank motivierter gut
    > bezahlter Entwickler gesichert!
    >


  17. keinen Job

    Autor: @ 01.04.05 - 12:05

    Glaubst Du ernsthaft, die Entwickler wären alle arbeitslos und hätten bislang KEINEN JOB gehabt? Warum sollten sie also - wie andere Leute auch - nicht bei einem besseren Angebot wechseln? Was noch dazu viel mit der idealistischen bisherigen Tätigkeit zu tun hat?

    Linus Torvalds wird auch von Transmeta bezahlt.

    Heiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nimmt mich wunder, ob die auch zu Microsoft
    > gegangen wäre. Ich denke schon.
    >
    > Tom P schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > > Fullack! Das
    > wars dann wohl mir Firefox. RIP! Ich
    >
    > persönlich kenne auch niemanden, der ´noch
    > diese
    > olle Kamelle Firefox installiert
    > hat.
    > > Tom
    >
    >


  18. Re: heul nicht ist

    Autor: Blase 01.04.05 - 12:49

    Hmm,

    Ich persönlich denke, das ein Tool wie ein Browser frei erhältlich und frei installierbar und voll deinstallierbar sein sollte. Genauso sollte er endlich mal css2 und 3 unterstützen und die anderen WWW-Standarts. Der IE hat genauso seine Vorteile wie auch Nachteile... Das er nicht voll installierbar und deinstallierbar ist sehe ich persönlich als Nachteil an... auch wenn er so wie er jetzt ist sich sehr gut in Windows "einschmeichelt". Für mich als Modem User bleibt FireFox erst mal DER Browser.
    Außerdem wieviele würden darunter leiden, wenn es keinen anständigen kostenlosen Browser geben würde?
    (kostenlos = kostet nix, also auch keine Werbung etc.)

    grz.
    B.


    Netzwk.-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AnonymousCoward schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Troll Dich...
    >
    > Heul nicht. Im Sommer kommt der Internet Explorer
    > 7 heraus - dessen Fortbestand und
    > Weiterentwicklung ist dank motivierter gut
    > bezahlter Entwickler gesichert!
    >


  19. Re: Firefox wird endgültig eingestellt

    Autor: Arne 01.04.05 - 13:01

    Kam mir auch in den Sinn... schade auch, wenn man keine Freunde hat.
    Weis einer wer diese Hammel sind?

  20. Re: keinen Job

    Autor: Heiri 01.04.05 - 13:14

    genau .. sagst es ja selbst: käufliche Idealisten sindse!


    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Glaubst Du ernsthaft, die Entwickler wären alle
    > arbeitslos und hätten bislang KEINEN JOB gehabt?
    > Warum sollten sie also - wie andere Leute auch -
    > nicht bei einem besseren Angebot wechseln? Was
    > noch dazu viel mit der idealistischen bisherigen
    > Tätigkeit zu tun hat?
    >
    > Linus Torvalds wird auch von Transmeta bezahlt.
    >
    > Heiri schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nimmt mich wunder, ob die auch zu
    > Microsoft
    > gegangen wäre. Ich denke
    > schon.
    >
    > Tom P schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Netzwk.-IT-Profi
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > > Fullack!
    > Das
    > wars dann wohl mir Firefox. RIP!
    > Ich
    >
    > persönlich kenne auch niemanden, der
    > ´noch
    > diese
    > olle Kamelle Firefox
    > installiert
    > hat.
    > > Tom
    >
    >


  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. E3/DC GmbH, Göttingen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen
  4. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00