Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dolby Surround Sound kommt aufs Handy

Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

    Autor: TheHeitmann 31.07.08 - 16:43

    Von allen Funktionen und Gadgets, die man bei einem Mobiltelefon eventuell erwarten oder gar verlangen würde, gehört meiner Meinung nach Raumklang garantiert nicht dazu. Gut, das N95 hat schon eine Art 3D Klang-Funktion integriert und es klingt auch sehr nett, wenn der Sound von links nach rechts und wieder zurück wandert. Aber braucht man das bei einem Mobiltelefon wirklich? Und dann auch noch Dolby?

    Ok, künftig wird man wohl häufiger Musik und Videos mit nur einem Mobilgerät, einem tragbaren Telefon-Smartphone Internetzugangs-hastenichtgesehen-Teil, konsumieren. Aber die Hersteller sollten sich vielleicht doch eher darauf konzentrieren, die Zusammenarbeit mit Desktops (PC, Mac, Linux etc.) und vor allem untereinander zu verbessern. Da herrscht nach wie vor noch Eitel Sonnenschein.

    Dass aber Mobilfunkgeräteherstellern schon lange nichts wirklich neues mehr einfällt und man sich nur noch gegenseitig kopiert, ist auch nicht mehr neu. Da unterstreiche ein solch sinnfreies Feature diesen Eindruck nur noch.

    Da stellt sich mir nur noch die Frage: Wann kommt das erste THX-Händy ?! :D

  2. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

    Autor: Blork 31.07.08 - 16:47

    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von allen Funktionen und Gadgets, die man bei
    > einem Mobiltelefon eventuell erwarten oder gar
    > verlangen würde, gehört meiner Meinung nach
    > Raumklang garantiert nicht dazu. Gut, das N95 hat
    > schon eine Art 3D Klang-Funktion integriert und es
    > klingt auch sehr nett, wenn der Sound von links
    > nach rechts und wieder zurück wandert. Aber
    > braucht man das bei einem Mobiltelefon wirklich?
    > Und dann auch noch Dolby?
    >

    Nimm doch deinen Kassettenrekorder mit. Obwohl. BRaucht man das wirklich?



    > Ok, künftig wird man wohl häufiger Musik und
    > Videos mit nur einem Mobilgerät, einem tragbaren
    > Telefon-Smartphone
    > Internetzugangs-hastenichtgesehen-Teil,
    > konsumieren. Aber die Hersteller sollten sich
    > vielleicht doch eher darauf konzentrieren, die
    > Zusammenarbeit mit Desktops (PC, Mac, Linux etc.)
    > und vor allem untereinander zu verbessern. Da
    > herrscht nach wie vor noch Eitel Sonnenschein.
    >
    > Dass aber Mobilfunkgeräteherstellern schon lange
    > nichts wirklich neues mehr einfällt und man sich
    > nur noch gegenseitig kopiert, ist auch nicht mehr
    > neu. Da unterstreiche ein solch sinnfreies Feature
    > diesen Eindruck nur noch.

    Die nächsten Mobilen Geräte können zusätzlich KRankheiten heilen. So wie in Startreck.


    > Da stellt sich mir nur noch die Frage: Wann kommt
    > das erste THX-Händy ?! :D


  3. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

    Autor: TheHeitmann 31.07.08 - 16:53

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die nächsten Mobilen Geräte können zusätzlich
    > KRankheiten heilen. So wie in Startreck.

    Wieso? Mobile Labors gibt es schon. Der Schrritt zum Mobilgerät mit eingebauten Scannern für diverse Körperfunktionen (Temperatur, Blutdruck etc. ) und Hypospray ist so groß dann nicht mehr. Und Star Trek <---- schreibt man so!!! :D

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

    Autor: dr. Ewil 31.07.08 - 19:31

    TheHeitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die nächsten Mobilen Geräte können
    > zusätzlich
    > KRankheiten heilen. So wie in
    > Startreck.
    >
    > Wieso? Mobile Labors gibt es schon. Der Schrritt
    > zum Mobilgerät mit eingebauten Scannern für
    > diverse Körperfunktionen (Temperatur, Blutdruck
    > etc. ) und Hypospray ist so groß dann nicht mehr.
    > Und Star Trek <---- schreibt man so!!! :D
    >
    > I´ll be back .. for sure ...!!! :D
    > =============================================
    > Computer lösen Probleme, die wir ohne sie gar
    > nicht hätten .... :-)))
    > =============================================



    und thx ist nur ein standard für die qualität der bei einer bestimmten lautstärke dargestellten geräusche ohne verzerrung

    DD ist dagegen wie dts oder stereo ein standard für mehrkanalton
    ;)

  5. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

    Autor: TheHeitmann 31.07.08 - 22:50

    dr. Ewil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TheHeitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die nächsten Mobilen Geräte
    > können
    > zusätzlich
    > KRankheiten heilen. So
    > wie in
    > Startreck.
    >
    > Wieso? Mobile
    > Labors gibt es schon. Der Schrritt
    > zum
    > Mobilgerät mit eingebauten Scannern für
    >
    > diverse Körperfunktionen (Temperatur,
    > Blutdruck
    > etc. ) und Hypospray ist so groß
    > dann nicht mehr.
    > Und Star Trek <----
    > schreibt man so!!! :D
    >
    > I´ll be back ..
    > for sure ...!!! :D
    >
    > =============================================
    >
    > Computer lösen Probleme, die wir ohne sie gar
    >
    > nicht hätten .... :-)))
    >
    > =============================================
    >
    > und thx ist nur ein standard für die qualität der
    > bei einer bestimmten lautstärke dargestellten
    > geräusche ohne verzerrung
    >
    > DD ist dagegen wie dts oder stereo ein standard
    > für mehrkanalton
    > ;)

    Brav aufgesagt. Ist mir aber schon klar. Hab ne THX Anlage von Logitech zuhause. War auch eher auf den THX Spruch gemünzt bzw. seine Abwandlung: The Audience is now deaf ...




    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  6. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht .. Teil 8376,7

    Autor: fake 01.08.08 - 12:03


    > Brav aufgesagt. Ist mir aber schon klar. Hab ne
    > THX Anlage von Logitech zuhause. War auch eher auf
    > den THX Spruch gemünzt bzw. seine Abwandlung: The
    > Audience is now deaf ...

    Eine THX Anlage von Logitech *G* Was es nicht alles gibt ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. 2,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41