1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wird Super Mario bald holographisch…

und was hat nintendo davon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und was hat nintendo davon?

    Autor: froschke 31.07.08 - 10:52

    hallo

    holo. speicher sind also toll um riesige datenmengen zu speichern? was will nintendo damit? das next-generation-wettrüssten machen sie ja nicht mit - würde also nur sinn machen wenn eine highend-next-gen-konsole kommt die viel speicherplatz für "hd-content" benötigt

    mfg froschke

  2. Re: und was hat nintendo davon?

    Autor: Mario & Luigi 31.07.08 - 10:56

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo
    >
    > holo. speicher sind also toll um riesige
    > datenmengen zu speichern? was will nintendo damit?
    > das next-generation-wettrüssten machen sie ja
    > nicht mit - würde also nur sinn machen wenn eine
    > highend-next-gen-konsole kommt die viel
    > speicherplatz für "hd-content" benötigt
    >
    > mfg froschke


    Die lassen die Speichermedien eben kleiner ausfallen, damit "normale" Mengen drauf passen, die Dinger erschwinglich sind und Schwarzkopierer erstmal keine Möglichkeit haben an die Daten zu kopieren, klauen, was auch immer

  3. Re: und was hat nintendo davon?

    Autor: Leser 31.07.08 - 11:02

    Ja und dann wären die spiele erst 20 Euro teurer....


    ich denke das man auch als Nintendo außerhalb des gaming-gewerbes geld verdienen könnte, und nichts anders würden sie damit machen,
    mir ist das doch egal von dem mein Laufwerk ist... !

    ps: aber im prinzip müsste so eine Variante sehr energie hungrig sein, und würde wohl eher als ersatz für Datenkasetten dienen, wenn es denn auch lang genug daten speiern kann.

    Mario & Luigi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > froschke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hallo
    >
    > holo. speicher sind also
    > toll um riesige
    > datenmengen zu speichern? was
    > will nintendo damit?
    > das
    > next-generation-wettrüssten machen sie ja
    >
    > nicht mit - würde also nur sinn machen wenn
    > eine
    > highend-next-gen-konsole kommt die
    > viel
    > speicherplatz für "hd-content"
    > benötigt
    >
    > mfg froschke
    >
    > Die lassen die Speichermedien eben kleiner
    > ausfallen, damit "normale" Mengen drauf passen,
    > die Dinger erschwinglich sind und Schwarzkopierer
    > erstmal keine Möglichkeit haben an die Daten zu
    > kopieren, klauen, was auch immer


  4. Re: und was hat nintendo davon?

    Autor: froschke 31.07.08 - 11:22

    ah ok danke - also eher für businessbereich um daten zu sichern

    bin mal gespannt wann die ersten server mit nintendolaufwerken rumstehen :)


    > ich denke das man auch als Nintendo außerhalb des
    > gaming-gewerbes geld verdienen könnte, und nichts
    > anders würden sie damit machen,
    > mir ist das doch egal von dem mein Laufwerk ist...
    > !
    >
    > ps: aber im prinzip müsste so eine Variante sehr
    > energie hungrig sein, und würde wohl eher als
    > ersatz für Datenkasetten dienen, wenn es denn auch
    > lang genug daten speiern kann.



  5. Re: und was hat nintendo davon?

    Autor: olaooa 31.07.08 - 12:07

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo
    >
    > holo. speicher sind also toll um riesige
    > datenmengen zu speichern? was will nintendo damit?
    > das next-generation-wettrüssten machen sie ja
    > nicht mit - würde also nur sinn machen wenn eine
    > highend-next-gen-konsole kommt die viel
    > speicherplatz für "hd-content" benötigt
    >
    > mfg froschke


    Ganz einfach. Wieder hin zu proprietären Speichermedien die sich schwer kopieren lassen. Das war immer schon ein Teil des Erfolges von BigN. Die Wii Games sind im Prinzip viel zu leicht zu kopieren.

  6. Re: und was hat nintendo davon?

    Autor: AusmNetz 31.07.08 - 12:17

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holo. speicher sind also toll um riesige
    > datenmengen zu speichern? was will nintendo damit?
    > das next-generation-wettrüssten machen sie ja
    > nicht mit - würde also nur sinn machen wenn eine
    > highend-next-gen-konsole kommt die viel
    > speicherplatz für "hd-content" benötigt

    die antwort hast du doch schon geschrieben.
    big-N hat ein patent auf etwas, das sony und ms
    gut gebrauchen könnten :D

  7. Re: und was hat nintendo davon?

    Autor: suFFex 31.07.08 - 12:48

    AusmNetz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > froschke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > holo. speicher sind also toll um riesige
    >
    > datenmengen zu speichern? was will nintendo
    > damit?
    > das next-generation-wettrüssten machen
    > sie ja
    > nicht mit - würde also nur sinn machen
    > wenn eine
    > highend-next-gen-konsole kommt die
    > viel
    > speicherplatz für "hd-content" benötigt
    >
    > die antwort hast du doch schon geschrieben.
    > big-N hat ein patent auf etwas, das sony und ms
    > gut gebrauchen könnten :D

    Das Stimmt in Sachen Geldgewinnung/Wirtschaftlichkeit ist Nintendo sowieso seinen direkt Konkurenten aka Microsoft und Sony weit überlegen zurzeit. Dafür haben die beiden ja auch andere Bereiche wie OperatingSystems, HiFi, Software un hasse nich gesehen.

    Nintendo hat nicht nur die Geldmittel sowas zu erforschen sondern wird nochmehr Geld daraus schöpfen.. ich Frage mich nur was die mit so viel Geld vorhaben weil eine vergünstigung der Hard- und Software für dne Kunden scheint ja nicht grade in den Sternen zu stehen.. : /

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Madsack PersonalManagement GmbH, Hannover
  3. Hays AG, München
  4. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
    RCEP
    Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

    China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
    2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
    3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

    Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
    Geforce RTX 3060 Ti im Test
    Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

    Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
    2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
    3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti